luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: T430s leblos

  1. #1
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts

    T430s leblos

    Hallo Forum,
    hab ein defektes Intel T430s wegen Gehäuseteilen erstanden. Das ist noch völlig unverbastelt. Ich habs mal angeschlossen, allerdings leuchtet rein gar nix.
    Was habe ich schon probiert?

    Akku
    CMOS Batterie
    Tastatur

    > nix leuchet.

    Jemand eine Idee, wo der Hund begraben ist. Danke für Hinweise.


    Gruß vom Küchentisch
    JogHurt
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.074
    Danke
    24
    Thanked 290 Times in 265 Posts
    Mhhh Verdacht auf Wasserschaden?! Da bleibt nur aufschrauben...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    157
    Danke
    7
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Denke mal auch das irgendwas Kurzgeschlossen worden ist.

  4. #4
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Sieht nicht nach Wasserschaden aus für meine Augen. Keine Flecken zu sehen. Ich teste noch die Ladeplatine und dann ist gut. Dann verpflanze ich mein i7 Brett da rein und dann hab ich wieder ein schickes Book.
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  5. #5

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    0
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    Versteh den Post nicht. Du hast es defekt gekauft (eigentlich wegen Gehäuseteilen) und versuchst es jetzt auf gut dünken zu "reparieren"?

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.074
    Danke
    24
    Thanked 290 Times in 265 Posts
    Zitat Zitat von KNARZ Beitrag anzeigen
    Versteh den Post nicht. Du hast es defekt gekauft (eigentlich wegen Gehäuseteilen) und versuchst es jetzt auf gut dünken zu "reparieren"?
    So mache ich es auch
    Erstmal den Defekt versuchen zu reparieren bevor das Gerät "unnötig" geschlachtet wird... So bin ich u. A an mein W520 für 80€ gekommen
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  8. #7
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Ja einfach deshalb weil manchmal Dinge die als defekt verkauft werden wegen Kleinigkeiten nicht funktionieren. Mehrfach schon erlebt. Warum sollte ich also nicht fragen dürfen??
    Geändert von JogHurt (08.08.2019 um 18:22 Uhr)
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  9. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.710
    Danke
    28
    Thanked 1.274 Times in 1.143 Posts
    Zitat Zitat von JogHurt Beitrag anzeigen
    Sieht nicht nach Wasserschaden aus für meine Augen. Keine Flecken zu sehen.
    Auch an der Board-Unterseite?
    Wenn das Board ausgebaut ist, kannst Du auch gleich die Sicherungen durchmessen - vor allem die nahe der DC-in-Buchse.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  10. #9
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Hab´s noch nicht ganz auseinander. Die Unterseite hab ich somit noch nicht angeschaut. Die DC Buchse ist auf einer Tochterplatine. Reicht es nicht, wenn ich diese testhalber tausche?
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  11. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.074
    Danke
    24
    Thanked 290 Times in 265 Posts
    Das könnte reichen, um die dann als Fehlerquelle auszuschließen.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  12. #11

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    0
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    Ist gar nicht Böse gemeint..
    Natürlich darf man das Fragen. Aber der Thread ist halt in dem Schema erstellt: "Defektes Auto gekauft, springt nicht an" - "Neue Batterie probiert, geht immer noch nicht, was soll ich jetzt machen?"
    Also wenn man sich defekt kauft sollte man halt irgendwie schon bisschen Plan haben. Z.b. wie hoch ist die Stromaufnahme... kommt was an der Buchse an, Fuse usw.
    Bevor die Basics aber nicht gecheckt sind halte ich jegliche Art der Hilfestellung für "lockeres quatschen" aber nicht als hinreichend Zielführend.
    Ich bin halt kein Freund von wilden Spekulationen und Fingerzeig hier und da... analytisch, keine wild guesses.

  13. #12
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Jetzt wo Du es ausführlicher beschreibst...kann ich nachvollziehen, dass es für Dich reichlich dilettantisch daherkommt. Die Idee mal daran rumzuprobieren entstand als ich angefangen hab das Gerät zu öffnen. Da hab ich gesehen, dass noch keiner dran rumgepfuscht hat. Da hab ich die einfachen Sachen ausprobiert, eben um vielleicht einen Glückstreffer zu landen. Da ich es primär wegen den Gehäuseteilen gekauft habe, ist es eh egal obs dann wieder läuft oder nicht. Zumal ich keine elektrische Ausbildung und das Equipment habe um da auf der Platine zu messen oder gar Teile zu tauschen. Außer einer ERSA Analog und einem Multimeter hab ich da nix am Start. Für meine Baustellen auf vier Rädern hat das immer gereicht Küchentischbastler halt.

    Gruß vom Küchentisch
    JogHurt
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  14. #13
    Ritter der ThinkPad-Runde
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Grillhausen
    Beiträge
    11.801
    Danke
    3
    Thanked 233 Times in 209 Posts
    Hi, so mache ich es auch immer, auch wenn es als defekt angeboten wird, ist doch der Reiz da, es mal zu probieren.
    Habe schon so manches NB so wieder zum Leben erwecken können. Allerdings habe ich meist nie allzu viel Zeit damit verbracht. Also nix mit Sicherungen durchmessen oder ähnliches.

    Falls du es zerlegen solltest, hätte ich Interesse an Ersatzteilen für mein T430S, vornehmlich, Ramabdeckung, Schrauben für die Unterseite, HDD Abdeckung, LW und evlt. den Akku.

    Gruss Norbert
    Nur noch sporadisch hier im Forum. Bitte keine Anfragen mehr wegen Ersatzteile, entweder habe ich diese mittlerweile entsorgt oder sind derzeit bei Ebay.

  15. #14

    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    253
    Danke
    19
    Thanked 14 Times in 12 Posts
    Zitat Zitat von JogHurt Beitrag anzeigen
    Außer einer ERSA Analog und einem Multimeter hab ich da nix am Start. Für meine Baustellen auf vier Rädern hat das immer gereicht Küchentischbastler halt.
    Mit einem Energiemeßgerät könnte man testen ob das Gerät überhaupt etwas tut wenn man es einschaltet, sichtbar an einem Anstieg der Stromaufnahme.

  16. #15
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.710
    Danke
    28
    Thanked 1.274 Times in 1.143 Posts
    Lieber mit dem Multimeter den Widerstand an den Enden der Sicherung messen. Das Energiemessgerät misst nicht nur das Notebook, sondern auch die Reaktion des Netzteils und das verfälscht die Ergebnisse.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. #16
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Guten Morgen,
    danke für die rege Beteiligung. Das Gerät ist jetzt entkernt und wartet auf die Organtransplantation. Das MB ist sauber ohne Flecke. Vor der Komplettzerlegung hatte ich noch die DC Platine getauscht und es blieb genauso tot. Das mit den Sicherungen hab ich mir auch angeschaut...ist nix für Grobmotoriker wie mich Falls jemand das Brett haben will, einfach Laut geben. Die Kühleinheit werde ich allerdings als Ersatz behalten. Es ist das "Standard" i5 Brett mit Intelgrafik.

    Gruß vom Küchentisch
    JogHurt
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  18. #17
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.710
    Danke
    28
    Thanked 1.274 Times in 1.143 Posts
    Auch Grobmotoriker können zwei Messspitzen an die Sicherungen halten und von Multimeter ablesen, ob "0" oder "unendlich"
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  19. #18
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Soweit die Theorie Das Brett ist ab morgen im Elektroschrott zu finden.

    Gruß vom Küchtisch

    JogHurt
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

  20. #19
    Ritter der ThinkPad-Runde
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Grillhausen
    Beiträge
    11.801
    Danke
    3
    Thanked 233 Times in 209 Posts
    Hi, warum in den E-Schrott, wie gesagt das oder andere Teil hätte ich schon gerne genommen, natürlich gegen €

    Norbert
    Nur noch sporadisch hier im Forum. Bitte keine Anfragen mehr wegen Ersatzteile, entweder habe ich diese mittlerweile entsorgt oder sind derzeit bei Ebay.

  21. #20
    Avatar von JogHurt
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Auf einem Dorf im Stauferland
    Beiträge
    69
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Also mein Vorschlag: Ich baue es die Tage vollends um und dann hab ich einen Überblick was weg kann. Theoretisch wären das ein komplettes Gehäuse mit verbeultem RAM Deckel. Display vom Schlachter, ungetestet, zweimal i5 Brett, eines tot das andere hab ich dem laufenden Betrieb entnommen und Kleinteile. Daraus liese sich theoretisch ein vollständiges Gerät erstellen. Bin für Vorschläge offen. Außerdem liegen noch 4 Sockel 1155 Bretter ohne wirkliche Lebenszeichen und diverse Prozessoren, RAM, Kühler.
    Aber jetzt wirds OT, nicht das die Rennleitung eingreift

    Gruß vom Küchentisch
    JogHurt
    Mornsgrans: Signatur wegen Verstoßes gegen Forenregeln entfernt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 17:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 10:57
  3. Erledigt FHD-IPS-Mod-Kit T420s/T430s, T430s-Ultrabay-Akku (43)
    Von iYassin im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 22:18
  4. T430s teurer als T440s (?!) - wann T430s kaufen?
    Von beambeam im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 10:28
  5. T4xx T420s im Betrieb eingefroren und nun leblos
    Von DaPe im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 13:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic