luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Betriebssystem für einen Computerlaien

  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    127
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Betriebssystem für einen Computerlaien

    Hallo und einen schönen Tag,

    im Moment suche ich für meine Schwester ein neues gebrauchtes Lenovo Laptop.

    Sie hat sich in meinen X240 verguckt und möchte so "ein stabiles und robustes kleines Teil" wie meinen Rechner. Naja, mit einer etwas besseren Ausstattung.

    Nur, jetzt möchte sie "so ein (Linux) Betriesbsystem" wie ich es habe. Sie braucht das Laptop wirklich nur für Firefox und für LibreOffice. Sie "mailt" noch nicht einmal, dafür hat sie ihre Whatsapp Gruppen auf dem Handy - so alle paar Wochen schiebe ich für sie hunderte von mails in den Papierkorb.

    Darum meine Frage: gibt es eine absolut pflegeleichte Distribution für solch einen Menschen? Sie hat von Technik wirklich noch weniger Ahnung als meiner Einer. Mehr als den externen mal zu Akku tauschen ist bei ihr wirklich nicht.

    Gruß
    Roland
    ... der selbst mit (L)Ubuntu sehr zufrieden ist.

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.014
    Danke
    38
    Thanked 519 Times in 503 Posts
    Da Du ja anscheinend der Admin für deine Schwester zu sein scheinst ,warum dann nicht auch Lubuntu ?
    Denn bei Problemen müßtest Du dich ansonsten in ein andere Distribution einarbeiten ...

    Gruss Uwe

  3. #3
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Warum "solch einen Menschen"? Deine kleine Schwester liebt und bewundert selbstverständlich ihren großen Bruder und möchte genauso einen schönen ThinkPad-Laptop und genau das gleiche LINUX-Betriebssystem haben wie er!

    Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Mach sie glücklich...
    Geändert von think_pad (19.11.2019 um 18:50 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.014
    Danke
    38
    Thanked 519 Times in 503 Posts
    @ think_pad : Das Zitat/die Frage ist nicht von mir ,ändere das bitte !

    Gruss Uwe

  5. #5
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    @ think_pad : Das Zitat/die Frage ist nicht von mir ,ändere das bitte !

    War nicht meine Schuld!

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.961
    Danke
    55
    Thanked 121 Times in 117 Posts
    Linux ist wohl deutlich geeigneter für einen Laien, der selbst keine administrativen Tätigkeiten durchführt.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  7. #7
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.295
    Danke
    7
    Thanked 36 Times in 33 Posts
    eMails kann sie übrigens auch am Handy lesen und ggf. löschen, dann bleibt nicht soviel für Dich übrig
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  8. #8
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    246
    Danke
    11
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Schau dir mal Elemantary OS an. Das, wie der Name vermuten lässt, recht schlicht gehalten ist und mich doch sehr an iOS erinnert.
    Persönlich versuche ich mich auch gerade dabei mich in Linux einzufinden und finde dazu Zorin OS sehr angenehm. Das ist vom Aussehen her eher an Windows orientiert.

    Beide sind, in meinen Augen, recht einsteigerfreundlich.
    Und falls es deiner Schwester nicht gefällt kann man es ja schnell und einfach austauschen.

  9. #9

    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    127
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Morgen,

    Da Du ja anscheinend der Admin für deine Schwester zu sein scheinst
    Sie wohnt nicht in der Nähe, darum soll/muß der Rechner ohne großartige Administration laufen.
    Warum "solch einen Menschen"? Deine kleine Schwester liebt und bewundert selbstverständlich ihren großen Bruder und möchte genauso einen schönen ThinkPad-Laptop und genau das gleiche LINUX-Betriebssystem haben wie er!
    Ist eine Schwester etwa kein Mensch? Bist Du Keiner, sind wir Keine? Meine "kleine" Schweter ist wie ich im Rentneralter und möchte einfach ein System, das "out off the box" läuft.

    Bei einem ihrer Bekannten hat sie ein Schul/Lern System für dessen Kinder gesehen. Rechner einfach einschalten, läuft. Jedes seiner zwei Plagen hatte seinen eigenen privaten Ordner und installiert waren Programme, die der Vater für die Schule für notwendig hielt. Sie hatte nur vergessen zu fragen, was das genau ist.

    Schau dir mal Elemantary OS an.
    Das hört sich interessant an. Danke.

    Gruß
    Roland

  10. #10
    Avatar von Frieder108
    Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    1.436
    Danke
    1
    Thanked 22 Times in 19 Posts
    Da du selber ja Lubuntu am Laufen hast und deine Schwester ja wohl dein Lubuntu mag - warum installierst du ihr nicht einfach Lubuntu? Das ist doch ne flotte, stabile und pflegeleichte Distri.

    Gerade da sie ja nicht in deiner Nähe wohnt, macht das selbe System ja noch mehr Sinn - bei nem Telefonsupport kannst du ihr dann genaue Anweisungen geben, wenn es darum geht, irgend einen "Knoten" zu lösen - sprich ne Schritt-für-Schritt-Anleitung so ala "klick mal hier und dann schau mal da, usw. usf.".

  11. #11

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    781
    Danke
    9
    Thanked 53 Times in 51 Posts
    Ich würde auch zu Lubuntu raten.

  12. #12

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    136
    Danke
    0
    Thanked 16 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von Frieder108 Beitrag anzeigen
    ... bei nem Telefonsupport kannst du ihr dann genaue Anweisungen geben, wenn es darum geht, irgend einen "Knoten" zu lösen - sprich ne Schritt-für-Schritt-Anleitung so ala "klick mal hier und dann schau mal da, usw. usf.".
    Dafür gibt es doch Teamviewer und seine Derivate

    Am Telefon dauern solche Sachen gerne Stunden, was mit drei Klicks erledigt ist...
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  13. #13

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    781
    Danke
    9
    Thanked 53 Times in 51 Posts
    Manchmal geht auch Teamviewer nicht mehr, und ob man dieser Firma bzw. ihrer Infrastruktur trauen möchte ist auch so ne Frage. Und lokal ein ähnliches System zu haben hilft viel...

Ähnliche Themen

  1. X2xx Tablet wo bekomme ich einen guten Akku für einen X200T her?
    Von Korbinian im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 15:03
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 21:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 09:10
  4. Welches Betriebssystem für einen T23 (2647) ?
    Von T23Aufrüster im Forum Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 10:37
  5. Suche einen Interessenten für einen IBM Oldimer :)
    Von PeterPeterPeter im Forum Suche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 01:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu