luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47

Thema: Outlook: Werden große E-Mail-Anhänge auch sofort komprimiert?

  1. #21

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.475
    Danke
    76
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Hier schreibt Microsoft selbst ausführlich zum PST-Format:
    https://docs.microsoft.com/en-us/ope...4-6dce75aae546

    Allerdings werde ich daraus bisher noch nicht schlau, ob Daten komprimiert werden oder nicht.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  2. #22
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.726
    Danke
    28
    Thanked 1.281 Times in 1.148 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    ob Daten komprimiert werden oder nicht.
    Diese Frage wurde oben schon mehrfach beantwortet.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #23

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.475
    Danke
    76
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Aber ohne jegliche Quellen, so dass unklar ist, ob es sich um Vermutungen oder Tatsachen handelt.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  4. #24
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.086
    Danke
    41
    Thanked 251 Times in 191 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Aber ohne jegliche Quellen, so dass unklar ist, ob es sich um Vermutungen oder Tatsachen handelt.
    Ach ja, der Klassiker: Wenn einem die Antwort gefällt, akzeptiert man sie. Wenn sie einem missfällt, fragt man nach Quellen

  5. #25

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    694
    Danke
    1
    Thanked 20 Times in 17 Posts
    Dünnes Eis.
    Ich würde ja sagen: wenn einem das Thema wichtig ist, fragt man nach Quellen. Unabhängig von „gefallen“. Das Konzept dahinter nennt man „Objektivität“. Vielleicht mal googlen?

  6. The Following User Says Thank You to Quichote For This Useful Post:
  7. #26
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.913
    Danke
    27
    Thanked 445 Times in 409 Posts
    Zitat Zitat von Quichote Beitrag anzeigen
    Ich würde ja sagen: wenn einem das Thema wichtig ist, fragt man nach Quellen. Unabhängig von „gefallen“.
    Wenn einem das Thema wirklich wichtig ist, benutzt man keine Produkte, deren Funktionsweise man nicht versteht: Das gilt für Autos, Lebensmittel, Küchengeräte, und natürlich auch für Softwareprodukte von Microsoft. Jedem steht es frei, "Freie Software" zu benutzen, deren Quelltext jedem offen steht. Es gibt weder ein "Recht auf Dummheit", noch ein Recht darauf, ernst genommen zu werden, wenn man sich einfach nur dumm stellt.


    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  8. #27
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.582
    Danke
    62
    Thanked 106 Times in 90 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Es gibt weder ein "Recht auf Dummheit", noch ein Recht darauf, ernst genommen zu werden, ...

    Hast Du eine Quelle dazu?

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  9. #28

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    831
    Danke
    0
    Thanked 81 Times in 75 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    .. benutzt man keine Produkte, deren Funktionsweise man nicht versteht...
    Mit was bist du dann hier online
    Ein Computer kann es nicht sein, denn du benutzt ja nur was du verstehst
    T550 R61i

  10. #29

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    694
    Danke
    1
    Thanked 20 Times in 17 Posts
    Hallo,

    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Wenn einem das Thema wirklich wichtig ist, benutzt man keine Produkte, deren Funktionsweise man nicht versteht: Das gilt für Autos, Lebensmittel, Küchengeräte, und natürlich auch für Softwareprodukte von Microsoft. Jedem steht es frei, "Freie Software" zu benutzen, deren Quelltext jedem offen steht. Es gibt weder ein "Recht auf Dummheit", noch ein Recht darauf, ernst genommen zu werden, wenn man sich einfach nur dumm stellt.
    Da schließen sich ja gleich mehrere Fragen an, aber ich belasse es mal bei zweien:

    -Seit wann ist die Frage nach einem Beleg ein Anzeichen von Dummheit? In meiner Welt nämlich ist es seit der Aufklärung ein Zeichen für einen fundierten Diskurs, daß man Argument und Beleg über Meinung und Glaube stellt. Eben deswegen empfinde ich aktuelle postfaktische Argumentationsschamata auch nicht als Gewinn.

    -Und da Du ja nur nutzt, was Du verstehst: Kannst Du mir vielleicht eben diesen vermeintlichen Gewinn erklären?

  11. The Following User Says Thank You to Quichote For This Useful Post:
  12. #30
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.086
    Danke
    41
    Thanked 251 Times in 191 Posts
    Da habe ich ja was los getreten... Können wir bitte wieder Beiträge schreiben, die tatsächlich etwas mit dem Thema zu tun haben? Danke.

  13. The Following User Says Thank You to moronoxyd For This Useful Post:
  14. #31
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.726
    Danke
    28
    Thanked 1.281 Times in 1.148 Posts
    Zitat Zitat von Quichote Beitrag anzeigen
    Vielleicht mal googlen?
    Und genau dabei wird man feststellen, dass nirgends etwas über "Datenkompression" zu finden ist. - Ergo: keine Fundstelle - keine Kompression. Ansonstenm steht dem TE ja frei, sich bei denen zu erkundigen, die den Käse verzapft haben, dazu unterhält MS eigene Foren.

    Microsoft spricht übrigens auf ihren Supportseiten von "compact" und nicht von "compress".

    Hier ist noch einmal beschrieben, was "pst-Datei komprimieren" wirklich macht:
    https://community.spiceworks.com/top...sing-pst-files
    aber das hätte man durch Quichotes Hinweis herausfinden können.

    Oder:
    https://social.msdn.microsoft.com/Fo...rum=outlookdev

    Man kann es auch selbst ermitteln:
    PST-Datei (Kopie) an ZIP-komprimierten Ordner senden und Differenz der Dateigröße ermitteln.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. Grund
    off-topic

  16. #32

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.475
    Danke
    76
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    habe gerade mal gestetet und eine 4,5-GB-PST-Datei mit 7Zip komprimiert, übrig blieben 2,3 GB. Outlook komprimiert also scheinbar nicht oder nur wenig (im Sinne von Speicherplatzreduktion).
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  17. #33
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.726
    Danke
    28
    Thanked 1.281 Times in 1.148 Posts
    Ich glaube, das steht gefühlt ein Dutzend Mal oben.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. #34

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.475
    Danke
    76
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Aber eben wie gesagt ohne Quelle oder Beleg. Daher war mir eine praktische Überprüfung wichtig.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  19. #35
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.913
    Danke
    27
    Thanked 445 Times in 409 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Aber eben wie gesagt ohne Quelle oder Beleg. Daher war mir eine praktische Überprüfung wichtig.
    Wir bewegen uns hier im esoterischen Bereich, denn für die Existenz Gottes gibt es auch keinen Beleg...

    Outlook speichert seine Daten in PST-Dateien im Exchange-Format, unkomprimiert und unverschlüsselt. Die Daten dürfen nicht verändert werden, damit sie im Falle eines Falles "gerichtsfest" sind, also als Originaldokument gelten. Große PST-Dateien kann man "splitten", in dem man Archiv-Dateien (archiv.pst) über bestimmte Zeiträume wie Quartale oder Jahre erstellt.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  20. #36

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.475
    Danke
    76
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe gerade mal gestetet und eine 4,5-GB-PST-Datei mit 7Zip komprimiert, übrig blieben 2,3 GB. Outlook komprimiert also scheinbar nicht oder nur wenig (im Sinne von Speicherplatzreduktion).
    Hab es gestern sicherheitshalber auch noch einmal mit einer vorher frisch archivierten und komprimierten PST-Datei probiert und diese mit 7-Zip gezippt: Aus 7,10 wurden 4,37 GB (hier also Restgröße 61,5% statt oben 51,1%). Etwas weniger komprimierbar, aber natürlich immer noch deutlich.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  21. #37
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.582
    Danke
    62
    Thanked 106 Times in 90 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Hab es gestern sicherheitshalber auch noch einmal mit einer vorher frisch archivierten und komprimierten PST-Datei probiert und diese mit 7-Zip gezippt: Aus 7,10 wurden 4,37 GB (hier also Restgröße 61,5% statt oben 51,1%). Etwas weniger komprimierbar, aber natürlich immer noch deutlich.
    Die Krux beim Komprimieren ist, dass es um so mehr Rechenzeit kostet je besser der Kompressionsalgorithmus ist. MS muss natürlich auch die schwächeren Systeme im Auge haben, die auch noch möglichst gut mit größeren PST-Dateien zurecht kommen sollen.
    Von daher ist dein Ergebnis absolut nachvollziehbar und klar zu interpretieren.
    Außerdem ist Outlook seit Ewigkeiten auf dem Markt und das PST-Format ist intern sicher nicht nach dem aktuellstem Stand der IT-Technik aufgebaut. Ein Wechsel beim Dateiformat würde immer ein Verlust der Kompatibilität zu älteren Versionen bedeuten. Auch da bin ich mir recht sicher, dass das von MS mit Hinblick auf die große Verbreitung von Outlook im Business-Umfeld nicht unbedingt gewollt ist.
    Ich kann es zwar nicht belegen, aber ich würde beinah davon ausgehen, dass eine PST-Datei intern gar nicht komprimiert ist. Die Daten werden lediglich in einem Binärformat gespeichert, im Gegenzug zu anderen Mail-Clients, die jede Email einzeln im ASCII-Format ablegen. Und wie es bereits mehrfach gesagt wurde meint die Outlook-Funktion "Komprimieren" nur das Entfernen von als gelöscht gekennzeichneten Elementen aus der PST-Datei.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  22. #38
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.726
    Danke
    28
    Thanked 1.281 Times in 1.148 Posts
    Zitat Zitat von mectst Beitrag anzeigen
    Von daher ist dein Ergebnis absolut nachvollziehbar und klar zu interpretieren.
    Außerdem ist Outlook seit Ewigkeiten auf dem Markt und das PST-Format ist intern sicher nicht nach dem aktuellstem Stand der IT-Technik aufgebaut. Ein Wechsel beim Dateiformat würde immer ein Verlust der Kompatibilität zu älteren Versionen bedeuten. Auch da bin ich mir recht sicher, dass das von MS mit Hinblick auf die große Verbreitung von Outlook im Business-Umfeld nicht unbedingt gewollt ist.
    MS mag dieses PST-Format auch nicht mehr. Scanpst.exe liegt den neuen Versionen nicht mehr bei, ich denke mal, dass es bald gänzlich verschwinden wird, zumal die Haupt-Klientel - Unternehmen - eh mit Exchange Server o.ä. einsetzen und mit Offline Ordnern gearbeitet wird.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  23. #39
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.582
    Danke
    62
    Thanked 106 Times in 90 Posts
    Ewig kann man an einem mal gesetztem Standard sicher nicht festhalten und ganz sicher nicht in der IT-Welt. Dass der Schritt aber so kurz bevor steht, hab ich nicht gewusst und schon gar nicht geahnt.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  24. #40

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    MS mag dieses PST-Format auch nicht mehr. Scanpst.exe liegt den neuen Versionen nicht mehr bei, ich denke mal, dass es bald gänzlich verschwinden wird, zumal die Haupt-Klientel - Unternehmen - eh mit Exchange Server o.ä. einsetzen und mit Offline Ordnern gearbeitet wird.
    Nun bin ich ebenfalls irritiert - auch der Exchange nutzt eine "PST"-Datei - die OST. Es sei denn du arbeitest ausschließlich mit Online-Exchange was in den meisten Fällen - auch zur Entlastung der Server - nicht der Fall sein wird.
    Ich habe bisher überhaupt nichts von der Ablösung des PST-Formates gehört - hast du weiterführende Informationen dazu?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 07:18
  2. Outlook 2003 und Junk-Mail-Filter
    Von shadone im Forum Software allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:27
  3. Nokia N8 kann ab sofort vorbestellt werden
    Von T42p im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 01:18
  4. E-Mail-Client des Senders in Outlook anzeigen
    Von phil83 im Forum Software allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 14:49
  5. Mail-Format in Outlook 2003 im Einzelfall
    Von MERCVR im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 11:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic