luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: T440 Trackpoint schwergaengig

  1. #1

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts

    T440 Trackpoint schwergaengig

    Hier steht ein T440, gebraucht gekauft, Palmrest/Tastatur neu, Clickpad getauscht gg 450er-Modell.
    Der Trackpoint ist absolut schwergaengig, ich muss richtig Druck aufbauen und merke auch einen Wiederstand.
    Die Tastatur habe ich schon ausgebaut ud nach evtl mechanischen Fehler gecheckt, mir ist nix aufgefallen.
    Woran liegt es? Tastatur hat einen weg oder ist das bei diesem Modell normal?

    Gruss
    Martin
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  2. #2

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Thanked 24 Times in 19 Posts
    Ist der Nubsi abgenutzt? Kein Joke, das wirkt Wunder den zu tauschen.

  3. #3
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.235
    Danke
    31
    Thanked 1.356 Times in 1.218 Posts
    Ist der Lenovo UltraNav-Treiber installiert?
    Was sagt denn Systemsteuerung - Maus? - Dort sollte die Trackpoint-Empfindlichkeit einstellbar sein.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #4

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Systemsteuerung Win10 sagt "trackpoint full speed"
    in opensuse ist die trackpoint-Geschwindigkeit auf max eingestellt, habe es auch mit pop-os-livecd und MXLinux versucht, zu beschleunigen.
    Effekt = 0, ich spuere einen physischen widerstand bei Bewegen des roten Knubbels. Das kenne ich bis jetzt nicht von TPs, und ich hatte schon einige.
    Das keyboard ist wohl das gleiche fuer T440/450/460, also kein Exot wie das urspruengliche Clickpad des T440

    Btw fehlen mir tatsaechlich die Win10-Treiber fuer das verbaute 3-Tasten-Pad aus dem T450, will sagen die dezidierten Tasten werden nicht erkannt (in win10). Welchen Treiber benoetige ich und wo gibts ihn?

    Thanx for help
    Martin
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  5. #5
    Avatar von b025
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    Region Stuttgart
    Beiträge
    1.397
    Danke
    96
    Thanked 72 Times in 64 Posts
    Es ist lustig, aber das was du beschreibst hatte ich bisher auf ALLEN ThinkPads. Wenn ich den Trackpoint loslasse bewegt sich die Maus noch bis zu einer Minute nach.

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.235
    Danke
    31
    Thanked 1.356 Times in 1.218 Posts
    Treiberseiten sind im Wiki beim jeweiligen Modell verlinkt.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #7

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Es ist lustig, aber das was du beschreibst hatte ich bisher auf ALLEN ThinkPads. Wenn ich den Trackpoint loslasse bewegt sich die Maus noch bis zu einer Minute nach.
    Thema verfehlt...

    @ Mornsgrans: danke, wuehle mich dort mal durch...

    Muesste ich den Synaptic-UltraNav-Treiber fuer T450 installieren wg dem Umbau des Pads?
    Geändert von mrehm (23.11.2019 um 22:42 Uhr)
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  8. #8
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    279
    Danke
    23
    Thanked 35 Times in 35 Posts
    Zitat Zitat von b025 Beitrag anzeigen
    Es ist lustig, aber das was du beschreibst hatte ich bisher auf ALLEN ThinkPads. Wenn ich den Trackpoint loslasse bewegt sich die Maus noch bis zu einer Minute nach.

    hatte ich bisher noch auf keinem Thinkpad.

  9. #9
    Avatar von b025
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    Region Stuttgart
    Beiträge
    1.397
    Danke
    96
    Thanked 72 Times in 64 Posts
    Hatte es auf dem T450s, T470, T480 und T490 gleichermaßen. Man muss sich echt die Fingerkuppen runterreißen wie schwergängig das manchmal ist. Die Windows-Treiber sind einfach Müll.

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.235
    Danke
    31
    Thanked 1.356 Times in 1.218 Posts
    Zitat Zitat von mrehm Beitrag anzeigen
    Muesste ich den Synaptic-UltraNav-Treiber fuer T450 installieren wg dem Umbau des Pads?
    Ich denke ja.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Der synaptics-Treiber vom T450 gibt leider keine Verbesserung; die Maustasten sind nicht ansprechbar und werden unter >Systemsteuerung >Maus >thinkpad auch nicht angezeigt. Ich habe den entsprechenden Treiber mittel ThinkWiki ausgewaehlt, runtergeladen und die Installation laufen lassen; das sollte doch reichen?

    Das Problem des schwergaengigen/langsamen trackpoints ist soweit geloest; in div Linuxen (opensuse/ubuntu/MX u.a.) laesst sich das einstellen. Allerdings vernuenftig laeuft der trackpoint nur unter max. Beschleunigung, was ich so bisher nicht kenne.
    In Win10 laesst sich die Geschwindigkeit einstellen in >Systemsteuerung >Maus >extras. Allerdings bleibt die Einstellung auf max Speed nicht immer nach einem Neustart erhalten.

    Martin
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  12. #12

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.943
    Danke
    54
    Thanked 118 Times in 114 Posts
    Für das 3Tasten Pad braucht man die T450s Treiber, dann geht der auch wieder schnell.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von mrehm Beitrag anzeigen
    Thema verfehlt...

    @ Mornsgrans: danke, wuehle mich dort mal durch...

    Muesste ich den Synaptic-UltraNav-Treiber fuer T450 installieren wg dem Umbau des Pads?
    Ja anders geht es nicht / nicht richtig ...
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  13. #13

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Hi, der richtige Treiber vom T450 ist installiert

    Trotzdem kann ich die Trackpointtasten nicht benutzen, siehe Fotos.

    Was mache ich falsch?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von mrehm (30.11.2019 um 02:46 Uhr)
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  14. #14

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.943
    Danke
    54
    Thanked 118 Times in 114 Posts
    Du mußt den Treiber ""patchen":

    Treiber entpacken
    In der inf die Kennungen 440 und 450 vertauschen
    dann ohne Treibersignierung installieren

    Steht z.B. hier in den Kommentaren: https://www.camerongray.me/2015/02/f...hinkpad-t440s/

    Du könntest auch mit Linux testen.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  15. #15

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Nach viel ausprobieren & hin&her lassen sich trackpoint und die dazu gehoerigen Tastatur nun einwandfrei und wie gewuenscht auch in Win10 bedienen, inkl Abschalten des touchpad
    Ist nur zu hoffen, dass bei einem zukuenftigen Update der Treiber nicht durch einen aktuellen, aber nicht funktionierenden ersetzt wird. Gibt es eine Moeglichkeit, das zu verhindern?
    In Linux alles soweit top
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von mrehm (01.12.2019 um 00:35 Uhr)
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  16. #16

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.943
    Danke
    54
    Thanked 118 Times in 114 Posts
    Super. Mußtest du einen Treiber anpassen? Oder hast du einen gefunden der so funktioniert, wenn ja welcher?
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  17. #17

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    siehe angehaengtes Foto:
    Synaptics TreiberNr 18.0.7.57 von 05-08-2014

    scrollen mit Mitteltaste geht nicht, habe ich noch nie benoetigt, von daher ok!
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  18. #18

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.943
    Danke
    54
    Thanked 118 Times in 114 Posts
    Ah ok.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    PS: Treiberupdates von Windows 10 möchtest du ev. ausschalten.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  19. #19

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    520
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Genau.
    Da ich mich mit Win nicht auskenne: wie geht das?
    X1C 1.Gen 4GBRAM opensuseLeap15.1
    X1Tablet 1.Gen 8GBRAM WIN10 Manjaro-KDE
    T440 12GBRAM FHD opensuseTumbleweed DebianBuster

  20. #20

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.943
    Danke
    54
    Thanked 118 Times in 114 Posts
    Ich poste dir einen Screenshot wenn ich Windoof wieder gestartet habe:

    gpedit.msc

    Und dann "keine Treiberupdates" unter Administrative Vorlagen ??? Windows Update oder Einschränkung der Internetverbindung ???

    Edit: https://www.tecchannel.de/a/treiber-...binden,3277817

    ^^ die Bilder (1 bis 3)
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

Ähnliche Themen

  1. X2xx/s X230-2324 Trackpoint und Trackpad nicht einstellbar, Scrollfunktion von Trackpoint
    Von Patricktiffy im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 22:30
  2. [T440/T450] Trackpoint Caps
    Von atomfrede im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 21:42
  3. Verkauft B140HAN01.2 Display T440 85€ 1920x1080 (T440, T431s,T440p und S440) FRU 04X0436
    Von Schilling im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 07:26
  4. T4xx T440
    Von Stahler09 im Forum T - Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2014, 07:31
  5. T440
    Von Smbedra im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu