luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mehrfaches booten Oberfläche

  1. #1

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Idee Mehrfaches booten Oberfläche

    Servus, Leute
    Da ich entweder nicht in der Lage bin, nach richtigen Begriffen zu googeln, oder das Thema noch nicht (sicherlich mehrfach) durchgesprochen wurde, wage ich hier mal meine Frage zu stellen
    Folgendes Problem habe ich: Auf einem T450s mit 2 SSDs (SATA und M2-Anschluss) habe ich Win10 und MX Linux installiert. Jedes mal, wenn ich das Notebook runterfahre, bootet es beim Hochfahren in das zuletzt genutzte System, wenn ich zB nach Linux ins Win booten will, muss ich beim Hochfahren die Enter Taste drücken und dann das benötigte System quasi manuell auswählen. Gibt es nicht eine Möglichkeit, eine graphische Oberfläche zu installieren, bei der ich bei jedem Boot Vorgang auswählen kann, welches System genommen werden muss?
    Sodass es letztendlich beim Booten so oder ähnlich aussieht (beispielhaftes Bild aus dem Netz):



    Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    277
    Danke
    23
    Thanked 35 Times in 35 Posts
    Guten Tach im Forum.


    Klar geht das.

    Aber F12 beim boot und Startlaufwerk auswählen funktioniert nicht?

    Ansonsten müsste das mit Grub auf der Linux Platte gehen, wenn die in der boot order als erstes kommt. Kann man auch nachinstallieren.

  3. The Following User Says Thank You to Winston For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Guten Tach im Forum.
    Klar geht das.
    Aber F12 beim boot und Startlaufwerk auswählen funktioniert nicht?
    Ansonsten müsste das mit Grub auf der Linux Platte gehen, wenn die in der boot order als erstes kommt. Kann man auch nachinstallieren.
    Danke für die Antwort! Das mit dem Startlaufwerk auswählen funktioniert soweit. Ich möchte gern, dass alle Systeme (SSD1 - Windows10; SSD2 - diverse Linux Distros), die installiert sind, unmittelbar während des Boot Vorgangs angezeigt werden, damit eins ausgewählt werden kann. Geht das mit Grub auch sozusagen über zwei SSDs, wobei auf der einen Windows installiert ist?
    Danke

  5. #4

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.929
    Danke
    54
    Thanked 117 Times in 113 Posts
    Ja im T440s hatte ich win auf SSD1 und Linux inkl. Grub auf SSD2.

    - booten von SSD1 Windows
    - booten von SSD2 Grub mit beiden Systemen zur Auswahl.

    Du mußt also nur das Windows mit in den Grub packen.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  6. #5

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    606
    Danke
    70
    Thanked 139 Times in 97 Posts
    Wie mcb bereits schrieb, müsste es recht einfach sein, da win eigentlich mit bei Grub aufgelistet werden sollte und darüber ausgewählt werden kann.

    Allerdings noch ein paar andere Dinge,
    - Eigentlich sollte das Notebook immer von der gleichen SSD aus starten.
    Im Bios lässt sich die Bootreihenfolge ändern und damit sollte Einfluss darauf genommen werden können, welches System startet.

    - Wenn bei Win 10 die Schnellstartfunktion aktiviert ist, und Win 10 einfach nur herunter gefahren wird, kann es sein, dass beim nächsten start es nicht möglich durch eigenes Eingreifen (f12) zu wählen von welchem Medium gebootet wird.

    Wenn Win 10 "neu gestartet" wird, wird nicht der schnellstart genutzt, sondern Win 10 regulär herunter gefahren und es lässt sich beim Bootlogo von Lenovo durch F12 von einem anderen Medium booten.

    - Der Schnellstart von Win 10 kann auch deaktiviert werden, so dass dafür das Notebook nicht immer neu gestartet werden muss:
    Systemsteuerung - Energieoptionen - Auswählen, was beim Drücken des Netztschalters geschehen soll (links in der Leiste ganz oben) - Einige Einstellung sind momentaf nicht verfügbar - (und dann unten den Faken entfernen bei Schnellstart aktivieren

  7. #6

    Registriert seit
    03.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hallo,

    du kannst mal versuchen, den Grub zu aktualisieren. Dafür startest du dein MX Linux und gibst im Terminal einmal

    Code:
    sudo update-grub
    ein und postest die Ausgabe im Codeblock
    T430 i5-3320M, 2.60GHz, 8Gb Ram SODIMM DDR3 1600 MHz, 240Gb KINGSTON SUV400S SSD, Grafik: Intel 3rd Gen Treiber i915, BS. Xubuntu, 64bit,

  8. #7

    Registriert seit
    01.12.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für die Antworten! Es hat wunderbar funktioniert, Windows in den Grub aufnehmen war die Lösung des Rätsels Jetzt habe ich ein GUI mit diversen Distros und Win10.

Ähnliche Themen

  1. Edge E-Serie E570 - Oberfläche reinigen
    Von Pommbaer im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 10:10
  2. T460 - Was für eine Oberfläche?
    Von Annik im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 12:48
  3. R500 R500-Oberfläche (Deckel) fleckig!
    Von ole258 im Forum R - Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 12:23
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 12:16
  5. Cool: Glänzende Oberfläche
    Von Gautier im Forum T - Serie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 03:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu