luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Suche jemanden mit 3D Drucker, der mir Teile für mein TP25 gegen Entgelt fertigt

  1. #1
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    672
    Danke
    28
    Thanked 117 Times in 64 Posts

    Frage Suche jemanden mit 3D Drucker, der mir Teile für mein TP25 gegen Entgelt fertigt

    Hi,

    der Text sagt eigentlich schon alles. Die Teile sind in diesem Thread genannt: https://kitsunyan.github.io/blog/frankenpad-story.html

    Die dort genannten Dateien habe ich schon heruntergeladen, ich würde alle benötigten Teile in 3-facher Menge nehmen, damit ich - so ich etwas kaputt mache - direkt Ersatz habe.

    Ich bitte um Kontaktaufnahme - gerne auch schon mit Preisvorstellung - per PN, vielen Dank schon einmal!
    Maximum Warp

  2. #2
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    250
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 33 Posts
    Da gibts auch mittlerweile ne Menge Firmen, die sowas machen.

  3. #3
    Avatar von joker4791
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    1.430
    Danke
    31
    Thanked 117 Times in 104 Posts
    Wenn mein Drucker derzeit keine Probleme machen würde könnte ich helfen, es dauert aber leider noch mindestens 2 Wochen, bis ich den reparieren kann.
    Ich denke schon, dass hier eine Hilfe aus dem Forum kommen kann.
    HW: nb51.com T70 3rd | 15'' 4:3 Daylight-LED QXGA | Intel i7-7820HQ | 32GB RAM | 256GB NVMe-SSD | SW: leider noch kein Debian
    Sammelbestellung 24 LED-Kit für T/R/X/Z-Serie u. v. m.

  4. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.921
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Ich hab mich schonmal per PN gemeldet - kann leider (noch) kein ABS drucken, aber wenn PLA auch reicht, sollte es kein Problem sein.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  5. #5
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Bauteile benötigen Supports, d.h. du wirst die Unterseite noch nachbearbeiten müssen, zumindest dieses nette Stück: https://kitsunyan.github.io/blog/ass...-original.jpeg
    Ich sah bisher nur die kleinen Näschen und das o.g. Bauteil, oder übersehe ich da was?
    PLA dürfte dafür nicht ausreichen.

    Gruß
    expectation without communication equals frustration

  6. #6
    Avatar von joker4791
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    1.430
    Danke
    31
    Thanked 117 Times in 104 Posts
    Das geht ganz sicher mit PLA, dafür gibt es sogar extra-hitzebeständiges Material und als einfache Halterung in Display-Deckel macht das sicher keine Probleme. Habe ähnliche Supports im X210 für das WUXGA-Panel.
    HW: nb51.com T70 3rd | 15'' 4:3 Daylight-LED QXGA | Intel i7-7820HQ | 32GB RAM | 256GB NVMe-SSD | SW: leider noch kein Debian
    Sammelbestellung 24 LED-Kit für T/R/X/Z-Serie u. v. m.

  7. #7
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    672
    Danke
    28
    Thanked 117 Times in 64 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für Eure Beiträge, ich habe mich jetzt mit iYassin in Verbindung gesetzt und bin schon gespannt!
    Maximum Warp

  8. #8
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von joker4791 Beitrag anzeigen
    Das geht ganz sicher mit PLA, dafür gibt es sogar extra-hitzebeständiges Material und als einfache Halterung in Display-Deckel macht das sicher keine Probleme. Habe ähnliche Supports im X210 für das WUXGA-Panel.
    Wäre da wohl eher zu vorsichtig, aufgrund Glastemperatur & Brüchigkeit.
    Also Langzeiterfahrungen eher gut, auch beim Betrieb draussen? (gut zu wissen, kann ich mir den ABS-Aufwand in Zukunft sparen -_-)
    expectation without communication equals frustration

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.286
    Danke
    2
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Mal so eingeworfen es als Alternative zu PLA gibt es neben ABS ja noch viele andere Optionen. ABS ist ja eigentlich nur aufgrund des niedrigen Preises populär und das wars auch schon.
    Bei funktionalen Teilen bevorzuge ich mittlerweile XT oder PETG. Gerade PETG ist auch nicht wirklich teuer, hat kein Schrumpfen, keine Probleme mit Layersplitting, unempfindlich ggü. Umwelteinflüssen und durchaus stabil.
    hab nen mir doch nochmal nen Thinkpad gekauft und bin mal wieder im Forum unterwegs

  10. #10

    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Bremen-Borgfeld
    Beiträge
    512
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Drucke auch fast nur noch PETG. Selbst stark beanspruchte Teile, wie z.B. Reparaturteile für meine Rollläden halten wie Teufel. Gewindeschneiden ist auch kein Problem. Kleines Bisschen Stringing könnte bei starkt unterbrochenen Strukturen vorkommen. Aber das kriegt man ja zum Glück gut weg...
    Geändert von peo2000 (09.07.2019 um 23:23 Uhr)
    "... try SCE to AUX"

  11. #11
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.921
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Ich habe auch schon PETG da, bin aber einfach noch nie dazu gekommen, damit zu drucken - daher wollte ich es SigurdWarp jetzt nicht versprechen und es evtl. nicht halten können bei PLA weiß ich, dass ich es starte und nachher ein intaktes Teil rauskommt.

    IMG_20190709_220524.jpg

    Hier ist schonmal der erste Satz Teile, gedruckt mit PLA in 0.2mm Schichtdicke. Die Clips sind einwandfrei, auch die Mainboard-Halter sehen schon ganz gut aus. Was aber ein Problem ist, sind die Display-Abstandshalter - zwei davon sind an einer Seite nicht ganz flach und ohne Support würden sie natürlich absacken, mit Support ist selbiger aber nur eine Schicht und lässt sich so gut wie nicht abtrennen. Ich werde daher am Donnerstag nochmal einen neuen Versuch mit 0.08mm Schichtdicke starten, hoffentlich klappt es damit. Dann werde ich auch nochmal einen Mainboard-Halter drucken, damit der nach dem Entfernen der Supports noch etwas schöner aussieht.

    Wenn das auch nicht hilft, muss man sie wohl auf dem Kopf drucken, wobei dann natürlich sehr viel Support notwendig wird.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  12. #12
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.506
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    tu dir einen gefallen und nutze nicht wie in dem blog angegeben liquid metal, sondern eine normale wärmeleitpaste. lm ist für starre verbindungen, nicht für sich leicht bewegende verbindungen.


  13. #13
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    672
    Danke
    28
    Thanked 117 Times in 64 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Deufel Beitrag anzeigen
    tu dir einen gefallen und nutze nicht wie in dem blog angegeben liquid metal, sondern eine normale wärmeleitpaste. lm ist für starre verbindungen, nicht für sich leicht bewegende verbindungen.
    Danke für den Hinweis! Ich werde es auch ohnehin etwas anders machen, und bin für jeden Vorschlag dankbar. Praktisch wird es sowieso frühestens erst ab ca. Ende August losgehen.
    Maximum Warp

  14. #14
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Du meinst die detail-truss.stl, oder? Bzw. siehe rechte Seite auf dem Foto.

    Hatte es mal fix mit minimalem Tower es probiert, oben okay, alles gerade, aber die Unterseite sieht halt eher mau aus - auch wenn diese recht eben ist.
    Würde das nicht reichen, da es ohnehin nur eine Art Abstandshalter ist?
    Geändert von beserene (10.07.2019 um 20:29 Uhr)
    expectation without communication equals frustration

  15. #15
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.921
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Nee, die linke Seite - zwei der Teile haben eine glatte Unterseite, zwei sind aber am Ende auf ca. 1cm 0.1mm vom Boden weg.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  16. #16
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    ...weil du von Supports gesprochen hattest

    Hätte davon ebenso einen Satz fertig, werde den aber auch nochmal erneut drucken und richtig abkühlen lassen.
    expectation without communication equals frustration

  17. #17
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.921
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Ja, da sind dann Miniatur-Supports drunter, die man bei 0.2mm Schichtdicke echt nicht ablösen kann.

    support.PNG
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  18. #18
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Welchen Slicer nutzt du? Das ist so marginal, ich habe es nicht einmal gesehen, ohne dual extruder stelle ich mir das wirklich schwer vor.
    expectation without communication equals frustration

  19. #19
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.921
    Danke
    86
    Thanked 271 Times in 243 Posts
    Ich nutze Cura. Hab es heute jetzt mit 0.08mm probiert, aber auch da - keine Chance, das Teil abzukriegen. Jetzt könnte ich das ganze noch auf ein Raft setzen, aber ob das besser abgeht bei so einer großen Fläche? Da habe ich meine Zweifel...
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  20. #20
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    699
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Hast es probiert? Ansonsten wäre halt ein dual extruder mit support filament sehr genial dafür :&
    expectation without communication equals frustration

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2019, 10:35
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2019, 10:00
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2018, 01:31
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 17:14
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 01:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu