luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: X240:Panelausfall oder Grafikchip defekt?

  1. #1

    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    X240:Panelausfall oder Grafikchip defekt?

    Hallo zusammen,

    vor einem Jahr habe ich das Panel meines X240 gegen ein farbikneues FHD Panel für das X250 getauscht, das lief problemlos.
    Vor ein paar Tagen blieb plötzlich das Panel schwarz. Am analogen Ausgang kann ich nach wie vor einen Monitor anschließen. Weder Windows noch Mint finden einen zweiten Monitor.

    Der Techniker des Händlers, der allerdings keine Panels mehr vertreibt, meint, dass die Grafikkarte defekt sei. Aber sitzt die nicht mit auf dem i7?

    Wie kann ich testen, was defekt ist? Das alte Panel habe ich nicht mehr.

    Danke und viele Grüße

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.588
    Danke
    1
    Thanked 303 Times in 284 Posts
    Zitat Zitat von le nuovo Beitrag anzeigen
    Aber sitzt die nicht mit auf dem i7?
    Jo, richtig

    Zitat Zitat von le nuovo Beitrag anzeigen
    Das alte Panel habe ich nicht mehr.
    Das ist schlecht....


    Zitat Zitat von le nuovo Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Tagen blieb plötzlich das Panel schwarz.
    Scho mal mit ner Lampe drauf geleuchtet ob nicht doch etwas zu sehen ist ? Evtl. ist ja nur die Backlightsicherung durch.
    Oder anders gefragt siehst Du evtl. noch Licht von der LED Leiste ? wenn due schräge reinschaust ?
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.564
    Danke
    79
    Thanked 206 Times in 182 Posts
    Also die Grafikkarte halte ich für unwahrscheinlich. Panel, Kabel oder irgendeine Sicherung...
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  4. #4

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.425
    Danke
    29
    Thanked 130 Times in 125 Posts
    Lassen sich mit einer Lichtquelle direkt vor dem Display noch ein Bild erkennen? Sind die Anzeige für den Kamerastatus und die LED im Deckel in Betrieb?
    Klingt jedoch nach einem Problem im LCD/oder Kabel.

  5. #5

    Registriert seit
    24.12.2018
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem ASUS Laptop. Letztlich hat es geholfen das ganze Display zu tauschen (gab bei Aliexpress einen Händler der das ganze Ding als Baugruppe verkauft hat). Backlight Beleuchtung war offensichtlich noch in Takt, da das Display "schwarz geleuchtet" hat.

  6. #6

    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Danke für die schnelle Hilfe!
    Wenn es an der Beleuchtung liegt, muss doch der Monitor als solcher erkannt werden, oder? Ist ja leider nicht der Fall.

  7. #7

    Registriert seit
    24.12.2018
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von le nuovo Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Hilfe!
    Wenn es an der Beleuchtung liegt, muss doch der Monitor als solcher erkannt werden, oder? Ist ja leider nicht der Fall.
    Tatsächlich konnte ich mein Notebook an meinem Monitor problemlos verwenden (aber du ja auch). Ich kann aber nicht mehr sagen, ob der Monitor des Notebooks noch erkannt wurde. Das Notebook hatte sogar einen Touchscreen und selbst der hat noch funktioniert.

  8. #8
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.564
    Danke
    79
    Thanked 206 Times in 182 Posts
    Stimmt, wenn nur die Sicherung fürs Backlight defekt wäre, würde der Monitor noch erkannt werden. Dann tippe ich aufs Kabel.
    Eventuell ist das sogar nur lose. Vor kurzem habe ich ein TP repariert, da hat das Display erst Müll und dann nur noch ein schwarzes Bild angezeigt (Backlight ging aber noch) - da war am Ende ein Pin im Kabel verklebt (keine Ahnung wie), habe ich gesäubert und das TP läuft wieder einwandfrei.
    Geändert von iYassin (16.05.2019 um 15:08 Uhr)
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  9. The Following User Says Thank You to iYassin For This Useful Post:
  10. #9

    Registriert seit
    27.11.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Thanked 8 Times in 3 Posts
    wirf den Laptop an und schau mal, ob du unter verschiedenen Öffnungswinkeln des Displays nicht doch ein Bild bekommst. Dann wäre es mit Sicherheit das Kabel. In allen anderen Fällen musst du zum Schraubendreher greifen.

  11. #10

    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Stimmt, wenn nur die Sicherung fürs Backlight defekt wäre, würde der Monitor noch erkannt werden. Dann tippe ich aufs Kabel.
    Eventuell ist das sogar nur lose. Vor kurzem habe ich ein TP repariert, da hat das Display erst Müll und dann nur noch ein schwarzes Bild angezeigt (Backlight ging aber noch) - da war am Ende ein Pin im Kabel verklebt (keine Ahnung wie), habe ich gesäubert und das TP läuft wieder einwandfrei.
    Der Stecker des LCD Kabels am mainboard ist klebrig wegen sich auflösenden tapes, aber es wackelt nicht. Weißt Du wie ich den Stecker am Mainboard abbekomme? Hab keine Anleitung gefunden. Ich sehe nicht, wie es geklemmt ist und wo ich hebeln muss.

    ed hat sich erledigt, hab wie im HMM angedeutet einfach nach oben gezogen, da ist kein Hebel oder eine Sicherung etc.

    ed 2
    hat sich überschnitten, danke @iYassin!
    Geändert von le nuovo (18.05.2019 um 00:08 Uhr)

  12. #11
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.564
    Danke
    79
    Thanked 206 Times in 182 Posts
    Ich habe selbst noch kein X240 auseinandergenommen, aber laut HMM musst du die einfach nur nach oben abziehen. Hilfreich ist dabei ein Plastik-"Spudger" - damit kann man etwas von der Seite hebeln.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  13. The Following User Says Thank You to iYassin For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. T6x T61: Display defekt oder Grafikchip defekt?
    Von harry-67 im Forum T - Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 09:26
  2. W530 W530 startet nur selten, Grafikchip defekt?
    Von Chwanzi im Forum W / P - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 13:42
  3. T5xx T500 Grafikchip defekt?
    Von Mr_C im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 21:25
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 20:38
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 13:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic