luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Leichter Rechner für unterwegs

  1. #1

    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Leichter Rechner für unterwegs

    Hallo zusammen, ich suche einen leichten Rechner für unterwegs, mit dem vorrangig OpenOffice Dokumente bearbeitet und Recherche im Internet betrieben werden soll. Sonstige Anforderungen: - leicht - muss nicht groß sein - Tastatur nicht zu laut - Trackpoint wäre prima, ist aber kein KO-Kriterium falls nicht Ich habe durchaus schon ein wenig geschaut, aber irgendwas ist immer.

    Hier meine Erkenntnisse:

    1. Thinkpads: Sind eigentlich nicht wirklich leicht und klein. Die X-Reihe ist recht dick, die Txxxs Reihe ist zwar nicht super dick, aber auch nicht super leicht (ca. 1.6kg?)

    2. Microsoft Surface Go:
    - Vorteile: Klein und handlich, Tastatur ist ok.
    - Nachteile: Betriebssystem (Win10s), was wohl nur mit Account betrieben werden kann. Sehr schwacher Prozessor, der wohl bei den leichtesten Aufgaben in die Knie geht.

    3. iPad mit Tastatur:
    - Vorteile: Nicht besonders teuer, leicht, ausdauernd
    - Nachteile: OS und der Umgang mit Office-Dateien

    Habt ihr Ideen dazu?
    T61 2.4 GHz, NVidia, WXGA+, 4GB RAM, Win7 64 Ultimate neben Ubuntu 11.04 64bit
    X60s, 1.6 GHz, 3 GB RAM, Ubuntu 10.04 LTS 32-bit

  2. #2
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.920
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Die X-Reihe ist nicht besonders dick, insbesondere die X1-Serie (Carbon, Yoga) sind dünner als die T4xxs.

    Beim Surface Go könntest du auch ein ganz normales Win10 installieren, wenn dir das von der Größe und Tastatur her genügt. Ansonsten würde ich für deine Zwecke mal ein älteres X1 Carbon (3. Generation gibt es um die 500-600€) empfehlen.

    Definitiv einen Blick wert wäre auch noch das Dell XPS 13 - das ist zwar nicht das leichteste Gerät, was du finden kannst, aber im Verhältnis Displaydiagonale zu Größe definitiv der Sieger in der Klasse um 13".

    Wie ist denn eigentlich dein Budget?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  3. #3

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    80
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Fujitsu U939 bzw. U939X.
    T61P UI0ALGE

  4. #4

    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @iYassin: Budget wollte ich mal offen lassen. Für neue Txxxs Geräte oder dergleichen reicht es nicht, aber man kann ja mittlerweile auch ohne Probleme die ältere Generation für die von Dir genanten 500-600 Euro nehmen, das wäre ok.
    Das XPS13 habe ich mir heute auch mal angeschaut, weil es prinzipiell interessant wäre. Was mich ein wenig gestört hat war, dass die Tastatur recht laut ist, gerade im Vergleich zu den Thinkpads. Ich hatte mir auch mal das Macbook 12' angeschaut, auch hier klackert die Tastatur als ob man alleine im Raum wäre.
    T61 2.4 GHz, NVidia, WXGA+, 4GB RAM, Win7 64 Ultimate neben Ubuntu 11.04 64bit
    X60s, 1.6 GHz, 3 GB RAM, Ubuntu 10.04 LTS 32-bit

  5. #5
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.920
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Ja, die neue Macbook-Tastatur ist unmöglich laut, da stimme ich dir zu. Zudem ist die Haltbarkeit wohl begrenzt. Beim XPS13 ist sie auch recht laut und leider ist der Druckpunkt nicht der beste. Dafür ist das Gehäuse eben unschlagbar klein für ein wirklich gutes 13,3"-Display.

    Übrigens: Wenn du mit Tastaturabdrücken auf dem Display klarkommst, gibt es das X1 Carbon 3rd Gen auf eBay schon ab 350€, bei 500-600€ bekommst du mit Glück sogar schon die 4. Generation.
    Bei NBWN bin ich gerade noch über ein B-Ware-X280 mit Kratzern auf der Oberfläche gestolpert: https://www.notebookswieneu.de/lenov...ge-p16040.html
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  6. #6

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    492
    Danke
    94
    Thanked 45 Times in 44 Posts
    Bedenke, dass Microsoft Wegwerfprodukte verkauft, bei denen der Akkutausch, sofern nicht selbst durchführbar, stolze 400-500 Euro kostet. Ansonsten halte ich bei deinen Anforderungen, wie von Yassin empfohlen, dass X1 Carbon für das beste Gerät, wenn es denn ein Gerät von Lenovo sein soll.


  7. #7

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    929
    Danke
    27
    Thanked 86 Times in 84 Posts
    Wenn es nur ums Arbeiten unterwegs geht, würde ich ein X240 empfehlen, die kosten auf Ebay ca 120€ und sind ähnlich kompakt wie die aktuellen und wenn es mal fällt oder nass wird oder geklaut wird ist nicht so viel Geld dahin...
    Ich erneuere eure Tastaturen, einfach Anfrage via PN senden.

  8. #8

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    245
    Danke
    16
    Thanked 19 Times in 18 Posts
    Würde ich genauso sehen.

  9. #9
    Administrator Avatar von deeptrancer
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.440
    Danke
    209
    Thanked 286 Times in 131 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Also ich bin privat vor mittlerweile 2 Jahren komplett auf das iPad Pro mit dem Apple SmartKeyboard umgestiegen und war anfangs insbesondere wegen des Umgangs mit Office-Dateien auch sehr skeptisch.

    Nach knapp 2 Jahren Nutzung kann ich sagen, dass ich den Umstieg keine Sekunde bereue. An den Umgang mit Office-Dateien gewöhnt man sich sehr schnell und die Kombination aus iPad Pro, Stift und Keyboard ist in Hinblick auf Akkulaufzeit, Formfaktor (11“) und Gewicht für mich absolut unschlagbar...
    Privat: iPad Pro 2018 11“ | Job: ThinkPad X270 - 8 GB RAM - 512 GB SSD - FHD IPS LED Backlit

  10. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei deeptrancer bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
    Adun,  
  11. #10

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.800
    Danke
    27
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Was deeptrancer sagt habe ich die Tage selbst aus anderer Quelle gleich gehoert.

    Ich wurde zu einem 13 Zoll Macbook 2015 greifen. Leichter als aehnliche sind diese nicht, aber seit meinem Umstieg auf MacOS bereue ich es ebenfalls keine Sekunde. Es laeuft alles. Es laeuft ohne anstaende.

    Andernfalls wuerde ich zu einem x2xx Gereat greifen. Das ist immer eine kleine Alternative wenn ich mal wirklich viel im Rucksack habe auf dem Weg zur Arbeit.


    Bei iPads wurde ich warten bis das neue Vorgestellt wurde, dann fallen die Preise der aktuellen Serien. Ich liebaeugle selbst mit einem 11 Zoll (3rd Gen) iPad Pro mit 4G und 256GB.

    Dazu dann aber den Stift inkl Paperlike Folie holen! Saugeiles feeling damit zu schreiben!
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  12. #11
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.291
    Danke
    40
    Thanked 71 Times in 69 Posts
    Wenn's günstig sein soll reicht vielleicht auch ein X300/X301?

    Surfen und OpenOffice schaffen die auch heute noch. Schöner Formfaktor 13,3", hervorragend verarbeitet.

  13. #12
    Administrator Avatar von deeptrancer
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.440
    Danke
    209
    Thanked 286 Times in 131 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    Bei iPads wurde ich warten bis das neue Vorgestellt wurde, dann fallen die Preise der aktuellen Serien
    Vorsicht aber, denn aktuell scheint es mehr als unwahrscheinlich, dass neue iPads am 10.09.2019 vorgestellt werden. Diese werden - nach aktuellem Gerüchtestand - erst später im Jahr kommen.

    Ich hätte ja Ende nächster Woche ein iPad Pro 10.5 mit 256GB und SmartKeyboard zu verkaufen - und zwar zu nem Preis, an welchen auch die fallenden Preise nach iPad-Keynote nicht rankommen werden
    Privat: iPad Pro 2018 11“ | Job: ThinkPad X270 - 8 GB RAM - 512 GB SSD - FHD IPS LED Backlit

  14. #13

    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die vielen Beiträge. Ich entnehme dem:
    - X1 Carbon (3. oder 4. Generation)
    - iPad (Pro) mit Tastatur

    Gerade zu zweiterem: Die 'Pro' Variante ist ja ein wenig teurer, das iPad gibt es ab 330 Euro. Lohnt sich der Aufpreis?
    T61 2.4 GHz, NVidia, WXGA+, 4GB RAM, Win7 64 Ultimate neben Ubuntu 11.04 64bit
    X60s, 1.6 GHz, 3 GB RAM, Ubuntu 10.04 LTS 32-bit

  15. #14

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    492
    Danke
    94
    Thanked 45 Times in 44 Posts
    Sofern Apple für dich Neuland sein sollte, würde ich mir das gut überlegen. Ich dachte auch mal, dass ich mich von den "leichten " und schicken Geräten ködern lassen muss. Im Endeffekt war es dann ein sehr kurzer Ausflug. Das für andere angenehme und strukturierte Betriebssystem erschien mir einfach nur wie ein Verlies. Die Tastatur ist zudem aus meiner Sicht eine Katastrophe.


  16. #15

    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    156
    Danke
    90
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Ich hatte es auch mit iPad 12 Zoll und der Apple Tastatur versucht. Leider vergeblich.
    Ich finde das i.Os nicht so schlimm wie mein Vorschreiber. Jedoch ist für mich ein Notebook einfach das bessere Gesamtpaket und lässt alle Möglichkeiten.

  17. #16
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.506
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von deeptrancer Beitrag anzeigen
    Vorsicht aber, denn aktuell scheint es mehr als unwahrscheinlich, dass neue iPads am 10.09.2019 vorgestellt werden. Diese werden - nach aktuellem Gerüchtestand - erst später im Jahr kommen.
    september -> iphone
    oktober/november -> ipad pro
    märz/april -> ipad air/mini
    juni -> neues ios


Ähnliche Themen

  1. leichter Laptop für die Schule gesucht...
    Von Mathew im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 01.10.2018, 14:38
  2. Notebook für Unterwegs
    Von wonkas im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 20:48
  3. Webcam für unterwegs
    Von te_zwo im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 17:48
  4. Leichtes Book für unterwegs
    Von J.Sparrow im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 13:30
  5. Notebookscanner für Unterwegs
    Von Viennaboy im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 10:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu