luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CLOUDFLARE - CDN - serverless

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.923
    Danke
    106
    Thanked 46 Times in 42 Posts

    CLOUDFLARE - CDN - serverless

    Hallo Forum,

    was haltet Ihr von

    https://www.cloudflare.com/

    https://www.cloudflare.com/de-de/pla...loudflare.com/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cloudflare



    Was kann man damit so alles machen?
    Besonders interessiert, so zum Spielen bin ich an der free Version interessiert.

    MfG

    xsid



    https://digitalsuite.net/der-einsatz...en-und-kosten/

    https://cdnanbieter.de/
    Geändert von xsid (30.01.2020 um 07:28 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.668
    Danke
    113
    Thanked 435 Times in 350 Posts
    Was ist denn überhaupt dein Ziel?
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 33/25TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 32GB RAM, 2xSSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.923
    Danke
    106
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Themenstarter
    Ich kannte es bis vor kurzem nicht, ein Ziel habe ich nicht direkt.

    Gibt das wirklich Vorteile für die Auslieferung einer Website um Suchmaschinen für sich zu optimieren?

  4. #4

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.668
    Danke
    113
    Thanked 435 Times in 350 Posts
    Naja, so ein CDN benutzt man in der Regel, wenn man wirklich groß skalieren möchte. Dann hast du halt auch mal genügend Ressourcen, wenn eine von dir ausgelieferte Software auf hundertausenden Rechnern gleichzeitig ein Update zieht, deine Homepage von hundertausenden gleichzeitig benutzt wird oder du gerne Geo-Redundanz hättest, so dass z.B. eine in Amerika gehostete Homepage auch noch funktioniert, wenn das Seekabel mal ausfällt.

    Lastverteilung, Caching (Reverse-Proxy), ausreichende Anbindung/Firewall um auch größeren DDoS-Angriffen standzuhalten, Skalierung für richtig große Dinge, dafür sind CDNs gut. Nachteile sind Abhängigkeit von einem Anbieter (wenn Cloudflare ausfällt, ist 'n nicht geringer Teil der Dienste im Internet down und das ist schon vorgekommen), außerdem bekommt ein Anbieter alle Metadaten (wer surft wann was an usw.).

    Muss man schon abwägen, ob man ein CDN nutzen möchte bzw. braucht. Meiner Meinung nach ist das eher was für *große* Projekte.
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 33/25TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 32GB RAM, 2xSSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  5. #5

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.923
    Danke
    106
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Themenstarter
    bei Cloudware gibt einen Free-Account.

    kann man damit SEO erreichen?

    Das ist doch aufschlussreich:

    https://www.ionos.de/digitalguide/on...aus-seo-sicht/
    Geändert von xsid (30.01.2020 um 21:41 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.668
    Danke
    113
    Thanked 435 Times in 350 Posts
    Die beste SEO ist, keine spezielle SEO zu betreiben, sondern sich lieber um Content und Usability zu kümmern
    Klar, spätestens, wenn es um das letzte Quäntchen geht, kann die meist höhere Performance eines CDNs nochmal helfen. Aber wenn deine derzeitige Infrastruktur nicht lahmt, bringt ein CDN jetzt auch nicht dutzende Plätze in der Suchmaschinenplatzierung. Da hilft dann nur Content.
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 33/25TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 32GB RAM, 2xSSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  7. #7
    Avatar von Angst
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    642
    Danke
    19
    Thanked 11 Times in 8 Posts
    BunnyCDN ist der bessere Deal.
    LENOVO T430s (2353CTO), 16 GB Crucial RAM, 512 GB Samsung SSD 850 Pro + 240 GB M500 Crucial mSATA SSD + FHD Modifikation (AUO B140HAN01.2)
    IBM T43 (UC375GE (2668-75G)), 2 GB RAM

  8. #8

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.923
    Danke
    106
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Themenstarter
    Hallo Forum

    Content und Usability, wie prüfe ich meinen Stand?

    https://seorch.de/ <--- damit?

    https://bunnycdn.com/

    Warum soll BunnyCDN der bessere Deal sein?

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (21.03.2020 um 18:00 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook