luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: W530: Wie oft Display kalibrieren?

  1. #1

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage W530: Wie oft Display kalibrieren?

    Liebes Forum,

    ich habe mein W530 (Display: B156HW01 V4) im Jahr 2016 das letzte Mal kalibriert und war eigentlich ganz zufrieden mit meiner Kalibrierung. Ich weiß, dass sich Panels über die Jahre verändern. Meint ihr, ich müsste wieder kalibireren (was ich mit "X-Rite i1Display Pro" machen, das ich mir von einem Freund ausleihe, was die Sache nicht ganz so einfach macht)?

    Ich mache viel mit Lightroom etc. Erneut kalibieren oder darauf vertrauen, dass es passt?

    Danke und viele Grüße,
    Hutson

  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.497
    Danke
    34
    Thanked 136 Times in 131 Posts
    Beim Kalibrieren wird ja auch das Umgebungslicht berücksichtigt. Das ist der Knackpunkt aller farbverbindlichen Bemühungen. Von daher denke ich solltest du die Kalibrierung ruhig überprüfen.

  3. #3

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    W530 mit integriertem Colorimeter kalibrieren einmal die Woche neu. Ich weiß nicht ob dir das hilft - aber wenn du Farbverbindlich arbeiten musst würde ich schon einmal im Monat anstreben.

  4. #4

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Okay, verstanden. Ich bin immer wieder verwirrt, welche Parameter ich beim Kalibrieren mit X-Rite einstellen soll. Ich habe mal mit denen telefoniert und die haben empfohlen:

    - Nativ
    - Weißes LED

    Aber ich bin mir nicht sicher, wie ich das Display selbst beim Kalibirieren einstellen soll, welche Helligkeitsstufe?

    Außerdem: Wie viel Luminanz stelle ich ein?

    Empfehlungen?

    Danke.

  5. #5

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Farbverbindlich wird meist zwischen 80-120 Lumen gewählt (sollte das Kolorimeter ausgeben - 110 ist perfekt) - das funktioniert aber nur in abgedunkelten Räumen. Daher empfehle ich dir alle Regler in dem Grafikeinstellungen auf 0/Standard zu setzen und die Helligkeit so zu wählen wie es für dich angenehm ist. Ich behaupte das bereits eine Veränderung der Sitzposition die Farben auf dem W530-TN so verändert, das die Kalibration auf Helligkeitsstufen keinen Unterschied mehr macht.

  6. #6

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hi qwali,

    kannst du mir kurz auf die Sprünge helfen, wo ich diese Einstellungen vornehmen kann?

    Danke und Grüße,
    Hutson

  7. #7

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Du hast Bildschirmeinstellungen in den Nvidia-Settings - diese müssen auf Standard und die Windows Bildschirm-Kalibrierung muss auf Standard bzw. das zugehörige Profil muss gelöscht werden.
    Die Farbkalibrierung passiert über eben ein solches Profil, funktioniert aber nur wenn der Treiber nicht weiter am Bild "rumspielt".

    Die Windows Kalibierung ist eine Art "frei Schnautze" bzw. nach Augenmaßkalibrierung welche manchmal ganz nützlich sein kann - hier jedoch nicht,
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. The Following User Says Thank You to qwali For This Useful Post:
  9. #8

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So weit verstanden, aber wo stelle ich auf "0"?

  10. #9

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Die bei mir angezeigten Werte sind die 0 Stellung. Sollten deine Werte abweichen wäre dies der Ort und der Wert auf den es zurückzustellen ist.

  11. #10

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    "Weißes LED" als Einstellung in X-Rite ist aber richtig, oder? Zumindest für den B156HW01 V4. Kannst du mir das kurz bestätigen?

  12. #11

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Ja, klingt plausibel.

  13. The Following User Says Thank You to qwali For This Useful Post:
  14. #12

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hattest du jemals Probleme mit zu viel Rotanteil? Bzw. zu kräftiges Rot?

  15. #13

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Das W530 hat ein Wide-Color-Gamut-Display. Das sorgt dafür das du unter nicht-farbmanagmentfähiger Software ein zu helles/kräftiges Rot bekommst, ja. Die Farben scheinen zu "intensiv" zu sein.
    Sobald du dein Bild aber in Photoshop oä. oder IrfanView mit Farbmanagment anschaust ist alles gut.
    Ich weiß nicht ob Windows 10 es mittlerweile von alleine hinbekommt - unter Windows 7 war dem nicht so.

  16. #14

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Noch eine Frage, was das Farbprofil betrifft. Bei mir (Windows 10 - 1903) lädt das Farbprofil nicht zuverlässig. Eigentlich lädt es nur, wenn ich mich noch einmal abmelde (nicht herunterfahren) und wieder einlogge. Erst dann ist das Farbprofil aktiv. Super nervig, wie ihr euch vorstellen könnt.

    Kennt jemand das Problem? Und was kann man machen?

    Viele Grüße,
    Hutson

  17. #15

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    671
    Danke
    6
    Thanked 16 Times in 14 Posts
    Ich nutze das kleine Programm "DisplayProfile".

  18. #16

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Will kein Drittprogramm nutzen, bei den bisherigen Windows-Versionen hat das Laden des Profils auch immer einwandfrei funktioniert, mit einer kleinen Verzögerung, aber es hat funktioniert. Warum muss ich unter 1903 jetzt nochmal abmelden? Versteht das jemand?

  19. #17

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    671
    Danke
    6
    Thanked 16 Times in 14 Posts
    Zitat Zitat von Hutson Beitrag anzeigen
    Will kein Drittprogramm nutzen
    Ist schonmal einer gestorben, der seine Suppe nicht essen wollte. Ein einziges Profil ist für die Tonne und ab zwei braucht man eh so ein Programm.
    Geändert von Toscana (26.06.2019 um 17:06 Uhr)

  20. #18

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Es geht doch vor allem darum, dass es offensichtlich ein Fehler ist, dass das Profil nicht lädt. Weil: Abmelden und wieder Anmelden stößt ja auch das Profilladen an. Wieso also nicht gleich?

  21. #19

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    671
    Danke
    6
    Thanked 16 Times in 14 Posts
    Ist doch wurscht.
    Ich wechsle das Profil mehrmals am Tag. Ob das ursprünglich mal direkt geladen wurde (welches überhaupt?) interessiert doch keinen.
    Geändert von Toscana (27.06.2019 um 10:42 Uhr)

  22. #20

    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Kurz nochmal zu meinem Problem: Habe ein sehr exaktes Profil mit X-Rite iProfile erstellt, gesichert, Rechner neu aufgesetzt (Windows 10, 1903), X-Rite-Profil wie die letzten fünf Jahre über die Windows Farbprofil-Verwaltung hinzugefügt. Nur: Windows lädt das Profil nicht. Lädt es nur, wenn ich mich noch einmal neu anmeldet. Warum?

    Und nein, ich habe nur ein Profil, und das reicht mir dicke.

    Danke

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Liegt am Schnellstart, den man deaktivieren sollte. Lösung hier gefunden: https://answers.microsoft.com/de-de/...7-f7245e7f33c8

    Die Lösung ist (aus Microsoft-Forum):

    Die schnell Start Funktion abstellen.
    1) Systemsteuerung 2) Energieoptionen
    3) Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll.

    4) Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar.

    5) Schnellstart aktivieren (empfohlen), Hacken entfernen.

    6) Einstellung übernehmen.
    Geändert von Hutson (27.06.2019 um 10:56 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wie oft und wie schaltet Ihr Euer TP aus?
    Von dark_rider im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2018, 21:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2018, 00:15
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 10:16
  4. Display (FullHD) richtig kalibrieren - wie?
    Von w-wie-waldi im Forum W / P - Serie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 10:11
  5. Display kalibrieren?
    Von peekay im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic