luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pötzlich sporadische Bluescreens durch WLAN Treiber.

  1. #1

    Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Pötzlich sporadische Bluescreens durch WLAN Treiber.

    Hallo,
    seit kurzer Zeit stürzt das System mit immer der selber " Fehlermeldung" ab.
    System ist
    Win10 Pro x64 1903, aber auch die 1809 und als Test Windows 7.

    Alles ist uptodate. Der Bluescreen zeigt direkt den Treiber bei Windows 10 an. NetwNs64.sys, definitiv der Wificard Treiber der Intel(R) WiFi Link 5100 AGN.
    Da beim W500 alles bisher per Wlan normal läuft, habe ich die Intel(R) WiFi Link 5300 AGN vom W500 ins T500 gesetzt, um Hardwaredefekt auszuschließen.
    Ergebnis leider dieselben Bluescreens. Der Treiber bei Win10 ist richtig und finde auch keine aktuelleren. Der ältere Treiber einer älteren Win10 version macht dieselben Probleme PLÖTZLICH, Hier noch 2 Bilder:



    WifiTreiber.jpg Wifi_Bluescreen.jpg
    die ganzen Jahre lief Win10 auf dem T500 mit Wlan ohne Probleme, deshalb Win7 rein , nach ca. ein 3/4 Jahr, Beim Start Bluescreen, danach Neustart , upgedated, bisher alles OK.
    Beim Win10 tritt das Problem vor allem beim Schauen von Videos in HD über Egde, Opera, Firefox, wenn ich die UnityMedia Horizon Go Page aufrufe, dadurch ist mir der Fehler erst mal aufgefallen. Eigentlich wollte ich nur testen ,welcher Browser mit und ohne Hardwarebeschleunigung am besten Videos abspielt, da der Firefox da eher ruckelig ist.
    Über die Horizon Go App auf Win10 läuft aber alles ohne Probleme.
    BluescreenView zeit im Bild bei Win10 auch den Intel Graphic Accelerator, nun gut, auf ATI hatte ich schon mal geswitcht, bringt aber auch keine besseren Resultate und das Problem besteht ja erst seit kurzem.
    Aber was kann das nur sein, kein Hardwaredefekt, Treiber OK...?, beim W500 mit praktisch denselben Systemen läuft es einwandfrei.

    Hier noch ein Bild, gestern vor Bluescreen:
    NDIS.jpg
    Geändert von mrlightman (27.08.2019 um 09:49 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.112
    Danke
    24
    Thanked 294 Times in 269 Posts
    Mhhh bei der 4965agn ist das ja "Standard"...
    Aber bei der 5100 bzw. 5300 kann ich es jetzt nicht feststellen. Ich nutze eine 5100 im T61 und habe bis gestern jetzt eine Woche das T400 aktiv genutzt (sonst liegt das T61 in der Dock). Beide Systeme sind bei mir Win10 1903 und aktueller Stand. Wie schaut es bei Dir mit den Updates in der jeweiligen Version aus?

    Genutzt wird bei mir nur der Edge und Firefox.

    Hast Du den Gerätetreiber mal sauber entfernt?

    Es bettrifft ja "nur" das T500? Das W500 verrichtet weiter treu seinen Dienst ohne den NetwNs64.sys-Fehler?

    Auch würde ich die Festplatte/SSD mal mit chkdsk testen. ggf. auch den RAM.
    Es mag doof klingen und mehr Zufall sein, dass es nur den einen Treiber betrifft, aber evtl. ist auch etwas an der Dateistruktur nicht in Ordnung und löst wie gesagt zufällig den Fehler aus.

    Wenn es an dem Treiber/der Karte liegen würde, müsste das ja
    a) mit dem letzten Patchday "eingebaut worden sein" und
    b) uns alle treffen, die diese Updates bekommen haben.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hallo,
    Problem ist das ja alles UPTODate ist, die HDDs hatte ich schon geprüft, vielleicht doch mal die RAM Riegel checken. W500 gerade noch mit der Wifi Link 5100 vom T500 getestet, keine Probleme bisher..., und warum beim T500 Windows 7 beim Boot 1 mal einen Bluescreen hatte , ist schon seltsam, lief aber nach dem ganzem Updategerödel wieder recht fein, müsste ich mal längere Zeit nutzen, um sagen zu können , ob es unter Win7 problemlos läuft.

  4. #4

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    310
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Moin

    Da wir just einen ähnlichen Fall in einem anderen Forum hatten, bei dem im Dualboot W7/W10 ebenfalls unter W7 das WLAN mit dem BSOD und über die ndis.sys ausgestiegen ist:

    Hast Du zufällig den Fernwartungszugang für eine AVM Fritzbox installiert oder ein anderes VPN?

    https://www.nickles.de/forum/windows...539254068.html

    http://www.winfuture-forum.de/index....&#entry1946573

    https://www.drwindows.de/windows-7-a...tml#post896314

    Wäre zwar schon ulkig, wenn Kommissar Zufall zweimal Erfolg hat, aber wer weiss...

    HTH

  5. #5

    Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hallo,
    leider nichts dergleichen installiert, 150er Leitung über UM Connectbox.


    EDIT:

    Probleme konnte ich lösen, bisher laufen alle 3 Systeme wieder 1A,
    seit dem 27.08. hatte ich massive Internetprobleme, Techniker musste kommen, alles OK, dann hatte ich die Systeme mit Dism.exe, SFC.exe, chkdsk /f erfolgreich repariert, nach 2- 3 Neustarts arbeiten die Systeme mit der WIFICard des W500 einwandfrei und bisher ohne Bluescreens.
    Auch die Internetgeschwindigkeit über WLAN ist jetzt praktisch wie beim LAN Kabel. Ich denke die Internetprobleme samt Systemkomponentenbeschädigungen hatten zu diesen Crashen geführt. Warum der WLAN Treiber ist mir ein Rätsel, ebenfalls, warum alle Systeme beschädigt waren, NUN gut, Hauptsache es geht wieder, dachte schon , vielleicht ein Mainboard Defekt. , Trotzdem noch nicht zu früh freuen, ich beobachte weiter und melde mich bei erneuten Störungen. Schönes Wochenende.
    Geändert von mrlightman (30.08.2019 um 12:56 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hallo,
    neues Problem,
    ich verlinke mal zum W500 https://thinkpad-forum.de/threads/22...m-noch-bewegen
    Hoffe ihr könnt mit Tipps geben. Es besteht Bruchgefahr.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 20:44
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 11:18
  3. X2x X200s - sporadische Bluescreens
    Von philipp333 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 16:19
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 18:01
  5. Bluescreens durch RM-Clock?
    Von Eric im Forum Windows
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 00:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic