luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Dreh- und Schwenkbarer Vesa Arm für 49“ Fernseher

  1. #21
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.608
    Danke
    162
    Thanked 297 Times in 214 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von aleskr Beitrag anzeigen
    Wieso nicht eine stabile Konstruktion in den Schrank selbst und darauf die Grundplatte des TV Halters?
    Und auch nochmal für Dich - weil wir uns das Gebastel eigentlich gerne ersparen würden...
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  2. #22

    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    1.131
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    "Eigentlich" ist hier das entscheidende Wort.
    Ich finde es viel mehr Gebastel einen Arm an der Wand zu befestigen wo man die gesamte Schranktiefe berücksichtigen muss und sich zudem später jedesmal ärgert wenn man Trouble mit der ganzen Kabelage hat, die jedesmal mitbewegt werdeb muss. Ich würde mir dieses Gebastel nicht antun und das nochmals überlegen.

  3. #23
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.533
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    du willst nicht basteln, aber ein 48 x 25 cm grosses, eher grösseres, loch in den schrank sägen?

    die nächste frage wäre ob deine wand das überhaupt aushält, so ein 49" wiegt ja etwas, dazu noch die schwerpunktverlagerung durch die 1m lange halterung. da ist ordentlich zug auf den dübeln.
    bei ner kalksandsteinwand könnte man bedenken haben das die konstruktion nen stein aus der wand reisst wenn man die last nicht ordentlich auf mehrere steine verteilt.
    porenbetonsteine würden sowas garnicht halten, trockenbauwände nur wenn man die halterung an das ständerwerk befestigt.

    dann auch bitte nicht mit nur 4 schrauben/dübel befestigen, sondern alle löcher der halterung ausnutzen.
    dann noch gute und geschmeidige kabel nutzen, die das tägliche strecken und quetschen aushalten.

    aber respekt da lieber 250 euro in ne halterung zu buttern, statt 2 latten mit 4 wickel in den schrank zu bauen um dann dort eine halterung zu montieren.


    edit: das sollte keine belehrung oder sonstwas sein, bei sowas muss man halt auch an die statik der wand denken.
    ich hatte hier schon problene nen 39" an eine wand zu hängen, waren zwar spezialdübel für die 30er porenbetonsteinwand und hätten das gewicht locker tragen müssen,
    trotzdem gabs ein riesen loch in der wand das ich dann wieder flicken musste
    Geändert von Deufel (18.02.2020 um 18:58 Uhr)


  4. #24

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.821
    Danke
    30
    Thanked 221 Times in 164 Posts
    Vielleicht denken sich die Threadstarter auch etwas bei ihren Anfragen und wollen nicht 100 Belehrungen kassieren........

  5. The Following User Says Thank You to StefanW. For This Useful Post:
  6. #25
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.608
    Danke
    162
    Thanked 297 Times in 214 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von StefanW. Beitrag anzeigen
    Vielleicht denken sich die Threadstarter auch etwas bei ihren Anfragen und wollen nicht 100 Belehrungen kassieren........
    Herzlichen Dank!

    @all: bitte künftig nur noch sachdienliche Hinweise zur gestellten Frage und keine weitere Klugsch**** - Danke!
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  7. #26
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.324
    Danke
    8
    Thanked 40 Times in 37 Posts
    Zitat Zitat von Deufel Beitrag anzeigen
    ich hatte hier schon problene nen 39" an eine wand zu hängen, waren zwar spezialdübel für die 30er porenbetonsteinwand und hätten das gewicht locker tragen müssen,
    trotzdem gabs ein riesen loch in der wand das ich dann wieder flicken musste
    Ich weiß, vielleicht bißchen Offtopic, aber was verstehst Du denn unter Spezialdübel?
    Für derartige Lasten/Ausleger würde ich erstmal an Fischer FIS VL und entsprechendes Zubehör (FIS H K o.ä.) denken. Aufgrund des größeren Durchmessers verteilt das die Last auch gleichmäßiger im Stein und ist laut Hersteller "Der Montagemörtel FIS VL ist für Standardanwendungen in Voll- und Lochsteinmauerwerk und ungerissenem Beton zugelassen."

    EDIT: Mein ursprünglicher Bastelvorschlag sollte auch lediglich die fehlenden 20-30cm hinzubringen und nicht die 100cm Auslegerhalterung in Abrede stellen.
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  8. #27

    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    1.131
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Das Fischer Vis auf jeden Fall, aber dann auch nur in Verbindung mit den Siebdübeln. Eine Betonwand wird wohl eher nicht vorhanden sein.

  9. #28
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.608
    Danke
    162
    Thanked 297 Times in 214 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von aleskr Beitrag anzeigen
    Eine Betonwand wird wohl eher nicht vorhanden sein.
    Und das willst Du jetzt woher wissen? Leute, ich denke es langt - falls es euch noch nicht aufgefallen ist, ihr spammt hier gerade den Thread eines Mods zu, der jetzt einfach mal seine Möglichkeiten nutzt und hier zu macht.

    Ausdrücklichen Dank an Aviator, der hier den einzigen wirklich brauchbaren Hinweis gegeben hat und LZ_, der es wenigstens versucht hat!
    Geändert von hha81667 (18.02.2020 um 22:11 Uhr)
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

Ähnliche Themen

  1. *BSD Auswahl für ARM/MIPS und Embedded
    Von jal2 im Forum Linux
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 23:12
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 12:57
  3. X6x Tablet x61t: Anschlussbelegung Display und Tastatur für eventuelle ARM-Implantation?
    Von mifritscher im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 07:27
  4. Suche 20 Zoll TFT 1600x900 mit VGA und VESA-Mount
    Von torrannagga im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 08:43
  5. kabel für t model und fernseher
    Von nicklos im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 01:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook