luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: X240 SmartCard Reader Problem

  1. #1

    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage X240 SmartCard Reader Problem

    Hallo Community,

    ich bin am verzweifeln mit meiner SmartCard Nachruestung... Der Leser wird im Geaetemanager nicht erkannt, im Bios ist aber ein neuer Eintrag unter Security->Enable Device(i/O) oder so Aehnlich->SmartCard Reader (Disable/Enable). Vor dem Einbau fehlte dieser Eintrag. Ob nun disabled oder enabled aendert nichts an der Situation. Er ist nataerlich im Moment enabled. Ich habe schon versucht, den Treiber zu installieren, aber das hat auch nichts gebracht. Wie auch, schliesslich wird das Device nicht mal im Geraetemanager angezeigt. Kennt jemand diese Problematik? Ich habe schonmal soetwas gelesen, dort wurde aber keine Loesung gefunden..

    Ich habe folgendes originales Ersatzteil (Kartenleser): FRU: 04X3984. Dieser wird als Supportet bei Lenovo angezeigt. Es gibt aber wohl noch den hier FRU: 00HN924. Das Kabel kam in keinem originalen Lenovo Karton. Naja jedenfalls stecken die Kabel ordentlich drin. Habe das die Kabelkontakte einzeln durchgemessen, alle haben Durchgang. Welches Kabel ich genau habe, kann ich nicht genau sagen, sieht aber ziemlich nach dem AMP-Kabel aus(04X5133). Muss das Kabel in den 04X3984 nur hineingeschoben werden? Ich sehe da sonst keine Arretierung... (Vielleicht gibt es hier feine Unterschiede in der Belegung der Kontakte?). Bei Lenovo werden diese hier als Supportet angezeigt:
    FPC,Smartcard,LUXCABLES INTERNAL04X5134
    _______________
    FPC,Smartcard,AMPCABLES INTERNAL04X5133
    _______________
    FPC, Smartcard, HON04X5135


    Ich hoffe hier hat jemand bereits Erfahrung damit, und kann mir mit meinem Problem helfen. Siehe Foto:


    Viele Gruesse,
    Jan
    Geändert von jank04 (31.08.2019 um 21:42 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    110
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Leser wird im Geaetemanager nicht erkannt
    der wird auch erst dann erkannt, wenn eine Karte im Leser steckt. Sobald die Karte entfernt wird ist der Eintrag wieder weg.

  3. #3

    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für den Hinweis. Dies habe ich bereits versucht. Habe hier 2 Funktionierende SmartCards. Das Einstecken hat jedoch nichts geändert. Ich hatte einmal die Karte drin gelassen, und dann gebootet. Dann kam im Windows die Meldung:
    "USB-Gerät wurde nicht erkannt. Das letzte USB-Gerät, das an diesem Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt."
    Im Gerätemanager tauchte zu dieser Zeit auch ein neuer Eintrag bei den USB-Controllern auf "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)"
    Im Gerätestatus stand: "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43) Fehler bei einer Anforderung des USB-Gerätedeskriptors."

    Der Reader war in einer originalen Lenovo FRU Verpackung mit Thinkpad Banderole mit Hologramm. Auch war dieser eingeschweißt in Folie, ebenfalls mit Siegel. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass neue Geräte direkt im Sack sind, die werden doch automatisch einzeln geprüft, bevor sie die Fabrik verlassen? Was meint ihr? Reader im Sack und umtauschen lassen? Das Lenovo-Diagnostics-Tool hatte keinen Fehler gemeldet (weder Steuerplatine (inkl. PCI-E, USB)).

  4. #4
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.576
    Danke
    17
    Thanked 66 Times in 66 Posts
    Geändert von Flexibel (01.09.2019 um 15:37 Uhr)
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  5. #5

    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    110
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    hast Du mal : https://support.microsoft.com/de-de/...ger-in-windows
    versucht? Extra Treiber braucht das Teil eigentlich nicht.

    PS: das war jetzt blöd von mir, Du hast die Fehlernummer ja schon
    Geändert von r.polli (01.09.2019 um 18:39 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.695
    Danke
    49
    Thanked 111 Times in 108 Posts
    Treiber braucht man aber schon? Am besten den von Lenovo direkt. EC-Karten erkennt chipcard master dann (T440s).
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD Debian (Buster) https://www.debian.org/

Ähnliche Themen

  1. Suche Smartcard Reader X240 oder X250 mit Anschlusskabel
    Von Aki1983 im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 18:45
  2. T4xx SD-Card Reader statt Smartcard Reader?
    Von lotsawa im Forum T - Serie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 00:01
  3. T4xx Smartcard Reader
    Von miexec im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 15:07
  4. Smartcard Reader
    Von luckyjack im Forum W / P - Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:48
  5. Smartcard-Reader
    Von Virility im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu