luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Graphics Dock (NVidia GeForce GTX) an Thunderbolt

  1. #1

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Graphics Dock (NVidia GeForce GTX) an Thunderbolt

    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem eine Graphics Dock (NVidia GeForce GTX, müsste eine 1050 sein - P/N G0A10170UL) via Thunderbolt an einem T480 unter Windows 10 am Laufen (mit 4K Auflösung).
    Hat tagelang wunderbar funktioniert - bis heute.
    Seit heute morgen wird die Graphics Dock nicht mehr erkannt. Die LED wechselt beim Einstöpseln kurz von rot auf grün und dann wieder zurück auf rot - das war's.
    Ich habe schon
    - Das T480 neu gestartet
    - Bei der Graphics Dock das Stromkabel sowie das Thunderbolt-Kabel in beliebiger Reihenfolge herausgezogen und wieder reingesteckt
    - Die Treiber für die Graphics Dock neu installiert

    Geholfen hat das leider nichts. :-(

    Das T480 war über's Wochenende im Standby (Deckel zu). Am Freitag ging's noch.

    Ist das ein bekanntes Problem?
    Was kann ich noch testen?
    Ein anderes Notebook mit Thunderbolt habe ich leider nicht.
    760ED || X200t || T540p || T480 w/ Thunderbolt 3 Graphics dock

  2. #2
    Avatar von russentiroler
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    hast auch sicher am TB3-Anschluss angestoepselt ? Mir ist es letztens auch passiert dass ich die Dock versehentlich am "normalen" USB-C ansteckte und hatte ein aehnliches Symptom.

    Gruß, Markus
    Primary ThinkPad : T480 | i7-8550U | 16GB RAM | 256GB SSD | 2560*1440 | NVidia MX150 | Win10 und Ubuntu

  3. #3
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    148
    Danke
    26
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Vielleicht einmal unter Linux starten, um einen Hardwaredefekt auszuschließen?

    Hatte zuletzt auch ein defektes, welches ich einschicken musste.

  4. #4

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von russentiroler Beitrag anzeigen
    hast auch sicher am TB3-Anschluss angestoepselt?
    An der Verkabelung hatte ich seit Freitag nichts geändert, also: ja.
    Im USB-C Anschluss hatte ich weiterhin das normale 65W Netzteil - ist das ein Problem?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von matt-eagle Beitrag anzeigen
    Vielleicht einmal unter Linux starten, um einen Hardwaredefekt auszuschließen?
    Dazu müsste ich von DVD starten. Welches Linux (ISO Image) ist in diesem Fall ideal?
    760ED || X200t || T540p || T480 w/ Thunderbolt 3 Graphics dock

  5. #5
    Avatar von russentiroler
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 760ED Beitrag anzeigen
    An der Verkabelung hatte ich seit Freitag nichts geändert, also: ja.
    Im USB-C Anschluss hatte ich weiterhin das normale 65W Netzteil - ist das ein Problem?
    Ich denke nicht dass das ein Problem ist. Aber die Graphics Dock sollte doch Power Delivery unterstuetzen wenn ich nicht irre ? Somit waere das Netzteil eigentlich unnoetig.

    Was spricht denn der Geraete Manager ?
    Primary ThinkPad : T480 | i7-8550U | 16GB RAM | 256GB SSD | 2560*1440 | NVidia MX150 | Win10 und Ubuntu

  6. #6

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Im Geräte-Manager taucht die NVidia nicht mehr unter "Display Adapters" auf. Da war sie letzte Woche zu sehen.
    Wo sehe ich, ob Thunderbolt an sich erkannt wurde?
    760ED || X200t || T540p || T480 w/ Thunderbolt 3 Graphics dock

  7. #7

    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    1.667
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Bei Windows 10 kannst du über den Microsoft Store mal von Intel das Thunderbolt Control Center herunterladen. Ohne das lief es bei mir übrigens nicht.


  8. #8

    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    01855
    Beiträge
    199
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Vielleicht ist es nicht zielführend, kostet aber nur bisschen Zeit: Alles abstöpseln, neu starten und Schritt für Schritt wieder anstöpseln. Das Verfahren hat bei mir eine wundersam verlorene Bluetooth-Verbindung wiedergebracht (nach dem 1903-update). War also kein BT-problem, sondern ein internes USB-Verhaspeln...

  9. #9
    Avatar von russentiroler
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Siehst Du denn das Thunderbolt Symbol im Systray ?
    Primary ThinkPad : T480 | i7-8550U | 16GB RAM | 256GB SSD | 2560*1440 | NVidia MX150 | Win10 und Ubuntu

  10. #10

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von russentiroler Beitrag anzeigen
    Siehst Du denn das Thunderbolt Symbol im Systray ?
    Ja, und "About" liefert:
    Thunderbolt Software:
    Software package version: 17.4.78.500
    Application version: 17.4.78.15
    Service version: 17.4.78.14
    Controller driver version: 17.4.78.21
    Networking driver version: Unknown

    Thunderbolt Controller:
    Thunderbolt generation: Thunderbolt 3 (15BF)
    Number of ports: 1
    Security Level: No security (SL0)
    NVM Firmware version: 14.00
    External GPUs supported: Yes


    "Attached Thunderbolt Devices" liefert aber nur eine leere Box.

    Die Firmware scheint nicht aktuell zu sein, zumindest gibt es bei Lenovo eine Version 17.0.0.3 (Thunderbolt Firmware Update Utility, n24th08w.exe).
    Wenn ich die installiere, kommt folgende Fehlermeldung:
    "No active Thunderbolt(TM) controller found in the system or Thunderbolt(TM) software is not present in the system. [...]"

    Was ja im direkten Widerspruch steht zu der obigen "About"-Meldung.


    Werde jetzt mal die "Lenovo Diagnostics - Bootable CD" (linux-bootable-cd-41308857.iso) testen...
    Update: Bei den "Lenovo Diagnostics" wird unter "Tools" -> "System Information" -> "Video Card" nur die Intel UHD angezeigt (8086/5917). Nix mit NVidia. Wie ist das bei Euch?
    Geändert von 760ED (30.07.2019 um 14:30 Uhr)
    760ED || X200t || T540p || T480 w/ Thunderbolt 3 Graphics dock

  11. #11
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    148
    Danke
    26
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Wahrscheinlich doch defekt. Bei meinem defekten Gerät hat die about Box auch die Informationen angezeigt

  12. #12

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also das ist alles sehr dubios...
    Nachdem ich die Diagnostics CD beendet hatte (Reboot) kam eine BIOS-Meldung (sinngemäß: Update Thunderbolt - genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Dann Start von Windows: LED grün, irgendwann die Meldung, "Lenovo Thunderbolt Device is ready to use" (oder so ähnlich).
    Klick in der Thunderbolt Software auf About: Jetzt sind 2 Controller aufgeführt, aber beide mit NVM Firmware version: 14.00
    Dann nochmal versucht, das Thunderbolt Firmware Update Utility (n24th08w.exe) zu starten und siehe da: Keine Fehlermeldung mehr, es wird das Update Tool gestartet (Windows Anwendung). Die geht dann aber nach ein paar Sekunden automatisch zu (Absturz?) und lässt sich danach auch nicht mehr starten.

    Also im Moment geht die Graphics Dock wieder. Somit auch kein Hardware-Defekt.
    Sieht eher nach Kinderkrankheiten der Firmware (die noch zu aktualisieren ist) aus.

    Muss jetzt aber mal was arbeiten, kann nicht den ganzen Tag mit Experimenten verbringen... :-D

    Versuche dann später nochmal das Thunderbolt Firmware Update.

    Update: Gerade nochmal getestet: Das FW Update Tool wird reproduzierbar beendet, sobald der Update-Prozess anläuft (Zähler steht noch auf 0%).

    Update: Nachdem mir so langsam die Ideen ausgingen, habe ich mal das normale BIOS aktualisiert (vorher: N24ET44W (1.19), jetzt: N24ET50W (1.25)).
    Danach nochmal alles abgestöpselt, angestöpselt, neu gestartet, Thunderbolt Firmware Update gestartet, Klick auf "Next": Windows friert ein, Bluescreen.
    Also nochmal alles abgestöpselt, angestöpselt, neu gestartet, Thunderbolt Firmware Update gestartet, Klick auf "Next": Firmware Update wird erfolgreich durchgeführt!!!

    Nach dem Neustart bleibt die LED rot, also nochmal Strom + Thunderbolt Kabel raus und wieder rein: grün!

    "About" liefert jetzt:
    Thunderbolt Software: [alles wie vorher]

    Thunderbolt Controller:
    Thunderbolt generation: Thunderbolt 3 (15BF)
    Number of ports: 1
    Security Level: No security (SL0)
    NVM Firmware version: 14.00
    External GPUs supported: Yes

    Thunderbolt Controller:
    Thunderbolt generation: Thunderbolt 3 (15BF)
    Number of ports: 1
    Security Level: No security (SL0)
    NVM Firmware version: 20.00
    External GPUs supported: Yes


    Es wurde also nur einer der beiden Thunderbolt Controller aktualisiert.

    Aber zumindest kriege ich im Moment die LED auf grün und damit das Display hell. Es bleibt spannend... ;-)
    Geändert von 760ED (30.07.2019 um 16:26 Uhr)
    760ED || X200t || T540p || T480 w/ Thunderbolt 3 Graphics dock

  13. #13
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    745
    Danke
    34
    Thanked 146 Times in 81 Posts
    Ich glaube, ich entsinne mich, das es bei mir ähnlich war. Ich hatte manchmal Probleme, wenn ich das Dock an den anderen Thunderbolt Anschluss eingesteckt hatte, als jenen, den ich beim ersten Mal benutzt hatte.
    HP Spectre X360 13 4K AMOLED Spectrekulär

  14. #14
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    148
    Danke
    26
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Seit heute produziert das Graphics Dock ständig einen Freeze bei Spielen. Gestern ging noch alles wunderbar. Ich habe die eGpu unter dem Fernseher in einem eher schlecht belüfteten Fach stehen. Die heißen Tage zuvor war es aber auch kein Problem. Habe es mit zwei Geräten probiert, sodass sich das Problem eindeutig bei der eGPU lokalisieren lässt.

    Ich wollte einmal ein Firmwareupdate probieren, jedoch erscheint bei mir im CMD-Fenster nur der Hinweis, dass ich das Dock erst per Thunderbolt verbinden soll, was ja eigentlich der Fall ist und natürlich auch im richtigen Port.
    Geändert von matt-eagle (02.08.2019 um 16:57 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 07:10
  2. Verkaufe NVidia GeForce GTX 285 mit Accelero Xtreme GTX Kühler Preisupdate
    Von l0n3ly im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 10:39
  3. Suche Nvidia GeForce GTX 670
    Von Danny_0815 im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 20:48
  4. Verkaufe Grafikkarte Nvidia Geforce Leadtek WinFast PX7800 GTX Extreme
    Von FrozenEmotions im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 11:15
  5. Erledigt nVidia Geforce GTX 560 Ti mit 1GB
    Von hm214 im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 15:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook