luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Windows Lizenz im BIOS

  1. #1
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Windows Lizenz im BIOS

    Habe heute mein erneuertes T450s erhalten - schönes Gerät

    Nun habe ich ein Problem mit der Aktivierung von Windows 10 Pro. Da kein Kleber auf dem Gerät ist, heisst dies offenbar, dass die Lizenz im BIOS gespeichert ist. Dabei sollte die Aktivierung automatisch erfolgen. Da lese ich nun aber: "Dafür ist es erforderlich, dass Ihr Gerät während der Einrichtung von Windows per Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden ist, eine Verbindung über WLAN ist unter Umständen nicht ausreichend."

    Bei der Einrichtung hatte ich den T450s nicht mit dem Netzkabel verbunden. Während der Einrichtung wurde ich auch nie aufgefordert, den Lizenzcode einzugeben.

    Nun wollte ich die Aktivierung kontrollieren in Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung. Es heisst dann:
    • Windows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert.
    • Der zuletzt eingegebene Product-Key ... kann für dieses Exemplar von Windows nicht verwendet werden. (0x8007045B)


    (Ich habe noch einen anderen PC mit Windows, vielleicht wurde die Lizenz davon genommen?)

    Was soll ich tun?
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

  2. #2
    Avatar von woleska
    Registriert seit
    20.02.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    536
    Danke
    31
    Thanked 37 Times in 34 Posts
    Du hast Dich beim Einrichten vermutlich mit Deinem Microsoft-Konto angemeldet. Die Aktivierung erfolgt automatisch, sobald eine Internetverbindung vorhanden ist, dabei wurde die im Gerät hinterlegte digitale Lizenz automatisch mit Deinem Microsoft-Konto verknüpft.
    Geändert von woleska (10.04.2019 um 18:21 Uhr)
    Gruß Wolfgang
    Aus einem "Bald" sollte man viel öfter ein "Jetzt" machen, bevor daraus ein "Nie" wird.

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.030
    Danke
    24
    Thanked 283 Times in 258 Posts
    Zitat Zitat von SwissHans Beitrag anzeigen
    (Ich habe noch einen anderen PC mit Windows, vielleicht wurde die Lizenz davon genommen?)

    Hast Du dich mit dem MS-Konto direkt bei der Installation angemeldet?

    Grundsätzlich wird KEINE Lizenz von anderen Geräten übertragen, außer man macht das selbst nach dieser Anleitung.

    Die Info "Windows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert" heißt in dem Fall nur: Das Mainboard war bereits mit Win10 voraktiviert und mit der Verbindung zum Aktivierungsserver hat dieses sich die Aktivierung wieder geholt (und im MS-Konto hinterlegt).

    Der zweite Punkt ist mir nicht klar und ich kann nur vermuten:
    Der hinterlegte Key entspricht NICHT der installierten Version von Win10 (also Home vs. Pro oder Pro N vs dem Rest)
    Oder: Der im Bios hinterlegte Key ist falsch/ungültig/gesperrt.

    Aber normalerweise kommt die Frage nach der Keyeingabe im Setup gar nicht, wenn ein Key hinterlegt ist und die verwendete ISO, DVD, Stick auch die dazugehörende Version beinhaltet. Dann springt das Setup direkt zur für den Key passenenden Version.
    Geändert von sarek (10.04.2019 um 18:27 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.598
    Danke
    28
    Thanked 1.261 Times in 1.132 Posts
    Meine Interpretation der Dinge:
    Es wurde im MS-Konto eine Lizenz gefunden, diese passt aber nicht zum Rechner.

    Hier wäre eine Installation mit Verwendung eines Lokalen Kontos der richtige Weg gewesen, weill dann der originale bei MS hinterlegte Key verwendet worden wäre. Diesen kannst Du m.E. später Deinem MS-Konto hinzufügen.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Hast Du dich mit dem MS-Konto direkt bei der Installation angemeldet?
    Ja - das habe ich gemacht. Aber das MS-Konto wird doch nicht Lizenz-bezogen sein - oder? ...sondern auf mich bezogen

    Und nun... was soll ich tun?
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.030
    Danke
    24
    Thanked 283 Times in 258 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Meine Interpretation der Dinge:
    Es wurde im MS-Konto eine Lizenz gefunden, diese passt aber nicht zum Rechner.
    Hier wäre eine Installation mit Verwendung eines Lokalen Kontos der richtige Weg gewesen, weill dann der originale bei MS hinterlegte Key verwendet worden wäre. Diesen kannst Du m.E. später Deinem MS-Konto hinzufügen.
    wie gesagt: Das MS-Konto selbst verteilt die Lizenzen nicht selbst, außer Du ziehst das System um. Das Board holt sich die Aktivierungsinfos ja vom Aktivierungsserver. Hier liegt meiner Meinung nach mehr ein Konflikt zwischen der im BIOS hinterlegten Lizenz und vom Aktivierungsserver vor.

    @SwissHans
    Das MS-onto verwaltet nur die Geräteinformationen (und synchronisiert die Einstellungen zwischen den Systemen).

    Mit dem Konto kann man dort gespeicherte Lizenzinformationen auf neue Systeme übertragen. Aber von selbst passiert da nichts. Das muss manuell angestoßen werden.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. #7
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.967
    Danke
    7
    Thanked 21 Times in 18 Posts
    Zitat Zitat von SwissHans Beitrag anzeigen
    Ja - das habe ich gemacht. Aber das MS-Konto wird doch nicht Lizenz-bezogen sein - oder? ...sondern auf mich bezogen

    Und nun... was soll ich tun?
    falls du noch nicht allzuviele daten und programme installiert hast, einfach zurücksetzen und neu installieren ohne das einloggen in das ms konto
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  8. #8
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    ...also ist nichts zu machen? Wie kann ich prüfen, ob Windows wirklich aktiviert ist?
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

  9. #9
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.967
    Danke
    7
    Thanked 21 Times in 18 Posts
    die aktivierung siehst du in den einstellungen unter system
    ob etwas zu machen ist, kann ich dir nicht sagen
    nur ich würde den halt plattmachen nund neu installieren.
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  10. #10

    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Hans,

    in den Einstellungen ist das ersichtlich.
    Am einfachsten gelangst Du da hin, indem Du in der Suche "Aktivierung" eingibst.
    Du bekommst dann eine Auswahl. Hier gleich den ersten Punkt "Aktivierungseinstellungen" wählen.
    Dort sollte dann stehen: Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert. Oder eben nicht.

    Gruß
    Volker
    T400: 2,53 GHz, 4GB RAM, switchable Graphics
    T420: 2,5 GHz, 8GB RAM, Optimus

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.598
    Danke
    28
    Thanked 1.261 Times in 1.132 Posts
    Und verwende die richtige Windows-Version.
    Im Parts-Lookup sollte zu finden sein, welche Windows Lizenz bei Deinem Rechner im Auslieferungszustand war. - Es gibt übrigens auch ohne Windows ausgelieferte Modelle.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das MS-Konto vermeldet für mein T450s, dass alles ok ist.

    Trotzdem...
    Nun wollte ich die Aktivierung kontrollieren in Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung. Es heisst dann:

    • Windows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert. Dies sieht ja eigentlich gut aus - aber dann kommt noch folgende Meldung:
    • Der zuletzt eingegebene Product-Key ... kann für dieses Exemplar von Windows nicht verwendet werden. (0x8007045B). Dies sieht dann eigentlich nicht gut aus.


    Gibt es eine Möglichkeit, den im BIOS hinterlegten Product-Key zu erfahren? ...ich weiss nicht, ob ich beim Lieferanten (PEARL) nachhaken soll - aber sie werden wohl auch nicht mehr wissen...
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

  13. #13

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.869
    Danke
    12
    Thanked 183 Times in 165 Posts
    Was ist denn die Modellnummer Deines T450s und was sagt das Parts Lookup zur ursprünglich ausgelieferten Windows Edition?

  14. #14
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    3.103
    Danke
    26
    Thanked 194 Times in 135 Posts
    Ich nehme gerne dieses kleine Tool hier. Den MSDN-Key kopieren (sofern vorhanden) und dann in der Aktivierung eingeben - fertig ist der Lack.

    Viele Grüße
    Matt
    P52 ♥ i7-8550H ♥ 32 GB ♥ P3200 ♥ 4K IPS ♥ 2x 512 GB NVMe SSD + 1 TB SSD
    L380 ♥ i7-8550U ♥ 16 GB RAM ♥ 512 GB NVMe ♥ FHD IPS
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  15. #15
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo Matt

    Das ist super. Sowas habe ich gesucht. Ich hoffe, dass dies kein Fake-Activate-Key ist...
    Kann ich da voll vertrauen??

    Schön wäre, wenn ich im MS-Konto den dort hinterlegten Activate-Key abfragen könnte.
    Geändert von SwissHans (13.04.2019 um 10:38 Uhr)
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

  16. #16

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.668
    Danke
    27
    Thanked 189 Times in 142 Posts
    Zitat Zitat von SwissHans Beitrag anzeigen
    Schön wäre, wenn ich im MS-Konto den dort hinterlegten Activate-Key abfragen könnte.
    Geht nicht und würde Dir auch nichts bringen.

  17. #17
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    3.103
    Danke
    26
    Thanked 194 Times in 135 Posts
    Zitat Zitat von SwissHans Beitrag anzeigen
    Fake-Activate-Key
    Wie soll das denn gehen? Der liest den doch aus deinem BIOS aus... Mehr nicht.
    P52 ♥ i7-8550H ♥ 32 GB ♥ P3200 ♥ 4K IPS ♥ 2x 512 GB NVMe SSD + 1 TB SSD
    L380 ♥ i7-8550U ♥ 16 GB RAM ♥ 512 GB NVMe ♥ FHD IPS
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  18. #18
    Avatar von SwissHans
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    CH-6353 Weggis
    Beiträge
    26
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das Problem, resp meine Unsicherheit konnte gelöst werden - einerseits durch die Hinweise hier im Forum (Mr Natural), andererseits in der MS-Community
    https://answers.microsoft.com/de-de/...5-c0f8f0e91c56

    Danke allerseits :-)
    Gruss aus der Innerschweiz Hans

    T450s

Ähnliche Themen

  1. Wie Thinkpad mit Windows Lizenz im BIOS aber ohne SSD am MP anbieten?
    Von BitKiller im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 11:06
  2. Yoga Keine Windows-Lizenz? Wie von Linux zurück auf Windows 8?
    Von tuxor1337 im Forum Convertible
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 22:14
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 18:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 20:24
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic