luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage T530 Dock mit externen Festplatten

  1. #1

    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage T530 Dock mit externen Festplatten

    Liebes Forum,

    ich spiele gerade mit dem Gedanken, meinen Desktop-PC dauerhaft durch ein T530 im Dock zu ersetzen. Dabei wäre für den Umstieg die Frage der Speichermedien wichtig. Da ich jedoch bislang keine Erfahrung mit Docks habe, wollte ich Euch folgendes fragen:

    Wenn ich an das Dock mehrere externe Festplatten angeschlossen habe, werden die dann bei jedem Andocken des Laptops immer gleich, d.h. mit den immer identischen Laufwerksbuchstaben erkannt? Dies wäre wichtig, da sich mein aktueller Workflow auf mehrere interne Festplatten verteilt und ich dies dann analog im Dock umsetzen müsste.

    Danke für Eure Hilfe!

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.811
    Danke
    1
    Thanked 323 Times in 303 Posts
    Zitat Zitat von paluba Beitrag anzeigen
    Wenn ich an das Dock mehrere externe Festplatten angeschlossen habe, werden die dann bei jedem Andocken des Laptops immer gleich, d.h. mit den immer identischen Laufwerksbuchstaben erkannt? Dies wäre wichtig, da sich mein aktueller Workflow auf mehrere interne Festplatten verteilt und ich dies dann analog im Dock umsetzen müsste.
    Das kannst Du doch selber beeinflussen. Wenn ich möchte, dass Laufwerke z.B. wg einer Sicherung immer auf dem gleichen Buchstaben landen, dann nehme ich dafür eher Buchstaben aus den hinteren Reihen. Also nicht gerade D: oder E:...
    Du legst diese Bezeichnungen dann z.B. S: fürs Sicherungslaufwerk ganz einfach selber über die Datenträgerverwaltung fest. Sobald genau dieses Laufwerk dann wieder erkannt wir erhält es automatisch wieder S: zugewiesen.

    Die Schwierigkeit der Buchstaben direkt nach C ist halt: Solltest Du gerade mal einen USB Stick angeschlossen haben der den Buchstaben D automatisch zugewiesen bekommen hat, Du dann das Gerät eindockst, dann würde Dein festes Dock Laufwerk diesen Buchstaben halt nicht mehr erhalten können, auch wenn Du diesen Buchstaben für diees Laufwerk eigentlich fest vergeben hast über die Laufwerksverwaltung...
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3

    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Info. Das war mir gar nicht bewusst, dass ich direkt in Windows die Buchstaben fest vergeben kann.

    Und Windows ist es dann egal, ob die Platten direkt am Notebook hängen oder übers Dock? Das funktioniert identisch, von der Zuordnung her?

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.811
    Danke
    1
    Thanked 323 Times in 303 Posts
    Zitat Zitat von paluba Beitrag anzeigen
    Und Windows ist es dann egal, ob die Platten direkt am Notebook hängen oder übers Dock? Das funktioniert identisch, von der Zuordnung her?
    Beides mal: Ja
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  5. #5

    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    528
    Danke
    7
    Thanked 12 Times in 12 Posts
    Allerdings - ich mag mich irren, dann bitte korrigieren - muß man für die selbe Platte immer den selben USB-Port benutzen. Ansonsten wird die Platte neu erkannt.

  6. #6

    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Die Platten wären ja eh immer permanent am gleichen Anschluss. Insofern ist das für mich kein Problem.

    Dann danke ich Euch für Eure Tipps und werde nun mal den Umstieg in Angriff nehmen....

  7. #7

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.811
    Danke
    1
    Thanked 323 Times in 303 Posts
    Zitat Zitat von helmut-on-the-road Beitrag anzeigen
    muß man für die selbe Platte immer den selben USB-Port benutzen.
    Nope, gerade nochmal ausprobiert :-)


    Zitat Zitat von paluba Beitrag anzeigen
    ich mag mich irren, dann bitte korrigieren -
    Siehe weiter oben: Korrigiert.
    Funzt einwandfrei den Port zu wechseln. Meine HDD hat immer den vergeben Buchstaben Q erhalten
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 13:01
  2. Problem mit W10 und externen Festplatten
    Von Herodot im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2015, 23:22
  3. X2xx/s x220 Problem mit 2 externen Displays an Dock
    Von ubu im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 11:26
  4. Notebook für Arbeit am Dock mit zwei externen Displays
    Von cermit im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 13:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 22:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic