luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: T400 abgeraucht, Sicherungen?

  1. #1

    Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    T400 abgeraucht, Sicherungen?

    Ich grüße euch liebe Community.
    Heute habe ich mein T400 an meinem Netzteil betrieben, und aufeinmal ist das Ding aus, und das Netzteil fängt an zu rauchen.
    Gibt es Unterlagen zu den Sicherungen, bzw. was da kaputt sein könnte? Gibt es da beliebte Schwachstellen beim T400?

  2. #2

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    949
    Danke
    27
    Thanked 88 Times in 86 Posts
    Die T400 sind bis auf einige Ati Grafikkarten und Bluetooth Module richtig gute und ausgereifte Laptops.

    War es denn ein original Netzteil?
    Laptop: T400 T9550 ATi 8GB 128GB 1440x900 LED Win7 Pro

  3. #3

    Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ne leider nicht, bei dem Original ist der Stecker irgendwann verschlissen gewesen, und den kriegt man ja nicht ausgetauscht.
    Das Netzteil habe ich daher jetzt aufgemacht, und da ist alles voller Elektrolyt vom Kondensator, da ist wohl irgendwas schief gegangen.
    Mit Akku-only tut sich auch nix mehr am Thinkpad.
    Werde das mal morgen nachdem der Gestank weg ist mal durchmessen, um zu sehen ob das Ding 230V abgekriegt hat, weil wenn ja, dann lohnt sich da ja bestimmt nix mehr.
    Geändert von Knogle (21.01.2020 um 20:32 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    949
    Danke
    27
    Thanked 88 Times in 86 Posts
    Ich glaube nicht, dass beim Laptop was angekommen ist von der Netzspannung, ich würde es als erstes Mal mit einem originalen Netzteil versuchen.
    Auch könnte eine Sicherung im Laptop geflogen sein, aber wie gesagt, am aufschlussreichsten ist der Test mit einem original Netzteil
    Laptop: T400 T9550 ATi 8GB 128GB 1440x900 LED Win7 Pro

  5. #5

    Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Mit dem original passiert auch absolut garnichts.
    Werde mal Multimeter an die Netzteilbuchse stopfen, und Widerstandsmessung machen, wenn der Widerstand unendlich ist, wird wohl was durch sein.

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    64.123
    Danke
    33
    Thanked 1.462 Times in 1.318 Posts
    Entsorge das Netzteil. Lasse die Finger von den Elkos, wenn Du nicht genau weißt, was Du tust. Die können über Tage Spannung halten.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #7

    Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Entsorge das Netzteil. Lasse die Finger von den Elkos, wenn Du nicht genau weißt, was Du tust. Die können über Tage Spannung halten.
    Ja ich werde da schon aufpassen, habe eine entsprechende Ausbildung zum Elektroniker.
    Elkos habe ich mal Kurzgeschlossen, das was vom Elko noch übrig ist.
    Der Primärelko ist komplett im Eimer.

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.385
    Danke
    25
    Thanked 339 Times in 312 Posts
    Zitat Zitat von Knogle Beitrag anzeigen
    Gibt es Unterlagen zu den Sicherungen, bzw. was da kaputt sein könnte? Gibt es da beliebte Schwachstellen beim T400?
    Das ist zwar das T61 Wide, aber die Sicherungen beim T400 liegen in etwa gleich: https://thinkwiki.de/T61_Sicherungen

    Optional auch die vom W500 mal anschauen: https://thinkwiki.de/W500_Sicherungen

    Die Schwachstellen (BT-Modul, ATI) wurden schon genannt. Auch gehören die linken USB-Ports noch zu den häufigen Defekten...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  9. #9

    Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke euch schonmal, probiere momentan das Ding auseinanderzubauen, hat jemand da einen vernünftigen Guide für das T400? Finde zumeist nur schrottige Youtube Videos.
    Wie es scheint, ist wohl die Sicherung F2 im Eimer, denn wenn ich von + zu - Messe von der Gleichstromseite am Netzteil aus habe ich einen unendlich großen Widerstand.

  10. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.385
    Danke
    25
    Thanked 339 Times in 312 Posts
    Im Thinkwiki ist das HMM für das T400 hinterlegt.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

Ähnliche Themen

  1. Mainboard abgeraucht?
    Von Toscana im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2018, 09:30
  2. X2xx/s X201 abgeraucht! Fehlersuche
    Von APolte im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 14:52
  3. ERLEDIGT - Festplatte abgeraucht?
    Von yahal im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 16:53
  4. s10e abgeraucht?
    Von siam32 im Forum Lenovo Serie/IdeaPad
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 19:09
  5. Thinkpad abgeraucht!
    Von Thrakath im Forum T - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook