luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Aktive Boxen für PC

  1. #21
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.238
    Danke
    22
    Thanked 30 Times in 28 Posts
    Über Klinke klingen BT Speaker immer besser, meine SoundLinkMini macht da schon Spaß vor allem wenn ich noch den USB Dac (FiiOe10) dazwischen hänge. Aber die Canton wäre trotzdem meine erste Wahl weil sie einfach nicht so baßlastig abgestimmt ist. Bose ist halt wie Beats.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  2. #22
    Avatar von JörgKöln
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    211
    Danke
    11
    Thanked 6 Times in 3 Posts
    Hi,
    ich möchte noch ein neues Modell im Bereich der kompakten Abhörlautsprecher für Homerecording etc. empfehlen, das für 99,- Euro evtl. das aktuell beste sein könnte - die Presonus Eris E3.5: https://www.presonus.com/produkte/de/Eris-E35
    Könnten demnächst auch bei mir stehen
    Oder auch andere Boxen aus dem semi-professionellen Bereich, z.B. auf https://www.thomann.de/de/aktive_nah...price-last=130 gibt's eine große Auswahl (beim Preis immer darauf achten, ob er für eine oder zwei Boxen gilt).
    Update: Die R1280T gibt's gerade bei Alternate für 69,90€, das ist natürlich ein Superpreis. Mich stören bei denen nur die Berichte über Defekte nach Ablauf der Garantiezeit...
    Vergleich E3.5 mit der R1280T: https://www.youtube.com/watch?v=9-6zpNiQv5M
    Geändert von JörgKöln (30.07.2019 um 18:52 Uhr)
    z.Zt. X200 Tablet 7450-8TG und T450S 20BW



  3. #23
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.238
    Danke
    22
    Thanked 30 Times in 28 Posts
    Das bei Thomann sind aber Nahfeld, weis nicht ob das so recht als Allrounder taugt.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  4. #24
    Avatar von JörgKöln
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    211
    Danke
    11
    Thanked 6 Times in 3 Posts
    Da fehlt dann die Information des Fragestellers, wo er sich befindet, wenn am PC die Musik läuft...
    ich bleibe bei der Empfehlung für die E3.5: schlicht, kompakt, sauber, klar, nicht basslastig. Bei Kirstein mit den sinnvollen Absorber-Füßen und 3 Jahren Garantie für 103€:
    https://www.kirstein.de/Live-Studio/...erplatten.html
    Bei Vorkasse mit 2% Skonto
    z.Zt. X200 Tablet 7450-8TG und T450S 20BW



  5. #25

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    566
    Danke
    94
    Thanked 48 Times in 47 Posts
    Themenstarter
    Stimmt, die Angabe fehlt. Die Frage war auch etwas missverständlich formuliert, da "Boxen für PC" in meinem Fall tatsächlich bedeutet, dass ich mich überall im Raum befinde und nicht nur am Rechner. Nahfeldmonitore sind dann wahrscheinlich eher weniger gut geeignet.


  6. #26
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    4.001
    Danke
    7
    Thanked 24 Times in 21 Posts
    was spricht gegen nahfeldmonitore?

    ansonsten plädiere ich für gebrauchte teufel systeme , hab hier im forum welche gekauft und die sind soundmäßig richtig gut
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  7. #27

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.807
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Zitat Zitat von nicklos Beitrag anzeigen
    was spricht gegen nahfeldmonitore?

    ansonsten plädiere ich für gebrauchte teufel systeme , hab hier im forum welche gekauft und die sind soundmäßig richtig gut
    Die klingen nur auf kurze Distanz gut - sie richten aber einen zu schmalen Kegel der sich zur Raumbeschallung (ich habe zwei) nur bedingt eignet, da sich das Klangbild stark verändert mit der Bewegung im Raum. Wenn der Raum nur 15qm oder sowas ist mags aber gehen.

  8. #28
    Avatar von JörgKöln
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    211
    Danke
    11
    Thanked 6 Times in 3 Posts
    ...also meine T20II klingen auch nur richtig sauber, wenn ich am Schreibtisch vor dem Monitor sitze, neben dem sie links und rechts stehen. Wenn ich 3,50 Meter weiter in der Küche stehe und Drei-Fragezeichen-Hörspiele über den PC hören will, kann ich trotz Sichtverbindung zu den Boxen aus dem "Klangbrei" kaum die Texte heraushören, ohne so laut zu drehen, dass es mir -auch mit Rücksicht auf meinen Nachbarn- zu dröhnend wird. Die kleinen Plastik-Multimedia-Boxen sind wohl einfach nicht als Raumbeschaller gedacht/geeignet.
    Meine Hoffnung ist, dass ein Studiomonitor -auch für 100 Euro- sauberer klingt. Beim Music Store hier in Köln gibt's dazu auch noch ein paar schöne Angebote, auch mit 3 Jahren Garantie:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Pro-Audio/Studiomonitore-aktiv-2-Wege/cat-RECORDING-RECMONAKT?SortingAttribute=MSDEEUR%7E%7E%E2%82%AC-asc&SearchParameter=%26ContextCategoryUUID%3DX6zAq Jarx.UAAAFOCNOTrXif%26Isondemand%3Dfalse%26MSDEEUR %257E%257E%25E2%2582%25AC%3D68%2B-%2B150%26SourceReference%3DONAzCh7cB

    z.Zt. X200 Tablet 7450-8TG und T450S 20BW



  9. #29

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    97
    Danke
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Ich habe diesen Thread die ganze Zeit mitgelesen, da ich derzeit auch nee Boxen suche. Dazu hatte ich mir die Bose Companion 2 Serie III bestellt - und schicke sie leider die Tage wieder weg! Im Vergleich zu meinem billigen, 10 Jahre alten Logitech 2.1-System für damals 40€ oder so, klingen die Bose einfach etwas matschiger. Bei dem Logitech kommen die Höhen und Mitten gefühlt klarer heraus - und der Bass ist natürlich auch viel besser (ein ungerechter Vergleich, ich weiß). In meinem Kopf will nicht hinein, dass ich 80€ bezahlt habe und dann doch schlechteren Sound als vorher habe.

    Bin also nun doch wieder auf der Suche nach einem 2.1-System für 80-120€, mit Lautstärke- und Bassregelung hardwareseitig auf dem Schreibtisch (und nicht unten am Subwoofer)... naja.

  10. #30

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    97
    Danke
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Nur der Vollständigkeit halber und weil es ja schon irgendwie zum Thema passt eine Ergänzung von mir:

    Ich habe für 105€ das Logitech Z623 2.1-Stereo-System mit THX erworben und angeschlossen. Von der reinen Leistung auf jeden Fall besser als die oben genannten Bose, aber nur marginal besser als mein altes Logitech-System. Jedoch habe ich nun auch das diverse Knacken weg (am Boxenkabel sowie am Lautstärkeregler) und einen Bassregler in Griffreichweite. Und präziser im Sound wirkt das System auch - bilde ich mir zumindest ein !

  11. #31
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.238
    Danke
    22
    Thanked 30 Times in 28 Posts
    Ich hatte auch mal ein 4.1 von Logitech, ausser Baß konnten die aber nicht wirklich viel. Hört sich auf den ersten Test natürlich super an wenn man diese Bässe hört, nur besteht Musik nicht nur aus Bässen. Linearer Sound schaut anders aus. Nur kommt es halt bei so einem System oder Speaker immer auf den Aufstellungsort an.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

Ähnliche Themen

  1. Suche Aktive Lautsprecher
    Von rot im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 15:35
  2. X2xx/s Interne Boxen laufen trotz Anschluss externer Boxen
    Von facecrusher86 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 00:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 18:53
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 16:47
  5. Aktive Desktop, Wallpaper für T23
    Von xsid im Forum T - Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 08:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu