luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: im Gerätemanager nur Intel HD Graphics 4000

  1. #1

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    im Gerätemanager nur Intel HD Graphics 4000

    Hallo Alle!
    Möglicherweise seit dem Update auf 1909 gibt es massive Geschwindigkeitsprobleme mit meinem w530.
    Im Gerätemanager wurden beide Grafikkarten mit Rufzeichen angezeigt.
    Alle beide deinstalliert, die Maschine von Nvidia und Intel Resten gesäubert und der aktuelle Optimus Treiber installiert.
    Nach der Installation (keine Fehlermeldungen) erscheint im Gerätemanager nur die Intel 4000 (ohne Rufzeichen), aber keine NVIDIA.
    Ach die typische NVIDIA Systemsteuerung ist nicht zu finden.
    Der w530 ist beim Öffnen von Programmen nach wie vor lähmend langsam (gefühlt 1:20).
    Leider läßt sich das USB Diagnostic Tool nicht am Stick installieren, denn es werden im readme nicht genannte Parameter eingefordert.
    Ist es möglich, dass die NVIDIA den Löffel abgegeben hat?

    Ich bitte um Hilfe!
    Danke!
    Michael

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.331
    Danke
    25
    Thanked 334 Times in 308 Posts
    Welche Win10-Version war es denn vor der 1909?

    Bei meinem W520 ist es zumindest von der 1903 auf 1909 reibungslos gelaufen und das ist eine Generation tiefer..

    Ich würde es mal mit dem Grafiktreiber von Lenovo probieren, falls noch nicht passiert: https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/g5dn21ww.exe

    Readme dazu: https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/g5dn21ww.txt
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für die raschen Hinweise!
    Vor dem 1909er war es das 1903er, das bestens lief.
    Ja, genau diesen Grafiktreiber habe ich installiert. Inzwischen wird die NVIDIA wieder angezeigt. Da war ich selber schuld, denn ich hatte im BIOS die NVIDIA vorübergehend deaktiviert, um es nur mit der Intel Graka zu versuchen. Brachte nix.
    Jetzt wird auch im Gerätemanager alles wieder fehlerlos ohne Rufzeichen angezeigt, aber der w530 ist noch immer lähmend langsam.
    Ich mache mir gerade per MediacreationTool1909 einen neuen USB Stick und werde das Inplace-Upgrade nochmals darüberlaufen lassen, diesmal mit den aktuellen Lenovo Treibern. Firmware ist aktuell 2.75, die 2.76er scheint nicht wirklich Neues zu beinhalten.
    Danke jedenfalls!

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Übrigens befindet das Thinkpad Diagnosetool, dass die Hardware komplett in Ordnung ist.
    Der Test der integrierten Kamera schlägt zwar mit der Bemerkung "wird von anderer Anwendung benützt" fehl, aber das ist eine andere Geschichte, denn das Tool findet die Kamera und sie blinkt auch beim Test.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 21:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 21:43
  3. X2xx/s x230 Intel HD Graphics 4000 Treiber?
    Von NiXtOn im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 00:03
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 22:18
  5. Grafik: Intel Graphics Media Accelerator 4500 vs. Intel integrated hd graphics
    Von Kol Simcha im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 01:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu