luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Aktualisierungen bei den Modellen von 2019 ?

  1. #1

    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    1.657
    Danke
    3
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Aktualisierungen bei den Modellen von 2019 ?

    In einem anderen Forum habe ich eine News gelesen, dass einige de Geräte, die in diesem Jahr erst erschienen sind, zu diesem Herbst bereits eine Aktualisierung bekommen sollen ?!

    https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/notebooks/50744-lenovo-aktualisiert-sein-thinkpad-x1-carbon-x1-yoga-sowie-thinkpad-x390-und-t490.html

    Leider finde ich dort keine Quelle für die Informationen. Im Artikel selbst wird auch das X390 genannt, aber was soll da bitte als Update kommen ?! Details stehen nicht dabei.




  2. #2

    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    25
    Danke
    12
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,
    Das steht doch schwarz auf weiß in dem Artikel. Die Änderung betrifft lediglich das Innenleben, die neuen Intel Prozessoren der 10. Generation werden zusätzlich angeboten. Bisher hatten die 2019er Modelle mit Intel Chips alle die 9. Generation verbaut.

    Hier eine weitere Quelle, die auch erwähnt, dass die Informationen aus einer Pressemeldung von Lenovo standen, und dass das X390 ebenfalls die gleiche Behandlung erfährt.

    https://www.notebookcheck.net/Lenovo....431728.0.html

  3. #3
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.907
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Es ist ein minimales CPU Update. Comet Lake ist praktisch identisch zu Whiskey Lake, die Verfügbarkeit einer Hexacore Version ist die einzig wirkliche bedeutsame Neuerung. Zudem erscheinen diese Modelle wohl vorerst nur in den USA.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  4. #4

    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    1.657
    Danke
    3
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Ist bei den neuen Modellen dann auch beim X390 der TB3 über vier Lanes angebunden? Die Architektur ist ja leicht unterschiedlich.

    Im verlinkten Artikel hab ich es so gelesen, dass nur das X1 die Veränderung erfährt.


  5. #5

    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    25
    Danke
    12
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
    Im verlinkten Artikel hab ich es so gelesen, dass nur das X1 die Veränderung erfährt.
    Die X1 Modelle waren vorher schon mit 4 Lanes angebunden. Es ändert sich nur die Art der Anbindung.
    Mehr dazu hier: https://fuse.wikichip.org/news/2628/...3-integration/

  6. #6

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    356
    Danke
    1
    Thanked 28 Times in 17 Posts
    Es ändert sich nicht nur die CPU, sondern die neuen Modelle haben Wifi6 statt Wifi5. Bedeutet grob etwa doppelte bis dreifache Übertragungsgeschwindigkeit über WLAN, vorausgesetzt die Gegenstelle unterstützt auch Wifi6. Finde ich persönlich einen sehr nennenswerten Unterschied.
    T460s | i5-6200U | 20Gb | 256Gb
    X200 | P8600 | 4Gb | 128Gb

  7. #7

    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    25
    Danke
    12
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Du hast es doch selbst gesagt. Vorausgesetzt, die Gegenstelle unterstützt es. Die ersten Router werden wieder teuer und selten sein, es wird Jahre dauern bis der Durchschnittsbürger das in seiner Wohnung hat, und Jahrzehnte bis der "Technikstandort Deutschland" eine solche Evolution in der öffentliche Infrastruktur umsetzen wird. Wird hierzulande genau so eine Luftnummer wie 5G werden.

  8. #8

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    356
    Danke
    1
    Thanked 28 Times in 17 Posts
    Der Durchschnittsbürger kauft sich auch kein Thinkpad sondern was aus dem Sonderangebot bei Saturn, das hat doch hier garkeine Relevanz.

    Für die öffenltiche Infrastruktur ist derartig schnelles WLAN auch relativ irrelevant.

    Der Anwendungsfall ist doch ganz klar: Poweruser mit hohen Datenmengen (bei welcher Anwendung auch immer) die mit einem Laptop arbeiten.

    Für mich ist es ein Riesenvorteil wenn ich mir in Zukunft das Netzwerkkabel sparen kann, um auf die 11Tb Daten des Servers zuzugreifen und damit bin ich sicherlich nicht alleine. Einen passenden Router kann ich mir Stand heute für ganze 172€ bestellen. Das ist sicherlich nicht geschenkt, aber auch kein exorbitant hoher Preis.
    T460s | i5-6200U | 20Gb | 256Gb
    X200 | P8600 | 4Gb | 128Gb

  9. #9

    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    25
    Danke
    12
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Das ist natürlich cool wenn man einen echten Vorteil daraus ziehen kann. Ich gehöre in der Tat zu den Leuten, die bei großen Datenmengen dann eher zum Kabel greifen.
    Ich wusste nicht, dass die Router so erschwinglich sein würden. Wobei mir nichts außer AVM ins Haus käme.
    Aber ich kann mir natürlich die Wohnung fein ausstatten, bin jedoch sehr häufig unterwegs und muss das nutzen, was da ist.
    Und das ist meistens eher schlecht als recht. Lieber wäre mir LTE in allen Modellen, auch X1E/P1.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 22:09
  2. t60; verwirrung bei den modellen??
    Von affe1234 im Forum T - Serie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 14:19
  3. Speicherverteilung bei den X4x Modellen
    Von roit im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 03:14
  4. Sicherungen bei den T4x-Modellen
    Von schrauber im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 23:20
  5. Speicher bei den neuen Modellen?
    Von Ascher im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 10:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu