luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: thinkpad e545: Fragen zur windows 10 Installation

  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts

    thinkpad e545: Fragen zur windows 10 Installation

    Habe die Ehre, für gute Freunde auf diesem thinkpad Windows 10 zu installieren (derzeit ist Windows 7 d'rauf, glaube win7 home). Da es ca. zwei bis drei Minuten zum Starten benötigt (autostart Einträge sowie cookies habe ich schon in Massen entfernt), vermute ich, dass der CPU Lüfter verschmutzt und die Wärmeleitpaste verhärtet ist. D.h. Lüfter ausbauen und reinigen und neue Wärmeleitpaste auftragen. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch eine SSD einbauen. Da gibt es ja entsprechende Anleitungen: https://support.lenovo.com/ch/de/solutions/pd027449 bzw. https://support.lenovo.com/us/en/solutions/pd027446

    Da es nicht mein Laptop ist, wollte ich ein bios-update jetzt erst 'mal hinten an stellen. Hätte die update bootable CD genommen: https://pcsupport.lenovo.com/us/en/p...me=BIOS%2FUEFI
    Werden die amd und wlan Treiber von win 10 automatisch installiert? Falls nein: soll ich die win 8.1 64bit Treiber für das wlan installieren gemäss https://pcsupport.lenovo.com/us/en/p...Wireless%20LAN oder einen von broadcom bzw. realtek? Muss noch nachschauen, ob da ein broadcom oder realtek Chipsatz verbaut ist.
    Wird von win 10 automatisch der passende sound treiber installiert?
    Viele Grüsse schdrag

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.975
    Danke
    1
    Thanked 342 Times in 322 Posts
    Was bewegt Dich zu der Annahme, dass ein verschmutzter Lüfter und hartgewordene WLP verantwortlich sind für einen langsamen Start des Systemes ?

    Ich behaupte mal, dass es eher die grottenlangsame AMD CPU in Verbindung mit einer normalen HDD ist....

    Ansonsten: SSD einbauen und Win 10 installlieren. In der Regel kommt das Gerät dann gleich ins Netz und Du kannst per Windows Update die fehelnden Treiber nachziehen.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Was bewegt Dich zu der Annahme, dass ein verschmutzter Lüfter und hartgewordene WLP verantwortlich sind für einen langsamen Start des Systemes ?
    weil das Gehäuse an der CPU (vorne links vom user aus gesehen) sehr warm ist, obwohl der CPU-Lüfter auf vollen Touren läuft. Gut, ich kann's natürlich auch erst 'mal ohne das Zerlegen und Säubern probieren. Grundsätzlich ist das nach 6-8 Jahren aber schon nicht verkehrt, gerade bei diesen "HItze-Symptomen".

    Edit: meine, auf dem laptop 'was mit 4 Kernen gelesen zu haben. Sollte dann ja sooo langsam nicht laufen. Klar, es können noch jede Menge Bremserprogramme im Hintergrund laufen (habe den nur soweit gesäubert, dass das backup so einigermassen über die Bühne gehen kann).
    Geändert von schdrag (09.12.2019 um 14:41 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.975
    Danke
    1
    Thanked 342 Times in 322 Posts
    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    weil das Gehäuse an der CPU (vorne links vom user aus gesehen) sehr warm is
    Das ist quasi der Normalzustand bei ollen AMD CPUs.
    Trotzdem macht es natürlich Sinn nach so langer Zeit ruhig mal die WLP zu wechseln, aber schneller wirds dadurch auch nicht....

    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    Edit: meine, auf dem laptop 'was mit 4 Kernen gelesen zu haben.
    Vergiss es; die Dinger (alles vor Ryzen) sind einfach langsam. Punkt. Egal wieviele Kerne die haben sollen. Außedem hat AMD das immer geschickt gemacht und die GPU Kerne mit dazu gezählt.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  5. The Following User Says Thank You to laptopheaven For This Useful Post:
  6. #5

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    aber schneller wirds dadurch auch nicht....
    Und was ist mit throttling wg. Überhitzung?
    Die anderen Laptops, die ich zur Installation Verfügung hätte: ein alter dual core pentium, einer mit E2 was auch immer AMD CPU... Wohl alle etwas schwach auf der Brust.

  7. #6
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.166
    Danke
    41
    Thanked 259 Times in 198 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Vergiss es; die Dinger (alles vor Ryzen) sind einfach langsam. Punkt. Egal wieviele Kerne die haben sollen. Außedem hat AMD das immer geschickt gemacht und die GPU Kerne mit dazu gezählt.
    Och, der K6 (-2 und -3) konnte damals schon gut mit den Pentium II mithalten
    wichtig: allgemeine Foren-Regeln, Marktplatz-Regeln, Foren-Mitarbeiter
    meine Sammlung: Yoga 260, E330, Helix 2nd, außerdem YogaBook | dienstlich Thinkpad P52s
    Foren-Events: Berliner Thinkpad-Stammtisch

  8. #7

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.975
    Danke
    1
    Thanked 342 Times in 322 Posts
    Zitat Zitat von moronoxyd Beitrag anzeigen
    Och, der K6 (-2 und -3) konnte damals schon gut mit den Pentium II mithalten
    Da lag die Hälfte des Forums noch in den Windeln..... :-)
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  9. #8

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    201
    Danke
    4
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Die K6-2 liefen richtig gut (hatte auch einen) und waren in normalen CPU-Steckplätzen verbaut, während die Pentium II oder III diese unsäglichen Steckkartenformate hatten.

    Bei AMD weiß man nie so genau, was man davon halten soll. Manchmal sind sie richtig gut, oft aber auch viel zu warm, und die Software läuft auch mal nicht rund.

    Ein Pentium III Tualatin war im Laptop eine richtig runde Sache, wenig Verbrauch und dennoch schnell, so wie heute die Whiskey Lake oder Comet Lake U.

    Ein AMD Ryzen 5 3500U habe ich hier in einem Honor Magicbook (baugleich Huwei Matebook D 14), der läuft wesentlich wärmer und das Windows 10 unrunder (Gedenksekunden hier und da) als ein Intel i7-8565U im Huawei Matebook 13, welches wesentlich kleiner ist.

    AMD ist im Laptopbereich noch lange nicht angekommen.
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  10. #9

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    also so schlimm ist die performance dann ja auch nicht
    "AMD's A6-5350M, a dual-core processor with clock speeds of 2.9 to 3.5GHz and an integrated Radeon HD 8450 GPU. Combined with 4GB of DDR3 memory, it turned in a respectable score of 1,777 on the PCMark 8 Work Conventional test, beating out the Dell Inspiron 15 Non Touch (1,554) and the Lenovo G40Best Price at Amazon (1,581), both of which are Celeron-based laptops." https://www.pcmag.com/review/329637/...kpad-edge-e545

  11. #10

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    201
    Danke
    4
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Jeder steinalte Sandy Bridge ist schneller
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  12. #11

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    kann ja sein, ist mir aber relativ egal, denn es ist nicht meiner:
    meine offenen Fragen:
    braucht's das bios update für windows 10?
    Welche wlan Treiber soll ich nehmen (da hat der 545 nämlich anscheinenend je nach Treiberversion zumindest beim realtek Chipsatz Probleme)?
    Installiert Windows 10 den passenden Sound-Treiber?

  13. #12

    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Sound sollte out of the box laufen

    Wlan - microsoft sollte eingentlich schon einen passenden Treiber an Board haben - ist fraglich, ob man für die Wlan karte noch aktuelle Treiber bekommt.

  14. The Following User Says Thank You to alex_at For This Useful Post:
  15. #13

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    danke, @alex_at, habe jetzt die für win 10 verfügbaren Treiber von der Lenovo Seite heruntergeladen (u.a. auch den Soundtreiber). Werde (wohl doch erst im Januar) erst 'mal MS seine update Arbeit machen lassen und wenn dann etwas nicht funktioniert, dann schaue ich nach den Lenovo Treibern.

  16. #14

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.236
    Danke
    58
    Thanked 144 Times in 139 Posts
    Win 10 spielt für die meiste Hardware automatisch Treiber auf.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  17. #15
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.572
    Danke
    32
    Thanked 1.389 Times in 1.249 Posts
    Zitat Zitat von alex_at Beitrag anzeigen
    Wlan - microsoft sollte eingentlich schon einen passenden Treiber an Board haben
    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    Win 10 spielt für die meiste Hardware automatisch Treiber auf.
    Obacht: Hier kann eine Broadcom- oder andere non-Intel WLAN-Karte verbaut sein. Da könnte es Probleme mit Treibern geben.
    Also am besten über Ethernet verbinden oder besser: die passenden Treiber bei Lenovo herunterladen - und wenn es der für Windows 8x ist. - Auch der ist unter Win10 nutzbar. Der Ethernetanschluss kann bei AMD-Boards ebenfalls ein non-Intel-Gerät sein und es ist nicht sicher, dass Windows die Treiber an Bord hat.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  19. #16

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    446
    Danke
    53
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Themenstarter
    Meine win 10 clean-install Erfahrung ist begrenzt: ca. 7-8 Geräte, darunter 2 Desktops: Null Probleme mit Brot- und Butter Intel Geräten (darunter Uralt Dual-core quad Intel), bei einem Elitebook der Sandy bridge Generation gab's dann Basteleien mit finger print etc., da war ich froh, dass eine gute Seele in notebookreview.com ein Kochrezept erstellt hat. Deshalb bin ich bei diesem AMD Exoten vorsichtig. Danke für die Warnung, Mornsgrams, werde mich dann sicherheitshalber mit den entsprechenden 8.1 64bit wlan Treibern der Lenovo Seite "bewaffnen", falls win 10 den passenden nicht installiert.

  20. #17
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    703
    Danke
    32
    Thanked 132 Times in 73 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Da lag die Hälfte des Forums noch in den Windeln..... :-)
    Wo waren wir dann, die wir noch die Zeiten von AMD 5x86 P75 133 versus Cyrix 5x86 120 versus Nexgen Nx90 versus Intel Pentium 120 in Erinnerung haben?
    Maximum Warp

  21. #18

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.975
    Danke
    1
    Thanked 342 Times in 322 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Wo waren wir dann,
    Na ja, wir waren halt die, die die Windeln gewechselt haben...
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  22. #19
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.674
    Danke
    17
    Thanked 81 Times in 79 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Wo waren wir dann, die wir noch die Zeiten von AMD 5x86 P75 133 versus Cyrix 5x86 120 versus Nexgen Nx90 versus Intel Pentium 120 in Erinnerung haben?
    Das sind ja super Raketen;-)

    Ich habe angefangen mit INTEL 8086 mit sagenhaften 4,77 MHz. (Keine GHz.)
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  23. #20

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    735
    Danke
    1
    Thanked 29 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    Ich habe angefangen mit INTEL 8086
    Ich auch. Und dann kam dieser rasante 286er. Fluchwürdiges Ding: Meine Kernkompetenz war im Eimer. Tetris auf Level 9 stabil klappte nicht mehr, weil das Spieltempo taktabhängig war ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 17:19
  2. Probleme und Fragen zur Win7 Installation
    Von 0815-User im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 10:36
  3. Fragen zur Std. - Installation ab Werk
    Von Impcaligula im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 09:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 20:40
  5. Fragen zur sauberen XP Installation
    Von Hank im Forum Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 11:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu