luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: L13 Yoga: Fehlerhafte Stifteingabe

  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post

    L13 Yoga: Fehlerhafte Stifteingabe

    Hallo liebe ThinkPad-Community,

    leider melde ich mich schon wieder. Nachdem bei meinem neuen ThinkPad Yoga L13 das WLAN-Modul spinnt (https://thinkpad-forum.de/threads/22...eless-AC-9560), hat es jetzt noch den Bildschirm, bzw. die Stifteingabe erwischt.

    Folgendes Problem tritt auf
    Wenn ich mit dem Stift schreibe, erscheinen ständig und scheinbar willkürlich vertikale Linien, so als würde der Bildschirm eine weitere Eingabe "weiter oben" empfangen. Das Problem lässt sich reproduzieren, tritt in verschiedenen Applikationen auf und mit verschiedenen Eingabestiften.

    Getestete Programme: OneNote, Photoshop, Illustrator, MS Paint, Word, ...
    Verwendete Stifte: Lenovo Thinkpad Pen Pro, Wacom Bamboo

    Als Testbeispiel habe ich mal in Photoshop den Fehler provoziert und eine Linie aus Punkten/kurzen Strichen gezogen. Wie man sehen kann, tritt der Fehler recht häufig auf.

    Ich habe schon versucht, den Stift/Bildschirm neu zu kalibrieren, das brachte keinen Erfolg.
    Laut Lenovo Vantage sind alle Treiber aktuell.

    Mal schauen, was ich noch so für Produktfehler entdecken kann bei dem Gerät. Scheint, als hätte ich ein Montagsgerät erwischt und um eine Reklamation komm ich nicht herum.

    Grüße
    Fabinski
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das Problem scheint mehrere Kunden zu betreffen. (Siehe englisches und deutsches lenovo Forum).
    Hast du eine Lösung für das Problem gefunden? Interessehalber

  3. #3

    Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Leider Nein.

    Es scheint tatsächlich die gesamte Modell-Reihe betroffen zu sein. Allein im deutschen Lenovo-Forum haben schon ca. 15 Leute über das Problem berichtet.
    Daher finde ich es inzwischen auch absolut unverständlich und unverschämt, dass sich Lenovo noch nicht offiziell dazu geäußert hat.

    Ein User berichtet sogar, er habe das Gerät zur Reparatur eingeschickt, Lenovo hätte es "repariert", aber das Problem läge immernoch vor. Beim wiederholten telefonieren mit dem Kundenservice meinten die, Lenovo wüsste nichts von generellen Problemen des Modells.

    Das Gerät ist jetzt 3 Monate auf dem Markt, seit mindestens 2 Monaten ist das Problem bekannt. Und getan hat sich seiher nichts - nicht mal ein Statement seitens Lenovo.

    Bin etwas enttäuscht, aber hoffe, dass da noch ein Update kommt. Ansonsten ist das Gerät nämlich ein Traum. Nur eben zu 50% unbrauchbar, wenn die Stifteingabe nicht ordentlich funktioniert.

Ähnliche Themen

  1. aktuell im Test Testbericht ThinkPad L13 Yoga
    Von Andi_162 im Forum Testberichte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.01.2020, 20:42
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.01.2020, 15:28
  3. [GELÖST] Linux OS: Lenovo ThinkPad L13 Yoga ODER Lenovo ThinkPad X1 Yoga
    Von Evilyn im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 22:17
  4. ThinkPad L13 und ThinkPad L13 Yoga
    Von andy im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2019, 11:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu