luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 66

Thema: Augenprobleme auf Lenovo-Notebooks mit Windows 10

  1. #21

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.204
    Danke
    58
    Thanked 141 Times in 136 Posts
    Microsoft hat die Skalierung definitiv in Laufe der Zeit "verbessert", neue Windowsversionen zeichnen Skalierten Fonts sehr viel weicher, dadurch aber auch unschärfer und man verliert Kontrast.

    @Jigsaw könntest du mal ein live Linux probieren?
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  2. The Following User Says Thank You to mcb For This Useful Post:
  3. #22

    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    201
    Danke
    2
    Thanked 19 Times in 19 Posts
    @jigsaw: Der Monitor ist Lenovo LT2452p (16:10, deshalb 1920*1200) und ist E-IPS, hängt an einem stationären PC. Thinkpad ist T500 mit Samsung LTN154CT02, ebenfalls 16:10.
    Auf beiden Rechner läuft Windows 10, 64 bit, 1903 oder 1909. Die Kombination Win10 und die beiden Displays läuft seit mindestens 3 Jahren und für mich gab es (subjektiv) keine Veränderung über dieeinzelnen Windows Versionen hinweg.
    Geändert von helmuel (09.01.2020 um 19:04 Uhr)

  4. The Following User Says Thank You to helmuel For This Useful Post:
  5. #23
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.385
    Danke
    48
    Thanked 77 Times in 75 Posts
    Danke für diesen Thread!

    Hatte das selbe Problem auf meinem R61e mit W10 1909.

    Als ich die Intel-Energieeinstellungen neutralisiert habe, habe ich festgestellt, dass es auf 1024x768 Auflösung eingestellt ist. Nun habe ich es auf 1200x800 und alles ist gut

  6. The Following User Says Thank You to ThinkBrett For This Useful Post:
  7. #24

    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    109
    Danke
    5
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Genau.
    ClearType Text anpassen, den Haken bei ClearType aktivieren drein lassen respektive setzen und dann auf Weiter klicken.
    Dann bekommst du der Reihe nach identische Texte in unterschiedlichen ausführungen (unterschiedlich stark geglättet und unterschiedlich dicke Buchstaben), von denen du jeweils die angenehmste auswählst (zunächst eine Option aus zwei möglichen und dann folgend ca. drei Mal jeweils eine Option aus sechs möglichen). Lasse dir da Zeit und schaue, wie deine Augen jeweils reagieren.

  8. The Following User Says Thank You to Korfox For This Useful Post:
  9. #25

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    536
    Danke
    1
    Thanked 32 Times in 30 Posts
    Das gruselige ClearType ... W10 gibt's zum Glück nur auf dem Testrechner.

  10. #26

    Registriert seit
    30.12.2019
    Beiträge
    34
    Danke
    39
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Besten Dank für die vielen Infos und Tipps!

    Den Test mit ClearType werde ich machen und dann berichten.

    Linux habe ich noch keines ausprobiert. Ich habe auch kein Linux verfügbar.

    Das mit den Energieeinstellungen hört sich interessant an. Das sollte ich auch mal testen.
    Allerdings weiß ich nicht, wo ich diese Einstellungen finden kann.

    Ich habe immer nur in den folgenden Intel-Grafikeigenschaften Einstellungen vorgenommen:

    IntelOptionen1.jpg

    IntelOptionen2.jpg

    Sind das die Energieeinstellungen, die Ihr meint, oder gibt es da noch andere?

  11. #27

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.204
    Danke
    58
    Thanked 141 Times in 136 Posts
    Ja diese Inteleinstellungen sind gemeint -> volle Leisung kein Energiesparen gibt es dort (alle deaktivieren).

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    "Maximale Leistung" möchtest du.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  12. The Following User Says Thank You to mcb For This Useful Post:
  13. #28

    Registriert seit
    30.12.2019
    Beiträge
    34
    Danke
    39
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Gibt es die beim T495 für AMD auch, d.h. gibt es für AMD auch Energiesparoptionen, die Einfluss auf die Bildqualität haben?

    Welchen Einfluss hat das denn auf den Akku? Vermutlich, dass er schneller aufgebraucht wird, aber ich habe meine Docking eh immer am Strom angeschlossen, also dürfte das doch für den Akku keine Rolle spielen, wenn ich die Energiesparoptionen abschalte.

  14. #29

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    450
    Danke
    109
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    @Jigsaw: Das Problem liegt auch darin, daß manche Webseitenbauer Schriftarten verwenden, die schlichtweg nicht für den Computer
    geeignet sind - oder liegt es am Browser? Ein Beispiel ist mir gerade begegnet: Auf gutefrage.net ist die Schriftart links, wo die Fragen
    und die Antworten stehen, zumindest im Vivaldi-Browser ungeeignet, weil die senkrechten Striche viel zu breit dargestellt werden.
    Allerdings wird dieselbe Seite im Firefox völlig normal dargestellt.
    Und das, obwohl zumindest ich keinen großen Unterschied in der Schriftart feststellen kann. (Ich habe mit Schriftarten etwas Erfahrung
    und Übung darin, die Unterschiede zu erkennen.)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  15. #30

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.204
    Danke
    58
    Thanked 141 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von Jigsaw Beitrag anzeigen
    Gibt es die beim T495 für AMD auch, d.h. gibt es für AMD auch Energiesparoptionen, die Einfluss auf die Bildqualität haben?

    Welchen Einfluss hat das denn auf den Akku? Vermutlich, dass er schneller aufgebraucht wird, aber ich habe meine Docking eh immer am Strom angeschlossen, also dürfte das doch für den Akku keine Rolle spielen, wenn ich die Energiesparoptionen abschalte.

    Bestimmt.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  16. #31
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.311
    Danke
    22
    Thanked 33 Times in 31 Posts
    Mal ganz kurz eine Frage weil ich mit der Einstellung für Kantenschärfen ein Problem habe. Diese Option muss ja als Admin ausgeführt werden und wird mir auch nur beim Adminkonto dauerhaft deaktiviert. Sobald ich mich mit meinem eingeschränkten Konto für Internet einwähle ist die immer wieder aktiv. Wo könnte ich da noch suchen damit das unterbunden wird?
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  17. #32

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.204
    Danke
    58
    Thanked 141 Times in 136 Posts
    Moin,

    unter Windows 8.1 geht das auch unter einem eingeschränktem Konto. Könntest dem Konto temporär Adminrechte geben.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  18. #33
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.311
    Danke
    22
    Thanked 33 Times in 31 Posts
    Ja, ich kann ja alles umstellen nur beim Neustart behält es nur der Admin und kein User.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  19. #34

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.204
    Danke
    58
    Thanked 141 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Ja, ich kann ja alles umstellen nur beim Neustart behält es nur der Admin und kein User.
    ? Mit temp Adminrechten sollte das erhalten bleiben ...
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  20. #35
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.311
    Danke
    22
    Thanked 33 Times in 31 Posts
    Sollte ja. Das ist auch bei jedem anderen Notebook mit Win7 und Win8.1 so.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  21. #36

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    1.453
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Kurze Frage, wenn man eine VM mit z.B. Win 7 auf Win 10 laufen lässt, müsste doch für die Ausgabe des Bildes das Hostsystem (sprich Win 10) maßgeblich sein?
    lenovo - FOR THOSE WHO DO

  22. #37

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    307
    Danke
    32
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Korrekt, aber nicht die Schriften, Skalierung, Kantenglättung etc. - die stellt innerhalb der VM das VM OS bereit.
    Lenovo Thinkpad T530 (i5 3320, FHD, Cruzial MX200 500GB mSata SSD, 1TB SATA3 HDD, 8GB, HD4000, Backlit/Thinklight, FPR, Win7Pro)
    und viel Musikkrams ;-) TwitterME

  23. #38

    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    109
    Danke
    5
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Ich denke, je nach Virtualisierungsgrad/-ebene ist nichtmal festgelegt, dass das Hostsystem die Grafikausgabe komplett übernimmt. Aber, wie maatik richtig anmerkt, ist es eigentlich nie so, dass das Hostsystem das Rendern des Bildinhaltes des Gastsystems übernimmt. Der Gast rendert sein Bild, reicht das an den Host (oder direkt an die Hardware) weiter und der Host könnte maximal noch einen Effekt darüber legen, der auf Kantendetektion basiert.

  24. The Following User Says Thank You to Korfox For This Useful Post:
  25. #39

    Registriert seit
    30.12.2019
    Beiträge
    34
    Danke
    39
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für die vielen Antworten.

    Ich habe die Einstellungen mit den ClearType-Einstellungen alle gemacht und mich durch die ganzen Texte geklickt. Eine Veränderung habe ich nicht bemerkt. Die Schriften sahen vorher schon gut aus und tun es jetzt immer noch. Auf die Augen hat es keinen Effekt gehabt.

    Die Energie-Einstellungen scheint es für AMD nicht zu geben. Ich habe im Treiber nichts dergleichen gefunden, und im Internet habe ich danach recherchiert und auch nichts gefunden. Die Optionen mit den Energie-Einstellungen scheint eine reine Intel-Angelegenheit zu sein.

    Ich bin jetzt mit meiner Weisheit echt am Ende. Meine Augen brennen leider immer noch auf dem T495 (Windows 10, Version 1903).

    Außerdem habe ich mir einen neuen Monitor zugelegt. Einen Eizo EV2450. Ich habe mir ja lange überlegt, ob ich den überhaupt kaufen soll, denn ich hatte schon so schlechte Erfahrungen mit dem ViewSonic, und das war ein IPS. Der Eizo ist auch ein IPS. Da Eizo aber die besten Monitore herstellt, wollte ich den unbedingt noch testen.
    Ausprobiert habe ich ihn auf meinem L440. Auf dem läuft noch das "gute" Windows 10, Version 1511, das für meine Augen harmlos ist. Auch hier brennen mir die Augen, wenn ich den Eizo anschließe. Zwar nicht so schnell wie auf dem ViewSonic, doch nach einiger Zeit tun mir immer stärker die Augen weh. Das muss dann wohl am IPS liegen, das mögen meine Augen anscheinend überhaupt nicht. Das Bild selbst sieht gut aus. Ich habe die Helligkeit runtergefahren, so dass nichts mehr grell ist oder blendet. Nützt nur leider nichts. Am T495 habe ich den Eizo auch noch angeschlossen, aber da brennen mir die Augen ebenfalls. Da habe ich ja praktisch den doppelten Effekt: Unverträgliches Windows 10 und unverträglicher Monitor. An was das liegt, ist mir ein Rätsel.

    Nun bin ich auch in Sachen Monitor mit meiner Weisheit am Ende. IPS brauche ich keinen mehr zu kaufen. Ein VA wäre hier vielleicht noch die letzte Möglichkeit.

  26. #40

    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    201
    Danke
    2
    Thanked 19 Times in 19 Posts
    Das Bild bei Windows 10 empfand ich subjektiv etwas heller als bei Windows 7. Hat mich nicht gestört, kann es ja bei Bedarf dunkler einstellen.
    Wenn Du mit der Bildschirmarbeit nicht zurecht kommst, würde ich mal die Augen untersuchen lassen. Wenn die nach Meinung des Augenarztes total in Ordnung sind,
    eine weitere Untersuchung bei einem Orthoptisten. Hier im Grossraum München hatte allerdings erst die 20. (befragte) Augenarztpraxis eine eigene Orthoptistin.
    Hatte in der Praxis mein Thinkpad dabei und erklärt, was meine Probleme sind.

  27. The Following User Says Thank You to helmuel For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 20:41
  2. 2.250 Lenovo-Notebooks auf dem Weg zum Distributor gestohlen
    Von Caddy_92 im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 20:22
  3. Wechsel auf Windows 7 > Was tun mit Lenovo Partitionen?
    Von John-Rico im Forum Lenovo Serie/IdeaPad
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 15:26
  4. Notebooks Auslieferung mit Windows 7
    Von thorheik01 im Forum Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 20:52
  5. Lenovo SL: Business-Notebooks mit einem Monat UMTS-Flatrate
    Von Goonie im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu