luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Thema: Diskussion um das Lenovo Yoga C930

  1. #21

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    402
    Danke
    23
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Dann Respekt an NBWN dafür, dass sie offenbar alle 15 Geräte zum sehr niedrigen Preis verkauft haben!
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  2. #22

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.414
    Danke
    197
    Thanked 142 Times in 121 Posts
    Oder ggf. ein Versuchsballon. Ich ärgere mich immernoch, doch nicht zugeschlagen zu haben^^.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  3. #23
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.972
    Danke
    4
    Thanked 67 Times in 65 Posts
    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    NBWN hat gerade zwei zum normalen Gebrauchtpreis.
    Das vorherige Angebot scheint wirklich ein Preisfehler gewesen zu sein.
    OT:

    Nicht unbedingt, ich hatte dort zugeschlagen, als die Yoga Books für ~43€ verkauft haben. Hab mich im Nachgang ziemlich geärgert, nicht mehr als 2 Stück gekauft zu haben, in der Familie haben hinterher einige Interesse bekundet.
    Denke ab und zu werden alle Geräte einer Baureihe komplett abverkauft.

    MfG, Sebastian
    Frankenpads: x201@x200s WXGA+
    x300 ~~ x220i ~~ Yoga S1 ~~ Yoga 260
    XMG P701 ~~ XMG P304

  4. #24

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Der günstige Preis bei nwbn wurde im Rahmen einer Aktion platziert. Kein Preisfehler.

    Inzwischen konnte ich meines jedenfalls auch in Betrieb nehmen, nachdem es nun bereits seit einer Woche hier liegt. Was bei mir bisher Probleme bereitet, ist die Eingabe auf dem E-Ink Display, wenn das Gerät gefaltet ist, dann funktionieren keine Eingaben. Zudem bekomme ich immer den Hinweis beim Klonen, dass die Auflösung reduziert wurde. Ich nehme an, dies wird an den noch fehlenden Updates liegen.


  5. #25

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    272
    Danke
    5
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    Ich nehm es dir gerne ab, wenn es nicht gefällt...
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  6. #26

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Til, für 1000 Euro trete ich es gerne ab. Das ist in etwa der Preis, den ich investieren müsste, um das Gerät dann erneut im selben Zustand zu beschaffen. Ich nutze seit Jahren E-Reader von Onyx mit Wacom-Digitzer (tolle Geräte ) - und habe lange, lange auf ein E-Ink Display in einem "richtigen" Notebook gewartet. Dieses kann zwar von der Darstellung und Geschwindigkeit nicht ganz mit den inzwischen doch sehr ausgreiften Produkten der Firma Onyx mithalten, aber die Tatsache, solch ein Display im Produktivbetrieb unter Windows einsetzen zu können, ist - auch mit Abstrichen - absolut Gold wert. Die Geräte von Onyx laufen zudem leider nur mit Android, was die Handhabung grundsätzlich, zumindest aus meiner Sicht, erschwert.

    Damit auch noch zu der Frage in der Test-Sparte, ob das Gerät als E-Reader dienen kann: ja, kann es durchaus. Wie erwähnt, zwar nicht auf Niveau heutiger E-Reader a la Onyx, das sind etablierte Profi-Geräte, aber die Darstellung ist gut, damit lässt sich problemlos vernünftig arbeiten. Wer von den teuren E-Readern nicht verwöhnt ist, der wird die Darstellung auch so oder so nicht zu bemängeln haben.


  7. #27
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.115
    Danke
    98
    Thanked 309 Times in 276 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Inzwischen konnte ich meines jedenfalls auch in Betrieb nehmen, nachdem es nun bereits seit einer Woche hier liegt. Was bei mir bisher Probleme bereitet, ist die Eingabe auf dem E-Ink Display, wenn das Gerät gefaltet ist, dann funktionieren keine Eingaben. Zudem bekomme ich immer den Hinweis beim Klonen, dass die Auflösung reduziert wurde. Ich nehme an, dies wird an den noch fehlenden Updates liegen.
    Beides ist normal. Die Tastatur funktioniert nur im Notebook-Modus, z.B. damit du nicht von deinem Gegenüber getrollt wirst und beim Klonen wird die Auflösung reduziert, weil das IPS-Display mit WQHD+ (2560x1600) auflöst, das E-Ink-Display aber nur mit FHD (1920x1080).
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  8. #28

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Dass die Auflösung durch das Klonen minimiert werden muss, ist klar.

    Was die Eingaben auf dem E-Ink Display betrifft, so meinte ich Stift-. nicht Tastatureingaben. Das sollte/müsste ja gehen, während das Hauptdisplay aus ist, oder?


  9. #29
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.115
    Danke
    98
    Thanked 309 Times in 276 Posts
    Themenstarter
    Achso, ich hatte es so verstanden, als ob du den Hinweis beim Klonen auf fehlende Updates zurückführst.

    im Yoga-Modus deaktiviert sich die Tastatur, aber du solltest immer noch über die Icons oben rechts die Funktionen wie den E-Reader oder den Notizblock aufrufen können. Die Funktionstasten gehen nur per Finger, in den einzelnen Apps kannst du dann auch mit dem Stift arbeiten.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  10. #30

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Wir haben uns wohl völlig missverstanden.

    Neuer Versuch: Stifteingaben im Klon-Modus funktionieren bei mir nur nachhaltig, wenn das Gerät offen, als nicht zugeklappt ist. Ansonsten kann ich zwar das E-Ink Display mit dem Stift bedienen, aber die Eingaben werden teilweise nicht gespeichert, so z.B. beim Verfassen von Notizen oder Zeichnungen. Die Eingaben verblassen dann einfach.

    Ergänzung: hat noch jemand das Problem, dass der Conservation mode (Ladeschwelle) nicht funktioniert?
    Geändert von Numinos (19.02.2020 um 16:47 Uhr)


  11. #31

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Der Conservation mode ist nach Update von Vantage nun ganz weg, wie auch im Lenovo-Forum bestätigt. Der dort empfohlene OneyKey-Optimizer funktioniert zwar zur Einstellung diverser Energie-Modi, aber der Conversation mode läuft damit bei mir nicht. Das ist sehr schade. Akkulaufzeit ist ohnehin nicht die Stärke des Yogabook C930.

    Update:


    Nach Neuinstallation von LSIF ist der Conservation mode wieder da. Funktionieren tut er aber nach wie vor nicht.

    Zudem vermisse ich in den Energieoptionen Einstellungsmöglichkeiten zur CPU-Leistung, wie das normalerweise klassisch möglich ist.
    Geändert von Numinos (23.02.2020 um 13:39 Uhr)


  12. #32

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Der Conservation mode ist zwischenzeitlich wieder verschwunden.

    Schade, dass hier keine Rückmeldungen kommen, obwohl ja einige Forenuser das Gerät in Nutzung haben.


  13. #33

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.034
    Danke
    13
    Thanked 216 Times in 196 Posts
    Ich habe meines nur unregelmäßig im Einsatz wenn ich unterwegs bin. Ich versuche beim nächsten Mal daran zu denken danach zu schauen...
    Am Wochenende habe ich auf jeden Fall die Meldung gesehen, daß das Gerät in den Energiesparmodus geschaltet hat, als der Akku leer wurde.

  14. #34

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex
    Beiträge
    402
    Danke
    23
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht genau, was Du mit Conservation Mode meinst - bei mir wird via Windows-Energieoptionen nur ein Energiesparplan angezeigt; die Möglichkeit, in Vantage Schwellenwerte für den Akku zu definieren, gab es bei mir von Anfang an nicht. Da ich das Gerät aber ausschließlich mobil verwende und mit der Akkulaufzeit nicht unzufrieden bin, habe ich bislang auch noch keine Notwendigkeit gesehen, nach den entsprechenden Optionen zu suchen. Installiert ist übrigens Lenovo Vantage for Enterprise.
    TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  15. #35

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Der Conservation mode ist eine auf 55-60% festgelegte Ladeschwelle für verschiedene Geräte von Lenovo: Ideapad, Yoga usf.

    Die Akkulaufzeit ist bei mir sehr bescheiden. Mehr als 4 Stunden sind bei leichter Last nicht drin. Das ist an sich auch eigentlich der einzige Flaschenhals des Geräts aus meiner Sicht, von der Einschränkung durch 4GB Ram mal abgesehen.


  16. #36

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    272
    Danke
    5
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    4 Stunden bei 60%?
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  17. #37

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Zitat Zitat von Til Beitrag anzeigen
    4 Stunden bei 60%?
    Natürlich nicht. Drei Beiträge zur fehlenden Funktion des Conservation mode sollten doch reichen, um das zu verstehen. Kein Mensch lädt bei einem mobilen Gerät manuell nur bis 60%. Wenn möglich, lade ich nur bis 95%. Die Ladeschwelle von 60% hätte ich für die Nutzung zuhause ganz in Ordnung gefunden. Mein Akku hat jedenfalls nach rund 10 Ladezyklen schon 2 Wh verloren.
    Geändert von Numinos (28.02.2020 um 05:44 Uhr) Grund: Ergänzung auf Beitrag #38 verschoben


  18. #38

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    855
    Danke
    97
    Thanked 94 Times in 88 Posts
    Anscheinend bin ich der Einzige, dem einige Dinge nicht so ganz schmecken.

    Weiteres Problem: unzumutbare Ladezeit (>7h) bei eingeschaltetem Gerät.

    Weiß jemand, ob das Yoga Book C930 mit einem stärkeren Netzteil nutzbar ist? Das wäre sehr hilfreich, um tagsüber schnell mal laden zu können.


  19. #39
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.115
    Danke
    98
    Thanked 309 Times in 276 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Anscheinend bin ich der Einzige, dem einige Dinge nicht so ganz schmecken.

    Weiteres Problem: unzumutbare Ladezeit (>7h) bei eingeschaltetem Gerät.

    Weiß jemand, ob das Yoga Book C930 mit einem stärkeren Netzteil nutzbar ist? Das wäre sehr hilfreich, um tagsüber schnell mal laden zu können.
    Ich hab nur momentan fast keine Zeit für Sachen außerhalb der Arbeit, und das Yoga Book muss einfach nur laufen im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden, aber was mir fehlt:
    - Bessere Akkulaufzeit (komme auch auf max. 5h)
    - Bugbeseitigung in der E-Ink-Software (Farbdisplay geht im Notizblock- bzw. E-Reader-Modus teilweise wieder an, Standbybild lässt sich nicht ändern)
    - Partielle Screenshots ("Snipping Tool") im E-Ink-Notizblock

    Die Ladezeit kann ich gern testen, wenn ich das nächste Mal ein USB-C-Netzteil in die Finger kriege. Ich kann bei der Arbeit mal meinen Kollegen mit einem L590 fragen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  20. #40

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.414
    Danke
    197
    Thanked 142 Times in 121 Posts
    Schaden wird ein stärkeres Netzteil nicht, schließlich kann man ja sogar ein Smartphone mit einem USB-C-Netzteil laden. Ob es was bringt, das wird man ausprobieren müssen. Aber es ist echt bitter, dass nur 4-5h Akkulaufzeit möglich ist - seht ihr denn dann wirklich einen Vorteil in dem Eink Display?
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

Ähnliche Themen

  1. [GELÖST] Linux OS: Lenovo ThinkPad L13 Yoga ODER Lenovo ThinkPad X1 Yoga
    Von Evilyn im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 21:17
  2. X2xx Tablet Allgemeine Diskussion rund um das X230 Tablet
    Von McPixl im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 21:20
  3. Runder Tisch Diskussion mit David Roman, Lenovo SVP and CMO
    Von AGotthelf im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 08:29
  4. Ist Lenovo ein Saftladen? Diskussion um Service-Qualität (Edit)
    Von Puke im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 12:16
  5. Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 11:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook