luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Galaxy Note10 - Erfahrungen mit der Akkulaufzeit?

  1. #1
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.042
    Danke
    96
    Thanked 292 Times in 261 Posts

    Galaxy Note10 - Erfahrungen mit der Akkulaufzeit?

    Hi zusammen!

    Ich schätze mal, dass es hier im Forum auch einige Nutzer der Note-Serie von Samsung gibt - hat jemand von Euch das Galaxy Note10 (die nicht-Plus-Variante) und kann etwas zur Akkulaufzeit sagen?

    Ich habe das Gerät seit zwei Tagen und bin absolut enttäuscht. Ich habe Probleme, drei Stunden Screen-on-Time zu schaffen und das ist deutlich weniger als mein zwei Jahre altes Note8, das ich gebraucht gekauft habe und dessen Akku auch sicher nicht mehr im besten Zustand ist. Klar hat das Note10+ einen deutlich größeren Akku, aber mir ist das Gerät einfach viel zu groß. Mich würde einfach mal interessieren, ob ich ein defektes Gerät erwischt habe oder ob das kleine Note10 wirklich nicht mehr schafft.

    Viele Grüße,

    iYassin
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  2. #2
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    127
    Danke
    25
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Hast du snapdragon oder exynos?

  3. #3

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    195
    Danke
    3
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Ich habe ebenfalls mein genau 2 Jahre altes Note 8 gerade verkauft, weil was Neues her sollte, womit ich dann aber nicht zufriedener bin wie mit dem Note 8.

    Die aktuellen S10 / Note 10 haben in der Tat keine bessere Akkulaufzeit wie ein altersschwaches Note 8, hier gut nachzulesen:

    https://www.android-hilfe.de/forum/s...6-page-31.html

    In der Größe gäbe es z.B. ein ausdauerndes A70 mit wirklich schönem Display, welches aber in anderer Hinsicht überhaupt kein Vergleich zum Note ist.

    Da die meisten namhaften Handyhersteller nicht mehr existieren, gibt es da nicht mehr viel, was man sonst noch nehmen könnte. Ein OnePlusOne 7 (pro) wäre evtl. noch interessant.
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  4. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.042
    Danke
    96
    Thanked 292 Times in 261 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Til Beitrag anzeigen
    Ich habe ebenfalls mein genau 2 Jahre altes Note 8 gerade verkauft, weil was Neues her sollte, womit ich dann aber nicht zufriedener bin wie mit dem Note 8.

    Die aktuellen S10 / Note 10 haben in der Tat keine bessere Akkulaufzeit wie ein altersschwaches Note 8, hier gut nachzulesen:

    https://www.android-hilfe.de/forum/s...6-page-31.html

    In der Größe gäbe es z.B. ein ausdauerndes A70 mit wirklich schönem Display, welches aber in anderer Hinsicht überhaupt kein Vergleich zum Note ist.

    Da die meisten namhaften Handyhersteller nicht mehr existieren, gibt es da nicht mehr viel, was man sonst noch nehmen könnte. Ein OnePlusOne 7 (pro) wäre evtl. noch interessant.
    Wenn ich ein anderes Handy nehmen würde, würde nur das Pixel 4 in Frage kommen - das Note10 nehme ich nur, weil ich den Stift bei der Arbeit tatsächlich andauernd nutze. Daher gibts leider keine Alternativen.

    Gerade in deinem Thread postet aber einer >6h Screen-on-Time... das wäre traumhaft, 4-5 Stunden würden mir ja schon reichen.

    Zitat Zitat von matt-eagle Beitrag anzeigen
    Hast du snapdragon oder exynos?
    Exynos - Snapdragon gibts hierzulande ja leider nicht...
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  5. #5

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    195
    Danke
    3
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Ich bin vom Note 8 zum Pixel 3a und damit vom Regen in die Traufe gekommen. AoD lässt sich schlecht konfigurieren, Benachrichtigungs-LED gibt es nicht, induktives Laden auch nicht, und schlechte Sprachqualität beim Telefonieren.

    Die Samsungs lernen, unnötige Apps in den Schlaf zu versetzen. Wenn das Handy nach ein paar Tagen immer noch so schnell leer ist, würde ich mal beim Akkuverbrauch in der Statistik gucken warum. Lässt du das AoD dauernd an oder nur bei Benachrichtigungen? Das verbraucht schon eine ganze Menge.

    Dark Mode bringt auch was.
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  6. #6
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.042
    Danke
    96
    Thanked 292 Times in 261 Posts
    Themenstarter
    Dark Mode ist schon an und AoD komplett aus, wie beim Note8 auch. Hab mal meinen Akkuverbrauch hochgeladen:

    Screenshot_20191203-212032_Settings.jpg

    Das Pixel 3a ist natürlich featuremäßig nicht so gut ausgestattet, aber ist ja auch preistechnisch eine ganz andere Nummer. Aber generell kannst du bei den Pixel-ROMs deutlich weniger einstellen, klar. Stört mich aber überhaupt nicht (ehrlich gesagt mag ich das schlichte Android viel lieber). Der einzige Grund, vom Pixel wegzugehen, ist halt der Stift...
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  7. #7
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.872
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 87 Posts
    Ernst gemeinter Vorschlag:

    Mal mit der Displayhelligkeit experimentieren. Jeden Tag ein kleines bisschen weiter runter, bis man es irgendwann als gerade noch hell genug empfindet. Oft haben die Nutzer die Displays viel zu hell eingestellt, was ordentlich Laufzeit kostet. Voll aufgedreht leuchtet das Ding mit stellenweise fast 800 cd/m², Da ist ordentlich Stromsparpotenzial vorhanden, wenn man bedenkt, dass z.B. bei Notebooks die Wlan-Laufzeiten bei einer Helligkeit von 150 cd/m² ermittelt werden.

    When I first started using the Note 10, it had terrible battery life. I was outside a lot, using cellular data and shooting lots of photos with the screen brightness set pretty high. On those first few days, I was averaging around three hours of screen-on time. After that, I spent more time inside with screen brightness set around 30%, mostly connected to Wi-Fi and not using the camera so much. By that point, my screen-on time was anywhere between 5.5 hours and 6.5 hours. That’s pretty solid, but not exactly based on heavy use.


    von hier:

    https://www.androidauthority.com/sam...eview-1033493/

    In diesem Artikel versteckt sich noch folgender Link

    https://www.androidauthority.com/ada...ndroid-863032/

    Möglicherweise braucht das Feature noch etwas, um deine "Habits" zu lernen.
    Geändert von Aviator (04.12.2019 um 01:05 Uhr)

  8. #8
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    127
    Danke
    25
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Hast du bereits ein Update auf Android 10 bekommen?

  9. #9
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.042
    Danke
    96
    Thanked 292 Times in 261 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von matt-eagle Beitrag anzeigen
    Hast du bereits ein Update auf Android 10 bekommen?
    Nee, das ist leider noch nicht global verfügbar fürs Note10 - erst im Betastadium.

    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Ernst gemeinter Vorschlag:

    Mal mit der Displayhelligkeit experimentieren. Jeden Tag ein kleines bisschen weiter runter, bis man es irgendwann als gerade noch hell genug empfindet. Oft haben die Nutzer die Displays viel zu hell eingestellt, was ordentlich Laufzeit kostet. Voll aufgedreht leuchtet das Ding mit stellenweise fast 800 cd/m², Da ist ordentlich Stromsparpotenzial vorhanden, wenn man bedenkt, dass z.B. bei Notebooks die Wlan-Laufzeiten bei einer Helligkeit von 150 cd/m² ermittelt werden.



    von hier:

    https://www.androidauthority.com/sam...eview-1033493/
    Guter Punkt! Da achte ich mal drauf und hoffe, dass Google das Adaptive Brightness-Feature nicht nur Pixel-exklusiv gemacht hat, generell möchte ich nämlich schon die automatische Regelung nutzen. Und das Review macht Mut, dass sich da doch noch was tut
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    1.453
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich hadere auch schon seit Wochen mit dem Note 10+, aber der Mehrwert zum Note 8 erschließt sich mir einfach nicht...
    Eigentlich hätte ich jedoch viel lieber wieder ein Note ohne runde Displaykanten um wirklich den ganzen Bildschirm mit dem Stift benutzten zu können.
    lenovo - FOR THOSE WHO DO

  11. #11
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.042
    Danke
    96
    Thanked 292 Times in 261 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von audino Beitrag anzeigen
    Ich hadere auch schon seit Wochen mit dem Note 10+, aber der Mehrwert zum Note 8 erschließt sich mir einfach nicht...
    Für mich ist es die Kamera - das Note8 kommt da nicht ans Pixel 2 ran, das Note10 immerhin bei gutem Licht. Und die Weitwinkelkamera finde ich klasse. Dazu kommt, dass ich ja das kleine Note10 habe und das ist deutlich kompakter als das Note8.

    Zitat Zitat von audino Beitrag anzeigen
    Eigentlich hätte ich jedoch viel lieber wieder ein Note ohne runde Displaykanten um wirklich den ganzen Bildschirm mit dem Stift benutzten zu können.
    Endlich mal noch jemand, der mich versteht...
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  12. #12
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    127
    Danke
    25
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Das altbekannte Problem bei Samsung scheinbar. Top Hardware, aber schlechte Akku Performance. Ich habe das s9+ mit dem ich gut noch zwei bis drei Jahre glücklich sein könnte, wenn der Akku nicht wäre. Nach 1,5 Jahren habe ich nun nur noch 3.000 der anfänglichen 3.500 mah übrig und muss damit oft während des Tages noch einmal nachladen bzw. ständig mit Powerbank unterwegs sein. Was es für mich unerträglich macht.

    Da Samsung nun tlw. wieder größere Akkus einbaut, habe ich eigentlich auch mit dem Note 10+ geliebäugelt, jedoch kommt für mich nur die snapdragon Variante in Frage, da der CPU deutlich effizienter arbeitet, besonders im Standby. Aufgrund des Preises von rd. 750 Euro (ohne Zoll u. Einfuhrumsatzsteuer) habe ich die Entscheidung aber hinausgeschoben.

    Ich könnte natürlich auch einfach den Akku im S9+ gegen einen neuen originalen tauschen lassen, jedoch fehlt mir dafür ein Ersatzgerät für die Zeit. Auf der anderen Seite verspreche ich mir einfach mehr Produktivität von einem Note in Verbindung mit Onenote. Vielleicht wäre es auch eine Überlegung erstmal nur ein Note 9 zu probieren.
    Geändert von matt-eagle (04.12.2019 um 13:34 Uhr)

  13. #13

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    195
    Danke
    3
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Das Note 9 hat mein Sohn, es ist offenbar noch eine ganze Ecke besser wie das Note 8. Hätte ich vorher so nicht gedacht, aber im direkten Vergleich hat man das schon gesehen, schönere Farben im Display, mehr Akku, Stiftbedienung etwas reaktiver.

    Die Samsung Exynos CPUs sind einfach nicht so gut wie Qualcomm, das merkt man unter anderem beim Stromverbrauch, aber auch ganz deutlich beim Wlan-Empfang.

    Wo ein Samsung 2-3 Netze empfängt, sieht ein Qualcomm im Pixel 3a/Moto Z3/LG G7 10-12 Stück...

    Zumal Qualcomm bei wenig Verbrauch trotzdem unheimlich performt, selbst ein kleiner Snapdragon 670 im Pixel läuft butterweich, im Moto Z3 ebenfalls. Ein LG G7 hatte ich auch ein paar Wochen lang (Snapdragon 845), das hatte mit nichts irgendwelche Probleme.

    Es gibt zur Zeit kein wirklich gutes Handy, was man als Alternative zum Note 8 nehmen kann, das ist schon echt schade.
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  14. #14
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    127
    Danke
    25
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Die Woche kam mein Note 10 Plus mit Qualcomm/SD855. Im Vergleich zum S9+ komme ich mit einer SOT von rd 5h damit gut aus. Tolles Gerät und für mich das erste Gerät mit SPen

Ähnliche Themen

  1. Android-Smartphone mit der längsten Akkulaufzeit?
    Von cyberjonny im Forum Kaufberatung Internet + Mobiltelefon
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.01.2017, 18:46
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 13:15
  3. Probleme mit der Akkulaufzeit beim Tablet
    Von internetausdrucker im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 22:45
  4. x200 / x201 Modell mit der längsten Akkulaufzeit ..... gesucht.
    Von Impcaligula im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 23:07
  5. X60s undervolting mit RMClock und maximieren der Akkulaufzeit
    Von bill im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu