luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: 2019 T61 Upgrade?

  1. #1

    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    2019 T61 Upgrade?

    Hallo zusammen,

    mein Schwiegervater hat aus dem Keller ein fast neues T61 rausgekramt und mich gefragt ob ich ihn aufrüsten könnte. (Mache viel und gern was für freunde an deren PCs)
    Er benutzt den Laptop zukünftig nur zum Surfen/Office evtl paar YT Videos.
    Würde euch gerne in mein kleines Projekt einweihen und wäre froh, wenn ihr Profis mir 1-2 Tipps geben könntet.
    Zuerst habe ich gegoogelt und mich eingelesen. Hätte nie gedacht, dass die Thinkpad User so eine große Community sind!
    Klar vorab fragt man sich, lohnt sich das? In einem 2008er Laptop Geld reinstecken?
    Nun für mich lohnt es sich, da der Zustand erste Sahne ist und ich sehr gerne rumschraube, ich mag es auch aus alten dingen wieder etwas Leben einzuhauchen
    Zu den Daten:
    T61 Typ 6466
    15,4" 1280 x 800 WXGA TFT
    Win 7
    160GB HDD
    1x2GB Ram
    CPU T8100

    Wie gewohnt ist mein erster Gedanke natürlich eine SSD. Die wurde auch schnell verbaut, zusammen mit einem cleanen Win 10 und dem Middleton Bios.
    Nach dem ersten starten, war die Enttäuschung dann doch etwas größer als erwartet. Der T61 ist ziemlich Lahm.
    Der Datenträger ist jetzt zwar entlastet, nur die CPU hat dann doch zu kämpfen. Ständig 99% Auslastung sobald man was öffnet etc.
    Ist das bei euch auch so?
    Dann hatte ich ständig W-Lan Abbrüche und auch sonst war der aufbau vom Internetseiten nicht das gelbe vom Ei. Speedtest gemacht und von möglichen 400 Mbit/s kommen ca. 30-50 Mbit/s an.
    Hab dann mich etwas eingelesen und den schwächeren Wlan Chip gegen eine Intel 5300 getauscht, die auch das 5Ghz-Band nutzt. Der umbau war ziemlich leicht.
    Laptop gestartet und siehe da, sofort mit dem Internet verbunden und auch die Mbits haben sich verdoppelt. Klasse ein Fortschritt.
    So jetzt kommen wir zu den geplanten Upgrades.

    Bestellt wurde:
    Crucial 2x2GB Ram DDR2 800Mhz (Beste Preis/Leistung für mich, da die 8GB immer noch etwas teuer sind)
    Den T9500 + neu MX-4 Paste.
    Evtl. eine Crystal HD BCM70015 Falls Youtube immer noch probleme bei 720p Videos macht.
    Glaubt ihr der T9500 packt Youtube?


    Danke fürs Lesen, ist mein erster Beitrag hier
    Liebe Grüße Thinkred
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von thinkred (30.11.2019 um 00:30 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.232
    Danke
    25
    Thanked 315 Times in 290 Posts
    Zitat Zitat von thinkred Beitrag anzeigen
    Klar vorab fragt man sich, lohnt sich das? In einem 2008er Laptop Geld reinstecken?
    Klar! Wenn das Gerät sonst funktioniert und die Erweiterung nicht gerade mehr kostet als ein T400/410... Dann lohnt es!
    Zitat Zitat von thinkred Beitrag anzeigen
    Nach dem ersten starten, war die Enttäuschung dann doch etwas größer als erwartet. Der T61 ist ziemlich Lahm.
    Der Datenträger ist jetzt zwar entlastet, nur die CPU hat dann doch zu kämpfen. Ständig 99% Auslastung sobald man was öffnet etc.
    Ist das bei euch auch so?
    Nein! Bei mir dümpelt das T61 auch nal um die 15-20% rum. Es ist flott unterwegs.

    Zitat Zitat von thinkred Beitrag anzeigen
    Bestellt wurde:
    Crucial 2x2GB Ram DDR2 800Mhz (Beste Preis/Leistung für mich, da die 8GB immer noch etwas teuer sind)
    Den T9500 + neu MX-4 Paste.
    Evtl. eine Crystal HD BCM70015 Falls Youtube immer noch probleme bei 720p Videos macht.
    Glaubt ihr der T9500 packt Youtube?
    Die Beschleunigerkarte kann man sich glaub ich schenken. Ich habe meine damals rausgeschmissen wenn die verbaut war...

    Der T9500 packt Youtube auf 720p und auch Netflix noch

    Geschrieben auf einem T61 Intel mit 1440x900, T9500, 8 GB RAM und SSD auf Win10
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Vielleicht zieht Windows direkt nach der Installation noch viele Updates, was das System (noch) lahm macht. Was sagt denn der Taskmanager?

  4. #4

    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    792
    Danke
    10
    Thanked 80 Times in 75 Posts
    Zitat Zitat von thinkred Beitrag anzeigen
    nur die CPU hat dann doch zu kämpfen. Ständig 99% Auslastung sobald man was öffnet etc.
    Ist das bei euch auch so?
    Normalerweise nicht, laufen noch Updates im Hintergrund?


    P.S.: Paluba war schneller...
    Diverse T60(p), T500, T520, T42, z.T. noch mit Win 7 Pro, z.T. mit Win 8.1 Pro

  5. #5

    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Cool danke für die Antworten.
    Ne, also Updates wurden zuerst komplett geladen, bevor ich mir die Auslastung anschaue. Habe kein Programm drauf. Lasse nur den Defender laufen.
    Im idle ist die CPU ruhig, doch sobald ich z.b. Chrome starte springt die CPU direkt auf 99% im Task Manager.
    Kann es sein, das die CPU einfach defekt ist, oder zu alt ? Weil takten auf 2.1Ghz funktioniert.

  6. #6

    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    792
    Danke
    10
    Thanked 80 Times in 75 Posts
    Zitat Zitat von thinkred Beitrag anzeigen
    Im idle ist die CPU ruhig, doch sobald ich z.b. Chrome starte springt die CPU direkt auf 99% im Task Manager.
    Wie viele Tabs hast Du gleichzeitig offen (mit momentan nur 2GB wird sehr viel zwischen RAM und SSD geswappt)? Werbeblocker installiert?
    Diverse T60(p), T500, T520, T42, z.T. noch mit Win 7 Pro, z.T. mit Win 8.1 Pro

  7. #7
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.319
    Danke
    41
    Thanked 74 Times in 72 Posts
    Ein neu aufgesetztes System braucht einige Zeit (Tage) bis es "eingefahren" ist.

    Lass das T61 einfach mal ein paar Stunden idle stehen...da wird es von selbst anfangen zu rödeln....indizieren was weiß ich was machen....

    Mit 2 GB RAM ist natürlich der Flaschenhals klar definierbar, aber sobald die 4 GB drinne sind, sollte es halbwegs laufen. Ich betreibe auch ein T61 mit T9300-CPU, 8 GB RAM und Samsung SSD, das hat die gewünsche "Fluppdizität" in jedem Fall noch. Und macht YT problemlos. Konfiguration:

    T61_WIN10_Info_12-2019.JPG

    Ein weiterer Tip wäre statt Chrome mal Opera zu versuchen, der soll weit weniger Ansprüche an die Hardware-Leistung stellen. Habe ich auf älteren Geräten statt FF im Einsatz und es geht doch flüssiger auf den alten Kisten, die nicht mehr als 2 GB RAM verwalten können.
    Geändert von ThinkBrett (30.11.2019 um 12:56 Uhr) Grund: Prozessor von T7300 auf T9300 korriguert, System-Info eingefügt

  8. #8

    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also hab nochmals nachgeschaut. Werbeblocker etc. ist nicht instaliert, würde sogar sagen das die 2Gb Ram reichen. Die CPU ist halt ständig überfordert. Hoffe das der T9500 da ein wenig mehr rausholen kann, auch wenn es nur 400Mhz sind.

    Hab mal Testweise ein 720p 30fps laufen lassen, das lief fast flüssig.
    Bei 720p 60fps droppen fast 50% der Bilder, wie man auf dem Bild erkennen kann.

    Werde berichten, sobald alles da ist.

    @Thinkbrett Opera, Microsoft Edge und Chrome alle das selbe Auslastungsproblem. Mit dem Ram kommen alle 3 Browser noch gut klar.

    Vlt bringt der Ram auch was wegen Dualchannel + 2Gb mehr... in Verbindung mit der CPU. Mal sehen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    277
    Danke
    23
    Thanked 35 Times in 35 Posts
    4GB statt 2 wird ne Menge bringen.

    Werbeblocker ist Pflicht, der ganze Quatsch der je nach Seite geladen wird, bringt auch modernere CPUs manchmal zum Schwitzen.

    Dann noch -> https://www.winprivacy.de/ und den Autostart durchschauen, System schlank halten.

    Dann kann, wie sarek schon sagt, so n T61 noch viel Freude machen.

    720p/60fps ist aber glaube ich grenzwertig...

  10. #10

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    334
    Danke
    0
    Thanked 17 Times in 16 Posts
    Das die CPU-Auslastung beim Starten direkt hoch geht, ist normal. Sollte sich halt wieder legen.

    Der T9500 schiebt natürlich mehr als der T8100, das sollte sich aber im Alltag nicht so dramatisch auswirken.

    Wenn Du W10 drauf hast, dann schaue nach folgenden Dingen:

    - Laufwerksindizierung abschalten
    - Schnellstart abschalten
    - Hibernate abschalten

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ern_Windows_10

    Treiber für W10 installierst Du nach folgender Anleitung:

    https://thinkwiki.de/Windows10_auf_a...n_der_Treiber:

    Bei häufigerem Schauen von HD-Videos würde ich unabhängig von der CPU zur CrystalHD raten, denn der Prozzi quietscht trotzdem schon ordentlich dabei und selbst die 8GB RAM würde ich trotz des Preises durchaus in Betracht ziehen, da die Intel-Grafik ihren Speicher ebenfalls dort abzwickt.
    Und schaue sicherheitshalber nochmal nach, ob die Platte wirklich im AHCI läuft. Im IDE-/Kompatibilitätsmodus bringt Dir das Middleton-BIOS eher weniger;-)

  11. #11
    Avatar von joker4791
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    1.432
    Danke
    31
    Thanked 117 Times in 104 Posts
    YouTube auf dem T61 kannst Du leider vergessen, geht auch mit der CrystalHD nicht (jedenfalls nicht FullHD). Die haben da zuviel mit Codecs rumgepanscht...
    Erst beim Nachfolger T500 mit integrierter Grafik 4500 geht das (noch).

    Ansonsten wäre mir ein WXGA-Panel ein Graus, die WUXGA- Bildschirme sind eigentlich gut verfügbar und nicht mehr so teuer, würde da mal nach einem LG/Philips Ausschau halten.
    HW: nb51.com T70 3rd | 15'' 4:3 Daylight-LED QXGA | Intel i7-7820HQ | 32GB RAM | 256GB NVMe-SSD | SW: leider noch kein Debian
    Sammelbestellung 24 LED-Kit für T/R/X/Z-Serie u. v. m.

  12. #12
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.319
    Danke
    41
    Thanked 74 Times in 72 Posts
    Habe oben die Systemkonfiguration meines T61 korrigiert.

    Ist jemand mal so nett und stellt hier nen YT-Link rein zum testen, ich meine daß das T61 das bisher immer problemlos gemeistert hat.

    Edit:

    Habe grade selber ein 60 fps Testvideo gesucht, Bild ruckelt kaum und läuft zumeist flüssig.
    Die FF-Erweiterung h264ify ist installiert. Desweigen wird es wohl so halbwegs gehen:

    h264ify.JPG

    Ok, ist aber schon ne Anstrengung für das Gerät.

    Und ja: Ein anständiges Display sollte da auch am Start sein, sonst macht das ja wirklich keine Freude.... ich habe ein 4:3-T61 mit UXGA (BOE-Hydis - ein Gedicht
    Geändert von ThinkBrett (30.11.2019 um 13:24 Uhr)

  13. #13

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.232
    Danke
    25
    Thanked 315 Times in 290 Posts
    Zitat Zitat von joker4791 Beitrag anzeigen
    YouTube auf dem T61 kannst Du leider vergessen, geht auch mit der CrystalHD nicht (jedenfalls nicht FullHD). Die haben da zuviel mit Codecs rumgepanscht...
    Ich bringe es am 14. mal mit... hab gerade den Star Trek Discovery Trailer auf FHD bei youtube geschaut
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. #14

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.914
    Danke
    42
    Thanked 291 Times in 234 Posts
    Das Problem mit den Videos und Chrome ist alt. Google liefert VP9 aus, das kann die GPU nicht, also läuft die CPU auf Volldampf.
    https://chrome.google.com/webstore/d...ghkekgioiakgal
    Installieren, dann liefert Google auch für Chrome H.264 aus und das kann selbst ein T61 noch zumindest teilweise an die GPU auslagern. Dann bessert sich die Situation.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  15. The Following User Says Thank You to der_ingo For This Useful Post:
  16. #15

    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Wahnsinn, vorab danke für die Tipps. Werde alles später testen.

  17. #16
    Avatar von kparis03
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Nähe Mühlhausen
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Bei mir hat es schon geholfen in den Windows 10 Einstellungen unter System>Benachrichtigungen und Aktionen das Häkchen bei "Bei der Nutzung von Windows Tipps, Tricks und Vorschläge erhalten" raus zu nehmen. Das hat bei mir schon die CPU Last um einigeres verringert. Außerdem habe ich sämtliche unnötigen Autostartprogramme deaktiviert und den Windows-Dienst "Windows-Search" deaktiviert. Dann funktioniert die Datei Suche im Explorer zwar etwas langsamer, aber dafür war der ganze Laptop danach schneller. Mein T500 läuft mit Windows 10 ziemlich Schnell. Alles reagiert flüssig und Youtube läuft auch!
    IBM ThinkPad T43p
    lenovo ThinkPad T500

  18. #17
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.860
    Danke
    41
    Thanked 90 Times in 85 Posts
    Zitat Zitat von ThinkBrett Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Tip wäre statt Chrome mal Opera zu versuchen, der soll weit weniger Ansprüche an die Hardware-Leistung stellen. Habe ich auf älteren Geräten statt FF im Einsatz und es geht doch flüssiger auf den alten Kisten, die nicht mehr als 2 GB RAM verwalten können.

    Sorry, hier muss ich mal gegenteilige Erfahrungen posten. Chrome ist ein Speicherfresser, wie ich ihn selten erlebt habe. Was das Ding in Beschlag hat, gibt er auch so schnell nicht mehr her.

    Als Beispiel kann ich hier ein Online-Übersetzungstool nennen. Da wurden regelmäßig bis zu 95 % des Rams belegt. Tabs zu schließen half nichts man musste Chrome schließen und 5 Minuten warten.

  19. #18
    Avatar von kparis03
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Nähe Mühlhausen
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Was ist denn nun aus dem T61 geworden?
    IBM ThinkPad T43p
    lenovo ThinkPad T500

Ähnliche Themen

  1. Nord ThinkPad Stammtisch Hannover Herbst 2019 -- 02.11.2019 11:00
    Von linrunner im Forum User Treffen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.11.2019, 12:15
  2. Nord ThinkPad Stammtisch Hannover Frühjahr 2019 -- 06.04.2019 11:00
    Von linrunner im Forum User Treffen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.04.2019, 19:55
  3. T6x T61 CPU Upgrade
    Von MarioM im Forum T - Serie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 20:47
  4. T6x T61 will Upgrade :)
    Von blaine im Forum T - Serie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 13:00
  5. CPU Upgrade T61
    Von adam-green im Forum T - Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 22:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu