luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Thinkpad E495 mit Ryzen 3500U / Vega 8

  1. #1

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts

    Thinkpad E495 mit Ryzen 3500U / Vega 8

    Mir steht derzeit ein ThinkPad E495 20NE000JGE zur Verfügung

    Prozessor:
    AMD Ryzen 5 3500U Quad-Core (2.1 - 3.7 GHz, 4 MB Cache)Arbeitsspeicher:
    8 GB DDR4 2400MHz

    Festplatte:
    256 GB PCIe-NVMe SSD OPAL 2

    Display:
    14" (35.6 cm) FHD IPS LED (1920 x 1080)
    250nits, 16:9, 600:1 Kontrast, 170°

    Grafikkarte:

    AMD Radeon VEGA 8 (rate ich mal)
    Welche Interessen bestehen - worauf soll ich besonders achten?

    Bisherige Anfragen:
    1. Akku unter Linux
    2. Spieletauglichkeit
    Geändert von andy (02.08.2019 um 14:29 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    FullHD Encoding in H.264 und H.265 (10bit) unter Handbrake...

    Beim praktisch gleichstarken i5 8250U muss man mittels Intel XTU ein Core Offset von -120 mV und ein Power Limit von 14,5 W machen, damit es einen ganzen Film lang encodet, ohne thermal throttling.

    Wie ist es beim Ryzen? Glüht der weg oder kann man das einfach so laufen lassen, ohne irgendwelche Tools?



    Wie läuft Minecraft in JAVA, nicht als Windows 10 App?

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.847
    Danke
    51
    Thanked 115 Times in 111 Posts
    TLP (Akku-Steuerung) unter Linux. [Die obere Ladeschwelle gar nicht erst setzen, das führt seit den 40ern nur noch zu Problemen, die untere ist dafür um so interessanter.]

    Sound und Video unter Linux.

    SD-Karte unter Linux.

    Geekbench unter Win & Linux.

    Danke schonmal.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  4. #4

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mich würde auch die allgemeine Performance unter Linux interssieren. Gibt es noch immer error Meldungen beim booten z.B. hinsichtlich iommu? Hänger beim browsen, Videos anschauen oder spielen?
    x201

  5. #5
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.505
    Danke
    15
    Thanked 316 Times in 251 Posts
    Ist dieser Fehler auf dem E495 reproduzierbar? https://github.com/linrunner/TLP/issues/369
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  6. #6

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Der Andi hat gesagt ich soll hier mal pushen - und wir machen ja immer was Cheffe sacht, ne wahr?

    Der Test is in vollen Zügen, Windows ist mehr oder weniger durch - nun fehlt noch Linux. Einen Distributionswunsch? Und kommt mir nicht mit Arch....

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.847
    Danke
    51
    Thanked 115 Times in 111 Posts
    Debian Buster ?
    POP_OS (Ubuntu)

    Qubes

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    PS: Qubes wäre mal interessant ob es überhaupt geht (sprengt aber wohl den Rahmen) und ist je nach Kenntnisstand schwierig und nervig. Die ersten beiden sollten vom USB-Stick funktionieren.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  8. #8

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    mcb ist raus - er weiß warum.

    Ansonsten - POP_OS ist drauf - es läuft standardmäßig ein Treiber namens amdgpu. Die Leistung im normalen Betrieb erscheint gut - im Unigine Heaven 4.0 wird eine unbekannte GPU entdeckt mit einer Wertung von 395. Das erscheint mir wenig.
    Was könnte ich tun um die AMD-GPU zum Leben zu erwecken?

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.847
    Danke
    51
    Thanked 115 Times in 111 Posts
    Zitat Zitat von qwali Beitrag anzeigen
    mcb ist raus - er weiß warum.

    Ansonsten - POP_OS ist drauf - es läuft standardmäßig ein Treiber namens amdgpu. Die Leistung im normalen Betrieb erscheint gut - im Unigine Heaven 4.0 wird eine unbekannte GPU entdeckt mit einer Wertung von 395. Das erscheint mir wenig.
    Was könnte ich tun um die AMD-GPU zum Leben zu erwecken?
    Für AMD-GPUs kann ich auch keine Infos bieten, Geekbench sollte aber funktionieren, den finde ich immer recht interessant.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  10. #10
    Avatar von hafa
    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    42
    Danke
    9
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von qwali Beitrag anzeigen
    Was könnte ich tun um die AMD-GPU zum Leben zu erwecken?
    Einen möglichst aktuellen Kernel verwenden, da die Unterstützung für die aktuellen AMD-CPUs erst seit kurzem enthalten ist bzw. rein kommt.

  11. #11

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mcb Beitrag anzeigen
    Für AMD-GPUs kann ich auch keine Infos bieten, Geekbench sollte aber funktionieren, den finde ich immer recht interessant.
    Geekbench ist etwa 10% schneller unter POP_OS (etwas über 4k Punkte). Screens dann im Test,

  12. #12

    Registriert seit
    31.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie ist das Display?

    Beim E485 ist scheinbar nebem einem ganz gut brauchbaren 270cd/m2 Display auch eines mit 190cd/m2 verbaut worden.

    Letzteres würde ich nicht hinnehmen wollen.

    Was für einen Standard unterstützt der HDMI Out? 1.4 oder 2.0?
    Geändert von alex_at (31.07.2019 um 17:18 Uhr)

  13. #13

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von alex_at Beitrag anzeigen
    Was für einen Standard unterstützt der HDMI Out? 1.4 oder 2.0?
    HDMI 1.4b - es steht dir aber der Displayport Alternate Mode über USB3.1 zur Verfügung.
    Das Display ist nicht besonders hell, aber brauchbar. Ich denke die angegebenen 250nits erreicht es.

  14. #14

    Registriert seit
    31.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von qwali Beitrag anzeigen
    HDMI 1.4b - es steht dir aber der Displayport Alternate Mode über USB3.1 zur Verfügung. Das Display ist nicht besonders hell, aber brauchbar. Ich denke die angegebenen 250nits erreicht es.
    Danke, dann werde ich ein Dock brauchen - das USB-C Dock Gen2 oder Hybrid USB-C wiht USB-A Dock, ansonsten kann ich entweder Bildschirm oder Ladegerät anstecken .... Du hast nicht zufällig eines der beiden Docks zum testen mit einem 4K Schirm? Wenn du schnell mal einen opensuse usb stick booten könntest - das wäre für mich interessant. LG Alex

  15. #15

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Ich habe weder Dock noch 4K noch OpenSuse :-)
    Ich bin noch ganz oldschool mit DVI, Advanced Minidock und Debian

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Ich habe den Beitrag mal online geschaltet und änder den Linux-Beitrag mit weiteren Informationen:

    https://nbreview.de/thinkpad-e495-testbericht/

  16. #16
    Administrator Avatar von andy
    Registriert seit
    05.02.2004
    Ort
    Schwandorf
    Beiträge
    3.071
    Danke
    12
    Thanked 143 Times in 82 Posts
    Blog-Einträge
    2
    Damit haben wir auch den ersten Testbericht zur neuen E-Serie online, und den zweiten Bericht zu einem ThinkPad mit AMP Prozessor. Danke dir qwali!

  17. #17
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    245
    Danke
    11
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Wie schaut es bei dem E495 eigentlich mit der integrierten GPU aus?

    Ist die, wie beim E485/585, auch auf 256mb VRAM beschränkt oder besteht dort endlich mal die Möglichkeit den VRAM im BIOS anzupassen?
    Beim E585 hat es mich endlos gestört dass Lenovo hier eine willkürliche Beschränkung eingebaut hat die sich einfach nicht umgehen lässt. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich jedenfalls nicht zum E585 gegriffen.
    Wäre schön wenn das bei der neuen Serie abgeschafft worden wäre.



    P.S.: Ein kurzer Einwand zum Testbericht -
    Vorne und hinten gibt es leider keine Anschlüsse. Ein Dockingport steht nicht mehr zur Verfügung – hier wird auf die USB-C-Dockinglösung zugegriffen.
    Ein Dockingport stand bei der E-Serie doch noch nie zur Verfügung? Oder verwechsle ich da gerade was?
    Geändert von Applet (12.08.2019 um 16:11 Uhr)

  18. #18

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Ganz ehrlich - ich weiß es nicht. War meine erste E-Serie. Ich dachte alles was unter Thinkpad läuft hat einen Dockingport in irgendeiner Form.

    Ram greift sich die ATI 2GB von den verbauten 8GB. Dies ist aber wohl abhängig von der tatsächlichen Nutzung - kann also schwanken.

  19. #19
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    245
    Danke
    11
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Also die E-Serie hatte nie einen "Dockingport". Ab der X40 Serie gab es den One-Link Connector der Strom und Docking vereinte aber das war kein Dockingport im eigentlichen "Thinkpad" Sinne.

    Hast du das mit den 2GB nachgeprüft? Bei der 85er Reihe (Bzw. bei den Ryzen 2500U APUs) waren maximal 1GB variabel möglich und im BIOS konnten die 256mb im Gegensatz zu anderen Laptops nicht auf die maximalen 1GB erhöht werden.
    Das gibt leider bei manchen Programmen wie Photoshop dann immer mal wieder Ärger.
    Die 2GB waren leider nur bei den Desktop APUs möglich.

  20. #20

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Themenstarter
    Er hat mir im Windows 2GB als "für Hardware reserviert" angezeigt. Ich kann aber natürlich nicht mit Sicherheit sagen ob er sie dann auch wirklich nutzt.
    Eine Einstellung im Bios existiert bei aktuellem Bios nicht.

Ähnliche Themen

  1. neu bei ok1.de: ThinkPad E495 20NEA001GE
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.06.2019, 14:14
  2. [Erledigt] - Problem mit AMD Radeon Vega 56
    Von goemichel im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 17:11
  3. Suche Günstig E485 mit ryzen
    Von WissenForschenTreiber im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2019, 23:28
  4. ThinkPad A485 20MU000CGE mit AMD Ryzen 5 und Radeon Vega 8 Grafik
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 19:06
  5. Was stimmt mit AMD nicht? (PC mit Ryzen und RX570)
    Von Deufel im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 01:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu