luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Kaufberatung Subnotebook für Mobilität

  1. #1

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Kaufberatung Subnotebook für Mobilität

    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) bzw. weiteren Notebook. Mir ist noch nicht ganz klar, was ich genau möchte, daher ein paar Gedanken:

    Aktuell habe ich ein W520 mit FHD Display. An sich ist das auch leistungsmäßig noch völig ausreichend und das Display ist super. Allerdings ist das Gewicht schon sehr stattlich (knapp 3kg) und ich nehme es ungern mit. Das ist gerade für Dienstreisen etwas nervig.
    Da ich vor kurzem beschlossen habe, handschriftliche Notizen digital zu erfassen, habe ich mir vor kurzem ein Samsungs S3 Galaxy Tab zugelegt. Damit lässt sich auch schon einiges an kleinen Aufgaben (gerade in Verbindung mit Tastatur und termux) erledigen, aber tlw. stoße ich da auch an Grenzen.



    Was mir also scheinbar fehlt, ist ein Zwischending, ein kleineres und leichtes Gerät, dass ich gut transportieren kann. Aktuell bin ich da bei den X2{5-9}0 Geräten mit FHD Display.
    Prinzipiell schweben mir folgende Szenarien vor

    • W520 verkaufen. Dann brauche ich zwingend ein Gerät, das vom Display zumindest annähernd mithalten kann. Das scheint aber ersten Recherchen nach bei den X2xx Geräten nicht so der Fall zu sein? Wie schlecht ist es denn im Vergleich?
    • Beide Geräte parallell betreiben. An sich kein großes Problem. Dann wäre es aber natürlich genial, wenn ich meine beiden Dockingstations für das W520 noch weiter benutzen könnte. Das geht aber scheinbar nur bis zum X230 und das hat keine FullHD-Option.


    Wie sehen eure Gedanken aus?
    Geändert von daniel_sge (12.04.2019 um 19:10 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.567
    Danke
    77
    Thanked 255 Times in 209 Posts
    Umlaute geändert
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:T400

  3. #3
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Von 15,6 auf 12,5" runterzugehen ist ein drastischer Schritt.
    FullHD ist bei exotischeren Anwendungen bei 12,x" auch totaler murks - ist halt die Frage ob deine Software da vernuenftig skaliert. Selbst Standard-Displays in X-Serien ab x23x sind eigentlich recht brauchbar fuer Office & Co. Aber wie dem auch sei, der Unterschied ist wirklich nicht zu verachten.

    Du sprichst von Groesse und Gewicht, von daher wuerde ich einen Zwischenschritt gehen, T-Serie, oder die guenstigere L-Serie. Ob nun T mit s oder ohne erstmal aussen vor. Alternativ gibt es noch viele weitere, wie das Yoga, das X1, usw. - die wiegen grob alle die Haelfte, und sind auch deutlich kleiner.

    Anforderungen: Handschriftliche Notizen, W-Serie, gutes Display... was waere denn dein primaerer Einsatzzweck, deine Mindestanforderungen, und was gilt zusaetzlich als "nice to have"?

    P.S.: Gerade bei Gebrauchtgeraeten von aelteren Serien solltest du es nicht von der Dock abhaengig machen, die kosten wirklich nicht die Welt.
    expectation without communication equals frustration

  4. #4

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Ja, das ist ein drastischer Schritt, daher auch die Überlegung mit einem zusätzlichen Laptop.
    Besser wäre natürlich einfach ein Ersatz, dann sind die Anforderungen aber auch entsprechend höher.

    Hohe Pixeldichte finde ich schon essentiell, das ist mir aktuell mit ca 140PPI schon etwas zu niedrig. Skalierung ist kein Thema, ich benutze hauptsächlich Linux, Konsole und Browser.

    Must Haves
    - Display mit PPI >= 140
    - Geringes Gewicht ca. bis 1,6kg max
    - Leistungsfähige CPU mit vPro
    - 16GB RAM (bzw. Erweiterbarkeit)
    Nice to have
    - PPI>=180
    - US Tastatur (würde ich sonst austauschen)
    - Dock
    - Weiterverwendbarkeit meiner 1TB SSD (im Hinblick auf X1 und M.2)


    Unnötig hingegen ist eine Touchoberfläche, da ich das schon bei meinem Tablet habe und das eigentlich ausreichend ist. Außerdem bezweifle ich, dass ich die Präzision der Stifteingabe in meiner gewünschten Preisklasse ( ca 400-600€) bekommen würde.

    Das X1 carbon sieht da in der Richtung schon ganz nett aus, man kann aber wohl nicht sonderlich viel ersetzen :/

    Achja, der Kommentar bzgl. Dockingstation bezog sich mehr darauf, dass ich keine 2 Docks parallell nebeneinander haben möchte. Das x230 und das W520 würden ja beide in meine vorhandenen Docks passen, falls ich mich für einen 2. Laptop entscheiden sollte.


    EDIT:
    Interessant könnten demnach vor allem X1 4Gen 16GB WQHD und T460s WQHD sein.
    Geändert von daniel_sge (13.04.2019 um 16:17 Uhr)

  5. #5
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich versuche es mal mit meinen Erfahrungen zu beschreiben, da diese wohl auch etwas in dein Beuteschema passen:


    T430 ist mir persoenlich einfach zu schwer (ab 2.1 kg IIRC), halt ein "altes" T-Serien-Notebook, und kein Ultrabook. Ich hatte das Geraet entsprechend nicht sehr lange als X-Serien Liebhaber. Dafuer war es schoen modular aufgebaut. Display war "ok", zumindest kein Augenkrebs wie aeltere Thinkpads, aber auch keine Schoenheit.
    X230 nutzte ich sehr lange als Alltagshure, privat als auch beruflich. Die Stabilitaet war angenehm, grob 1,5 kg sind i.O., die Tastatur gut, das Display eher totaler murks, mit ~125 PPI (+/-) auch weit von deinen Anforderungen entfernt.
    > X390 waere vlt. noch sehr interessant, aber k.A. ob du dich darauf einlassen moechtest.

    "Neuere":
    T450s ist nur minimal groesser als das X230, dabei allerdings deutlich flacher, bei circa gleichem Gewicht, dafuer 14.1" FullHD mit IPS - die grob 155 PPI (+/-) duerften dir gefallen. 4Gb Ram verloetet, aufruestbar auf 8, 12 oder 20 GB. Jede Menge Ports, tauschbarer Akku, und brauchbare Modularitaet.
    T460s war mir persoenlich den Aufpreis nicht wert, allerdings hat es dennoch einige nette Features die sich fuer dich lohnen koennten. Fuer mich war der fest verbaute Akku ein no-go.



    TL;DR:
    Ich wuerde an deiner Stelle das W520 verkaufen, und Richtung T450s / T460s / T470s tendieren. Beim X1 sehe ich irgendwie nur Nachteile, wie u.a. weniger Ports, hoeherer Preis gebraucht fuer vernuenftige Modelle, marginale Unterschiede in Groesse und Gewicht, und keine Modularitaet. Die "normalen" X-Serien bis x280 wuerde ich an deiner Stelle ausschliessen. Last but not least: guck dir evtl. mal das Thinkpad Yoga an.
    expectation without communication equals frustration

  6. #6

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Danke für den ganzen Input. Fest-verbauter Akku heißt ja nicht unaustauschbar, das ist für mich in Ordnung.

    Ich werde dann wohl mal ein wenig nach Angeboten schauen.

    Warum würdest du die "normalen" X-Serien ausschließen? Wegen der Größe?

    Beim X1 sehe ich irgendwie nur Nachteile, wie u.a. weniger Ports, hoeherer Preis gebraucht fuer vernuenftige Modelle
    Was sind denn vernünftige Preise deiner Meinung nach? Meinen ersten Recherchen nach ist es eher umgekehrt.
    Z.B. das hier scheint ja relativ günstig zu sein
    https://www.ebay.de/itm/Lenovo-Think...53.m1438.l2649

  7. #7
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.526
    Danke
    79
    Thanked 201 Times in 177 Posts
    Das ist halt B-Ware mit leichten Kratzern auf dem Display.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  8. #8
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Deshalb ja, fuer mich persoenlich war das ein no-go. Fuer andere eher nicht, aber bedenke Gesamtkosten.

    Abseits von Display-Optionen hinsichtlich Qualitaet, die normalen X-Serien sind bis inkl. x280 alles 12.5". Ist jetzt nur meine Vermutung, aber ich denke du wirst dir unnoetig schwer tun von W auf X umzusteigen. Diese drei Zoll sind ein immenser Unterschied. Die T, vor allem S, wurden inzwischen auch einfach schoen "klein".

    Dein eBay-Link ist exakt was ich meine, schoenes WQHD display, und dann Kratzer auf dem Display. Bedenke ebenso das sich bei CPUs hinsichtlich Leistung nicht viel getan hat. Ob du nun ein T430 oder T470 kaufst, macht fast keinen Unterschied in den meisten Anwendungen. Bei den X1 laesst sich allerdings Ram gar nicht aufruesten, und alles andere auch nicht wirklich. Display-Aufloesung und PPI ist immer so eine Sache, die mich stark an 4k displays in Smartphones erinnert - man kann auch stark ueber das Ziel hinaus schiessen.

    Wie dem aber auch sei, moechtest du eher an die Obergrenze von deinem Budget gehen, so wirst du hinsichtlich dem X1C definitiv was gescheites finden koennen. Stellt sich halt die Frage ob es dir das wert ist, wenn du im Endeffekt auch ein T450s / T460s, in besserem Zustand, fuer den halben Preis bekommen koenntest - das war mein subjektiver Gedankengang dazu.

    P.S.: denk an die Yoga-Serie, hinsichtlich deiner Notizen, dazu muss ich allerdings passen.
    expectation without communication equals frustration

  9. #9
    Avatar von BerndN100
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    184
    Danke
    9
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    Und ein ganz großes Achtungszeichen bei Verkaufsanzeigen mit "Beispielfotos"!!!
    Ich persönlich würde nur kaufen, was ich vorher schon mal in der Hand hatte.
    IBM Lenovo Thinkpad T540p, 15,6"3K, Windows 10pro/64
    IBM Lenovo 3000 N100
    , 15,4" Windows 10/32
    IBM Thinkpad SL 510, 15,6" Windows 10/64

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    @iYassin: Die man im Betrieb ggf. nicht sieht, würde ich mich eventuell drauf einlassen.
    @BerndN100: Da hast du sicherlich recht. Allerdings ist das Risiko bei einem gewerblichen Händler auch überschaubar.

    @beserene: Das stimmt! Wenn ich mir so Benchmarks anschaue, ist es ja fast schon schwierig das Niveau von meinem i7-2720qm zu halten
    Bei der Displayauflösung bilde ich mir ein, dass ich den Unterschied sehe und ich es angenehmer finde, wenn es etwas übertrieben ist (hatte mal das 440p mit 3k Display in der Hand, war schon ganz nett). Aber in der Tat, vll. kann ich da Abstriche machen. Und dann lieber in 2 Jahren das Display beim nächsten Upgrade verbessern.
    Dann schaue ich doch nochmal nach günstigen T450s

    Edit: was ist z.B. hiermit? https://www.ebay.de/itm/Thinkpad-T45...=true#viTabs_0

    Bzgl. Notizen: Da bin ich noch etwas unsicher. Ich fahre aktuell mit dem S3 eigentlich ganz gut. Die Stifteingabe ist wirklich sehr gut und präzise. Mir ist nicht so ganz klar, wie viel schlechter das beim Yoga jetzt wäre und 2. ob es nicht so schlecht ist 2 Geräte zu haben. Ein 700g schweres Tablet kann ich nun wirklich sehr leicht überall hin mitnehmen .
    Geändert von daniel_sge (14.04.2019 um 10:00 Uhr)

  11. #11
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Apropos Quadcores, wenn dir das natürlich wichtig ist, dann wäre ein T460p / T470p vlt. was für dich? Gibt es auch mit 1440p displays, max 32 GB Ram, aber im Vergleich zum s fallen Größe und Gewicht schon wieder ins typische 14".

    Yoga klingt halt auf dem Papier nach einer besseren Tablet-Serie, leider gehen meine Erfahrungen damit gegen null.
    Google wird da sicherlich einige Erfahrungen hinsichtlich Stifteingabe ausspucken.
    expectation without communication equals frustration

  12. #12

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    239
    Danke
    24
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    Zitat Zitat von daniel_sge Beitrag anzeigen
    @beserene: Das stimmt! Wenn ich mir so Benchmarks anschaue, ist es ja fast schon schwierig das Niveau von meinem i7-2720qm zu halten
    Ja, das ist leider so. Beim Display sieht es ähnlich aus wenn die Version mit dem guten AUO v4 Display hast ;-)
    Habe selbst Ewigkeiten an einem W520 und W530 in maximal Ausstattung gearbeitet. Wenn ich nicht so viel reisen müsste und die Geräte etwas leichter wären hätte ich Sie vermutlich immer noch.

    2 Geräte wären mir persönlich zu nervig. Über Cloud kann man vieles einfach synchronisieren, trotzdem muss vieles dann immer manuell installiert werden.

    Wie hier schon gesagt ist die T4xx(s) Serie Top. Das einzige was ich öfter vermisse ist ein etwas größeres Display. Daher experimentiere ich gerade mit dem X1 Extreme.

    Alex
    ThinkPad T460s | ThinkPad T25 | ThinkPad X1 Extreme

  13. #13

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Nee, so wichtig ist der Quadcore nicht. Im Zweifel kann ich immer noch meinen Arbeits-Desktoprechner nehmen. Gewicht ist deutlich wichtiger.


    @gnauck: Ja, genau, hab das AUO v4 Display

    Ja, das ist tatsächlich etwas nervig, auch wenn ich das jetzt teilweise sowieso schon mache .

    Größeres Display brauche ich eher nicht, von daher passt das schon.

    Was sagt ihr zu dem verlinkten T450s? Ist das zu teuer? Da könnte ich ggf. sogar vorbeifahren. Vorteil wäre wohl auch, dass ich meine SSD weiterverwenden könnte.

  14. #14
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Naja, du zahlst halt grob 150€ für den i7, Multi-Touch, 8 statt 4 GB Ram im Slot, US-Tastatur - wenn man deine Anforderungen bedenkt, ist der Preis wiederum nicht schlecht.

    Guck es dir mal real an, seine Fotos sind wirklich absoluter murks.
    expectation without communication equals frustration

  15. #15

    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    368
    Danke
    30
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Ich habe hier ein ähnliches Problem wie du: Mein haupterät ist das W530, mit dem guten Display, viel Leistung, aber eben dem Monstergewicht. Die Notebooktasche zieht auch ohne das Klotz-Ladegerät mächtig an der Schulter.
    Unverhofft plumpste mir dann das X220 meines Sohnes vor die Füße. Super handling, passt auch in meinen kleinen Rucksack, super mobil. Aber: trotz IPS Display kein Vergleich mit dem W530. Vor allem die doch arg limitierte Pixelzahl des HD-Bildschirms schränkt in der Praxis sehr stark ein. Zwei Fenster nebeneinander? Geht kaum.
    Ich habe für mich noch keine abschließende Lösung gefunden. Das W530 soll bleiben. Es wird ein zweites Parallelgerät werden (oder das X220 bleibt). Real nutze ich ein kompaktes Gerät für unterwegs, das eben nicht alles können muss, was das große Teil können muss. Der Fokus liegt auf Mobilität. Da müssen nicht alle Daten und Anwendungen drauf sein.
    Ich bin mir noch unsicher, ob ein T4x0s klein genug für unterwegs ist. Leichter ist es, aber ob der Schritt von 15" zu 14" in der Größe so viel ausmacht? Vielleicht brauche ich doch ein 12,5 FHD auf 125%.
    Thinkpad W530 i7-3820QM, 32GB, K2000M, FHD, WWAN, SSD + HD in Bay, Win 10 Pro / X220 i5-2540M, 8GB, IPS, SSD, Win 10 Pro / Thinkpad L520 i5 2520M, 16GB, HD+ Display, HD 1TB in Bay, WWAN

  16. #16

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Ach mist, bei aller Begeisterung für die bereits vorhandene US Tastatur habe ich das 'Touch' übersehen. Touchpad ohne dedizierte Stifteingabelösung macht meiner Meinung nach nur wenig Sinn, da fehlt dann einfach die Präzision um das im Alltag sinnvoll nutzen zu können.

    Ich suche also weiter

    @Snoere: Ja, scheint irgendwie schwieriger als gedacht
    Ich glaube die Größe würde mich gar nicht so stören, da ich ja im Zweifel noch mein Tablet habe, mit dem man mit Bluetoothtastatur auch schon einiges machen kann. Das Gewicht ist tatsächlich das Problem.

  17. #17
    Avatar von beserene
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    652
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich würde mir über die Tastatur am wenigstens Gedanken machen. Die bekommst ja oft mehr oder weniger 1:1 gegen Versand getauscht.

    Ein X390 wäre da schon fast perfekt, mir persönlich aber einfach noch zu teuer. Das noch als Tablet für daniel, *hust
    Geändert von beserene (16.04.2019 um 14:00 Uhr)
    expectation without communication equals frustration

  18. #18

    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    hmm, das stimmt natürlich. Und wie ich sehe, kann ich wohl sogar meinen 8GB riegel aus meinem W520 weiterbenutzen (kann anscheinend 1.35V). Ich habe in den nächsten Tagen die gelegenheit mal ein t450s mit FHD screen anzuschauen, dann werde ich entscheiden

    Das x390 sieht natürlich gut aus, aber genau, aktuell zu teuer

  19. #19

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    92
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    Hier biete ich ein x220 mit FHD-Mod zum Ersteigern an: https://thinkpad-forum.de/threads/21...20-mit-FHD-Mod. Vielleicht ist das interessant, sofern es nicht eilt.
    Geändert von Numinos (16.04.2019 um 17:23 Uhr)


  20. #20

    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    368
    Danke
    30
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Zitat Zitat von daniel_sge Beitrag anzeigen
    Ich habe in den nächsten Tagen die gelegenheit mal ein t450s mit FHD screen anzuschauen, dann werde ich entscheiden
    Bitte berichten
    Ich habe mir aus dem Wiki die Maße des T450s auf Papier übertragen. Es ist ist ein deutliches Stück größer als die X-Serie. Für meinen Tagesrucksack schon zu groß... Trotzdem würde ich es gerne mal in Natura sehen.
    Thinkpad W530 i7-3820QM, 32GB, K2000M, FHD, WWAN, SSD + HD in Bay, Win 10 Pro / X220 i5-2540M, 8GB, IPS, SSD, Win 10 Pro / Thinkpad L520 i5 2520M, 16GB, HD+ Display, HD 1TB in Bay, WWAN

Ähnliche Themen

  1. Suche Subnotebook
    Von gummipunkt im Forum Suche
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 12:19
  2. Kaufberatung Subnotebook
    Von carlito im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 19:17
  3. HP NC2400 Subnotebook
    Von sierra im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 18:25
  4. [X6x] Kaufberatung für Subnotebook gewünscht
    Von GTFreak im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 15:13
  5. subnotebook
    Von zerojekyll im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 23:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic