luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: ThinkShield Secure Wipe - ATA Secure Erase aus dem UEFI-Menü

  1. #1
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts

    ThinkShield Secure Wipe - ATA Secure Erase aus dem UEFI-Menü

    Hallo zusammen!

    Ich wollte das mal hier dokumentieren, da ich zu dem Feature online nichts außer die Lenovo-Pressemitteilung finden konnte: Neue ThinkPads bieten im UEFI unter "Security" die Option, "ThinkShield Secure Wipe" ein- und auszuschalten.

    Möchtet Ihr nun ein "ATA Secure Erase"-Kommando auf der internen SSD (SATA oder NVMe) durchführen, einfach im F12-Menü auf "App Menu" wechseln und dort "ThinkShield Secure Wipe" anklicken. Es startet dann ein EFI-Programm, das Euch erst Eure SSD(s) zur Auswahl gibt und nach einem Klick auf "Weiter" fragt, ob Ihr einen Secure Erase durchführen oder den FDE-Key zurücksetzen wollt. Noch eine Sicherheitsabfrage, und schon ist die SSD gelöscht. Ich finde es superpraktisch, schließlich braucht man so keine Bootdisk mehr, bei der man erstmal prüfen muss, ob sie überhaupt mit NVMe-Laufwerken kompatibel ist und so weiter.

    TS_menu.jpg TS_SSD.jpg TS_completed.jpg

    Beim X1 Yoga 4th ist dieses Feature ab Werk aktiviert - das bedeutet nun aber auch folgendes: Wenn Ihr kein BIOS-PW vergeben und die Option "Password at Boot Device List" aktiviert habt, kann jemand, der Euch einen Streich spielen will, innerhalb von unter einer Minute ohne irgendwelche Hindernisse Eure SSD löschen. Auch wenn das etwas evtl. etwas abwegig scheint, denke ich, so etwas muss einfach nicht ab Werk aktiv sein. Ich werde es bei einem neuen TP auf jeden Fall deaktivieren.

    Viele Grüße,

    iYassin
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.843
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Alter Wein in neuen Schläuchen würde ich mal sagen. Das Kind hat lediglich einen neuen Namen erhalten...

    Es gibt eine bootbare CD (ThinkPad Drive Erase Utility) die das kann oder für ältere Systeme eine ladbare BIOS Erweiterung die das dann ebenfalls macht.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.688
    Danke
    49
    Thanked 110 Times in 107 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Alter Wein in neuen Schläuchen würde ich mal sagen. Das Kind hat lediglich einen neuen Namen erhalten...

    Es gibt eine bootbare CD (ThinkPad Drive Erase Utility) die das kann oder für ältere Systeme eine ladbare BIOS Erweiterung die das dann ebenfalls macht.
    Klinke mich mal ein:

    Gibt es sowas wie die Bioserweiterung auch für das T440 (beim T500 hat das damals wunderbar funktioniert) ?!?

    @iyassin beim T490 war die Erweiterung deaktiviert, bein X1 7th aktiviert wenn ich mich recht erinnere.

    Ein Grund mehr für Supervisor & Start Passwort, Hilft ev. auch ein gesetztes Festplattenkennwort ?!? Kannst du ja bitte nach dem Test am Schluß mal probieren.

    So long.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD Debian (Buster) https://www.debian.org/

  4. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Es gibt eine bootbare CD (ThinkPad Drive Erase Utility) die das kann oder für ältere Systeme eine ladbare BIOS Erweiterung die das dann ebenfalls macht.
    Die CD kannte ich (die will in den neueren Geräten aber nicht mehr), aber die BIOS-Erweiterung war mir neu. Danke für den Link!

    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    @iyassin beim T490 war die Erweiterung deaktiviert, bein X1 7th aktiviert wenn ich mich recht erinnere.
    Ein Grund mehr für Supervisor & Start Passwort, Hilft ev. auch ein gesetztes Festplattenkennwort ?!? Kannst du ja bitte nach dem Test am Schluß mal probieren.
    Festplattenkennwort habe ich leider nicht getestet und das X1 Yoga gerade heute morgen wieder zur Post gebracht - ich werde es beim P53 probieren
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.843
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    die will in den neueren Geräten aber nicht mehr
    Na ja, wenn für dich schon ein T480 alt ist....

    ----------------------- Zitat ----------------------------
    Support models ThinkPad Edge E120, E125
    ThinkPad Edge E220s
    ThinkPad Edge E320, E325
    ThinkPad Edge E420, E420s, E425
    ThinkPad Edge E520, E525
    ThinkPad Edge S430

    ThinkPad 11e
    ThinkPad 13
    ThinkPad E450, E460, E470, E480, E485
    ThinkPad E550, E560, E570, E570p, E580, E585
    ThinkPad Helix, ThinkPad X1 Helix, X1 Helix 3G
    ThinkPad Helix(Machine types:20CG,20CH)
    ThinkPad L380, L430, L440, L450, L460, L470, L480
    ThinkPad L530, L540, L560, L570, L580
    ThinkPad P50, P50s, P51s, P52s, P70, P51, P71
    ThinkPad R480
    ThinkPad S1, S2, S3, S5
    ThinkPad S1 Yoga
    ThinkPad S5-S531, S5-S540
    ThinkPad S430, S531, S540
    ThinkPad S5 Yoga 15
    ThinkPad T420, T420i, T420s, T420si, T430, T430i, T430s,
    T430si, T431s, T440, T440p, T440s, T450, T450s,
    T460, T460p, T460s, T470, T470p, T470s, T480,
    T480s
    ThinkPad T520, T520i, T530, T530i, T540p, T550, T560, T570,
    T580
    ThinkPad Twist S230u
    ThinkPad W520, W530, W540, W550s
    ThinkPad X1
    ThinkPad X1 Carbon(Machine Type :34xx)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine Types:20A7,20A8)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20BS,20BT)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20FB,20FC)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20HQ,20HR)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20K3,20K4)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20KH,20KG)
    ThinkPad X1 Tablet(Machine types:20GG,20GH)
    ThinkPad X1 Tablet Gen 2(Machine types:20JB,20JC)
    ThinkPad X1 Tablet Gen 3(Machine types:20KJ,20KK)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20FQ,20FR)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20JD,20JE,20JF,20JG)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20LD,20LE,20LF,20LG)
    ThinkPad X120e, X121e, X130e, X131e, X140e
    ThinkPad X220, X220i, X220 Tablet, X220i Tablet, X230, X230i,
    X230 Tablet, X230i Tablet, X230s, X240, X240s, X250,
    X260, X270, X280
    ThinkPad Yoga, Yoga 11e, Yoga 14, Yoga 260, Yoga 370, X380 Yoga
    ThinkPad Yoga 460
    --------------------------------------
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn für dich schon ein T480 alt ist....
    Sorry, neuesten Geräten hab ich übersehen.

    Haben die 80er-Thinkpads auch schon die "neue" UEFI-Plattform, die auch mit dem Cursor bedient werden kann? Falls nicht, dann scheint das wohl der Grund zu sein, weshalb es in der 90er-Reihe nicht mehr geht.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  7. #7

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.843
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Haben die 80er-Thinkpads auch schon die "neue" UEFI-Plattform, die auch mit dem Cursor bedient werden kann?
    Nein die 80'er haben noch das klassische BIOS.
    Das könnte dann tatsächlich der Grund sein
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  8. #8

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    371
    Danke
    100
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Sorry, wenn Du nicht mitteilst, worauf sich diese Auflistung bezieht, ist dein Post für andere sinnlos.

    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn für dich schon ein T480 alt ist....

    ----------------------- Zitat ----------------------------
    Support models ThinkPad Edge E120, E125
    ThinkPad Edge E220s
    ThinkPad Edge E320, E325
    ThinkPad Edge E420, E420s, E425
    ThinkPad Edge E520, E525
    ThinkPad Edge S430

    ThinkPad 11e
    ThinkPad 13
    ThinkPad E450, E460, E470, E480, E485
    ThinkPad E550, E560, E570, E570p, E580, E585
    ThinkPad Helix, ThinkPad X1 Helix, X1 Helix 3G
    ThinkPad Helix(Machine types:20CG,20CH)
    ThinkPad L380, L430, L440, L450, L460, L470, L480
    ThinkPad L530, L540, L560, L570, L580
    ThinkPad P50, P50s, P51s, P52s, P70, P51, P71
    ThinkPad R480
    ThinkPad S1, S2, S3, S5
    ThinkPad S1 Yoga
    ThinkPad S5-S531, S5-S540
    ThinkPad S430, S531, S540
    ThinkPad S5 Yoga 15
    ThinkPad T420, T420i, T420s, T420si, T430, T430i, T430s,
    T430si, T431s, T440, T440p, T440s, T450, T450s,
    T460, T460p, T460s, T470, T470p, T470s, T480,
    T480s
    ThinkPad T520, T520i, T530, T530i, T540p, T550, T560, T570,
    T580
    ThinkPad Twist S230u
    ThinkPad W520, W530, W540, W550s
    ThinkPad X1
    ThinkPad X1 Carbon(Machine Type :34xx)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine Types:20A7,20A8)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20BS,20BT)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20FB,20FC)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20HQ,20HR)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20K3,20K4)
    ThinkPad X1 Carbon(Machine types:20KH,20KG)
    ThinkPad X1 Tablet(Machine types:20GG,20GH)
    ThinkPad X1 Tablet Gen 2(Machine types:20JB,20JC)
    ThinkPad X1 Tablet Gen 3(Machine types:20KJ,20KK)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20FQ,20FR)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20JD,20JE,20JF,20JG)
    ThinkPad X1 Yoga(Machine types:20LD,20LE,20LF,20LG)
    ThinkPad X120e, X121e, X130e, X131e, X140e
    ThinkPad X220, X220i, X220 Tablet, X220i Tablet, X230, X230i,
    X230 Tablet, X230i Tablet, X230s, X240, X240s, X250,
    X260, X270, X280
    ThinkPad Yoga, Yoga 11e, Yoga 14, Yoga 260, Yoga 370, X380 Yoga
    ThinkPad Yoga 460
    --------------------------------------
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  9. #9

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.843
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Wenn Du die Texte oben genau gelesen hättest, dann wäre Dir vielleicht aufgefallen, dass es sich bei dieser Auflistung um die Geräte handelt die von der bootfähigen CD unterstützt werden, die ja laut iYassin "keine neueren Geräte" unterstützen würde....

    Es handelt sich also um die CD die man hier herunterladen kann.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  10. #10

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.688
    Danke
    49
    Thanked 110 Times in 107 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Nein die 80'er haben noch das klassische BIOS.
    Das könnte dann tatsächlich der Grund sein
    Das T490 hat noch das alte Bios in blau!
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD Debian (Buster) https://www.debian.org/

  11. #11

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    266
    Danke
    0
    Thanked 22 Times in 17 Posts
    Ist schon etwas aberwitzig das Lenovo aus 372KB bzw. 25KB (DOS) / 128KB (UEFI) eine 225MB Iso bastelt... profis.

    Yoga hat glaube ich Insyde Bios?!
    ThinkPads haben jedenfalls alle Phoenix.

    Wenn sich das bestätigt wisst ihr warum die Oberflächen so ander sind.
    Oder Lenovo hat halt verschiedene EFI Module in den Bios Sachen.

    Könnte man dann entsprechend extrahieren.
    Lenovo Diagnostics EFI kann man z.b. auch gut für andere Geräte nutzen.
    Geändert von KNARZ (28.08.2019 um 17:22 Uhr)

  12. #12
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    Das T490 hat noch das alte Bios in blau!
    Interessant. Konnte man es da umstellen? Beim X1 Yoga 4th kann man es umstellen von Text (blau) auf GUI.

    Zitat Zitat von KNARZ Beitrag anzeigen
    Yoga hat glaube ich Insyde Bios?!
    ThinkPads haben jedenfalls alle Phoenix.

    Wenn sich das bestätigt wisst ihr warum die Oberflächen so ander sind.
    Beim X1 Yoga sind ja beide Oberflächen verfügbar, GUI und Text. Leider habe ich es heute schon zurückgeschickt und kann es nicht mehr prüfen, aber ich glaube, das war auch ein Phoenix-BIOS. Das P53 hat auf jeden Fall ein Phoenix-BIOS, dort gibt es auch die Option zum Umschalten der GUI, aber die ist ausgegraut.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  13. #13

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.688
    Danke
    49
    Thanked 110 Times in 107 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Interessant. Konnte man es da umstellen? Beim X1 Yoga 4th kann man es umstellen von Text (blau) auf GUI.


    Beim X1 Yoga sind ja beide Oberflächen verfügbar, GUI und Text. Leider habe ich es heute schon zurückgeschickt und kann es nicht mehr prüfen, aber ich glaube, das war auch ein Phoenix-BIOS. Das P53 hat auf jeden Fall ein Phoenix-BIOS, dort gibt es auch die Option zum Umschalten der GUI, aber die ist ausgegraut.
    Ups Umstellen habe ich weder beim T490 noch beim X1 7. probiert, ist mir jetzt auch gänzlich neu. Beim nächsten Test achte ich da mal drauf. Sachen gibts ...

    Bei meinem T440s kann man aber nichts umstellen (verified).

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    PS: Das ThinkShield secure wipe Menü ist beim T490 identisch (nicht blau) gerade in den Fotos gefunden.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD Debian (Buster) https://www.debian.org/

  14. #14
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.938
    Danke
    30
    Thanked 1.312 Times in 1.177 Posts
    @iYassin:
    Die Erkenntnisse gehören auf jeden Fall ins Wiki
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. #15
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    @iYassin:
    Die Erkenntnisse gehören auf jeden Fall ins Wiki
    Erledigt https://thinkwiki.de/ATA_Secure_Erase
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  16. #16
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.938
    Danke
    30
    Thanked 1.312 Times in 1.177 Posts
    Unter "Anleitungen (Hardware)" auf der Hauptseite verlinkt.

    Vorschlag:
    Für Unbedarfte sind die Überschriften vielleicht etwas zu cryptisch. "Generation T61 (Merom-CPU) bis T410 (Arrandale-CPU)" finde ich aussagekräftiger, als "Merom (61er) bis Arrandale (01er/10er)".
    Geändert von Mornsgrans (29.08.2019 um 15:53 Uhr)
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  18. #17
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.863
    Danke
    86
    Thanked 263 Times in 235 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Für Unbedarfte sind die Überschriften vielleicht etwas zu cryptisch. "Generation T61 (Merom-CPU) bis T410 (Arrandale-CPU)" finde ich aussagekräftiger, als "Merom (61er) bis Arrandale (01er/10er)".
    Gute Idee, setze ich gleich um!
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 23:07
  2. Secure Erase geht nur mit nicht-leerem Passwort
    Von Smoerrebroed im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 20:16
  3. Intel 320 SSD: Nach Secure Erase Trim notwendig?
    Von jal2 im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 07:12
  4. FDE SSD secure erase
    Von mschumann im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu