luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Tastatur und Maus "schlafen ein" und sorgen für kurzes Stottern bei ASIO

  1. #1

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ausrufezeichen Tastatur und Maus "schlafen ein" und sorgen für kurzes Stottern bei ASIO

    Guten Tag,

    ich habe schon mehrfach versucht das Problem anzugehen, ich nutze meinen Laptop mit Traktor als Hauptmaschine fürs DJing. Im Laufe des Abends spiele ich mehrfach Routinen von 10-15min in denen ich die Musikauswahl komplett über Controller anfasse. Beim ersten bedienen der Maus oder der Tastatur nach diesen 10-15 habe ich ein kurzes Stottern im Sound. Das wird weder in Latency Mon, WhySoSlow als Latency Spike wahrgenommen auch im Windows Performance Recorder konnte ich das Ereignis bislang nicht finden.

    Kennt jemand das Problem und kann bei einer Lösung helfen? Die Treiber sind alle mit Hilfe von System Update aktuell gehalten.

    Würde mich über eine Hilfestellung sehr freuen, habe schon über Reddit und andere Portale versucht Hilfe zu finden und mich jetzt erstmal nur dafür angemeldet.

    Liebe Grüße

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    307
    Danke
    32
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Da fällt mir als erstes folgendes ein:

    In den Energiesparplaneinstellungen schauen ob USB auf immer aktiv steht.

    Die Tastatur und das Touchpad sind ebenfalls USB Geräte, allerdings am internem USB Bus angeschlossen. Einige der externen USB Ports teilen sich denselben internen Hub.
    Da aus den Traktorcontrollern ja sicherlich kein Audio kommt (right?) hast du ja irgendeine Soundkarte in Betrieb die ebenfalls über USB angeschlossen ist. Den dafür verwendeten externen USB Port mal wechselnnund schauen ob das auf allen USB Ports auftritt.
    Lenovo Thinkpad T530 (i5 3320, FHD, Cruzial MX200 500GB mSata SSD, 1TB SATA3 HDD, 8GB, HD4000, Backlit/Thinklight, FPR, Win7Pro)
    und viel Musikkrams ;-) TwitterME

  3. #3

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Energiespareinstellungen habe ich im BIOS und in Windows soweit ausgeschaltet, dazu gehört auch das USB Energiesparen.

    Der Traktor-Controller ist tatsächlich separat zum Mixer, das muss ich mal austesten... Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden welcher USB Hub welchen Anschluss bedient? Problem ist, dass ich bisher kein exaktes Zeitfenster herausfinden konnte und so läuft der Rechner dann im Leerlauf für mindestens 10 Minuten und ich weiß nicht ob er jetzt stottern müsste

    Danke schonmal!

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    896
    Danke
    0
    Thanked 91 Times in 85 Posts
    Den Gerätemanager kann man oben im Menü Umstellen dass Geräte nach Verbindung aufgelistet werden.
    Dort dann einfach den Baum aufklappen bis du die USB-Geräte siehst.

    Im Gerätemanager kann man teilweise je Gerät auch noch was bezüglich Energiesparen einstellen...
    Wäre ja zu einfach wenn das Zentral gehen würde
    T550 R61i

  5. #5

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke auch dir für eine Unterstützung. Bei mir ist die Tastatur allerdings nicht in einen so bezeichneten USB Hub sondern im "Mobile 6th/7th Generation Intel(R) Processor Family I/O LPC Controller (U Premium SKU) - 9D48". Tastatur und Maus haben keine extra Energiesparmodi im Treiber-Tab. Etwaige Treibereinstellungen konnte ich nicht finden. Habt ihr vielleicht noch andere Ideen?

  6. #6

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    896
    Danke
    0
    Thanked 91 Times in 85 Posts
    Evtl steht in dem pdf noch etwas das du noch nicht probiert hast:
    https://download.cantabilesoftware.com/GlitchFree.pdf
    T550 R61i

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    307
    Danke
    32
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Probier doch mal das Audiointerface an unterschiedlichen USB Ports.
    Der Traktorcontroller wird damit nichts zu tun haben, der ist ja immer aktiv und Traktor pollt mehrmals in der Sekunde über den USB Anschluss den Controller an um mitzubekommen ob sich z. Bsp. Faderlageänderungen oder sonstige Eingaben stattgefunden haben.
    Irgendwas schläft da ein an dem USB für Tastatur und Maus und beim wieder reaktivieren führt das zu Störungen an dem Audiointerface USB. Hoffentlich nicht wegen der damit einhergehenden plötzlich angeforderten Stromaufnahme, da kannst du nichts machen weil dein Audiointerface ja sicherlich ein eigenes Netzteil hat.
    Welchen Mixer mit Audiointerface hast du denn?
    Lenovo Thinkpad T530 (i5 3320, FHD, Cruzial MX200 500GB mSata SSD, 1TB SATA3 HDD, 8GB, HD4000, Backlit/Thinklight, FPR, Win7Pro)
    und viel Musikkrams ;-) TwitterME

  8. #8

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @vloee: Danke dafür, gut geschriebenes Blättchen, leider nur wenig neues für mich... Parking Cores habe ich mir mal in den Energieeinstellungen angeschaut, ist aber schon vorher auf 100%, sprich kein Kern darf parken, gewesen. Ich glaube auch eher an ein Treiberproblem bei der Tastatur und Maus, die - wie gesagt - nicht am USB hängen.@maatik: Die Störungen wirken sich auf jeden Fall auf die CPU aus, zumindest zeigt Traktor das an. Latency Mon erkennt das aber zum Beispiel nicht. An der Stromaufnahme kann es nicht liegen, der Xone DB4 (um deine zweite Frage zu beantworten) ist selbst verstromt. Es hat in der Vergangenheit auch immer alles gut funktioniert, nur irgendwann im letzten Jahr dann eben diese Feststellung und seitdem intensiv auf der Suche.

  9. #9

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Bis die andere Antort aus der Moderation kommt schonmal ergänzend: unterschiedliche USB Ports haben nicht funktioniert!

    edit:// oh komisch, das ging jetzt sofort da schreib ich den anderen Krams nochmal dazu!

    @vloee: Danke für das eBook, sehr übersichtlich und gut erklärt. Das meiste kannte ich schon, nur die schlafenden Kerne habe ich nochmal nachgesehen waren aber auch bei 100

    @maatik: ports so. Stromzufuhr nein, ist ein Xone DB4 mit eigener Versorgung.

  10. #10
    Avatar von metis
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @Bomes

    Lies' mal das: https://thinkpad-forum.de/threads/20...=1#post2043645

    Die obig gepostete PDF (ein super Kompendium - Danke an vlooe) beschreibt das übrigens so
    (s. Chapter 3: Operating System Basics -> Interrupts, ISRs and DPCS):

    "Because of the special importance of these routines, Windows always runs them at a higher
    priority than everything else in the system - even higher than the real-time audio thread in
    your audio software.
    "

    Das ist gut für diverse Tätigkeiten am PC (Büro, Datenverarbeitung, etc.), wofür Windows ja ursprünglich
    mal konzipiert war, aber eben schlecht für Echtzeit-AudioAnwendungen.

    Und, probier' vielleicht mal 'FFPlay4Laz', eine DJ- und VJ-taugliche Audio/VideoEngine:
    https://forum.lazarus.freepascal.org...html#msg337046
    Würde mich interessieren, ob Dein Problem auch damit auf Deinem Rechner auftritt.
    Geändert von metis (19.01.2020 um 11:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 19:27
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 23:00
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 22:50
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 17:13
  5. Suche Suche die Tasten "H" und "N" für meine X61s Tastatur
    Von hha81667 im Forum Suche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 22:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu