luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: FritzBox allgemein

  1. #1
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts

    FritzBox allgemein

    Hätte mal eine Frage an euch. Es ist einfach nervig wenn man auf die Weboberfläche will, und immer das Passwort eingeben muss.
    Wie gefährlich ist es in eueren Augen wenn man die Abfrage deaktiviert?

    Oder gibt es eine Möglichkeit damit der Countdown nicht abläuft wieder ausgeloggt zu werden?
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  2. #2

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.047
    Danke
    0
    Thanked 47 Times in 46 Posts
    Wenn du gewährleistest, dass kein unbefugter sich mit dem Router verbindet dann kann man das schon machen. Andererseits, mit WLAN hat man sich schnell verbunden mit einem Druck auf eine Taste an der Fritzbox. Noch leichter geht es mit einem Netzwerkkabel.

    In Zeiten von eingebauten Passwortmanagern in Browser sehe ich eigentlich keinen Komfortgewinn wenn man das Passwort weglässt.

  3. #3
    Avatar von normsen
    Registriert seit
    14.03.2017
    Ort
    Franken
    Beiträge
    194
    Danke
    3
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Nachdem meine Kinders mitgekriegt haben, wie sie sich in der Fritzbox mehr Internetzeit holen können, ist das FB Passwort das bestgehütete Geheimnis

  4. #4
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.265
    Danke
    7
    Thanked 31 Times in 29 Posts
    Kann man das in der neuen Fritz OS überhaupt noch deaktivieren? Im Gegensatz zu früher ist ja ab Werk bereits ein individualisiertes Passwort aktiv.
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  5. #5
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Gummiente Beitrag anzeigen
    Wenn du gewährleistest, dass kein unbefugter sich mit dem Router verbindet dann kann man das schon machen. Andererseits, mit WLAN hat man sich schnell verbunden mit einem Druck auf eine Taste an der Fritzbox. Noch leichter geht es mit einem Netzwerkkabel.

    In Zeiten von eingebauten Passwortmanagern in Browser sehe ich eigentlich keinen Komfortgewinn wenn man das Passwort weglässt.
    Du hast mich nicht richtig verstanden. Es geht nur um die Weboberfläche sonst nix.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  6. #6

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    812
    Danke
    57
    Thanked 107 Times in 93 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Du hast mich nicht richtig verstanden. Es geht nur um die Weboberfläche sonst nix.
    Aber es geht nur ganz oder gar nicht: Entweder die Box ist mit einem Passwort geschützt (dann muss es auch in der Weboberfläche eingegeben werden) oder sie liegt offen. D.h. - und das meint Gummiente - jeder, der sich mit der Fritzbox verbindet, kann auf diese zugreifen, alles ändern, hacken, etc. Und da ist es egal, ob sich derjenige physischen Zugriff verschaffen kann oder übers WLAN einbricht. Die Zentrale des Heimnetzes ist einer der verwundbarsten Punkte, wenn man da drin ist, kann man schon viel erreichen. Da sollte man jede Sicherheitsfunktion nutzen.

  7. #7
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Klar aber dazu muss er mein Wlan hacken. Über Kabel oder Powerline wird er es nicht schaffen. Und wenn einer über Wlan einbricht wird es für denjenigen ein leichtes sein auch dieses Kennwort zu hacken.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  8. #8

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.462
    Danke
    31
    Thanked 133 Times in 128 Posts
    Wieso verzichtest du aus Bequemlichkeit auf ein Sicherheitsmerkmal? Wie oft musst du in der Box was rumdrehen? Möglicherweise solltest du da jemanden ranlassen der mehr Ahnung hat.
    Alleine die Fragestellung sagt mir das es da gravierend an Verständnis für die Materie fehlt.
    Kontemplative Momente zu Pfingsten müssen jetzt doch nicht so weit gehen....

  9. #9
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Du hast wohl keine SmartGeräte an der Fritz angeschlossen sonst würdest du wissen wie oft man auf die Oberfläche mit dem PC drauf muss.
    Und genau deswegen wenn ich Temperatur oder oder wissen möchte von solchen Geräten ist es umständlich jedesmal das Kennwort einzugeben. Würde schon viel helfen wenn man mit dem Fingerprint arbeiten könnte vom Geräte, so zum Beispiel mache ich es mit Anwendungen im Windowssystem.
    Aber lassen wir es dabei wenn ich keine Ahnung habe vergiss einfach meine Frage.
    Geändert von AndreasBloechl (10.06.2019 um 11:08 Uhr)
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  10. #10
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.414
    Danke
    15
    Thanked 302 Times in 241 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Klar aber dazu muss er mein Wlan hacken. Über Kabel oder Powerline wird er es nicht schaffen.
    Es reicht völlig, wenn eine böse Website z.B. per Javascript https://fritz.box aufruft.
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  11. #11

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie schon gesagt: entweder die FritzBox ist Password-gesichert oder nicht. Dann besser gesichert. Der Webbrowser kann sich das Password merken, dann ist das nicht unbequem.

    Zum Thema Sicherheit: man kann nie so dumm denken, wie es kommt.
    Ein Beispiel:
    Früher haben Leute mit viel Zeit offene Webcams gesucht und gefunden. Heute gibt es Suchmaschinen für das Internet of Things wie z.B. Shodan.
    Die finden auch offene Router, wenn auch vielleicht nicht gezielt den des Nachbarn. Habe ich mit eigenen Augen gesehen.
    Mögliche Anwendungen kannst Du Dir selbst ausmalen.
    T420 (2x) aktiv; T400 (1x) Junior; T61 (2x) defekt; T21 (2x) verschrottet

  12. #12
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Im Browser habe ich noch nie Passwörter sichern lassen, werde ich auch nicht dann lieber tippen.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  13. #13

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    629
    Danke
    5
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Du hast wohl keine SmartGeräte an der Fritz angeschlossen sonst würdest du wissen wie oft man auf die Oberfläche mit dem PC drauf muss.
    Und genau deswegen wenn ich Temperatur oder oder wissen möchte von solchen Geräten ist es umständlich jedesmal das Kennwort einzugeben. Würde schon viel helfen wenn man mit dem Fingerprint arbeiten könnte vom Geräte, so zum Beispiel mache ich es mit Anwendungen im Windowssystem.
    Aber lassen wir es dabei wenn ich keine Ahnung habe vergiss einfach meine Frage.
    Aus dem WLAN Passwort kann man einen QR Code generieren, mit dem Smarthone ist es dann ganz easy sich damit einzuloggen. Der QR Code druckst du aus und hängst diesen auf die Inneseite des Schranks. Das beantwortet nicht den Kern deiner Frage, aber das könnte dir zumindest teilweise weiterhelfen.

    .
    X230, W530,

  14. #14
    Avatar von Pferdle
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    1.718
    Danke
    0
    Thanked 149 Times in 142 Posts
    Aus dem WLAN Passwort kann man einen QR Code
    Es geht aber nicht um das WLAN-Passwort.

    Hier geht es um das Passwort der Web-Oberfläche für die Einstellungen.

    Normalerweise kann niemand was machen, wenn kein Passwort gesetzt.
    Per WLAN kommt er ohne den WLAN-Pass nicht rein. Er müßte physisch Zugriff haben und LAN-Kabel anstöpseln.

    Wie aber linrunner richtig schrieb, ist die Adresse nun kein wirkliches Geheimnis.
    Hat jemand Zugriff auf ein angeschlossenes Gerät, ist der Rest dann ein Kinderspiel. Obendrein kann er sich dann Zugriff auf alle angeschlossenen Geräte/Rechner und deren Daten verschaffen.
    Da kannste auch gleich ohne Firewall ins Internet
    X200s, SL9600, AFFS, 8RAM, 180SSD, Linux-Mint / X201, i5-520M, 8RAM, 256SSD, Win7 / T530, i5-3320M, 16RAM, 512SSD, Win7

  15. #15
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.265
    Danke
    7
    Thanked 31 Times in 29 Posts
    Mein Fritz DECT Telefon kann unter Heimnetz Smarthome auch die Temperatur von einer FritzDect Steckdose (200?) anzeigen und zusätzlich zu den automatischen Schaltzeiten auch noch vom DECT Telefon aus an/aus getriggert werden. HIer muß ich kein Kennwort eingeben. Vermutlich geht das mit den Thermostaten darunter auch (ich habe keine). Vielleicht ist das ja eine Alternative für Dich... Ansonsten wirds doch vermutlich auch eine der zahlreichen Fritz Apps für Smartphone können, was Du suchst, oder nicht?
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  16. #16

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    4
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hier wenn du unbedingt das willst auf deine eigende Gefahr hin.

    https://service.avm.de/help/de/FRITZ...fe_system_user

  17. #17
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Ja, mit der HandyApp funktioniert das alles. Da gibt es sogar Widgets wo man sofort die Temp sehen kann und bei Knopfdruck die Steckdose aus und ein schalten kann. Das ist Top.
    Nur am PC finde ich keine Lösung.
    @Pferdle
    Genau richtig erkannt was ich spekuliere. Wenn ich keinen in mein Netzwerk lasse kann er ja auch nicht auf die WebOberfläche, in meinen Augen ist das gesetzt Kennwort für die WebOberfläche nur eine doppelte Sicherung.

    Die 10min. für die Abmeldung wurden ja schon erhöht, das war einmal bei 10min und ist jetzt bei 20. Mir würde schon reichen das auf eine Stunde setzen zu können oder länger.
    Ansonsten hilft nur ab und zu drauf und oben rechts klicken, dann fängt der Countdown wieder von vorne an.
    Geändert von AndreasBloechl (11.06.2019 um 07:27 Uhr)
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  18. #18
    Avatar von d.ti
    Registriert seit
    13.09.2013
    Ort
    /home
    Beiträge
    154
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 7 Posts
    Also wenn es dir dabei nur um das Thema Smarthome Geräte geht, würde ich dir empfehlen einen openHAB Server aufzusetzen. Dieser empfängt dann die Daten von deinen Smarthome Geräten und macht sie auf einer Weboberfläche zentral zugänglich, ohne das du auf die Fritzbox musst. Den Server könnte man auf einem Pi aufsetzen oder z.B. auf einem NAS.

  19. #19
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.178
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Nein, es ist ja alles was man sehen kann auf der Oberfläche. Auch wenn jemand angerufen hätte und und und.
    Ich möchte halt dieses Fenster für die Weboberfläche unten auf der Startleiste anpinnen und gegebenfalls drauf schauen.
    Also immer im Hintergrund geöffnet lassen ohne Abfrage.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  20. #20
    Avatar von d.ti
    Registriert seit
    13.09.2013
    Ort
    /home
    Beiträge
    154
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 7 Posts
    Grundsätzlich könnte man alle diese Informationen auch in das Dashboard von openHAB integrieren. Aber dazu zwingen will dich ja keiner .

    Würde dann aber, wie bereits vorher im Thread erwähnt, lieber das Passwort in deinem Browser speichern und nicht komplett auf ein Passwort verzichten. So gibt es dann wenigstens nur einen Angriffsvektor (deinen Rechner) und nicht diverse.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Fritzbox 7270 und Fritzbox 7390 Fritzbox 7330 SL und Fritzbox 7170
    Von dr.web im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 19:08
  2. Pfeifen allgemein - Spule?
    Von Flexibel im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 23:46
  3. "Software allgemein"
    Von ThinkFlou im Forum Anregungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 16:15
  4. z61p allgemein
    Von cgpro im Forum Z - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 10:46
  5. Akkufrage, allgemein
    Von Dreamwalker im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic