luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 139

Thema: Windows 10 1903 - Infos, Fehler, Bugs

  1. #101

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hast Du es schonmal mit Displaycal versucht? Das hat auch einen Profil-Loader...
    https://displaycal.net/

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von julianstroebel Beitrag anzeigen
    Wie Updatet ihr denn alle eure Notebooks?
    Über Windows Update, Stick oder ISO?
    Ich besuche diese Seite
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    und wähle den obersten Link, der zur aktuellsten Windows Version zeigt.
    Das führe ich einfach im System aus, klappt bisher super und hat auch schon leicht zerstörte Win10 Installationen einwandfrei repariert.
    Thinkpad W701ds i7-820QM, 8GB RAM, nvidia QuadroFX2800, Advanced Mini Dock
    Thinkpad X60 1706-GMG 4GB RAM, Ultrabase
    (vormals: Thinkpad T60p 8741-C4G, 2,33 GHz, 2GB RAM, 100 GB S-ATA, Ati FireGL V5250, Advanced Dockingstation
    vormals: Thinkpad R51, 1,5GHz, 2GB RAM, 40GB IDE, Intel On board-Grafik)

  2. #102

    Registriert seit
    11.08.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    bei mir geht ein externes produkt nicht mehr, welches via usb verbunden wird. backup auf 1809 und es geht wieder.. schade.

  3. #103
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.582
    Danke
    62
    Thanked 105 Times in 90 Posts
    Zitat Zitat von moetheone Beitrag anzeigen
    Hast Du es schonmal mit Displaycal versucht? Das hat auch einen Profil-Loader...
    https://displaycal.net/
    Ist bekannt, danke trotzdem. Da es unter 1809 mit Bordmitteln ging (geht ja auch nur um die in Win 10 implementierte Monitorkalibrierung), will ich derzeit keine extra Software "dazwischen funken" lassen. ich gehe mal stark davon aus, dass mit weiteren Updates eine Besserung kommen wird. Zum Glück sind es bei mir nur Farbnuancen, die das normale Arbeiten nicht stören. Bei Bildbearbeitungen funktioniert es ja, wenn ich das "aktuelle Monitorprofil" manuell lade.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  4. #104

    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    223
    Danke
    22
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Bei meinem X220 und T420 wird es immer noch nicht angeboten.

    "Das Windows 10-Update Mai 2019 ist auf dem Weg. Wir bieten dieses Update für kompatible Geräte an, Ihr Gerät ist dafür jedoch noch nicht bereit. Sobald Ihr Gerät bereit ist, ist das Update auf dieser Seite verfügbar. Im Augenblick müssen Sie nichts weiter unternehmen."

    T61 und Desktop sind schon lange durch und laufen problemlos. Einfach gedulden, oder?

  5. #105

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.074
    Danke
    24
    Thanked 290 Times in 265 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Bei meinem X220 und T420 wird es immer noch nicht angeboten.
    "Das Windows 10-Update Mai 2019 ist auf dem Weg. Wir bieten dieses Update für kompatible Geräte an, Ihr Gerät ist dafür jedoch noch nicht bereit. Sobald Ihr Gerät bereit ist, ist das Update auf dieser Seite verfügbar. Im Augenblick müssen Sie nichts weiter unternehmen."
    T61 und Desktop sind schon lange durch und laufen problemlos. Einfach gedulden, oder?
    Ich habe gestern mein T400 (1809) mal wieder in der Dock gehabt und es hat brav die 1809-Updates gezogen. Da ich darüber noch Musik gehört habe (und eingeschlafen bin), habe ich heute morgen erst gesehen, das unter dem eigentlichen Update-Feld dann die Info stand: 1903 verfügbar - jetzt installieren etc...

    Vor 2 Wochen hat das T400 diese Info entweder nicht gebracht oder ich habe es nur überlesen
    Geändert von sarek (30.06.2019 um 19:39 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  6. #106
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    520
    Danke
    14
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Diese Meldung (von wegen "Gerät ist noch nicht bereit") hatte ich erst einmal auf einem Desktop-Gerät...wobei baugleiche Geräte das Upgrade angeboten und problemlos installiert haben... wenns Dich gar drängt, versuchs über das MCT

    Bin ganz begeistert, bei meinem HP 6720s mit Single Core Celeron wurde das Upgrade auch angeboten und ist problemlos durchgelaufen (und 1809 und 1803 waren ein echter Krampf zum Installieren)... werde jetzt mal mein T43 ausprobieren...
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  7. #107

    Registriert seit
    13.03.2019
    Beiträge
    41
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Musste einen T500 und einen T430 neu aufsetzen um das Update installieren zu können, über die normale Updatefunktion in Windows ging es leider nicht. Abgesehen davon bin ich bislang noch auf keine Probleme gestoßen.
    T61 WXGA FSB Mod T9600 4GB Ram
    T430 WSXGA i7 3630QM 8GB Ram

  8. #108
    Avatar von shadone
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    D:\RLP\Outback
    Beiträge
    374
    Danke
    3
    Thanked 10 Times in 9 Posts
    Nicht ganz im scope des Forums, aber:

    Beim HP probook 6560b zerschießt 1903 den WLAN Treiber (keine Verbindung mehr möglich). Einzige Abhilfe
    ist die manuelle "Neu-"Installation des Treibers über den Geräte-Manager und dabei das Verzeichnis des
    entpackten Treiberpaketes anzugeben.

    Ich habe auch das Update nicht über Windows Update, sondern über die Downloadseite von Microsoft angestossen.
    Gut möglich, das Warten auf Windows Update hilft, den Fehler zu vermeiden
    Geändert von shadone (03.07.2019 um 19:21 Uhr)
    Dieser Beitrag wurde zu 100% umweltfreundlich und klimaneutral mit recycelten Buchstaben aus alten, gelöschten Beiträgen geschrieben

  9. #109

    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Nutze ein T440 angeschlossen über die Dockingsstation "ThinkPad Pro Dock". Unter der W10 1809 Version lief alles vollkommen stabil - nahezu perfekt. Gestern dann das Update gemacht, als erstes fiel mir auf, dass wenn ich das Notebook einschalte (egal ob Powerbutton oder Powerbutton der Dockingstation), der Monitor bekommt anscheinend kein Signal mehr. Ich kann aber Maus und Tastatur (beides an Dockingstation) angeschlossen problemlos nutzen. In Windows muss ich dann jedes Mal auf "Projezieren" > "Duplizieren" klicken, damit ich wieder das Bild am externen Monitor habe. Total nervig. Grafiktreiber habe ich dann mal deinstalliert und über das Lenovo Tool wieder installiert - keine Besserung. Monitor bleibt dunkel. Ich bin jetzt erstmal auf die 1809er Version zurückgekehrt. Hat jemand eine Idee, was ich noch testen könnte?

  10. #110
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.708
    Danke
    28
    Thanked 1.274 Times in 1.143 Posts
    BIOS-Version prüfen, ggf. updaten. Sollte nach Upgrade auf 1909 mit dem neuen BIOS das Problem immer noch bestehen, dieses noch einmal initioanlisieren und unter Config - Video die Einstellungen prüfen.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #111

    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Was meinst du mit "dieses noch einmal initialisieren"? Ein US-Bios Update steht mir zur Verfügung. Bisher hatte ich jedoch Abstand genommen, weil alles wie geschmiert lief.

  12. #112
    Avatar von shadone
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    D:\RLP\Outback
    Beiträge
    374
    Danke
    3
    Thanked 10 Times in 9 Posts
    Auf BIOS Default Werte zurücksetzen
    Dieser Beitrag wurde zu 100% umweltfreundlich und klimaneutral mit recycelten Buchstaben aus alten, gelöschten Beiträgen geschrieben

  13. #113

    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke, ich werde es probieren.

    Edit: Das BIOS Update war die Lösung. Vielen Dank!

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Leider muss ich mich doch nochmal zu Wort melden. Leider war das nicht die erhoffte Lösung. Der Monitor sprang nur sporadisch an. Aber ich konnte den über "Projezieren" in Windows jedesmal aktivieren. Danach habe ich im BIOS alles auf "default" zurückgesetzt. Unter Config gibt es keinen Punkt "Video". Seitdem geht der Monitor gar nicht mehr mit an, auch nicht wenn ich ihn in Windows aktiveren (Projezieren). Hat jemand noch eine Idee? Für diese Dockingstation gibt es doch sicherlich keine eigenen Treiber oder?
    Geändert von OpaGehrke (05.07.2019 um 20:26 Uhr)

  14. #114

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    512
    Danke
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo,

    ich habe meine "Flotte" bis auf das X220 auf WIN10 (1903) gebracht.
    Das X220 hat ca. 5 Versuche hinter sich.
    Jetzt kommt folgende Mitteilung
    WIN10_Meldung.JPG
    Kommt jetzt von MS noch was, oder ist es die "Antwort" auf die 5 Fehlversuche?

    Viele Grüße
    ctulhu
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  15. #115

    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Schau dir mal den Artikel an.
    https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4474345.html

    Fazit: Abwarten oder es selbst riskieren. Ich würde warten.

    Rainer
    X30, T60 (neuer Lüfter, alter Akku vom T61 und schon läuft er wieder),T61p durch den NVIDIA Bug geschafft, T530 und zufrieden damit ;-)
    P50 4k Display, 32 GB steht als Ablöse bereit, dann geht der 530er den T60 ablösen.

  16. #116
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.200
    Danke
    19
    Thanked 218 Times in 200 Posts
    Nach dem Update lief auf unseren 3 Thinkpads (T560, Yoga S1 und P51s) die iCloud Software nicht mehr, auch die Reparaturinstallation der Software über das Setup half nicht. Die iCloud Software musste komplett deinstalliert und dann neu installiert werden.

    Außerdem haben sich auf dem P51s die Einstellungen der Intel-Grafik wieder auf Standardwerte gestellt, so dass ich die Energieeinstellungen im Intel-Tool wieder korrigieren musste, um die Helligkeitswechsel und das kurzzeitige Flackern abzustellen.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  17. #117
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.656
    Danke
    84
    Thanked 261 Times in 214 Posts
    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Kommt jetzt von MS noch was, oder ist es die "Antwort" auf die 5 Fehlversuche?
    Im Büro habe ich noch einen PC, bei dem die gleiche Meldung aufgetreten ist. Ich warte einfach ab, bis dem PC die 1903 angeboten wird.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Lenovo X250

  18. #118

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    16
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von shadone Beitrag anzeigen
    Nicht ganz im scope des Forums, aber:

    Beim HP probook 6560b zerschießt 1903 den WLAN Treiber (keine Verbindung mehr möglich). Einzige Abhilfe
    ist die manuelle "Neu-"Installation des Treibers über den Geräte-Manager und dabei das Verzeichnis des
    entpackten Treiberpaketes anzugeben.

    Ich habe auch das Update nicht über Windows Update, sondern über die Downloadseite von Microsoft angestossen.
    Gut möglich, das Warten auf Windows Update hilft, den Fehler zu vermeiden
    Ich möchte das mal aufgreifen. Ich habe vor kurzem ein T530 erworben, auf dem Windows 10 1809 vom Händler installiert wurde. Ich habe dann die Windows Updates mehrmals durchlaufen lassen. Irgendwann wollte der auch Windows 10 1903 installieren, aber die Installation brach immer an derselben Prozentstelle ab. Ich habe dann, ohne mir was "Böses" zu denken, den Windows 10-Update-Assistenten heruntergeladen und das Update auf 1903 auf diesem Wege durchgeführt. Erst nach einer Weile fiel mir auf, dass ich eine extrem schlechte Internetverbindung habe. Ich dachte erst, es läge am Internetanbieter. Mit anderen Geräten wie Smartphones konnte ich aber ohne Probleme ins Internet. Auch mit LAN-Kabel konnte ich mit meinem T530 problemlos ins Internet.

    Ich wollte dann das Upgrade auf 1903 rückgängig machen. Da der Update-Assistent den Ordner "Windows.old" angelegt hatte, habe ich das Rückgängigmachen nach einer Anleitung von Computerbild versucht. Irgendwo muss ich dann einen Fehler begangen haben, weil Windows danach gar nicht mehr hochgefahren ist. Ich musste dann Windows 10 1809 komplett neu aufsetzen. Jetzt habe ich wieder eine stabile WLAN-Verbindung. Diesmal versucht Windows auch von sich aus nicht mehr auf 1903 zu updaten. Es kommt nämlich der Hinweis, dass mein "Gerät noch nicht bereit ist".

    Lange Rede, kurzer Sinn: Kennt sonst jemand das Problem? Im Internet lese ich von WLAN-Problemen mit Qualcomm-Modul, aber mein T530 hat ein Intel Centrino Advanced-N 6205-Modul. Das oben genannte HP-Notebook scheint zumindest unter folgender Konfiguration dasselbe Intel-Modul zu haben: https://www.*********.com/hp-probook-6560b.html

  19. #119

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.505
    Danke
    47
    Thanked 100 Times in 97 Posts
    Zitat Zitat von husaslaner Beitrag anzeigen
    Ich möchte das mal aufgreifen. Ich habe vor kurzem ein T530 erworben, auf dem Windows 10 1809 vom Händler installiert wurde. Ich habe dann die Windows Updates mehrmals durchlaufen lassen. Irgendwann wollte der auch Windows 10 1903 installieren, aber die Installation brach immer an derselben Prozentstelle ab. Ich habe dann, ohne mir was "Böses" zu denken, den Windows 10-Update-Assistenten heruntergeladen und das Update auf 1903 auf diesem Wege durchgeführt. Erst nach einer Weile fiel mir auf, dass ich eine extrem schlechte Internetverbindung habe. Ich dachte erst, es läge am Internetanbieter. Mit anderen Geräten wie Smartphones konnte ich aber ohne Probleme ins Internet. Auch mit LAN-Kabel konnte ich mit meinem T530 problemlos ins Internet.

    Ich wollte dann das Upgrade auf 1903 rückgängig machen. Da der Update-Assistent den Ordner "Windows.old" angelegt hatte, habe ich das Rückgängigmachen nach einer Anleitung von Computerbild versucht. Irgendwo muss ich dann einen Fehler begangen haben, weil Windows danach gar nicht mehr hochgefahren ist. Ich musste dann Windows 10 1809 komplett neu aufsetzen. Jetzt habe ich wieder eine stabile WLAN-Verbindung. Diesmal versucht Windows auch von sich aus nicht mehr auf 1903 zu updaten. Es kommt nämlich der Hinweis, dass mein "Gerät noch nicht bereit ist".

    Lange Rede, kurzer Sinn: Kennt sonst jemand das Problem? Im Internet lese ich von WLAN-Problemen mit Qualcomm-Modul, aber mein T530 hat ein Intel Centrino Advanced-N 6205-Modul. Das oben genannte HP-Notebook scheint zumindest unter folgender Konfiguration dasselbe Intel-Modul zu haben: https://www.*********.com/hp-probook-6560b.html
    Die aktuellen Treiber für GPU & WLan sollten helfen. Von Intel direkt falls Lenovo mal wieder trödelt.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  20. The Following User Says Thank You to mcb For This Useful Post:
  21. #120

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo allerseits, ich hab einen X1 Carbon 4th Gen. plus ein OneLink+ Pro Dock, und leider habe ich seit dem 1903-Update einige Probleme.

    1) Wenn der ThinkPad-Augenschon-Modus an ist, passiert es regelmäßig (ein paar mal pro Stunde), dass er abrupt ausgeht (es wird bläulich) und dann gleich wieder "einfadet" innerhalb von einer Sekunde.
    2) Ich hab normal entweder den Laptop alleine, oder am Dock mit 2 Monitoren wobei der Laptop selber dann zugeklappt ist. Bis jetzt hat es immer perfekt funktioniert - Dock angesteckt, egal ob Laptop dabei schon zu war, an oder aus war, etc. - sobald er dann an war und das Dock dran, hat die Monitorkonfiguration gepasst. Jetzt ist es fast Mal wieder so dass ich das Dock aus und einstecken muss nach dem Einschalten (eingeschaltet via Knopf am Dock), sonst hab ich kein Bild. Dazwsichen hatte ich jetzt auch schon, dass ich dann 3 Monitore hatte obwohl der Laptopdeckel zu war, d.h. rechts dran noch den Laptopscreen virtuell dran hatte der aber gar nicht sichtbar war (und dann waren dort zB Fenster oder der Mauscursor "verschollen"), bis ich den Deckel auf- und wieder zugemacht habe.
    3) Etwa jedes zweite Mal funktioniert die LAN-Verbindung über das Dock nach dem Einschalten nicht richtig - er bleibt in Netzwerkidentifizierung mit "unbekanntem Netzwerk", und ich muss das LAN-Kabel aus- und einstecken, damit es geht.
    4) In unregelmäßigen Abständen, besonders bei stärkerer Netzwerkaktivität, und nur bei Dock-LAN-Verbindung (nicht bei WLAN oder LTE), friert der ganze Computer mehrere Sekunden ein, und beim Versuch, mit xperf die Ursache festzustellen, sieht es so aus als ob *alle* Prozesse plötzlich viel mehr CPU brauchen würden.

    Alle diese Probleme hatte ich vorher nicht.

    Hat jemand von euch dazu irgendeinen Tipp? Treiber-Updates wurden mir vom Lenovo-Update-Manager nicht angeboten.

    Danke und LG,
    CherryDT

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 1903 in den Startlöchern
    Von Mornsgrans im Forum Windows
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.08.2019, 16:59
  2. Infos zur Windows 10 1903
    Von sarek im Forum Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2019, 07:21
  3. Windows 10 1809 - Infos, Fehler, Bugs
    Von sarek im Forum Windows
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 12.02.2019, 22:14
  4. Windows 10 1803 - Infos, Fehler, Bugs
    Von sarek im Forum Windows
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 20:08
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 19:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic