luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Akku für Edge E330 - Original oder Drittanbieter?

  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Akku für Edge E330 - Original oder Drittanbieter?

    Hallo,

    mein 2013er Thinkpad Edge E330 (3354-CRG) läuft trotz nun bald 7 Jahren Dauernutzung wie am ersten Tag.
    Und wenn nichts dazwischen kommt, wird es Danke 8 GB Erweiterung wohl auch in weiteren 7 Jahren laufen

    Nur der Akku macht langsam schlapp und hält nur noch gut 1 Stunde. Meine Frage:
    Sollte man sich lieber einen Original Lenovo Akku kaufen (FRU 45N1059) oder tut es auch einer vom Drittanbieter?
    Ich greife ja persönlich immer lieber zum Original nach dem Motto "Wer billig kauft, kauft doppelt"

    Die Frage ist nun: Wo bekomme ich noch einen NEUEN Original-Akku her? Falls es keine mehr gibt,
    wo bekomme ich einen wirklich GUTEN Drittanbieter-Akku her der auch wirklich etwas taugt?

    Danke im Voraus!
    Geändert von Boitzer (09.10.2019 um 13:44 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hm, niemand?

  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.927
    Danke
    1
    Thanked 335 Times in 315 Posts
    Hi diese Frage taucht gefühlt alle 3 Tage im Forum auf..
    Originalakku oder Nachbau.
    Manchmal kann man Pech mit Nachbauakkus haben aber meistens hat man kein Glück mit den Dingern.
    Die einen sagen so. die anderen so.

    Wenn es Dir darauf ankommt wieder lange einen funktionsfähigen Akku zu haben, den Du nicht vorher dreimal umtauschen musst, weil schon nach einer Woche die ersten Kapazitätsprobleme auftauchen, dann entscheide Dich fürs Original.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  4. #4
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    246
    Danke
    11
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Ich bin nicht absolut sicher wie es bei dem E330 aussieht aber hatten die generellen Lenovo ab der T/L/E X30 Serie eine Battery-Whitelist?
    Ein Drittanbieterakku könnte also unter Umständen überhaupt nicht funktionieren?

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.927
    Danke
    1
    Thanked 335 Times in 315 Posts
    Zitat Zitat von Applet Beitrag anzeigen
    hatten die generellen Lenovo ab der T/L/E X30 Serie eine Battery-Whitelist?
    Nein es gibt keine BIOS Whitelist, wie bei WLAN Karten, sondern im Akku ist ein spezieller Chip eingebaut, der von der Firmware des EC abgefragt wird.
    Erst wenn dieser da ist, kann der Akku auch geladen werden.

    Zitat Zitat von Applet Beitrag anzeigen
    Ein Drittanbieterakku könnte also unter Umständen überhaupt nicht funktionieren?
    Es gibt inzwischen auch Drittanbieter die diesen Chip nachgebildet haben.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.961
    Danke
    55
    Thanked 121 Times in 117 Posts
    Nach Möglichkeit ein Original-Akku.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  7. #7

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Antworten. Bei Ebay und Amazon gibts welche von "vhbw" für knapp 25 Steine.
    Ein Originaler Akku soll ca. 155 Euro kosten. Das Gerät wird jetzt 7 Jahre alt - lohnt sich also fast nicht.
    Bei vhbw sagen die einen so und die anderen so in den Bewertungen... hat hier jemand Erfahrung damit?

  8. #8

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.927
    Danke
    1
    Thanked 335 Times in 315 Posts
    Meine Erfahrungen mit 3cparts waren bisher gut.
    Habe bisher dort originale Akkus erhalten. Dauert zwar etwas länger, aber Du musst auch nicht gleich morgen den Akku haben.
    Nimm diesen
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  9. #9

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    108
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Meine Erfahrungen mit 3cparts waren bisher gut.
    Habe bisher dort originale Akkus erhalten. Dauert zwar etwas länger, aber Du musst auch nicht gleich morgen den Akku haben.
    Nimm diesen
    Danke für den Link sieht interessant aus. Kurze Frage: Warum ist der Original-Akku dort so günstig?

    EDIT: Ah, ich sehe... Firmensitz in China ;-)

Ähnliche Themen

  1. Guter Nachbau-Akku für Edge E330 (ohne Sicherheitsnachrichtproblem)
    Von Dark_Ruler im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2018, 00:17
  2. Akku - Original oder Drittanbieter?
    Von Boitzer im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 10:25
  3. Welches Thinkpad? Edge E330, S430 oder doch L430 oder ein T430???
    Von altgofur im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 08:02
  4. Suche Such - Edge e320 oder e330
    Von LolliPoP im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 22:28
  5. Studentenlaptop Edge E330 oder doch etwas Anderes?
    Von myo im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 23:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu