Hi!
seit 2 Tagen habe ich 1 X1 Tablet 1.Gen von 11/2016 am werkeln, mit 8GBRAM und 256GB SSD. Win10 ist vorinstaliert, aber wie immer soll auch hier ein Linux drauf.
Als groesstes und bisher einziges Problem stellte sich die Benutzung des trackpoints und der zugehoerigen MausTasten dar. Der trackpoint war nicht ansprechbar in div. Linux, die ich von USB-Stick gestartet hatte: ubuntu18.04, fedora30, pop-OS19.10, mx-Linux 19. Im Netz und auch in den lenovo-foren kursieren wenig Loesungsmoeglichkeiten; einige von mir ausprobierte ( Eintraege im grub) fuehrten direkt zum Einfrieren des Bildschirms. Bei Lenovo heisst es, dass Linux beim X1Tablet offiziell nicht unterstuetzt wird.

Ich habe dann in MXLinux19 die Kernel 5.1.0-liquorix und 5.3.0-liquorix installiert und mit systemd aus dem Grub-Menu gestartet; bei beiden Kernels ist der trackpoint nun verfuegbar.,
Ob dieses auch in anderen Linux so moeglich ist, waere auszuprobieren...
Die Benutzung des trackpoints ist, wie ich finde, elementar fuer das ThinkPad-feeling.

Gruss
Martin

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

Die suppe ist noch nicht gegessen: Mal geht der trackpoint, mal nicht. Gesetzmaessigkeiten, wann ja und wann nicht, habe ich noch keine feststellen koennen. Soeben zb: nach dem Start war kein trackpoint verfuegbar, egal welcher kernel gebootet war; nach Anschlus des Netzteils lief er dann. Seltsam...

Gruss
Martin