luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Congstar vs. Easybell

  1. #1
    Avatar von Angst
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    606
    Danke
    10
    Thanked 4 Times in 4 Posts

    Congstar vs. Easybell

    Hi.

    Bin bei Congstar und dort ist bei VDSL 50/10 MBit (wohl auf unabsehbare Zeit) Schluss. Nun habe ich bei Easybell einen vorab Check gemacht und das Ergebnis zeigt an, dass 100/40 funktionieren würde (dieses Ergebnis erscheint auch wenn ich bei der Telekom den Verfügbarkeitscheck mache).

    Meine Fragen sind nun:

    1. Hat hier jemand grds. Erfahrung mit Easybell und kann über diese Firma berichten.
    2. Easybell scheint kein eigenes Netz zu betreiben, deshalb frage ich (mich) ob Easybell (in meinem Fall) einfach ein Telekomangebot weiter vermarktet (ist hier jemanden bekannt auf welche Netze Easybell setzt (Anfrage bei Easybell ergab keine konkreten Erkenntnisse/Zu- Aussagen)) oder wie das bei denen läuft?
    3. Zu Beasybell (100/40; 0 Erfahrung mit denen) wechselb oder bei Congstar (50/10; läuft seit mehreren Jahren gut und stabil) bleiben?

    Gruß, Angst
    LENOVO T430s (2353CTO), 16 GB Crucial RAM, 512 GB Samsung SSD 850 Pro + 240 GB M500 Crucial mSATA SSD + FHD Modifikation (AUO B140HAN01.2)
    IBM T43 (UC375GE (2668-75G)), 2 GB RAM

  2. #2

    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Baden
    Beiträge
    114
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von Angst Beitrag anzeigen
    Hi.

    Bin bei Congstar und dort ist bei VDSL 50/10 MBit (wohl auf unabsehbare Zeit) Schluss. Nun habe ich bei Easybell einen vorab Check gemacht und das Ergebnis zeigt an, dass 100/40 funktionieren würde (dieses Ergebnis erscheint auch wenn ich bei der Telekom den Verfügbarkeitscheck mache).

    Meine Fragen sind nun:

    1. Hat hier jemand grds. Erfahrung mit Easybell und kann über diese Firma berichten.
    2. Easybell scheint kein eigenes Netz zu betreiben, deshalb frage ich (mich) ob Easybell (in meinem Fall) einfach ein Telekomangebot weiter vermarktet (ist hier jemanden bekannt auf welche Netze Easybell setzt (Anfrage bei Easybell ergab keine konkreten Erkenntnisse/Zu- Aussagen)) oder wie das bei denen läuft?
    3. Zu Beasybell (100/40; 0 Erfahrung mit denen) wechselb oder bei Congstar (50/10; läuft seit mehreren Jahren gut und stabil) bleiben?

    Gruß, Angst
    Hy,
    ich war vor 2 Jahren bei Easybell. Zu diesem Zeitpunkt hatten Sie o2 Leitungen. Ich war rundum zufrieden, insbesondere der Support war echt super erreichbar, hatte Ahnung und hat mich zum Schluss, nach einem schnellen Umzug, auch ohne wenn und aber aus dem Vertrag gelassen, da er mich nicht mehr Versorgen konnte.
    Das Netz war immer stabil und ich hatte nie Probleme.
    Würde wieder zu ihnen - aktuell haben wir Vodafone und die haben mich schon weiß Gott mehr Nerven gekostet.
    Vg
    X 230t I5, 8 GB Ram, 512 SSD; R 400 @ 2,8 Ghz, 8 GB Ram, Win 10 pro;

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.185
    Danke
    58
    Thanked 140 Times in 135 Posts
    Congstar hat den großen Vorteil das es Verträge ohne Laufzeit gibt (Kündigung ~ monatlich). Sonst finde ich die nicht so toll vom Service.

    Wenn es gut läuft würde ich an deiner Stelle aber nicht wechseln.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  4. #4
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.163
    Danke
    41
    Thanked 259 Times in 198 Posts
    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    Congstar hat den großen Vorteil das es Verträge ohne Laufzeit gibt (Kündigung ~ monatlich). Sonst finde ich die nicht so toll vom Service.
    Easybell Privatkundenverträge haben keine Mindestvertragslaufzeit. Man kommt hier also auch binnen eines Monats raus.

    Ich bin seit ca. 1 Jahr Kunden von Easybell und habe keine Probleme. Bei mir scheinen sie die Telekomleitung zu nutzen (VDSL 100/40).
    wichtig: allgemeine Foren-Regeln, Marktplatz-Regeln, Foren-Mitarbeiter
    meine Sammlung: Yoga 260, E330, Helix 2nd, außerdem YogaBook | dienstlich Thinkpad P52s
    Foren-Events: Berliner Thinkpad-Stammtisch

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.185
    Danke
    58
    Thanked 140 Times in 135 Posts
    Gut dann nimmt sich das nichts.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  6. #6

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    325
    Danke
    0
    Thanked 24 Times in 19 Posts
    ich bin seit einigen jahren bei easybell und empfehle das auch allen meinen leuten.
    manchmal gibts paar probleme, aber die werden eigentlich recht gut gelöst. es gibt halt kein scheiß voice automaten sondern man spricht direkt mit einer person beim support.

  7. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.548
    Danke
    32
    Thanked 1.386 Times in 1.246 Posts
    easybell ist recht problemlos. Auch bei mir war der Support gut erreichbar, konnte zumindest mir dabei helfen, die Leitungsunterbrechung am DSLAM zu diagnostizieren. Das weitere war dann Telekom-Sache.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  8. #8

    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.056
    Danke
    43
    Thanked 28 Times in 26 Posts
    Meine Eltern sind seit Jahren bei easybell - habe sie damals dorthin beraten, da die einer der wenigen Anbieter waren, die alle Router erlaubt und sämtliche Zugangsdaten (auch für VoIP) rausgegeben haben.

    Der Support war bei Leitungsausfällen bisher immer sehr schnell erreichbar und kompetent. Kann also nur Gutes berichten.

    Ich selbst wollte auch einmal dorthin wechseln, nach Leitungsschaltung stellte sich aber heraus, dass ich nur maximal 6 MBit/s bekommen kann. easybell hat dann von sich aus zugegeben, dass einfach nicht mehr geht und mir die Sonderkündigung angeboten. Schade, aber sehr transparent und kundenfreundlich.

  9. #9
    Avatar von Angst
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    606
    Danke
    10
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Rückmeldungen!
    LENOVO T430s (2353CTO), 16 GB Crucial RAM, 512 GB Samsung SSD 850 Pro + 240 GB M500 Crucial mSATA SSD + FHD Modifikation (AUO B140HAN01.2)
    IBM T43 (UC375GE (2668-75G)), 2 GB RAM

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 14:31
  2. Congstar LTE-Nutzung
    Von bountykiller im Forum Provider / Netze
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 16:22
  3. congstar VOIP .. Verbindungsabbrüche..
    Von komiker im Forum DSL und VOIP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 20:08
  4. Congstar (v)DSL
    Von Angst im Forum DSL und VOIP
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 15:22
  5. Easybell Erfahrungen und Meinungen
    Von sapper im Forum DSL und VOIP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 11:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu