luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gelöst: T7400 im T60 taktet nur 0,97 GHz trotz Original 90 Watt Netzteil

  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    266
    Danke
    124
    Thanked 6 Times in 6 Posts

    Gelöst: T7400 im T60 taktet nur 0,97 GHz trotz Original 90 Watt Netzteil

    Hallo zusammen,

    mein Schwein fängt an zu pfeifen ...

    Die Problematik mit 65 Watt Netzteilen kannte ich ja, aber jetzt habe ich schon das dritte 90 Watt Netzteil probiert und dennoch taktet der T7400 nur mit halber Leistung - und man merkt das auch.
    T60 wird ohne Dock und ohne Akku betrieben, Energieoptionen steht auf Höchstleistung und ich habe es mit Speedstep aktiviert und auch deaktiviert versucht.

    Kann es am Kabel liegen, welches Strom von der Buchse zum Mainboard liefert?
    Welche Speedstep-Einstellung im BIOS sollte ich wählen?

    OS ist W7, 64 bit, GPU ist Intel.
    CPU Temp aktuell 69 °C.

    Danke und Gruss
    Geändert von harry-67 (12.03.2020 um 11:27 Uhr)

  2. #2
    Avatar von StarManni
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.143
    Danke
    2
    Thanked 221 Times in 207 Posts
    Evtl ist ja 64bit und "ohne Akku" das Problem..
    "manchmal T450s Geräte und Teile vorrätig" seit neustem: Hauptrechner ThinkCentre M900 Tiny


  3. #3

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    266
    Danke
    124
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Da ich es ohnehin schon lange mal vorhatte, habe ich nun mal ThrottleStop installiert.
    Beim Start hab eich gesehen, dass der Multiplier bei 6 (warum auch immer) war; mit ThrottleStop habe ich den jetzt auf 13 gestellt (mehr geht nicht), aber zumindest taktet die CPU nun wieder, wie sie soll.

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.128
    Danke
    63
    Thanked 229 Times in 220 Posts
    ohne Akku -> dann takten viele Tinkpads nicht mehr ganz hoch.

    könnte auch noch eine Powermanagement Einstellung sein (Bios oder OS).
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.870
    Danke
    123
    Thanked 479 Times in 384 Posts
    64bit ist egal, aber die volle Leistung gibt's nur mit Akku und mit Netzteil
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus ROG X570-I, Ryzen 3600X, 16GB 3200, 2TB SSD Homesrv: 194/130TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 128GB RAM, 3xSSD, LTO: 4x LTO (4/5/6), 175TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  6. #6

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    623
    Danke
    1
    Thanked 41 Times in 37 Posts
    Komischer Weise tritt das unter Linux nicht auf.

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.870
    Danke
    123
    Thanked 479 Times in 384 Posts
    Zitat Zitat von zwieblum Beitrag anzeigen
    Komischer Weise tritt das unter Linux nicht auf.
    Bei welchem Gerät?
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus ROG X570-I, Ryzen 3600X, 16GB 3200, 2TB SSD Homesrv: 194/130TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 128GB RAM, 3xSSD, LTO: 4x LTO (4/5/6), 175TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  8. #8

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    623
    Danke
    1
    Thanked 41 Times in 37 Posts
    X61, T60 mit ATI, T61 mit Intel|ATI. Aktuell hab' ich ein paar T60 (Intel GraKa) ohne Akku mit LinuxCNC laufen. Ach ja, kein systemd und smbus ist auf Pause.

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.870
    Danke
    123
    Thanked 479 Times in 384 Posts
    Hmm, würde mich sehr wundern, wenn die Geräte trotzdem voll hochtakten.
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus ROG X570-I, Ryzen 3600X, 16GB 3200, 2TB SSD Homesrv: 194/130TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 128GB RAM, 3xSSD, LTO: 4x LTO (4/5/6), 175TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    266
    Danke
    124
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Nur ergänzend:

    Ich habe 3 T61 im Einsatz, davon 2 an einer Docking mit nicht originalen 90 Watt Netzteilen und vorübergehend habe ich mal ein T60 mit einem 72 Watt Lenovo Netzteil (mit Adapter) genutzt.
    In keinem Gerät habe ich einen Akku und alle haben bisher voll getaktet - sowohl gemäss TaskManager als auch im Hinblick auf "gefühlte Leistung".
    CPUs: T9300, T8300, T8100 und T7400 (den im T60).
    Meines Wissens bekommt man mit 65 Watt die volle Leistung zusammen mit einem Akku.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 13:06
  2. Verkaufe T60 (Schwabenpad), Intel GMA 950, SXGA+, C2D T7400 2,16 GHz, 3 GB RAM, 80 GB HDD
    Von el-sahef im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 01:44
  3. T6x T60 mit T2400 taktet nur auf 1,0 GHz? Warum?
    Von Til im Forum T - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 18:24
  4. Verkauft T60 15,4" Widescreen | T7400 | 1GB | WSXGA+ | Original-Zustand
    Von linuxcity im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 19:33
  5. Netzteil Original 20V 65 Watt
    Von jöschrö im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 16:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook