luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: W541 braucht manchmal lange bis zum BIOS-Start

  1. #21

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Der Energieverwalter ist doch ein Windows-Programm.
    Ich freß' 'nen Besen, wenn sich ein solches auf den Start des Rechners auswirkt, wenn Windows noch lange nicht dran ist mit Laden.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  2. #22
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.209
    Danke
    30
    Thanked 1.352 Times in 1.216 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Ich freß' 'nen Besen, wenn sich ein solches auf den Start des Rechners auswirkt, wenn Windows noch lange nicht dran ist mit Laden.
    Dann guten Appetit.

    Der EM kann auch eingreifen, wenn Windows noch nicht gestartet ist. Das kann man z.B. auch daran erkennen, dass man im EM das Verdunkeln des Bildschirmes während des Bootvorganges dimmen kann und dies auch im BIOS/UEFI greift, ohne, dass man sie mit den Helligkeitstasten ändern kann.
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #23

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Dann guten Appetit.
    Danke!

    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Der EM kann auch eingreifen,...das Verdunkeln des Bildschirmes während des Bootvorganges dimmen kann...
    Da wir ja jetzt in Vantage-Zeiten leben - ich habe dort und in den Windows-Energieeinstelliungen nichts derartiges finden können.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  4. #24
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.209
    Danke
    30
    Thanked 1.352 Times in 1.216 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    in den Windows-Energieeinstelliungen nichts derartiges
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Der EM kann auch eingreifen
    Finde den Fehler

    energiemanager-dynam-helligkeit.jpg

    bzw: Wie ist denn der RAM-Test über Nacht ausgegangen?
    Meine ThinkPads und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #25

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Der Fehler heißt Vantage. Enerdschie-Manacker is dead.
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    bzw: Wie ist denn der RAM-Test über Nacht ausgegangen?
    Habe ich noch nicht gemacht. - Aber ich habe es ja, meine ich, schon einmal gesagt: Ich glaube nicht, daß es einen Unterschied ausmacht,
    ob der Test tagsüber oder nachts läuft.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  6. #26
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.631
    Danke
    17
    Thanked 73 Times in 71 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß es einen Unterschied ausmacht, ob der Test tagsüber oder nachts läuft.
    Doch, da gibt es zwei gewaltige Unterschiede:

    1.) Tagsueber ist es in der Regel waermer, da koennte es noch ehr ein Hitzeproblem geben. Was dann bei MemTest86 einen ERROR provoziert.

    2.) Gehen wir davon aus, dass der Test ueber Nacht viel laenger laufen wuerde ohne das Du auf dein ThinkPad verzichten musst.
    Geändert von Flexibel (06.11.2019 um 14:17 Uhr)
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  7. #27

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    414
    Danke
    106
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Nun, die letzten vier Standardzyklen haben bei 32GB RAM ja schon über sieben Stunden gedauert.
    Das war tagsüber. Aber viel länger liege ich auch nicht im Bett.
    Geändert von cjbffm (07.11.2019 um 00:34 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  8. #28

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    554
    Danke
    105
    Thanked 49 Times in 47 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Alles aktuell. (Aber aktuelle Software heißt ja noch lange nicht, daß diese nicht buggy sein kann...)
    - Ich glaube aber nicht, daß es an Software liegt. Der Rechner bleibt ja in einem Moment hängen,
    an dem vermutlich gerade das BIOS angefangen hat, loszulegen.)
    BIOS und Intel Management Engine Firmware sind keine Software und somit aktiv, sobald der Power Button gedrückt wird.

    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Der gestrige RAM-Test hat erwartungsgemäß keinen Fehler ergeben.
    Wurde mit Memtest86+ oder MemTest86 getestet? Ersteres ist hoffnungslos veraltet und nicht mehr zu empfehlen.

  9. #29
    Avatar von RanHoeck
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    COC Rlp
    Beiträge
    636
    Danke
    160
    Thanked 71 Times in 66 Posts
    Es scheint wohl keine eindeutige Reihenfolge der Ram-Bänke zu geben bei dem Modell. Du verwendest jedoch zwei verschiedene RAM-Modul-Typen. Du solltest daher zusehen, dass immer die beiden Module exakt gleichen Typs im Dual-Channel laufen. Das kann man gglfs. z.B. mit CPU-Z kontrollieren. Es sollten die beiden unteren Bänke und die beiden äußeren Bänke jeweils ein Dual-Channel-Päckchen ergeben.

    Vielleicht nutzt es ja etwas wenn die beiden Module, die auch die höhere Voltzahl vertragen, dann auch in den beiden Speicherbänken laufen, die bei Original-Auslieferung mit 2x8GB ab Werk bestückt sind.
    "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel – es könnte ein langer Ritt werden!”

Ähnliche Themen

  1. Verkauft Verk. W541, i7-4910QM, 32GB Ram, K2100M, 512GB SSD, 3K IPS, neuw.
    Von Lanista im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2016, 14:26
  2. W540/W541 Gelöst.. W541, startet nicht mit 32GB RAM
    Von Lanista im Forum W / P - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 18:32
  3. ThinkPad W541 extrem langsam mit zweiter SSD
    Von K-one im Forum W / P - Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2016, 14:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 15:06
  5. R61 startet langsam mit Windows 7
    Von Borusse12 im Forum R - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 12:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu