luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Thema: Die beste Tastatur?

  1. #1

    Registriert seit
    13.04.2018
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Die beste Tastatur?

    Hallo.

    Ich schreibe Bücher und suche nach einem neuen Notebook.
    Ich brauche keine große Leistung, Speicher oder Performance - lediglich Textverarbeitung (bspw. Word oder Open Office) soll reibungslos laufen.
    Ein 15" Display wäre schön, 14" reichen aber auch. Wichtig ist ein brauchbarer Screen und eine gute Akkulaufzeit von mindestens 5 Stunden im Office Betrieb (schreiben).

    Früher hatte ich ein Thinkpad mit dem ich sehr zufrieden war.
    Nun schwanke ich zwischen einem Model aus der T-Serie, bspw. das aktuell günstigste T495 - oder aber dem ca. halb so teuren E490. Das sind ca. 500 Euro Preisunterschied.

    Ist die Tastatur bei einem T-Model, bspw. dem o.g. T495 wirklich soviel besser als bei dem E490? Oder die Verarbeitung?
    Ich wünsche mir Wertigkeit, habe aber auch nicht vor, mit dem Notebook durch den Dschungel zu kriechen oder im Sandsturm zu benutzen.

    Mir ist klar, dass Tastaturen immer auch ein wenig subjektiv sind, dennoch hoffe ich auf Beratung.
    Ausprobieren kann ich leider nicht, weil ich am Ende der Welt wohne.

    Noch einmal betone ich, dass mir die Tastatur am Wichtigsten ist.

    Desweiteren: Wie wäre es ein gebrauchtes Gerät zu kaufen, bspw. (und das soll jetzt keine Werbung sein) bei https://www.luxnote-hannover.de/ - die wurden mir empfohlen.
    Dort gibt es gebrauchte T-Modelle.

    Lange Rede, noch mehr Sinn: Welches Thinkpad hat die "beste" Tastatur? Was soll ich tun?

    Herzlichen Dank!

  2. #2

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    416
    Danke
    94
    Thanked 34 Times in 34 Posts
    Die neuen Tastaturen geben sich "kaum" etwas. Viel mehr würde ich mich fragen, ob ich als Schriftsteller ein aktuelles Notebook a la T495 benötige. Ausreichend Akkulaufzeit und Mobilität bietet auch ein T450s. Aktuelle Geräte mit 15 Zoll, die entsprechend leicht sind (<2kg), kosten hingegen einiges. Von Lenovo gibt es da eigentlich nur das aktuellste T-Modell oder das X1 Extreme. Alle anderen wiegen etwas über 2kg. Rein von der Leistung würde es ohnehin auch ein T530 oder T550 tun. Ab dem T540p musst du allerdings mit einem dezentrierten Touchpad leben. Nicht jedermanns Sache.


  3. #3
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.818
    Danke
    86
    Thanked 256 Times in 228 Posts
    +1. Weißt du, ob du mit den "neuen" Tastaturen (Precision Keyboard, Chiclet-Style) gut klarkommst oder magst du die alten, klassischen Tastaturen lieber?

    Bei deiner Anwendung würde ich tatsächlich ein gebrauchtes T520 oder T530 empfehlen. Für Textverarbeitung (und vieles mehr) reichen die völlig aus, 5 Stunden im Office-Betrieb schaffst du mit einem guten Akku locker, und du bleibst sogar unter 300€.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  4. #4

    Registriert seit
    13.04.2018
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für die Antworten bisher. Tja, ich bin mir nicht ganz sicher bezüglich Gebrauchtgeräten. So ist das oben empfohlene T520 von 2012. Wenn man dieses gebraucht kauft, war es ggfs. schon 7 Jahre im Einsatz. Es ist jetzt auch nicht primär eine Geldfrage, wobei ich natürlich auch nichts verschwenden will und gewiss nicht in Geld schimme.

    Vielleicht noch einmal konkreter gefragt betreffend Neugeräte: Der Unterschied zwischen einem neuen E490 und einem neuen T495 - ist der wirklich groß, als das man für den T495 fast 500 Euro mehr bezahlt. Momentan tendiere ich fast zu einem neuen E490, weil man dann wirklich ein aktuelles Neugerät hat.
    Oder ist es jetzt so, dass das T495 wesentlich besser/anders ist, was die Tastatur betrifft bzw. die Verarbeitung?

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.607
    Danke
    47
    Thanked 107 Times in 104 Posts
    Die T-Modelle haben 3 Jahre Garantie.

    Zur Tastatur -> die vom T440s ist um Welten besser als die neuen (mehr Hub). Zum Screiben hat ein T440s oder neuer genug Rechenpower und die bekommt man gebraucht ab 400 € oder so.

    https://thinkspot.de/thinkpads/?p=1&o=3

    ^^ der Händler ist gut.
    Geändert von mcb (23.08.2019 um 20:24 Uhr)
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  6. #6
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.666
    Danke
    84
    Thanked 262 Times in 215 Posts
    Bei Tastaturen ist das subjektive Empfinden halt sehr groß. Es gibt Nutzer, die auf die "alten" Tataturen vor der x30er Generation schwören, andere sind erst mit den "neuen" Tastaturen richtig zufrieden.
    Mir fehlt zwar auch manchmal die 7 Reihe der x20er Baureihe und älter, aber nur, wenn ich mal wieder eins der älteren Modelle genutzt habe. Sonst komme ich sehr gut mit den Tastaturen ab x30er Baureihen klar.

    Was ich damit sagen will: wer viel schreibt, sollte einen Versuch mit den "neuen" Tastaturen wagen und wenn das passt, ein dementsprechnedes Modell kaufen.

    Ich glaube kaum, dass es hier jemanden gibt, der sowohl das E490 als auch das T495 nebeneinander stehen hat und die beiden direkt vergleichen kann.

    Wenn es ein gutes gebrauchtes Thinkpad sein darf, würde ich dieses hier empfehlen: https://thinkspot.de/thinkpads/t-ser...nkpad-t460?c=9
    5 Stunden sollte das Modell schon wohl hinbekommen mit den beiden Akkus (1x intern und 1x wechselbar), den wechselbaren kann man auch noch auf 6-Zellen tauschen.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Lenovo X250

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.110
    Danke
    24
    Thanked 294 Times in 269 Posts
    Zitat Zitat von Hirnfreund Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten bisher. Tja, ich bin mir nicht ganz sicher bezüglich Gebrauchtgeräten. So ist das oben empfohlene T520 von 2012. Wenn man dieses gebraucht kauft, war es ggfs. schon 7 Jahre im Einsatz. Es ist jetzt auch nicht primär eine Geldfrage, wobei ich natürlich auch nichts verschwenden will und gewiss nicht in Geld schimme.
    Also ich kann iYassin nur beipflichten! Erst heute habe ich wieder sehen können, wie ein T400 ein Fujitsu LIFEBOOK A530 mit so einer Celeron-Krücke abgehängt hat. Das A530 hat in der Anschaffung mehr gekostet als das T400... Bei dem 520/530 oder den 420/430 kommt man definitiov noch die nächsten Jahre aus, auch wenn die Geräte ab 2012 gebaut worden sind.

    Soviel zum Gebrauchtkauf (mit dem ich auch empfehlen würde, sich weiter zu beschäftigen).

    Zur Frage E oder T:

    Ich habe das T495 testen dürfen (siehe Rubrik Testberichte), und kann in Punkto Verarbeitung und Tastatur nur gutes bescheinigen. Dank der Grafik ist es auch nach oben gut gerüstet. Was für das T spricht, sind die max 40 GB RAM. Beim E ist bei 32 GB Schluss.

    Das T495 wird halt wärmer wegen der Radeon Vega 8.

    Zu dem E490 kann ih halt weniger etwas sagen. Naheliegend wäre der Vergleich mitz dem Testbericht von von qwali https://thinkpad-forum.de/threads/21...n-3500U-Vega-8



    Zitat Zitat von gatasa Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass es hier jemanden gibt, der sowohl das E490 als auch das T495 nebeneinander stehen hat und die beiden direkt vergleichen kann.
    Man kann halt die Testberichte vom E495 und dem T495 lesen und sich da die eigene Meinung bilden. Das wäre jetzt eine Möglichkeit...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  8. #8

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.607
    Danke
    47
    Thanked 107 Times in 104 Posts
    Am besten mal anschauen und Probetippen ?!?

    Die beste Tastatur für mich zur Zeit T440s (mit Backlight)! Aber das ist immer subjektiv und auch Gewöhnung. Richtig schlechte Tastaturen gibt es bei Thinkpads nicht. Habe mir gestern ein Lenovo Konsumergerät im Saturn angeschaut ...
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  9. #9
    Avatar von SunBeetle
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    429
    Danke
    24
    Thanked 39 Times in 29 Posts
    Ich möchte hier auch noch meinen Senf abgeben.

    Die beste Tastatur, die ich bisher in einem ThinkPad vorgefunden habe, sind die Tastauren in den alten T60, T61, X60, X61 und andere Modelle aus diesen Reihen... und ja, die Geräte sind zum Teil schon mehr als zehn Jahre alt, aber für das Anwendungsszenario eines Autors mehr als ausreichend - denke ich mir.

    Und direkt nach den oben genannten Geräten kommt die Tastatur vom T25.

    Oder man macht sich von der Tastatur des LapTops gänzlich unabhängig und kauft sich eine SK-8845 oder eine SK-8835 (mit Nummernblock) und hat eine gute externe Tastatur, die an man jedem Gerät anschließen kann.


    Liebe Grüße aus dem Pott,

    SunBeetle

  10. #10
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.818
    Danke
    86
    Thanked 256 Times in 228 Posts
    Matt hat beispielsweise auch noch ein T570 im Angebot: https://thinkspot.de/thinkpads/t-ser...nkpad-t570?c=5

    Wie mcb schon sagte, die neuen Geräte haben aufgrund der geringeren Bauhöhen auch einen geringeren Tastenhub, was unter Vielschreibern generell nicht gerade beliebt ist. Beim T570 dürfte das auch schon weniger sein als beim T440s, aber die neuen T490/T495 sind eben nochmal dünner.
    Und zum Thema externe Tastatur, was SunBeetle erwähnt hat: Da würde ich auch mal noch eine mechanische Tastatur einwerfen - ich mag TP-Tastaturen wirklich sehr gern, sowohl die alten à la T420 oder SK-8855 als auch die neueren Chiclet-Tastaturen, aber seit ich eine mechanische Cherry-Tastatur zuhause habe, würde ich die gegen nichts anderes mehr eintauschen wollen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  11. #11

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.910
    Danke
    38
    Thanked 490 Times in 477 Posts
    Na denn will ich mich mal mit einem "billigen" Vorschlag unbeliebt machen : https://www.notebookswieneu.de/lenov...ge-p16073.html .
    Ist zwar nur ein 1366x 768 TN Display ,dürfte aber die Anforderungen des TS für kleines Geld erfüllen.

    Gruss Uwe

    P.S.: Die Tastaturen der L und der T-Serie sind bei gleicher Konfiguration in dieser Generation identisch ..
    Geändert von morini22 (23.08.2019 um 23:21 Uhr)

  12. #12

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    250
    Danke
    24
    Thanked 20 Times in 16 Posts
    Selbst bei den neuen Modellen sind die Tastaturen extremst unterschiedlich.
    Paar Minuten Probe tippen hilft bestimmt, aber ein richtiges Gefühl für die Tastatur bekommt man erst nach längerer Nutzung.
    Mir persönlich sagt die Tastatur der T460s und T470s Modelle aktuell am meisten zu. Mein aktuelles Arbeitstier ist ein X1 Extreme, und leider finde ich da die Tastatur persönlich nicht so toll.

    Alex
    ThinkPad T460s | ThinkPad T25 | ThinkPad X1 Extreme

  13. #13
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.210
    Danke
    37
    Thanked 65 Times in 63 Posts
    Zum Viel-Schreiben gäbe es für mich nur ein Gerät mit der alten Tastatur, das letzte wäre also ein T520.
    Das sollte von der Leistung vollkommen ausreichend sein für eine Office-Anwendung und kann bei Bedarf bis 16 GB RAM aufgerüstet werden.

    Das Baujahr / Alter spielt da keine so wichtige Rolle, da ggf. die Verschleissteile (Tastatur / Lüfter) problemlos erneuert werden können.

    Zum genannten Anwendungszweck ist es meines Erachtens auch besser ein etwas voluminöseres Gerät vor sich stehen zu haben und nicht so eine flache Flunder wie die neuen Ultrabook-T-Modelle.

  14. #14

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    309
    Danke
    10
    Thanked 26 Times in 21 Posts
    Hi!

    Ich glaubte auch lange dass nichts über die alten 7-Row-Tastaturen der Tx20-Serie kommt (hab mir darum extra noch ein T520 maximal aufgerüstet, mit i7-2820qm, 16GB, 512GB SSD, AUO B156HW01 V4), bis ich das T460s in die Finger bekam! Vom Tippgefühl ist das für mich die absolute Referenz! Auch neuere TP's die ich bisher probiert hab hatten keine so gute Tastatur, liegt möglicherweise aber auch am Hersteller. Meine hat die FRU 00PA464, Hersteller ist Chicony. Jetzt müsste die nur noch das Layout der alten 7-Row's haben... (Inzwischen ärgert es mich, dass ich damals beim TP 25 nicht zugeschlagen hab...)

    Servus,
    Michael
    Geändert von irixfan (24.08.2019 um 10:32 Uhr)
    T460s (20FAS05P00), i7-6600U, 20GB, 512GB NVMe, WQHD, WWAN, Win10 Pro.

  15. #15
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    100
    Danke
    22
    Thanked 21 Times in 20 Posts
    Ich habe mich auch lange mit dem Thema auseinandergesetzt und denke auch, dass sich die alten Tastaturen in den x10ern bzw. x20ern am besten für Vielschreiber eignen können. Hier gibt es aber auch nochmal haptische Unterschiede zwischen den Herstellern (Alps, NMB, Chicony). Für den mobilen Einsatz und der Tastatur würde ich hierfür ein T430 mit Tastatur-Mod empfehlen (gab/gibt es hier auf dem Marktplatz).

    Ansonsten wäre ein Thinkpad 25 wohl die beste Alternative. Kenne hier auch noch einen seriösen Händler, der vermutlich das letzte oder vorletzte T25 in Deutschland auf Lager hat zum UVP. Gebe gern die Adresse weiter bei Bedarf. Hatte hier selbst auch erst kürzlich dieses eingekauft.

    Mit i7 Quadcore wäre ein umgebautes T430 eine günstige Option zum T25.

    Ggf. ist auch die externe Tastatur SK8855 mit Mod etwas für dich. Die kann aber aufgrund des geringen Gewichts das Anschlagverhalten nicht ganz vollständig simulieren.
    Geändert von matt-eagle (24.08.2019 um 10:49 Uhr)

  16. #16

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.140
    Danke
    127
    Thanked 101 Times in 87 Posts
    Mein Senf: Nimm ein günstiges Thinkpad, entsprechende Geräte wurden ja bereits verlinkt/beschrieben. Ich persönlich halte beide Tastaturen für sehr gut geeignet, das ist Geschmacksfrage auf hohem Niveau (damit meine ich Chiclet vs. Classic). Ich persönlich würde vmtl. Richtung T530 schauen oder in Richtung genanntes L570 (falls dir 1366*768 reicht) bzw. zu so einem Gerät: https://www.notebookswieneu.de/lenov...ge-p12028.html .

    Falls du dir Sorgen bzgl. Ausfall machst (beim T530 beispielsweise): Leg dir ein identisches Gerät auf Halde . Ist vmtl. eh sinnvoll, ein Lappi kann immer mal kaputt gehen .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  17. #17

    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    923
    Danke
    1
    Thanked 40 Times in 36 Posts
    Zitat Zitat von matt-eagle Beitrag anzeigen
    Ich habe mich auch lange mit dem Thema auseinandergesetzt und denke auch, dass sich die alten Tastaturen in den x10ern bzw. x20ern am besten für Vielschreiber eignen können.
    Die Tastatur vom x220 mag ich auch, die habe ich im x230 verbaut. Die Orginaltastatur war... naja... "krumm und schief". Das man sowas an Kunden ausliefert, wunderte mich schon. Die Chiclet-Tastaturen mag ich nicht so recht, aber immer noch besser als das Zeug, was man heute am Markt findet. Superdümme "Legosteine" als Tastatur mit meilenweiten Abständen zwischen den Tasten, ohne brauchbaren Tastenhub und mit minimalem haptischem Feedback. Vielleicht meinte irgendein Designer, dass das gut aussehen würde. Darauf tippen kann ich kaum - nur deutlich langsamer als auf einer richtigen Tastatur.

  18. #18

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.607
    Danke
    47
    Thanked 107 Times in 104 Posts
    Und ev. auch auf ein gutes Display achten ... da wird die Auswahl dann schon kleiner.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  19. #19

    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die im T450s finde ich sehr gut, die hat ein ausgezeichnetes Tippgefühl. Komme selber vom X220 und habe sehr lange auf dieses Keboard geschworen, aber habe mich letzten Endes dann doch sehr schnell an dieses neue Tippgefühl gewöhnt, auch wenn es vom Layout her nicht optimal ist und die Verwendung der Fn Keys etwas nervt.
    X220 -> X230

  20. #20

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    193
    Danke
    12
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Würde auch ein gutes Gebrauchtes hohlen was hier im Forum bestimmt zu finden ist.

Ähnliche Themen

  1. Die BESTE Thinkpad Tastatur
    Von leonida20 im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 10:17
  2. Welche deutsche Tastatur ist die Beste?
    Von bountykiller im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 22:00
  3. Der TP 600 hat die beste Tastatur?
    Von Neither im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 19:37
  4. Welche Trackpointkappe ist die Beste?
    Von Phil42 im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 09:59
  5. Welches Modell bietet die beste Tastatur / Bildschirm?
    Von Lacos im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 20:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic