Ich suche nach einer Dockinglösung, die ich sowohl mit meinem Dienstnotebook (Thinkpad P52s) als auch meinem privaten Notebook (Thinkpad Yoga 260) nutzen kann. Die benötigten Anschlüsse sind HDMI (gerne auch DisplayPort, um für die Zukunft gerüstet zu sein), USB 3.0, Gigabit-Ethernet sowie Laden per USB-C.
Problem: Die beiden Geräte kommen aus unterschiedlichen Generationen und besitzen unterschiedliche Dockinganschlüsse. Das P52s nutzt USB-C/Thunderbolt, das Yoga 260 den proprietären OneLink+ und verfügt außerdem Über USB-A 3.0-Anschlüsse.

Eine Lösung, mit der ich beide Notebook laden kann, wird es sicherlich nicht geben. Ich werde also mindestens ein zusätzliches Stromkabel benötigen.


Das Lenovo ThinkPad Hybrid USB-C Dock mit USB A bietet vermutlich das Maximum, was ich erwarten kann: Peripherie bei beiden Geräten anschließen, das P52s laden, kein Kabelwechsel notwendig, da das Kabel mit Adapter kommt. Aber es ist mir, ehrlich gesagt, zu teuer.

Eine preisgünstigere Alternative wäre, ein beliebiges USB-C Dock zu kaufen und dann für den Anschluss an das Yoga einen USB-A-auf-USB-C-Adapter zu nutzen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese Kombination problemlos funktioniert.


Hat einer von euch eventuell schon mal vor derselben oder einer ähnlichen Situation gestanden?