luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33

Thema: Bestes (altes) Modell zum schreiben

  1. #21
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hab gerade nochmal unten geschaut und ich hab noch ein R60 und ein T23 (und noch mein T41) -> Die haben alle eine tolle und gefühlt die gleiche/ähnliche Tastatur. Wirklich angenehm, aber ohne "klonk", hier ist ein Langzeittest gefragt.
    Das ich das R60 und T23 hab hatte ich schon fast vergessen. Das R60 läuft top, beim T23 ist kein durchkommen dank Passwort
    Geändert von smoki86 (17.11.2019 um 16:02 Uhr)

  2. #22
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.185
    Danke
    30
    Thanked 1.347 Times in 1.212 Posts
    Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #23
    Avatar von b025
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    Region Stuttgart
    Beiträge
    1.378
    Danke
    95
    Thanked 72 Times in 64 Posts
    Weiss ja nicht ob ein T61 alt genug ist, aber ich persoenlich mochte die ALPS Tastaturen davon echt extrem gerne. Weicher, aber dennoch super angenehmer Anschlag.

  4. #24

  5. #25
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Model M6 heissen die? Hab geschaut und das 360P* fühlt sich quasi identisch an zum 370C und ist definitiv mein Favorit bis jetzt.
    R60 fühlt sich auch toll an, da merkt man wenigstens das die Tasten ein bisschen Weg zurücklegen müssen, aber weicher das stimmt. Ich werd mal versuchen nächstes Wochenende einen kleinen Schreibtest zu machen, 30 min auf jeder Tastatur oder so und dann nochmal vergleichen. Bis dahin sollte auch noch ein 600X zum Vergleich bereit stehen

    EDIT: Ich hab ein 360P, nicht PE
    Geändert von smoki86 (17.11.2019 um 21:18 Uhr)

  6. #26

  7. #27
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich hab jetzt schon ein paar zerlegt, aber nie drauf geachtet^^

    Aber hey, jetzt weiss ich das mich mein "Gefühl" ein wenig im Stich lässt:
    https://imgur.com/a/MyIScDw

    Ich hätte schwören können das die alle 3 gleich sind, muss ich wohl nochmal intensiver testen. Aber ich nenn alle 3 jetzt einfach mal "klonk" Tastaturen, und die mag ich am liebsten bisher

  8. #28

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Deinen Eindruck von den alten Tastaturen kann ich bestätigen. Wie Du in meiner Signatur sehen kannst, besitze ich ein TP 340.
    Gekauft habe ich es 1995. Zwar habe ich es schon lange nicht mehr hervorgeholt, aber daß die Tastatur wirklich sehr gut ist, ist
    ganz klar.
    Leider wurden die TP-Tastaturen mit den Modellwechseln immer schlechter. Am miesesten sind diese Chicklet-Karikaturen von
    Tastaturen.

    Pssst!! - Ruhig, es gibt hier auch einige Menschen, die das anders sehen.
    Geändert von cjbffm (18.11.2019 um 13:12 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  9. #29

    Registriert seit
    02.10.2019
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich tippe auf der Tastatur vom meinem T500 wunderbar.

    Vor allem aber beeindruckt mich, daß sie keinerlei Verschlechterung aufweist nach den Jahren. Ist gebraucht gekauft, aber es tippt sich vermutlich noch wie am ersten Tag.

    In manchen Tests werden heutzutage die Tastaturen von Notebooks bemängelt, weil sie recht laut seien. So von wegen, daß es in der Vorlesung stört wegen der Tipplautstärke. Vermutlich würde jetzt meine Tastatur hinsichtlich dessen auch schlecht dastehen. Ich mag dieses "Klackern". Aber wehe, der Lüfter gibt zuviel Geräusch von sich.

  10. #30
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vor Weihnachten nehm ich das 370 mal mit in eins der letzen Meetings und schreib mit - wer auch immer dann präsentiert muss dann wohl Pause machen bis ich fertig bin

  11. #31

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Wenn Du nicht gerade Windows 12 drauf montierst, wird das Gerät schneller sein als Du...
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  12. #32
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich dachte eher dran das man sich nicht selber sprechen hört so lange ich tippe, wegen dem herrlichen "klonk" den die Tasten von sich geben^^
    Wegen der Bemerkung von Lopoli das laute Tastaturen heute ein Negativpunkt sind

  13. #33
    Avatar von smoki86
    Registriert seit
    08.11.2019
    Ort
    Jüchen
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Sooo, ich hab mal ein wenig getestet. Jeweils ca. 15 Minuten den selben, bekannten Text. Hier jetzt eher welches alte Laptop mir am besten gefällt, wobei die Tastatur am meisten zählt.
    Also wirklich schneller war ich auf keiner, es hat immer ca. 13-16 Minuten gedauert.

    1. Platz: 370C - 66G5154 (auch im 750C)
    Hier stimmt für mich alles. Alle Tasten geben den selben Laut von sich, 'lautes klonk'. Auch nach den 15 Minuten keine Ermüdung und das Gefühl ist herrlich.
    Das 370C passt für mich von der Spezifikation besser und sitzt in der Dock II mit SCSI CD rom für Musik beim schreiben. Dafür ist das 750C zu schwach. Meins hat auch noch ne Hinge Reperatur vor sich.

    2. Platz: 600X - ? (nicht auseinandergebaut)
    Ich kann verstehen warum die so toll sein soll. Gefühl ist genausogut wie beim 370C (aber auch anders, "moderner"), minimal weicher und ein deutliches "klonk", wenn auch leiser und auf allen Tasten gleich.
    Hier hab ich die beste Zeit gemessen mit knapp über 13 Minuten. Mir klingt sie aber nicht mechanisch genug Dickes Plus ist das ich quasi alles andere auf dem Teil machen kann. Minus ist das mein Deckel leider seehr klebrig ist.

    Sonstige:

    720C - ? (nicht auseinandergebaut)
    Das ist eigentlich Platz 1 - Wow, einfach nur toll. Weniger Weg als beim 370 aber wahnsinnig befriedigend und lautes herrliches 'klonk'. Leider hat meins ne Hinge Reperatur vor sich, passt nicht ins Dock und ist von den Specs auch ein bisschen mager.

    T41 - ? (nicht auseinandergebaut)
    R60 - ? (nicht auseinandergebaut)
    T23 - ? (nicht auseinandergebaut)

    Alle 3 würde ich in etwa gleich einstufen. Alle sehr angenehm, aber nicht das wonach ich suche. Zeiten alle irgendwo im Mittelfeld. Für mich zu modern. Auf dem T23 hab ich blind runtergeschrieben da das Teil gar nicht läuft^^

    760ED - ? (kein Aufkleber drauf)
    Der Winkel ist angenehm da sie leicht hochklappt wenn man das Laptop aufklappt. Aber wirkt insg. irgendwie "billig", es klappert irgendwie alles ein wenig.

    755CD - 84G6476
    Eigentlich toll! Fühlt sich an wie beim 370C - aber die Leertaste klackert vor sich hin und fühlt sich billig an, manchmal wenn man exakt am Rand trifft registriert sie nicht
    Hier ist die längste Zeit gemessen, ich denke weil ich immer mal wieder zurück musste zum korigieren nach dem überfliegen der Zeile weil immer mal wieder n Leerzeichen gefehlt hat.
    Hab das Keyboard auseinandergenommen, da ist alles so wie es sein soll, das Teil ist in gutem Zustand.

    EDIT: Wenn ich mir die Bilder im WIKI angucke sieht das eigentlich so aus als gehört die andere Tastatur vom 370/750 da rein. Ich bau das Teil morgen mal auseinander und versuche die vom 750 zu transplantieren - dann wär es die perfekte Ergänzung zum 370

    360P - 39H4002
    Schade eigentlich, Tastatur find ich vom Gefühl irgendwo zwischen 370C und 600X, total Klasse. Aber die Leertaste hört sich wieder "billig" an und klackert. Dafür registriert sie alles. Schade - aber das Teil ist eh zu schade zum schreiben

    IBM Tastatur KB 7353 - Meh - nix besonderes, aber gute base-line und sieht super aus neben der alten ps/2 ibm maus am T41 und seinem dock.

    Das ganze hat natürlich total wissenschaftlichen Charakter und sollte mit n=1 als Fakt aufgenommen werden
    Geändert von smoki86 (27.11.2019 um 16:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Günstiges Notebook zum Lesen u. Schreiben
    Von siebenstein im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.05.2016, 22:14
  2. Verkauft Long Fan M10 altes Modell 13R2657
    Von asc im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 20:30
  3. Notebook zum Schreiben
    Von ghartl1 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 23:04
  4. Exe zum (de)aktiverien von Hibernate schreiben
    Von Akira im Forum Software allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 21:08
  5. Altes Thinkpad - Welches Modell?
    Von Erdrandbewohner im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 17:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu