luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: Neues zur CES/Frühjahr?

  1. #21

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    690
    Danke
    95
    Thanked 73 Times in 69 Posts
    Was würdet ihr eigentlich von einem etwas günstigeren Gerät mit 15" und zentrierter Tastatur halten? Das X1E 1st Gen. gab es damals auch als intel only. Beim 2nd Gen. scheint diese Option weggefallen zu sein.


  2. #22
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Das X1E 1st Gen. gab es damals auch als intel only. Beim 2nd Gen. scheint diese Option weggefallen zu sein.
    Nein, diese Option gab es beim X1 Extreme noch nie. Allerdings gibt es sie in diesem Jahr erstmals beim ThinkPad P1, wobei das entsprechende Modell scheinbar schwer bis kaum zu bekommen ist, zumindest hier in Europa.

    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr eigentlich von einem etwas günstigeren Gerät mit 15" und zentrierter Tastatur halten?
    Fragt sich, wo das reinpassen würde. 15 Zoll ist generell deutlich weniger nachgefragt im Business-Bereich als 14 Zoll, daher würde Lenovo wohl kaum ein zusätzliches Modell nur dafür schaffen. Wenn die 15 Zoll Modelle gekauft werden, dann ist der Nummernblock gerade bei den "Büro-Modellen" (vor allem T590/L590) wohl schon ein entscheidender Kaufgrund.

    Das X1 Extreme peilt ja ein etwas anderes Publikum an, als die anderen 15 Zoll Modelle. Am ehesten könnte ich es mir bei der E-Serie vorstellen - aber da stellt sich dann halt auch die Frage: Was differenziert dann ein E14 von einem E15? Der Ziffernblock ist da fast der größte Unterschied, da Lenovo bei der billigen E-Serie fast alle Teile zwischen beiden Modellen teilt (außer Bildschirm/Tastatur/Gehäuse).
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  3. #23
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.047
    Danke
    97
    Thanked 292 Times in 261 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nein, diese Option gab es beim X1 Extreme noch nie. Allerdings gibt es sie in diesem Jahr erstmals beim ThinkPad P1, wobei das entsprechende Modell scheinbar schwer bis kaum zu bekommen ist, zumindest hier in Europa.
    Das ist ja merkwürdig, da sich das P1 vom X1E ja vor allem durch die Quadro- statt GeForce-CPUs unterscheidet (und natürlich die Xeon-Option, wobei es den nur mit Nvidia gibt).
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  4. #24

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    690
    Danke
    95
    Thanked 73 Times in 69 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nein, diese Option gab es beim X1 Extreme noch nie. Allerdings gibt es sie in diesem Jahr erstmals beim ThinkPad P1, wobei das entsprechende Modell scheinbar schwer bis kaum zu bekommen ist, zumindest hier in Europa.
    Interessanterweise wurde es aber genau so von Lenovo im Webshop angeboten - und zwar für sehr günstige 1100 Euro im Abverkauf.

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Fragt sich, wo das reinpassen würde. 15 Zoll ist generell deutlich weniger nachgefragt im Business-Bereich als 14 Zoll, daher würde Lenovo wohl kaum ein zusätzliches Modell nur dafür schaffen. Wenn die 15 Zoll Modelle gekauft werden, dann ist der Nummernblock gerade bei den "Büro-Modellen" (vor allem T590/L590) wohl schon ein entscheidender Kaufgrund.

    Das X1 Extreme peilt ja ein etwas anderes Publikum an, als die anderen 15 Zoll Modelle. Am ehesten könnte ich es mir bei der E-Serie vorstellen - aber da stellt sich dann halt auch die Frage: Was differenziert dann ein E14 von einem E15? Der Ziffernblock ist da fast der größte Unterschied, da Lenovo bei der billigen E-Serie fast alle Teile zwischen beiden Modellen teilt (außer Bildschirm/Tastatur/Gehäuse).
    Es müsste ja noch nicht mal zwingend ein Thinkpad sein. Als Thinkbook wäre es auch denkbar. Die Zielgruppe wäre zudem natürlich eher im Privatbereich zu verorten. Dort würde so ein Gerät, wie ich denke, durchaus gut ankommen. Es gibt allgemein immer weniger Rechner mit 15" und zentrierter Tastatur, von Apple mal abgesehen. Das finde ich sehr schade.


  5. #25
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Numinos Beitrag anzeigen
    Es gibt allgemein immer weniger Rechner mit 15" und zentrierter Tastatur, von Apple mal abgesehen
    Das würde ich so nicht unterschreiben. Im Vergleich zur Situation von vor einigen Jahren ist es eher wieder mehr geworden. Allerdings konzentriert sich das auf den Multimedia/Gaming/Workstation High-End-Bereich. Genau der Markt, den Apple auch bespielt.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  6. #26

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.242
    Danke
    59
    Thanked 145 Times in 140 Posts
    Ob es welche gab? Aber es sollen P1/X1 mit Intel Grafik kommen.

    Der Abverkauf damals war mit GPU und ich hatte zulange gewartet .

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    15" und 14" sind die beliebtesten Displaygrößen in DE.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  7. #27

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    690
    Danke
    95
    Thanked 73 Times in 69 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Das würde ich so nicht unterschreiben. Im Vergleich zur Situation von vor einigen Jahren ist es eher wieder mehr geworden. Allerdings konzentriert sich das auf den Multimedia/Gaming/Workstation High-End-Bereich. Genau der Markt, den Apple auch bespielt.
    Eben. Deshalb bin ich der Meinung, es wäre a) sinnvoll und b) klug von Lenovo, ein etwas günstigeres Gerät mit 15" und zentrierter Tastatur auf den Markt zu bringen. Viele Privatanwender schätzen solche Geräte und würden sicher einen Mitteklasse-Rechner begrüßen, der nicht 2000 Euro aufwärts kostet.


  8. #28
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Privatanwender -> Ist dann halt kein ThinkPad, vermutlich auch kein ThinkBook (weil zielt ja auch auf "Büro" ab, nur mit "modernerem" Design), sondern eher ein IdeaPad. Ob das für die Privatkunden, die gerne keinen Nummernblock wollen, aber dann wieder so toll wäre (weil das dann ja schon eine Gruppe mit bestimmten Ansprüchen ist), steht wieder auf einem anderen Blatt.

    Zumal es solche Laptops wie gesagt durchaus schon gibt. Das Surface Laptop 15 ohne Nummernblock z.B.: https://geizhals.de/microsoft-surfac...-a2148221.html Auch Lenovo stellt schon ein "günstiges" 15 Zoll Laptop für Privatkunden ohne Nummernblock her: https://geizhals.de/lenovo-ideapad-c...loc=at&hloc=de

    Im Preisbereich unter 1000 € lohnt es sich vermutlich einfach nicht wirklich in vielen Fällen, so etwas anzubieten. In dem Bereich sind die Ansprüche der Kunden meistens sowieso nicht so hoch und da ist es dann egal, ob mit Nummernblock oder ohne. Der Mehrheit der "einfachen Privatkunden" dürfte der Nummernblock vermutlich willkommen sein, schließlich haben Desktop-Tastaturen ihn auch und der ergonomische Nachteil der nach links verschobenen Tastatur ist vermutlich nur einer Minderheit bewusst.
    Geändert von ibmthink (14.01.2020 um 15:58 Uhr)
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  9. #29

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.242
    Danke
    59
    Thanked 145 Times in 140 Posts
    Na ja ich kenne viele Privatanwender mit ThinkPads.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  10. #30
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    Na ja ich kenne viele Privatanwender mit ThinkPads.
    Die spielen bei den Verkaufszahlen von Lenovo aber kaum eine Rolle verglichen mit dem, was an Firmenkunden geht. Die Privatanwender sind sozusagen "Beifang", den man mitnimmt.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  11. #31

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.263
    Danke
    153
    Thanked 129 Times in 108 Posts
    Und ich kenne schon ein paar Menschen, die eben gerade kein Gerät mit zentrierter Tastatur haben wollen. Im Prinzip ist das ehrlichgesagt das absolut kleinste Problem der aktuellen Generationen. Aber: Es wäre von Lenovo absolut genial, wenn sie einfach eine nachrüstbare Tastatur mit ohne Nummernblock anbieten würden (das sollte technisch ja kein Problem sein - halt links und rechts müsste ne Abdeckung drauf). Schlussendlich sind modulare und gut wartbare Geräte halt nicht gewollt (Businesskunden interessiert das nicht wirklich - da eh via Garantie und Privatkunden interessiert das auch nur ein paar Techniknerds/Foristen und die paar Leute, die halt nicht so sehr auf geplante Obsoleszenz stehen ).
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  12. #32
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    (das sollte technisch ja kein Problem sein - halt links und rechts müsste ne Abdeckung drauf)
    Vielleicht unterschätzt du das ein wenig. Man muss bedenken, dass aktuelle Laptops fast ausnahmslos von der Tastatur aus konstruiert werden. D.h. dass das Mainboard und alle internen Komponenten anders als früher (und z.B. bei P53/P73 immer noch) nicht an der Basiseinheit montiert sind, sondern an der Handballenauflage inkl. Tastatur. Deshalb öffnet man solche Laptops nicht mehr von oben über Tastatur und Handballenauflage (was früher der Standard war), sondern über die Bodenplatte.

    D.h., wenn man hier die Größe & Position der Tastatur ändern würde, dann müsste man es im Prinzip noch einmal komplett neu konstruieren. Ich denke, dass ist der Grund, warum es solche Optionen nicht gibt. Früher wäre das eher möglich gewesen, als das ganze interne Design noch an der Basiseinheit hing und die Tastatur quasi einfach von oben draufgesteckt wurde. Da hätte man nur die Tastatur und den Kunststoff-Rahmen außen rum anpassen müssen.

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Schlussendlich sind modulare und gut wartbare Geräte halt nicht gewollt
    Das stimmt. Der Großteil der Laptop-Nutzer würde niemals ihr Gerät aufrüsten, dafür hätte man schon alleine zu viel Angst es nur aufzuschrauben. Und heute gibt es nicht mehr viele Gründe, sein Laptop aufzurüsten, weil die Geräte oft ohnehin schon eine SSD und zumindest ausreichend RAM für die Alltagsnutzung haben.

    Dagegen freuen sich die Leute über dünnere Geräte, weil es einfach moderner/schicker aussieht - leider ist eine möglichst kompakte, dünne Bauweise in einer negativen Korrelation mit einer möglichst modularen Bauweise.
    Geändert von ibmthink (14.01.2020 um 17:14 Uhr)
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  13. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
    Til  
  14. #33

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    202
    Danke
    4
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Dagegen freuen sich die Leute über dünnere Geräte, weil es einfach moderner/schicker aussieht
    +1
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  15. #34

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.263
    Danke
    153
    Thanked 129 Times in 108 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Vielleicht unterschätzt du das ein wenig.
    Exakt die gleiche "Bodenplatte" der Tastatur nehmen, halt die Tasten in der Mitte anordnen und links und rechts halt ne vernünftige Abdeckung drauf packen. Das ändert an dem inneren Aufbau nix, schließlich stabilisieren die Tasten ja das Gerät nicht. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine^^.

    Zu dem anderen Ding: Es sollte einen leicht sarkastischen Unterton haben. Es werden aktuell Geräte mit 8 GB Ram verkauft - verlötet. Die sind in 3-4 Jahren "Schrott" - dazu noch die Geräte, wo halt der Ram mal hops geht, ist nun auch nicht so selten. Aus Umweltaspekten betrachtet ist es definitiv Bullshit. Bei Tablets ist es vermutlich nicht zu vermeiden, bei Notebooks, gerade 14" Geräte, schon. Von dem T470 (2 Ramslots) zum T490 - nur noch ein Slot, hat sich das Gerät nur um 1mm bzw. zum T490s um 3-4mm verdünnt. Es wäre zumindest schön, wenn es halt auch beide Varianten gäbe (und nicht zigmal exakt das gleiche mit minimalen Unterschieden). Aber die Diskussion führt uns hier nicht weiter und wir kommen da eh nicht auf eine Gemeinsamkeit.

    Ach ja: Die meisten unerfahrenen User in meinem Umfeld wollen schon ein Gerät mit Aufrüstbarkeit^^. Schon vor der Beratung. Aber das ist meine Filterbubbel vermutlich.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  16. #35
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.979
    Danke
    280
    Thanked 939 Times in 694 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Exakt die gleiche "Bodenplatte" der Tastatur nehmen, halt die Tasten in der Mitte anordnen und links und rechts halt ne vernünftige Abdeckung drauf packen. Das ändert an dem inneren Aufbau nix, schließlich stabilisieren die Tasten ja das Gerät nicht. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine^^.
    Ich verstehe schon was du etwa meinst, aber:

    - Wenn du da einfach nur irgendwelche Abdeckungen draufmachst, sieht das wie hingerotzt aus.

    - Geht es trotzdem nicht, weil die Handballenauflage in jedem Fall an die Form der Tastatur angepasst werden muss. Schon allein, weil sich die Position von Touchpad/TrackPoint bei einem Gerät mit zentrierter und versetzter Tastatur komplett unterscheiden.

    Da die Handballenauflage heute in der Regel aus einem Stück Metall gefertigt ist (oder wie beim T490/T590 eine Kunststoff-Handballenauflage fest mit dem darunter liegenden Metall verbunden), wird es noch komplizierter.

    Ganz zu schweigen von Komplikationen wie Positionen von Schrauben, Position von Tastatur/Touchpad-Kabeln (die müssen ja ein irgend einer Stelle durch die Handballenauflage durch) und Wasserabläuf-Löchern (die es bei T490/T590 ja immer noch gibt)...
    Geändert von ibmthink (14.01.2020 um 18:10 Uhr)
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  17. #36

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.263
    Danke
    153
    Thanked 129 Times in 108 Posts
    Dass es nicht ein Teil wäre, was extrem einfach zu bauen wäre. Aber Lenovo hat inzwischen ein faltbares Gerät - das dürfte weitaus komplexer sein. Lenovo hatte die Butterflytastatur. Also sich was ausdenken könnte Lenovo sich schon - falls es den Bedarf real geben sollte. Darüber erlaube ich mir aber kein Urteil.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2017, 15:20
  2. Neues N1K59GE / 2447-59G: Bericht, Fragen zur Einrichtung
    Von dark_rider im Forum W / P - Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 07:32
  3. Verkauft Macbook 13 Zoll Frühjahr 2008 - Core2Duo 2,4Ghz - 4GB Ram - 350€
    Von Quizmasterlex im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:15
  4. Gaumenfreuden im Frühjahr...
    Von Think_freak im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 16:28
  5. Neues T23, Fragen zur Dock und Grafik
    Von unknow74 im Forum T - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu