luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59

Thema: Desktop Rechner: Bueroanwendung

  1. #1

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Desktop Rechner: Bueroanwendung

    Hallo,

    ich suche einen Desktop PC fuer folgendes Anwendungsszenario im Buero (innerhalb der naechsten 5 Jahre):
    Office (Standardarbeiten mit Word, Excel und Powerpoint),
    SPSS (Standardanalysen),
    Internet (Recherche), Photoshop (minimale Bildbearbeitung von Photos, keine Videobearbeitung),
    Video (Netflix, U-Tube)

    Meiner Meinung nach muesste der PC dann folgende Komponenten haben - korrigiert mich bitte, falls "leistungsstaerkere" oder "leistungsschwaechere" Komponenten auch in Frage kommen wuerden:
    i-5
    8-12 GB RAM
    250 GB SSD (optional Einbau einer bereits vorhandenden 120 GB SSD Samsung EVO)
    1 TB HD (optional Einbauch einer bereits vorhandenen 2 TB WD Red)
    Kartenleser (optional)
    Bluetooth/WLAN (optional)
    Preis: 350-550 Euro

    Der PC soll bereits zusammengebaut sein, d.h. ich moechte bis auf den ggf. anfallenden Festplatten-Einbau kein Einbau von Komponenten vornehmen. Die Person, fuer die der PC gedacht ist, fand die Tiny PCs ganz ansprechend,da die "so klein und handlich" sind (Thinkcenter M, Thinkcenter M Tiny, Fjuitsu Esprimo, etc.). Ich kenn mich in dem Bereich leider gar nicht aus und waere daher dankbar, falls ich Empfehlungen von Euch bekommen koennte. Bspw. habe ich gesehen, dass bei Lenovo Thinkcenter PCs teilweise AMD Prozessoren verbaut sind, deren Leistung ich nicht einschätzen kann. Bspw. habe ich auch keine Ahnung, ob die Tiny PCs teurer sind als vergleichbare PCs mit gleicher Ausstattung.

    Kurzzum: Ich waere fuer jeden Hinweis/Vorschlag/Link dankbar.

    Viele Gruesse
    Oldboy

  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.588
    Danke
    47
    Thanked 153 Times in 147 Posts
    Auf Tiny würde ich verzichten, SFF ist noch mit Standard-PC Komponeneten gebaut. Tiny ist in Wirklichkeit ein Notebook in Quaderform. Sollte es allerdings "wichtig" sein den Rechner hinten am Bildschirn (VESA mount) verdeckt zu montieren wäre das eine Idee. Tiny hat allerdings kein optische LW, und auch das an/abstecken von Periphereie (USB-Stick) kann nerven-Nachschwingen des Bildschirm, Erreichbarkeit....

    Viel wichtiger erachte ich vorerst die Wahl des Bildschirmes und daher die Schnittstelle dazu am Rechner möglichst nativ bereitzustellen. Sprich: für das Anforderungsprofil reicht die im Prozessor integrierte Garafik.

    https://geizhals.at/?cat=sysdiv&asuc...ntel%7E6766_22

    hier kannst du weiter mit den Filtern spielen.

    i3, 16 gig Ram, Intel ist mein Favorit. Gebrauchtkauf ist auch zu überlegen. Hier gibt es mit bei den Forumskooperationspartner (siehe Werbebanner) legite Quellen.

  3. The Following User Says Thank You to LZ_ For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Danke für den Tiny-Hinweis! Dann konzentrier ich mich auf SFF (Montage vn PC am Bildschirm ist nicht notwendig).

    Der Link hilft schon mal weiter, danke! Gebrauchtkauf scheidet aus.

    i3 genügt wirklich für die nächsten 5 Jahre? 16 GB RAM hört sich ein wenig viel für den Büroanwender an - falls es preislich drin, ist mach ich das aber.

    Monitor soll ein DELL Ultrasharp U2415 24" Zoll werden. Was für einen Prozesser mit integrierter Grafikkarte würdest Du empfehlen? Die Anwenderin bearbeitet maximal ein paar Photos ohne großen Photoshop Hokuspokus, d.h. der Prozessor muss nicht auf Bildverarbeitung ausgelegt sein. Meines Erachtens müsste da jede Standardgrafikkarte mitspielen.

  5. #4
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Nimm einen NUC von Intel. Schön klein und handlich und du musst nur RAM und SSD/HDD einbauen. Bei Notebooksbilliger gibt es gerade 15 % Rabatt auf ausgewählte Modelle:

    https://www.notebooksbilliger.de/bla...923732644#Q4C8

    Bei dem hier wären es dann rund 240 Euro + Ram und Festplatte

    https://www.notebooksbilliger.de/bla...+kit+nuc7i3bnh


    Alternativ mal überlegen, ob Selbstbau nicht doch noch in Frage kommt. Dann wäre der Deskmini A300 eine Option. Ryzen-Prozessor, Ram und SSD dazu - fertig.

  6. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.235
    Danke
    31
    Thanked 1.356 Times in 1.218 Posts
    Zitat Zitat von Oldboy Beitrag anzeigen
    16 GB RAM hört sich ein wenig viel für den Büroanwender an
    Öhm
    Zitat Zitat von Oldboy Beitrag anzeigen
    Photoshop (minimale Bildbearbeitung von Photos, keine Videobearbeitung),
    da sind 16 GB RAM schon erforderlich, um vernünftig arbeiten zu können.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #6

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    @Aviator
    Danke für den NUC-Hinweis. Bauen kommt nicht in Frage
    @Mornsgran
    Momentan funktioniert es wohl auch mit 8 GB RAM bei Photoshop CS5.
    Ich frag mich, was jetzt mehr Sinn macht RAM oder Prozessor aufstocken. i-5 ist nochmal deutlich teurer als i-3. Ich weiß nicht, ob i-5 sinnvoll ist für folgendes Anwendungszenario: 50% Office, 10% SPSS, 10% Photoshop, 30% Internet. Tendiere daher eher zu i-3 mit 8+X GB. Irgendwelche Empfehlungen bzgl. der Entscheidung i-3 vs. i-5?

  8. #7
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Hm, den Deskmini A300 gibt es z.B. hier auch vorkonfiguriert.

    https://shop.jzelectronic.de/shop_co...p?coID=3210151

    Hat halt natürlich auch seinen Preis.

  9. #8

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.588
    Danke
    47
    Thanked 153 Times in 147 Posts
    i-3 reicht allemal, beim Speicher achte das nur ein Modul verbaut ist und zumindest 2 Slots (1 frei) verfügbar sind.
    Die NUC (Next Unit of Computing) haben aufgelötete CPUs und sind Tiny-Notebook-Gelump.

    Wenn du die vorhandenen Massenspeicher verwenden willst achte auf die Schnittstellen dafür.
    Geändert von LZ_ (30.11.2019 um 18:20 Uhr)

  10. #9
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    Die NUC (Next Unit of Computing) haben aufgelötete CPUs und sind Tiny-Notebook-Gelump.
    Na auf die Begründung bin ich jetzt mal gespannt.

    @TE

    Es gibt ja auch Shops, bei denen man die einzelnen Komponenten eines PCs kaufen und dann vom Shop zusammenbauen lassen kann.
    Geändert von Aviator (30.11.2019 um 18:33 Uhr)

  11. #10

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.588
    Danke
    47
    Thanked 153 Times in 147 Posts
    Bevor es dir mit der Spannung unerträglich wird: erklär mal warum jemand derartig hardwaremässige Einschränkungen als Desktoprechner verwenden soll?
    Diese Kisten sind Spielzeugmüll für das angedachte Szenario.

  12. #11
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Hm, wieder nur eine Behauptung und keine Begründung. Da bin ich mal weiter gespannt.

    Warum sollte man sowas für das Szenario nicht wollen? Hardwaremäßig reicht es locker aus. Die Dinger sind genau für solche Aufgabengebiete gedacht. Hier kannst du das auch gerne nachlesen:

    https://www.intel.de/content/www/de/...me-office.html

  13. #12

    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.297
    Danke
    2
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Mann kann das Doppelte für weniger Leistung ausgeben, auch wenn man keine portable oder gar platzsparende Lösung braucht.


    Man muss es aber auch nicht und kann das gesparte Geld in schöne Büropflanzen investieren.
    hab nen mir doch nochmal nen Thinkpad gekauft und bin mal wieder im Forum unterwegs

  14. #13
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Klar wirds günstiger, wenn es nicht klein sein muss. Nur sucht die Person, für die hier gefragt wird, eben was kleines.

  15. #14

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.588
    Danke
    47
    Thanked 153 Times in 147 Posts
    Aviator: du solltest ma im 3ten Beitrag nachlesen was der Fragende schreibt. Wenn du mit deinem NUC zufrieden bist und damit die Ekliptik zur Zufriedenheit aller Menschen steuerst ist ja alles im grünen Bereich

  16. #15

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    @Aviator & @LZ
    Danke für Eure Vorschläge - beide Vorschläge haben sicherlich ihre Vor- und Nachteile.

    Vermutlich wird es auf folgenden PC hinauslaufen: Lenovo V530s SFF, Core i3-8100, 8GB RAM, 256GB SSD, Windows 10 Pro (ca. 420 Euro)
    CPU Intel Core i3-8100, 4x 3.60GHz
    RAM 8GB DDR4-2400 (1x 8GB Modul, 2 Slots, max. 32GB)
    HDD N/​A
    SSD 256GB M.2 PCIe
    Laufwerk DVD+/​-RW DL
    Grafik Intel UHD Graphics 630 (IGP)
    Anschlüsse 1x VGA, 1x HDMI, 1x DisplayPort, 2x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 3x Klinke, 1x seriell

    Der PC entspricht von der Preis-Leistungs-Komponente am ehesten dem Anwendungsszenario. Ggf. bau ich noch die bereits vorhandene SSD und HD ein, RAM ggf. auch.

    Falls es dazu noch Vorschläge (Alternativen) gibt, kann ich nochmal anderweitig schauen. Als Alternativen kommen allerdings nur Komplett-Lösungen infrage, keine Selbstbau- oder Lass-Selbstbau-Lösungen.

  17. #16

    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.049
    Danke
    42
    Thanked 25 Times in 23 Posts
    Ich habe mir für einen ähnlichen Zweck auch vor Kurzem einen SFF-PC zusammengebaut.

    Es wurde dann ein Fujitsu Esprimo E910, in den ich einen i7-3770K und eine GTX1650 von Asus reingepackt habe.

    Eine Platte war schon drin, also musste nur noch eine günstige 256GB-SSD (Crucial BX500) rein und fertig.

    Das Ding schafft alles, sogar viele aktuelle AAA-Spiele auf vollsten Details. Gesamt hat mich das Paket um die 400 Euro gekostet, ein sehr schöner Deal.
    Geändert von schmatzler (30.11.2019 um 19:27 Uhr)

  18. #17
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.864
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Keine Sorge, das habe ich gelesen. Du hast ihm von Tiny abgeraten (mit subjektiven Gründen wie fehlendem Laufwerk etc.) - ich rate ihm aus rein objektiven Gründen, diese Möglichkeit nicht außer acht zu lassen.

    Für das Anforderungsprofil reicht auch ein Notebook - oder eben ein kleiner PC mit "Notebooktechnik".

    Besitze übrigens selbst keinen NUC.

    Es ist ja schon bezeichnend, dass du noch immer keine Begründung für deine Aussage aus #8 und #10 geliefert hast.


    @Schmatzler - klingt gut. Leider für den TE nicht interessant, weil

    a) gebraucht
    b) Bastellösung

    @Oldboy - würde eher zu AMD tendieren. Ist meist ein bisschen günstiger und die Onboard-Grafik hat mehr Leistung - vielleicht für Photoshop nicht unrelevant:
    https://geizhals.de/?cat=sysdiv&xf=6764_AMD%7E6769_24

    Bei AMD solltest du aber dann schon noch einen zweiten Ram-Riegel einbauen. Was ich bisher so gelesen haben, profitiert AMD deutlich von Dual Channel.

    Der erste aus der Liste hier oben sieht ganz gut aus:

    https://geizhals.de/hp-desktop-m01-f...loc=at&hloc=de


    Kleiner Einwurf noch zum Schluss: Vorsicht, was ich während der Recherche für dieses Thema so gesehen habe, haben die Rechner häufig nur einen digitalen Monitoranschluss.
    Geändert von Aviator (30.11.2019 um 19:39 Uhr)

  19. #18

    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.049
    Danke
    42
    Thanked 25 Times in 23 Posts
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    @Schmatzler - klingt gut. Leider für den TE nicht interessant, weil
    a) gebraucht
    b) Bastellösung
    Naja wir kennen das doch: Es soll neu sein, aussehen wie geleckt, viel Power haben, aber möglichst nichts kosten.
    Manchmal muss man den Leuten erstmal ihre Erwartungshaltung nehmen und dann kommt am Ende schon was Gutes dabei raus.
    Ich würde Photoshop jedenfalls nicht auf einem i3 betreiben wollen. Da kommt ja sogar mein L390 Yoga mit 8th Gen i7 ins Schwitzen.

  20. #19

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.588
    Danke
    47
    Thanked 153 Times in 147 Posts
    Du hast bei den Kisten (V530s) nur 2 SATA auf der Hauptplatine! Davon ist schon einer mit dem optischen LW belegt. Sprich es ist nur mehr eine Festplatte möglich!

    Aviator du wirkst auf mich wie ein überspannter Prinzipienreiter welcher die Anfrage nicht mal ansatzweise gelesen und verstanden hat.
    Geändert von LZ_ (30.11.2019 um 19:36 Uhr)

  21. #20
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    279
    Danke
    23
    Thanked 35 Times in 35 Posts
    Hier ne Alternative zu dem Lenovo PC:

    https://www.cyberport.de/?DEEP=1129-...411202a49f9bfa

    Ryzen 5 3400G und die Vega Grafik sind schneller. Noch Windows und nen zweiten 8GB RAM Riegel dazu. Geht ab.

  22. The Following User Says Thank You to Winston For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Suche Kompakt-Rechner (Desktop)
    Von quest im Forum Suche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 11:15
  2. Suche Desktop Rechner
    Von bastler74 im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 16:51
  3. Desktop Rechner
    Von Thomas Reiher im Forum Suche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 11:03
  4. Desktop Rechner
    Von blue2111 im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 18:34
  5. Desktop Rechner Problem
    Von darktrym im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu