luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Tarif (Festnetz + I-Net) für Dame 80+ gesucht

  1. #1
    Forums-Beuteltier² Avatar von kangaroo72
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    1.956
    Danke
    34
    Thanked 7 Times in 5 Posts

    Frage Tarif (Festnetz + I-Net) für Dame 80+ gesucht

    Hoi ...

    ich betreue die Senioren technisch, und bin immer auf der Suche ihr etwas von Ihrer Rente zu sichern ...
    Der teure o2-Mobile-Vertrag ist weg und nun bei Congstar-Prepaid - auch wg. besserem Netz.

    Sie kann jetzt den o2-DSL-Vertrag mit Telefonie kündigen. Aber gibt's überhaupt was, was langfristig unter €29,99 kommt?

    Gruß,

    kangaroo72

  2. #2
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.530
    Danke
    15
    Thanked 60 Times in 60 Posts
    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    Sie kann jetzt den o2-DSL-Vertrag mit Telefonie kündigen. Aber gibt's überhaupt was, was langfristig unter €29,99 kommt?
    Sie kann den doch fuer 24,99 haben, dann aber nur noch eine langsammere Leitung und 240 Minuten telefonieren bei o2 aber im Festnetz und Mobilfunknetz.

    Da gab es noch einen um die 18,--, aber da geht telefonie FLAT nur per Festnetz, da ist o2 besser.

    Den konnte ich aber sowieso nicht nehmen, weil der hier keine Leitungen hat.

    Also waere es wohl besser zuerst im Internet nachzusehen was in der Strasse der Senioren ueberhaupt vorhanden ist.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  3. #3
    Avatar von tapf!
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.893
    Danke
    57
    Thanked 36 Times in 32 Posts
    Im Unitymedia-Netz dürfte eazy am günstigsten sein. Ohne Festnetzflat 11,99 EUR, mit 16,98 EUR im Monat.

    Grüße

    Fabian
    Work: P52 - i7-8850H, 32GB, 512GB SSD, FHD (+ 15" MBP)
    Home: T540p - i5-4300M, 16GB, 800GB SSD, FHD

  4. #4

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.493
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Wenn es "normales" DSL sein soll (ich persönlich bin z.B. kein Fan von den Kabelnetzbetreibern), ist 1&1 in der Regel am günstigsten/besten. Da gibt es 16 Mbit/s Down und 1 Mbit/s Up für 9,99€ in den ersten 12 Monaten, danach 29,99€. Internet ist eine Flat, Telefonie ins Festnetz auch. Leider gibt es den alten Tarif für 5€ weniger ab Monat 13 (9,99€/24,99€) mit 100GB statt Flatrate nicht mehr. Der reicht sonst für viele Leute aus und die Drosselung auf 1Mbit/s war zur Not auch verkraftbar. Aber den gibt's nur noch für Bestandskunden, bei meiner Freundin konnte ich letztens den Tarif wieder "von vorne starten". Mit etwas Glück kann man vielleicht nach der ersten Vertragsperiode in diesen alten Tarif wechseln, aber ich würde nicht davon ausgehen.

    Nachteil des neuen Tarifs: Du landest nach 24 Monaten auch wieder bei 29,99€ so wie jetzt bei o2. Vorteil: Wenn du dich aktiv drum kümmerst, kannst du alle 18 Monate den Tarif von vorne starten, was dann effektiv nur 16,66€ im Monat entspricht und damit auch günstiger als eazy ist. Aber eben nur, wenn man sich drum kümmert.

    Ansonsten ist eazy zumindest preislich schwer zu schlagen, denke ich. Der 20 Mbit-Tarif wird im Gegensatz zum 50er ja nach aktuellem Stand auch nicht teurer nach Ablauf der 24 Monate
    Geändert von cuco (02.07.2019 um 18:38 Uhr)
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  5. #5
    Forums-Beuteltier² Avatar von kangaroo72
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    1.956
    Danke
    34
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Das "Mädel" guckt nur ab und zu mal in die Mails ...
    1&1 hab ich mir schon angeguckt - da hab ich meine Mam auch hingeschickt. Kostet aber nach 12 Monaten schon wieder 29,99 (gleich mal Deine Partner-ID mitgeschickt? ).
    Dazu betreib ich den Aufwand nicht ... ich werd's wohl lassen.

    LG

  6. #6

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.910
    Danke
    12
    Thanked 189 Times in 170 Posts
    Schau Dir mal die diversen Drillisch-Angebote an.
    Z.B. Simply: Telefonie- und SMS-Flat mit 1GB Internet und EU-Roaming für dauerhaft 6,99€
    https://www.simplytel.de/redir/?bid=123
    Geändert von martina (02.07.2019 um 17:56 Uhr)

  7. #7
    Forums-Beuteltier² Avatar von kangaroo72
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    1.956
    Danke
    34
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Im Mobilfunk hab ich sie zu Congstar gebracht. o2 ist schlechter Empfang bei ihr.
    Festnetz benötigen wir noch (auch wg. Notrufknopf).

  8. #8

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Pennymobil = Congstar... dort bekommst du für 7,99 Euro 2 GB und eine Allnetflat, reicht für Emails und telefonieren.

    Festnetz wegen Notrufknopf ist dann halt teuer, der Notrufservice (Johanniter oder so) kostet doch auch jeden Monat, oder?

  9. #9
    Forums-Beuteltier² Avatar von kangaroo72
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    1.956
    Danke
    34
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Penny wusste ich noch nicht ;-) thanks

  10. #10

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.910
    Danke
    12
    Thanked 189 Times in 170 Posts
    Einige Hausnotruf-Anbieter bieten auch eigene SIM-basierte Lösungen, die evtl. nicht viel mehr Aufpreis kosten als ein zusätzlicher Festnetz-Anschluß.

  11. #11

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.493
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    Das "Mädel" guckt nur ab und zu mal in die Mails ...
    Trotzdem darf man nicht vergessen, dass auch ihr System gelegentlich Updates ziehen wird etc.
    Das sind jetzt auch nicht hunderte GB, aber man darf es auch nicht unterschätzen...

    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    1&1 hab ich mir schon angeguckt - da hab ich meine Mam auch hingeschickt. Kostet aber nach 12 Monaten schon wieder 29,99
    Wie gesagt, du kannst nach 18 Monaten den Vertrag wieder von vorn starten. Dann sind es 12 Monate vergünstigter Preis (9,99€), danach 29,99€ für 6 Monate, ergibt 16,66€ im Schnitt und dann startest du den Vertrag wieder von vorn. Bedingung: Du musst selbst aktiv werden. Geht also nur, wenn in Frage kommt, dass man sich alle 18 Monate einmal drum kümmert. Ansonsten sind es halt auch die 29,99€, ja.

    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    (gleich mal Deine Partner-ID mitgeschickt? )
    Ups, sorry... Ref-Teil entfernt!
    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    Dazu betreib ich den Aufwand nicht ... ich werd's wohl lassen.
    Den einmaligen Wechsel? Oder der Anruf alle 18 Monate?
    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Schau Dir mal die diversen Drillisch-Angebote an.
    Z.B. Simply: Telefonie- und SMS-Flat mit 1GB Internet und EU-Roaming für dauerhaft 6,99€
    https://www.simplytel.de/redir/?bid=123
    1GB ist aber reichlich wenig und schnell weg, wenn der PC ein Update zieht. Insbesondere ein System-Upgrade läuft dann nie durch, das reicht nicht. Und von o2 ist er ja auch gerade weg, siehe Ursprungsbeitrag.
    Zitat Zitat von Til Beitrag anzeigen
    Pennymobil = Congstar... dort bekommst du für 7,99 Euro 2 GB und eine Allnetflat, reicht für Emails und telefonieren.
    Auch 2GB werden knapp wenn ein Release-Upgrade kommt. Abgesehen davon würde ich für eine reine Internetanbindung keinen 3G-Tarif nehmen, da muss es schon irgendwas mit 4G/LTE sein. Bei hoher Auslastung der Zelle oder schlechtem Empfang fühlt man sich sonst eher in Modemzeiten zurückversetzt. Und da Vodafone und Telekom die 3G-Netze bereits zurückbauen, reitet man auch noch ein totes Pferd. Es (das Netz) wird also nicht besser...
    EDIT: Quelle für Gründe zum UMTS-Rückbau: https://www.teltarif.de/telekom-umts...ews/67214.html und https://www.golem.de/news/lte-freene...01-138590.html
    Geändert von cuco (02.07.2019 um 18:58 Uhr)
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  12. #12

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.910
    Danke
    12
    Thanked 189 Times in 170 Posts
    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    1GB ist aber reichlich wenig und schnell weg, wenn der PC ein Update zieht.
    Von PC-Nutzung war ja bisher noch nichts geschrieben worden.

  13. #13
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    696
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    Aber gibt's überhaupt was, was langfristig unter €29,99 kommt?
    10-15€ "effektiv" - Frage des Aufwandes. Mit Boni gibt es immer Kabel & DSL-Verträge die 10-15€ effektiv kosten, wie aber bereits erwähnt muss man entsprechend alle zwei Jahre wechseln / von vorne starten falls möglich.
    https://www.mydealz.de/gruppe/dsl

    13€ "immer" - sollte nur etwas Internet nötig sein, und die Leitung für Notfälle bestehen, und ein derartiger Aufwand ist dir / euch zu blöde, dann gibt es inzwischen auch sehr rudimentäre Anschlüsse:
    https://jkr-gruppe.de/privatkunden/top-deal/

    ... dann könnte man natürlich noch mit o2 free boost & freefunk Tarifen rumeumeln, auf Festnetz komplett verzichten, aber ich habe irgendwie das Gefühl das wäre nicht so gewollt. Oder vlt. doch?
    expectation without communication equals frustration

  14. #14

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.493
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Zitat Zitat von martina Beitrag anzeigen
    Von PC-Nutzung war ja bisher noch nichts geschrieben worden.
    Oh, stimmt, irgendwie hab' ich das die ganze Zeit impliziert...
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  15. #15

    Registriert seit
    03.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    61
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    Oh, stimmt, irgendwie hab' ich das die ganze Zeit impliziert...
    Sehe ich auch so mit dem implizieren, also mit PC, sonst hätte der TE nicht folgendes geschrieben. → Sie kann jetzt den o2-DSL-Vertrag mit Telefonie kündigen
    T430 i5-3320M, 2.60GHz, 8Gb Ram SODIMM DDR3 1600 MHz, 240Gb KINGSTON SUV400S SSD, Grafik: Intel 3rd Gen Treiber i915, BS. Xubuntu, 64bit,

  16. #16

    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    1.656
    Danke
    3
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Grundsätzlich erstmal kündigen. Da sind ja im besten Fall noch drei Monate oder mehr als Luft bis der Vertrag wirklich endet.

    Bei O2 sind wir seit Jahren mit DSL Kunde, weil wir dort gute Erfahrungen gemacht haben.
    Einerseits war die Verfügbarkeit in mehreren Jahren bis auf einen einzigen Tag ununterbrochen, andererseits melden die sich nach einer Kündigung auch von selbst, und machen für eine VVL sehr gute Angebote.

    Kombiniert man DSL und Handy, zahle ich in Summe aktuell 27€ für einen Free Boost-Tarif und 50Mbit DSL.
    Wenn Sie unbedingt einen DSL-Anschluss benötigt, dann lasst euch ein gutes Angebot machen. Die gehen da gerne mal auf unter 20€/Monat wenn man hartnäckig bleibt. Wenn ein Handyvertrag eh vorhanden ist, gibt es am Ende ja noch mal 5-10€ Rabatt .


  17. #17

    Registriert seit
    03.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    61
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hi,

    wenn es absolut mobil sein soll, kommt es darauf an, wo die alte Dame wohnt. Hier in Berlin mache ich alles mit LTE. Einmal Surfstick für den PC und dann Flat fürs Handy, jeweils incl. 6 und 7 GB, insgesamt also 13GB, alles bei 1und1 per zwei Verträge, um den man sich aber kümmern muss, sonst wird es teuer. Kündigung per Anruf reicht nicht, es muss schriftlich, per Mail oder Post erfolgen.

    Außerdem kann ich mein Handy auf USB-Tethering umstellen, um dann mein Handy quasi als Internetzugang für mein Laptop benutzen, ohne Geschwindigkeitsverlust, manchmal ist das Handy sogar schneller als der Surfstick. Für beide Verträge zahle ich 24,99€

    Edit: Mobil geht doch nicht. Grund ist die gute alte Telefonnummer, die Freunde und Bekannte, Familie von einem haben. Bleibt doch nur Festnetz.
    Geändert von Dr_Schmoker (03.07.2019 um 16:52 Uhr)
    T430 i5-3320M, 2.60GHz, 8Gb Ram SODIMM DDR3 1600 MHz, 240Gb KINGSTON SUV400S SSD, Grafik: Intel 3rd Gen Treiber i915, BS. Xubuntu, 64bit,

Ähnliche Themen

  1. Smartphone-Tarif für meine Eltern gesucht
    Von cuco im Forum Provider / Netze
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 22:30
  2. Tarif- & Hardware-Tipps für WWAN (für T60 & X60) gesucht
    Von Humanchu im Forum mobiler Zugang
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 22:52
  3. Neuer Handyvertrag /-tarif gesucht
    Von thmadi im Forum Kaufberatung Internet + Mobiltelefon
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 08:47
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 23:16
  5. Handy/Tarif gesucht, HILFE!
    Von tüte im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 17:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic