luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55

Thema: Diskussion um das Lenovo Yoga Book C930

  1. #1
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts

    Diskussion um das Lenovo Yoga Book C930

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Ein Bericht wäre sehr toll - das Ding sieht mega spannend aus - und ich hoffe ehrlichgesagt, dass es nicht allzu viel taugt ....
    Werde ich definitiv machen. Wenn ich es behalte, bespreche ich mal mit Andy, ob ich einen Bericht auf nbreview.de schreibe.

    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Meines hat noch Garantie bis zum 28.12.2020, die sogar noch verlängerbar wäre.
    Wenn der Eindruck der ersten halben Stunde sich weiter bestätigt, sind hier demnächst ein Helix 1 und ein Yoga Book mit 64GB eMMC "übrig".
    Ahso, du hast deins schon was hältst du denn von der Tastatur? Und ist es möglich, auf dem E-Ink-Display beliebige Windows-Fenster zu platzieren?
    Geändert von gatasa (02.02.2020 um 11:27 Uhr) Grund: ausgelagert aus dem Schnäppchen-Thread
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  2. The Following User Says Thank You to iYassin For This Useful Post:
  3. #2

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Falls das C930 bei nbwn schnell weg sein sollte - bei laptopstube.de gibt es das Gerät zu einem ähnlichen Preis:

    https://www.laptopstube.de/lenovo-yo...-18025455.html
    Da steht die Artikelnummer von NBWN im Titel und "wird für Sie bestellt". Das Angebot dürfte damit wohl nicht mehr gelten, wenn bei NBWN alle verkauft sind...

  4. #3

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    876
    Danke
    98
    Thanked 100 Times in 93 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Und ist es möglich, auf dem E-Ink-Display beliebige Windows-Fenster zu platzieren?
    Das würde mich auch interessieren. Falls nein: was genau geht mit dem e-Ink-Panel?


    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Da steht die Artikelnummer von NBWN im Titel und "wird für Sie bestellt". Das Angebot dürfte damit wohl nicht mehr gelten, wenn bei NBWN alle verkauft sind...
    Danke für die Info.


  5. #4

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Das e-Ink Panel wird nicht als zweiter Bildschirm angesteuert, einzelne Fenster lassen sich also nicht einfach verschieben.
    Allerdings gibt es nach dem Update auf die aktuelle eInk Applikation die Möglichkeit, den gesamten Windows-Bildschirm (entsprchend langsam) zu Klonen und dabei auch das Farbdisplay abzuschalten, um nur auf dem e-Ink Panel zu arbeiten.
    Außerdem kann im ausgeschalteten Zustand ein Outlook-Kalender angezeigt werden, und es gibt eine eBook-Reader Funktion, mit der Dokumente von der internen Festplatte angezeigt und auch kommentiert werden können.

  6. #5
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Da steht die Artikelnummer von NBWN im Titel und "wird für Sie bestellt". Das Angebot dürfte damit wohl nicht mehr gelten, wenn bei NBWN alle verkauft sind...


    Im Ernst - der Laden bestellt also bei NBWN und schlägt 40€ drauf?

    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Das e-Ink Panel wird nicht als zweiter Bildschirm angesteuert, einzelne Fenster lassen sich also nicht einfach verschieben.
    Allerdings gibt es nach dem Update auf die aktuelle eInk Applikation die Möglichkeit, den gesamten Windows-Bildschirm (entsprchend langsam) zu Klonen und dabei auch das Farbdisplay abzuschalten, um nur auf dem e-Ink Panel zu arbeiten.
    Außerdem kann im ausgeschalteten Zustand ein Outlook-Kalender angezeigt werden, und es gibt eine eBook-Reader Funktion, mit der Dokumente von der internen Festplatte angezeigt und auch kommentiert werden können.
    Das klingt schonmal gut. Kann man dann also z.B. mit dem Wacom-Stift direkt in OneNote Notizen anfertigen inklusive Druckstufenerkennung etc.?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  7. #6

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    876
    Danke
    98
    Thanked 100 Times in 93 Posts
    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Allerdings gibt es nach dem Update auf die aktuelle eInk Applikation die Möglichkeit, den gesamten Windows-Bildschirm (entsprchend langsam) zu Klonen und dabei auch das Farbdisplay abzuschalten, um nur auf dem e-Ink Panel zu arbeiten.
    Was heißt "langsam"? Könntest du mal testen, ob man damit mit einer externen Tastatur vernünftig Text eingeben kann ohne massive Verzögerung?


  8. #7

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Das Display ist halt e-Ink mit entsprechend langsamer Refreshrate. Ich muß mal schauen, ob ich irgendwo noch eine Bluetoothtastatur finde. Ein USB-C auf USB-A Hub fehlt mir noch.

  9. #8

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    876
    Danke
    98
    Thanked 100 Times in 93 Posts
    Das ist klar, dass die Refresrate langsamer ist. Ich kenne die E-Ink-Geräte sehr gut, auch die mit Stifteingabe (Onyx Boox), in den letzten Jahren hat sich da bei der Geschwindigkeit einiges getan.

    Daher nochmal anders gefragt: wie gut funktioniert die Stifteingabe (Text) bei geklontem Display. Daraus lässt sich auch die Texteingabe über Tastatur ableiten.


  10. #9

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Kann man dann also z.B. mit dem Wacom-Stift direkt in OneNote Notizen anfertigen inklusive Druckstufenerkennung etc.?
    Habe ich gerade kurz getestet. Handschrift und Skizzen funktionieren auch im e-Ink Modus in OneNote für mein Gefühl sehr flüssig mit Druckstufenerkennung.
    In die Funktion der Texterkennung muß ich mich erst noch einarbeiten.

    Vielleicht soltlen wir das Thema aus diesem Thread ausgliedern, nachdem es nicht mehr nur um das Schnäppchen-Angbebot geht...

  11. #10
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.843
    Danke
    95
    Thanked 300 Times in 252 Posts
    Martina,
    ich habe die letzen Beiträge in einen eigenständigen Thread verschoben.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200, X250 unterwegs: T450s (i5-5300U, 12 GB RAM, 512 GB Transcend m2.SATA, 1 TB SSD Samsung, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Thinkpad T530i und Lenovo YOGA Tablet 2-1051F

  12. The Following User Says Thank You to gatasa For This Useful Post:
  13. #11

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    876
    Danke
    98
    Thanked 100 Times in 93 Posts
    Mal noch eine Frage zum Klonen: Bleibt die Einstellung Klonen auch nach dem Ruhezustand erhalten?


  14. #12

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Hab ich gerade mal kurz getestet. Das Klonen ist nicht sofort wieder aktiv, kehrt aber nach einem Antippen des entsprechenden Symbols auf der Tastatur direkt wieder in den vorherigen Zustand zurück.

  15. #13

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    403
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    So, hier mal ein erster Kurzbericht zum Lenovo Yoga Book C930 (Typ ZA3T0032SE), das ich nach entsprechendem Hinweis im Schnäppchen-Thread von nbwn.de gekauft habe (vielen Dank, martina!). Das Gerät kam nach einiger Lieferzeit (sonntags bestellt, freitags geliefert) im originalen Karton, der bereits zeigt, dass es sich auch um ein Lifestyle-Produkt handelt. Das Yoga ist technisch ganz gut aufgestellt: Intel Core i5-7Y54, 256 GB SSD, (nur) 4 GB RAM, ansonsten zwei Mal USB-C, ordentliches IPS-Display usw. Mit dem Notebook kam das vollständige Original-Zubehör: USB-C-Kabel zum Laden, passender Stecker-Adapter, Handbuch, Lenovo Precision Pen. Die Verarbeitung wirkt wertig, das Gerät ist nicht leicht, liegt aber m.E. gut in der Hand.

    Meine Befürchtung, dass sich die nur 4 GB RAM als Flaschenhals entpuppen könnten, erweist sich inzwischen aber als mehr oder weniger unbegründet – das System läuft insgesamt recht performant, die Installation aller Software (Chrome, Thunderbird, LibreOffice, MS Office, Acrobat usw.) ging recht flott. Allerdings wird das Gerät bei längerer, intensiver Nutzung ziemlich warm, und der Prozessor wird dann gedrosselt – da er konstant bei 1,6 GHz hing, hatte ich schon die Befürchtung, dass irgendein Treiber nicht richtig installiert war und die CPU dauerhaft runtertaktete; nach Kaltstart (im wahrsten Sinne des Wortes) lief der TurboBoost dann aber wieder wie erwartet. Höchstleistungen kann man trotz allem natürlich nicht erwarten, dazu sind CPU und RAM schlicht zu klein dimensioniert.

    Zwei USB-C-Anschlüsse sind vorhanden; ich habe einen kleinen USB-C-Hub mit USB A, HDMI, VGA usw. gekauft, bei dem ich bislang nur USB A getestet habe, das einwandfrei funktioniert. Ich überlege allen Ernstes, von meiner Thunderbolt-Dock auf ein USB-C-Dock umzusteigen, damit das Yoga Book auch angedockt werden kann. Allerdings vermute ich mal, dass es mit dem 4K-Bildschirm hier dann doch problematisch werden wird, das Thinkpad Yoga 370 hat damit auch zu kämpfen.

    Zu Software: Vorinstalliert war Windows 10 Home 1809, das Updaten hat Einiges an Zeit gekostet. Letztlich habe ich – das ich das Gerät vor allem wohl dienstlich nutzen werden – auf Windows 10 Pro upgegradet (Windows 7 Pro Lizenz war noch vorhanden), vor allem wegen Bitlocker. Auf dem Gerät ist ein bisschen Bloatware vorinstalliert (Apps von LinkedIn, Xing, Spotify usw., außerdem MS Office); die lassen sich aber leicht runterwerfen.

    Highlight ist m.E. das zweite E-Ink-Display, das anstelle der Tastatur vorhanden ist. Das Tippen auf der simulierten Tastatur funktioniert prima (s. aber unten), auch das Trackpad lässt sich ganz ordentlich nutzen. Das Schreiben auf dem E-Ink-Notizblock klappt prima, das Schreibgefühl ist gut. Die Integration in OneNote kann ich noch nicht beurteilen, da ich MS Office gerade erst installiert habe (und es ein bisschen gedauert hat, bis ich den nervigen Aktivierungsassistenten los war, der trotz aktiviertem, legalem Office immer zum Kauf animierte).

    Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden, wenn jetzt OneNote noch gut klappt, habe ich das Gerät gefunden, das ich benötige: klein, (relativ) leicht, handlich; genug Power für Thunderbird (mit großem Profil - diverse Mail-Konten und Kalender), LibreOffice/MS Office usw.; bislang geniale Notiz-Funktion. Außerdem wirkt das Gerät wertig und für mich auch ästhetisch ansprechend.

    Probleme bislang
    • Der Fingerprint-Reader ist echt grottig, ich schaffe es meist nicht, den Finger so aufzulegen, dass der Abdruck ordentlich erkannt wird. Auch das Registrieren neuer Abdrücke gestaltet sich extrem unerfreulich. Vielleicht mache ich einen Denkfehler, vielleicht muss ich andere Treiber installieren - keine Ahnung. Hat hier jemand einen Tipp?
    • Das BIOS bietet keine Funktion, Fn-Lock dauerhaft zu aktivieren (wie es überhaupt sehr wenige Optionen bietet). Das nervt, ich habe bislang noch nicht herausgefunden, wie ich das Gerät so konfigurieren kann, dass grundsätzlich immer die echten Funktionstasten aktiv sind, nicht die Steuertasten für Lautstärke, Helligkeit usw. Eine kursorische Suche hier im Forum hat mich auch noch nicht weitergebracht; wenn jemand einen Tipp hat: Immer her damit!
      [Ergänzung: Weiteres Stöbern in Foren schafft keine Abhilfe; es scheint keine Möglichkeit zu geben, FnLk dauerhaft zu aktivieren - weder im BIOS noch per Software.]
    • [Ergänzung] Der Abgleich zwischen den E-Ink-Notizen und OneNote 2016 klappt irgendwie noch nicht richtig; das ist natürlich schade ...


    Wenn ich weitere Erkenntnisse gewinne oder andere Eindrücke habe, ergänze ich meinen Bericht!
    Geändert von der_bader (09.02.2020 um 12:47 Uhr) Grund: Problem mit dem Abgleich zwischen E-Ink und OneNote ergänzt.
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  16. The Following User Says Thank You to der_bader For This Useful Post:
  17. #14
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts
    Themenstarter
    Danke für den Ersteindruck! Mein Gerät ist mittlerweile auch angekommen, aber ich bin erst Sonntagnachmittag wieder zuhause. Bin echt schon gespannt

    Update: So, ich bin nun auch wieder daheim und tippe auf dem Yoga Book die ersten Zeilen soweit bin ich wirklich begeistert - das Gerät ist unglaublich dünn und damit super mobil, das 10"-16:10-Display macht echt Spaß. Die E-Ink-Funktion klappt einwandfrei, man kann darauf erstaunlich gut tippen (deutlich besser als noch mit dem Yoga Book der ersten Generation, finde ich). Neben der Tastatur gibt es noch verschiedene andere Modi - ein Grafiktablett, einen Notizblock (der auch wiederum die Synchronisation mit OneNote unterstützt), einen E-Book-Reader und die Clone-Funktion, um Windows auf dem E-Ink-Display zu bedienen. Auch genial: das Hauptdisplay ist nun ebenfalls mit einem Wacom-Digitizer ausgestattet.

    Über die nächsten Tage werde ich nun mal schauen, wie es so in meinen Arbeitsalltag passt.

    Und ein Tipp zum Fingerabdrucksensor: Erst normal registrieren und dann zum Einloggen schnell mit dem Finger nach rechts und gleich wieder nach links drüberwischen - so klappt die Erkennung deutlich besser. (Quelle: https://forums.lenovo.com/t5/Yoga-Bo...e/td-p/4251055)
    Geändert von iYassin (09.02.2020 um 20:08 Uhr)
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  18. The Following User Says Thank You to iYassin For This Useful Post:
  19. #15

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    403
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Von iYassin habe ich zum FPR den Hinweis auf den folgenden Thread im Lenovo-Forum erhalten (vielen Dank dafür!): https://forums.lenovo.com/t5/Yoga-Bo...e/td-p/4251055
    Die Deinstallation der Treiber mit anschließendem Firmware-Update und Treiber-Neuinstallation brachte keine Abhilfe, auch das Wischen nicht.
    Was aber zu funktionieren scheint (zumindest im Moment): Registrierung des rechten Daumens mit festem (!) Andruck. So konnte ich das Gerät bisher bereits einige Male auf Anhieb entsperren ...
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  20. #16

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    403
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Darf ich kurz fragen, ob jemand inzwischen den Abgleich zwischen E-Ink und OneNote hinbekommen hat, ohne über Screenshots usw. zu gehen? Das FnLk-Problem habe ich leider auch noch nicht lösen können - kennt jemand eventuell ein passendes Tool?
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  21. #17
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts
    Themenstarter
    Der Sync zwischen E-Ink und OneNote (allerdings in der Win10-App) läuft bei mir!
    Was dafür nicht geht, ist, den "Bildschirmschoner" des E-Ink-Displays zu ändern.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  22. #18

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    273
    Danke
    5
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    Wenn jemand seins wieder loswerden möchte, bitte PN an mich, meine Tochter könnte sowas gebrauchen.
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  23. #19

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    403
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Ich schließe mich Til an bzw. stelle mich hinten an, falls noch ein(e) Zweite(r) ihr/sein C930 wieder abgeben möchte ...
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  24. #20

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.037
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    NBWN hat gerade zwei zum normalen Gebrauchtpreis.
    Das vorherige Angebot scheint wirklich ein Preisfehler gewesen zu sein.

Ähnliche Themen

  1. Testberichte Lenovo Yoga Book C930 ZA3T0032GE - 2 Displays im Alltag
    Von iYassin im Forum Testberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.04.2020, 08:23
  2. Suche Yoga Book C930
    Von piolino1207 im Forum Suche
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2020, 06:20
  3. Verkaufe Lenovo Yoga Book Windows
    Von madrew im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2018, 12:34
  4. Verkauft Lenovo Yoga Book Windows
    Von egcram im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2018, 00:41
  5. [IFA 2016] Lenovo Yoga Book
    Von iYassin im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 11:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook