luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hohe IDLE CPU Auslastung Win10 1903 auf X240...

  1. #1

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    805
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Hohe IDLE CPU Auslastung Win10 1903 auf X240...

    Hallo,

    nach dem Update von meinem X240 auf Win10 1903 läuft die Maschine im IDLE deutlich heißer (Lüfter permanent an, Akkulaufzeit etwa halbiert,...).
    Im Taskmanager sieht man zumindest entsprechendes "Dauerklingeln" der CPU, verursacht vom Prozess "System".
    Ich habe jetzt noch versucht etwas tiefer zu gehen und mit den Sysinternals Process Explorer nachgesehen. Nur so richtig schlau
    wo genau das Problem herkommen könnte werde ich aus den Infos leider nicht; Irgendwie scheint das der Kernel selber zu sein...

    Siehe Fotos / Screenshots im Anhang...

    Hat jemand eine Idee? Auf meiner zweiten Kiste (T430) mit dem aktuellen Windows ist dieses Verhalten jedenfalls nicht so

    Danke,
    Christian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis stets größer als in der Theorie...
    Thinkpads: T40, X41, X61, X201, X240, T430


  2. #2

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi.

    Habe mein X240 auch auf 1903 geupdatet und mir fiel die höhere Temperatur auch sofort auf (Core Temp in der Taskleiste), vorher im Idle teils runter auf 40, jetzt 50-60°. Ich hoffe, es findet sich bald eine Lösung. Gerade bereue ich das Update gemacht zu haben.

    Direkt nach dem Start habe ich Werte von 85° rum, die dann langsam auf 60 rum sinken. Ich bin nicht begeistert! Und überlege, aufs vorherige Win10 zurück zu gehen.
    Geändert von wildhair (05.06.2019 um 19:50 Uhr)
    X240, i5-4300u, IPS FHD Touch, 8 GB, 256 GB SSD, Win10 Pro 64-Bit
    T440s, i5-4300u, HD+, 8 GB, 256 GB SSD, Win10 Pro 64-Bit
    X201, X60s

  3. #3

    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    179
    Danke
    21
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Das sollte sich noch geben. Windows einfach mal ne Stunde in Ruhe machen lassen.

  4. #4

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    805
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo,

    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Das sollte sich noch geben. Windows einfach mal ne Stunde in Ruhe machen lassen.
    ... das glaube ich nicht mehr, seit dem Update sind schon etliche Betriebsstunden vergangen - keine Veränderung

    Christian
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis stets größer als in der Theorie...
    Thinkpads: T40, X41, X61, X201, X240, T430


  5. #5

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Es kann doch nicht die Lösung sein, nach dem 1903 Update seinen PC nicht mehr zu benutzen, weil da irgendwas die CPU stärker beansprucht als unter 1809?

    Nachtrag: Ich hab im Energieprofil mal die CPU Leistung mobil auf 50% und am Netz auf 75% begrenzt und ich glaube, das bringt schon Besserung. Kann aber nicht die endgültige Lösung sein.
    Geändert von wildhair (06.06.2019 um 19:11 Uhr)
    X240, i5-4300u, IPS FHD Touch, 8 GB, 256 GB SSD, Win10 Pro 64-Bit
    T440s, i5-4300u, HD+, 8 GB, 256 GB SSD, Win10 Pro 64-Bit
    X201, X60s

  6. #6

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Wenn das System ständig CPU Last verursacht, sind da meist Treiber das Problem.
    Sofern das aktuellste kumulative Update für Windows 10 installiert ist, noch mal nach Treiber-Updates schauen. Aktuellstes BIOS sollte auch installiert sein.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  7. #7

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    805
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Wenn das System ständig CPU Last verursacht, sind da meist Treiber das Problem.
    Sofern das aktuellste kumulative Update für Windows 10 installiert ist, noch mal nach Treiber-Updates schauen. Aktuellstes BIOS sollte auch installiert sein.
    Hallo,

    auch wiederholtes Starten von Windows Update brachte nichts mehr zum Vorschein, außer die laufenden Defender-Updates. Also habe ich manuell Treiber neu installiert;
    möglicherweise habe ich den Übeltäter beim Ultranav Treiber gefunden. Nach dem deinstallieren war zwar die "Maus" nur eingeschränkt bedienbar, dafür schlagartig eine deutliche Verbesserung in der IDLE Last erkennbar. Nach Neuinstallation dann plötzlich gar keine Funktion vom Ultranav (aber mit einer einfachen USB-HID Maus). Also noch einmal deinstalliert, manuell Ordner gelöscht und neu installiert und jetzt scheint es zu funktionieren. Interessanterweise ist es aber jedes mal die identische, aktuelle Version die man von Lenovo herunterladen kann; Vielleicht hat da wirklich M$ was mit dem Update zerschossen?

    Christin
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis stets größer als in der Theorie...
    Thinkpads: T40, X41, X61, X201, X240, T430


Ähnliche Themen

  1. Windows 8: Hohe CPU-Auslastung
    Von iYassin im Forum Windows
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 23:36
  2. Hohe Idle-Temperatur nach CPU-Upgrade
    Von iYassin im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 22:47
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 13:37
  4. ungewöhnlich hohe CPU-Auslastung, Win7 T42p
    Von Vier8telcu im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 16:12
  5. Hohe CPU Auslastung bei Radiotracker 4???
    Von elektriker im Forum Windows
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 16:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic