luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: thinkpad bootet nicht und der bildschirm bleibt schwarz

  1. #1
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts

    thinkpad bootet nicht und der bildschirm bleibt schwarz

    vor ca. 4 wochen habe ich eine ssd verbaut alles funktionierte einwandfrei und problemlos, bis auf das dvd laufwerk

    thread habe ich hier aufgemacht, das dvd laufwerk daß ich dann erhalten hatte funktionierte einwandfrei.

    nun am wochenende war ich auf einem seminar und dachte mir nimm das t410 mit, dieses hatte ich zwischenzeitlich noch einmal benutzt und es gab keine fehler, alles lief wie es soll.
    nun am freitag abend wollte ich es benutzen, aber der bildschirm blieb schwarz.

    folgendes funktioniert:
    das dvd laufwerk läßt sich öffnen
    die ladekontrollleuchte
    beim starten leuchtet der powerbutton
    ganz kurz leuchtet das thinklight auf und die rotern leuchten für mikrofon und lautstärke, dann noch das grüne licht der caps lock taste und kurz ich glaube die wlan led.

    beim ausschalten leuchtet die led des fingerprintreaders auf, wenn ich dann darüberstreiche, solange diese noch aufleuchtet, bootet das gerät wieder von neuem.

    was definitiv noch geht ist der lüfter.

    was ich bisher alles versucht habe:

    die 30 sekunden powerbuttonmethode mit netzteil und ohne akku, nur mit akku und mit akku und netzteil.

    mit und ohne dvd laufwerk
    mit und ohne festplatte
    mit beiden rambausteinen
    mit einem rambaustein
    ohne rambausteine
    andere rambausteine eingebaut in beiden slot und auch abgewechselt
    booten eines livesystems von usb, da scheint kein strom vorhanden zu sein, habe extra einen stick mit leuchtled genommen

    überprüfung des dunklen bildschirms auf schatten (inverter beleuchtungsdefekte)

    entfernen der tastatur und des tastaturbezels und sichtprüfung auf gelöste kabel und stecker

    das gerät bootet nicht ins bios und es gibt auch keine beepcodes, wenn ich es ohne ram starte und selbst nach längerem warten (1/2 stunde) ertönt auch kein windows dingdong

    nun noch die daten zum gerät


    • Thinkpad T410, Modell 2539-9UG
    • Intel i5-520M CPU bei 2,4GHz
    • 2x2 GB Ram verschiedene Hersteller
    • Intel und Nvidia NVS 3100M Grafik
    • WSXGA+ Panel, fehlerfrei, 1440x900 Auflösung
    • Windows 10 pro
    • Bluetooth
    • WWAN Karte
    • DVD RW Combo
    • 90 Watt Netzteil
    • Akku mit 3452 mAh von 5200 mAh (~66%)


    ich bin mit meinem latein am ende
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.933
    Danke
    30
    Thanked 1.311 Times in 1.176 Posts
    Baue mal das BT-Modul aus. Bei der Generation davor haben defekte BT-Karten den Rechner am Start gehindert. Ansonsten Rechner Schritt für Schritt zerlegen und zwischendurch einschalten versuchen. - Natrürlich bei den Demontageschritten Netzteil abziehen und den Akku komplett weg lassen.

    Auch mal die BIOS-Batterie gegen eine neue(re) austauschen - einige ThinkPads der neueren Generationen verweigern den Start mit zu schwacher BIOS-Batterie.
    Geändert von Mornsgrans (15.09.2019 um 22:13 Uhr)
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Themenstarter
    danke dir
    das mit der biosbatterie kann wirklich so aprupt von heute auf morgen gehen, ohne vorankündigung?

    die bluetoothcard ist quasi unter dem tastatur bezel auf der rechen seite (im beigefügten bild links rot markiert), wo die drei kabel zusammenlaufen und in einem combistecker in das mainboard eingesteckt werden?

    Unbenannt.png
    Geändert von nicklos (15.09.2019 um 22:32 Uhr)
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  4. #4

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    371
    Danke
    100
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Dein Problem kommt mir bekannt vor:
    https://thinkpad-forum.de/threads/21...eim-Hochfahren

    Ich habe das Gerät seitdem trotzdem benutzt. Nur alle paar Tage / Wochen neu gestartet, wobei jedesmal
    20, 30 Einschaltversuche nötig waren.

    Am WE hat es sich wohl endgültig verabschiedet, und ich habe alles auf ein anderes Mainboard umgebaut.
    Das war das einzige, was geholfen hat. Rennt seitdem wie neu. Besser als je zuvor, so kommt es mir vor.
    Vielleicht hatte das MB ja schon die ganze Zeit über irgendeinen Klops.
    Geändert von cjbffm (16.09.2019 um 00:00 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  5. #5
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Themenstarter
    kann es sein, daß es bei den nvidia t410 ern auch flexing probleme gibt?
    das ist mir vorhin eingefallen.
    @ cjbffm
    läßt sich das t420 mit dem 410 vergleichen?
    der stand meiner dinge ist vom t21 über die t40er bis zum jetzt noch benutzten t61.

    dessen biosbatterie immer noch keine probleme macht und das teil hat ja ein paar mehr jahre aufm buckel als das t410

    desweiteren nochmals die frage entspricht die lage des bt moduls dem roten bereich in dem vorher geposteten bild?

    ist nicht wirklich dringend da ich ja noch andere notebooks hier habe also ich insofern bis auf den frust keinen leidensdruck erfahre, das t410 war so als mein surf mitnehm und allerweltnotebook gedacht und sollte gößere anwendungsbereiche meines t61 ersetzen.
    dem hab ich zum selben zeitpunt eine ssd verpa´t und das macht jetzt wieder etwas mehr spaß

    und im gegensatz zu deinem sträubt sich das t410 vehement gegen einen neustart und bootet auch nach 30 versuchen nicht
    Geändert von nicklos (16.09.2019 um 01:42 Uhr)
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.933
    Danke
    30
    Thanked 1.311 Times in 1.176 Posts
    Zitat Zitat von nicklos Beitrag anzeigen
    kann es sein, daß es bei den nvidia t410 ern auch flexing probleme gibt?
    Eigentlich nicht und schon gar nicht in dem Umfang, wie beim T61.
    Zitat Zitat von nicklos Beitrag anzeigen
    desweiteren nochmals die frage entspricht die lage des bt moduls dem roten bereich in dem vorher geposteten bild?
    Laut HMM: ja

    Was noch gar nicht angesprochen wurde: Wie steht es um möglichen Flüssigkeitskontakt des Boards?
    Geändert von Mornsgrans (16.09.2019 um 10:50 Uhr)
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #7
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Themenstarter
    in meinem besitz hatte das gerät definitiv keinen flüssigkeitskontakt
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  8. #8
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    224
    Danke
    10
    Thanked 27 Times in 26 Posts
    Hast du denn mal versucht ob das T410 eine Ausgabe über VGA oder Displayport gibt?

  9. #9

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    371
    Danke
    100
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Nun ja, wirklich vergleichen läßt sich kein TP mit dem anderen, denn jedes ist ja innerlich neu und anders.
    Allerdings habe ich auch noch ein T60 hier herumliegen, welches auch ähnliche Zicken gemacht hat.

    Das weist meiner Meinung darauf hin, daß trotz unterschiedlichen Aufbaus der verschiedenen Modelle
    offenbar ähnliche Schaltungen verwendet werden (es wäre auch verwunderlich, wenn das nicht so wäre),
    und deswegen ähnliche Probleme aufkommen können.

    Gebrauchte Mainboards gibt es eigentlich genügend, und auch der Austausch (vor dem ich vorher einen
    gewissen Horror hatte) ist recht schnell gemacht. Ich habe ein MB mit strucure frame und Gehäuseunterteil
    gekauft.
    Mein originales TP habe ich rechts hingelegt, die neue Unterschale links, und dann immer von rechts nach
    links gearbeitet. Ging sehr gut.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  10. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.148
    Danke
    24
    Thanked 305 Times in 280 Posts
    Ich habe ein T410 hier, dass ähnlich spinnt... Ebenfalls mit Nvidia.

    Es startet und zeigt auch alles an (bootet durch). Wenn ich es ausschalte, reagiert es auf den Startknopf nicht mehr. Auch nicht in der Dock. Auszuschließen sind Akku, Netzteil, Tastatur und RAM. D. H. ich muss das auch nochmal zerlegen...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  11. #11
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Themenstarter
    @ Applet

    ich wüsste nicht, was das bringen soll, wenn es wirklich überhaupt keine reaktion gibt, keine schatten kein garnichts.
    das mit dem externen display klärt ja nur das inverter displaybeleuchtungsproblem, da aber keinerlei reaktion, außer der mir beschriebenen stattfindet und ich eh keinen externen monitor bzw kein hdmi kabel habe erübrigt sich das überprüfen leider für mich.
    ich hab mal den vk kontaktiert, er meinte es könne eine durchgebrannte sicherung sein, leider bin ich da definitiv nicht dafür ausgerüstet das überprüfen zu können.
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  12. #12

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.148
    Danke
    24
    Thanked 305 Times in 280 Posts
    Also mein T410 ist jetzt vom 16.09. an stromlos gewesen (auch ohne Biosbatterie) und jetzt funktioniert es wieder wie gehabt... Ich beobachte das noch weiter und hoffe einfach mal, dass es das selbe Problem wie damals war
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  13. #13
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke
    7
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Themenstarter
    dann teste ich das auch mal
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

Ähnliche Themen

  1. Bildschirm bleibt schwarz und bootet nicht
    Von MarsUltor im Forum W / P - Serie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 13:43
  2. [Gelöst] X200t bootet nach dem Bios nicht weiter, Bildschirm bleibt schwarz
    Von nils_z im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 21:14
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 11:51
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 20:02
  5. R32 - bootet nicht und TFT bleibt schwarz...
    Von murdridge im Forum R - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 21:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook ipWeb GmbH - Lenovo Lehre&Forschung - ok1.de