luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: T400: Bildschirm fast schwarz

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    83
    Danke
    19
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    T400: Bildschirm fast schwarz

    Hallo

    Ich möchte meinen alten T400 mit leicht heruntergerittenem Akku für den Vater eines Freundes herrichten. Als ich ihn jetzt einschaltete, ließ sich auf dem Bildschirm fast nichts erkennen. Ich habe bei Booten auf die blaue Taste gedrückt, um ins BIOS zu kommen. Aber nur wirklich schwach und bei zum Lesen optimalen Lichtverhältnissen konnte mann erkennen, dass da überhaupt etwas auf dem Bildschirm war; es war jedenfalls zu wenig.

    Der T400 hat eine eingebaute ATI-Grafikkarte. Jetzt weiß ich nicht, ob die schon beim Booten bzw. fürs BIOS eingeschaltet wird (vermutlich nicht, das ich sie ja dort abschalten kann).

    Wie komme ich hier weiter? CPU-Tausch?


    EStz
    Geändert von EStz (12.01.2020 um 12:42 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert
    T480s (20L7-005PGE)

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.351
    Danke
    39
    Thanked 573 Times in 556 Posts
    Klingt für mich nach defekter CCFL-Röhre oder defekter Sicherung der Hintergrundbeleuchtung .
    Wie sieht das denn aus,wenn Du einen externen Moitor anschließt (Eventuell einfach per VGA an ein TV-Gerät ) ?

    Gruss Uwe

  3. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
    EStz  
  4. #3
    Avatar von kparis03
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Nähe Mühlhausen
    Beiträge
    128
    Danke
    24
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Klingt für mich nach defekter CCFL-Röhre oder defekter Sicherung der Hintergrundbeleuchtung
    Ich würde genau das selbe vermuten. Wenn man das Display Bezel abschraubt sieht man ob ein CCFL oder ein LED Display verbaut ist. Beim CCFL Display gehen 2 kleine Kabel vom Inverter Board in den unteren Displayrand. Bei LED ist entweder ein Flachbandkabel oder gar kein Kabel das ins Display geht zu sehen. Wenn an einem externen Monitor das Bild normal ist, ist entweder die Beleuchtung selbst, der Inverter oder die Sicherung der Hintergrundbeleuchtung auf dem Mainboard defekt. Diese Sicherung löst auch manchmal durch defekte Bluetooth Module aus.
    IBM ThinkPad T43p
    lenovo ThinkPad T500

  5. The Following User Says Thank You to kparis03 For This Useful Post:
    EStz  
  6. #4

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Achtrung! Bei dem T400 kann der Auslöser für eine ausgelöste Sicherung das Bluetooth-Modul sein!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
    EStz  
  8. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.594
    Danke
    38
    Thanked 1.656 Times in 1.496 Posts
    Und dann war da noch der ThinkVantage Energiemanager, in dem man in den globalen Optionen einstellen kann, dass bei Start und Herunterfahren der Bildschirn gedimmt werden soll. Lässt sich auch nicht ohne Weiteres "aushebeln".
    Geändert von Mornsgrans (14.01.2020 um 20:00 Uhr)
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
    EStz  
  10. #6
    Avatar von Pferdle
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    1.802
    Danke
    0
    Thanked 173 Times in 165 Posts
    Und bzw oder auch das Displaykabel kann defekt sein.
    X200s, SL9600, AFFS, 8RAM, 180SSD, Linux-Mint / X201, i5-520M, 8RAM, 256SSD, Win7 / T530, i5-3320M, 16RAM, 512SSD, Win7 / ThinCentre M900, i7-6700, 64RAM, 256+512+1TB SSD, GTX1050Ti

  11. The Following User Says Thank You to Pferdle For This Useful Post:
    EStz  
  12. #7

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    83
    Danke
    19
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Und dann war da noch der ThinkVantage Enermanager, in dem man in den globalen Optionen einstellen kann, dass bei Start und Herunterfahren der Bildschirn gedimmt werden soll. Lässt sich auch nicht ohne Weiteres "aushebeln".

    Zumindest das kann ich ausschließen; der war nicht installiert.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Vielen Dank für die Tipps.

    Das, was mich irritiert, ist, dass der Bildschirm nicht total ausgefallen ist, sondern dass man (wenn auch ganz, ganz schwach) etwas erkennen kann.

    Ich werde also zuerst ausprobieren, ob ein externer Monitor ein Bild liefert.
    T480s (20L7-005PGE)

  13. #8
    Avatar von kparis03
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Nähe Mühlhausen
    Beiträge
    128
    Danke
    24
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von EStz Beitrag anzeigen
    Das, was mich irritiert, ist, dass der Bildschirm nicht total ausgefallen ist, sondern dass man (wenn auch ganz, ganz schwach) etwas erkennen kann.
    Das liegt daran dass das Bild und die Beleuchtung des Monitors komplett voneinander unabhängig sind.
    IBM ThinkPad T43p
    lenovo ThinkPad T500

  14. #9

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    83
    Danke
    19
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So, ein Update:

    Mit externem Monitor über Dockingstation und DVI-Kabel bekam ich ein Bild auf den Monitor und ich kam ins BIOS. Eingestellt war die externe Grafikkarte. Hab ich abgeschaltet und neu gebootet. Nun kam auch über den Monitor kein Bild mehr :-(

    Brauche ich eine neue CPU, oder kann das auch an einem anderen Baustein liegen?
    EStz
    Geändert von EStz (22.01.2020 um 01:48 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
    T480s (20L7-005PGE)

  15. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Die externe Schnittstelle funktioniert bei den ATI-Modellen NUR bei aktivierter ATI-Grafik. Sofern keine unbekannten Passwörter gesetzt sind, zieh die Bios-Batterie ab, dann werden die Einstellungen wieder gelöscht und beide Grafikkarten sind wieder aktiv.

    Starte das T400 mal und leuchte mit der Taschenlampe gegen das Panel. Erkennst du da am internen Display etwas? Da extern ein Bild kommt, stehen jetzt folgene Probleme als Ursache im Raum:

    1. Ein defektes Bluetooth-Modul das die F8-Sicherung mitgenommen hat (Modul ausbauen und Sicherung auf dem Board wechseln.
    2. Displaykabelbruch (durch hin und her bewegen festzustellen - Austausch des Kabels
    3. Bei CCFL eine ausgefallene Röhre (Stell die Helligkeit mal ganz nach unten) - Entweder Umbau auf LED ~40€ das Kit) oder neues Display.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  16. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
    EStz  
  17. #11

    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    382
    Danke
    26
    Thanked 36 Times in 32 Posts
    Hat jemand eine Idee wie man den Inverter mit wenig Aufwand einzeln testen kann wenn kein Austauschbauteil vorhanden und keine passende CCFL von der man sicher weiß, daß sie funktioniert? Gewöhnliche Digital-Multimeter schaffen nur bis 600V.

  18. The Following User Says Thank You to joshua666 For This Useful Post:
    EStz  
  19. #12

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    83
    Danke
    19
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Die externe Schnittstelle funktioniert bei den ATI-Modellen NUR bei aktivierter ATI-Grafik. Sofern keine unbekannten Passwörter gesetzt sind, zieh die Bios-Batterie ab, dann werden die Einstellungen wieder gelöscht und beide Grafikkarten sind wieder aktiv.

    Starte das T400 mal und leuchte mit der Taschenlampe gegen das Panel. Erkennst du da am internen Display etwas? Da extern ein Bild kommt, stehen jetzt folgene Probleme als Ursache im Raum:

    1. Ein defektes Bluetooth-Modul das die F8-Sicherung mitgenommen hat (Modul ausbauen und Sicherung auf dem Board wechseln.
    2. Displaykabelbruch (durch hin und her bewegen festzustellen - Austausch des Kabels
    3. Bei CCFL eine ausgefallene Röhre (Stell die Helligkeit mal ganz nach unten) - Entweder Umbau auf LED ~40€ das Kit) oder neues Display.

    Probiere ich heuter abend aus
    VIELEN DANK!
    T480s (20L7-005PGE)

  20. #13

    Registriert seit
    27.04.2010
    Ort
    Firenze/Florenz/Florence
    Beiträge
    326
    Danke
    28
    Thanked 27 Times in 23 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Die externe Schnittstelle funktioniert bei den ATI-Modellen NUR bei aktivierter ATI-Grafik. Sofern keine unbekannten Passwörter gesetzt sind, zieh die Bios-Batterie ab, dann werden die Einstellungen wieder gelöscht und beide Grafikkarten sind wieder aktiv.

    Starte das T400 mal und leuchte mit der Taschenlampe gegen das Panel. Erkennst du da am internen Display etwas? Da extern ein Bild kommt, stehen jetzt folgene Probleme als Ursache im Raum:

    1. Ein defektes Bluetooth-Modul das die F8-Sicherung mitgenommen hat (Modul ausbauen und Sicherung auf dem Board wechseln.
    2. Displaykabelbruch (durch hin und her bewegen festzustellen - Austausch des Kabels

    3. Bei CCFL eine ausgefallene Röhre (Stell die Helligkeit mal ganz nach unten) - Entweder Umbau auf LED ~40€ das Kit) oder neues Display.
    Dem muss ich wiedersprechen, hab so ein besagtes T400 nämlich - ATI Grafik ist im Bios deaktiviert und die externen Schnittstellen auch via Dock gehen
    Work: T495 (OutdoorDisplay 400nits), T400 (OutdoorDisplay 680nits ),T400 HomeServer:X220(BasicEdition), X220

Ähnliche Themen

  1. R5x IBM R50p -Bildschirm flackert - Bildschirm schwarz...
    Von AlexanderByreton im Forum R - Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2017, 15:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 19:22
  3. X2xx/s Bildschirm fast(!) schwarz
    Von soundslikefish im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 12:06
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 09:46
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 15:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook