luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Erfahrungen mit Shift Phones?

  1. #1

    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Erfahrungen mit Shift Phones?

    Hallo alle!

    Was Smartphones angeht, kenne ich mich nicht ganz so gut aus, wie bei PCs. Das kleine Schwarze von Lenovo habe ich zu schätzen gelernt, vor allem auf Grund seines großteils noch benutzerfreundlichen Aufbaus. Mein X220 hatte ich schon mehrfach auseinander genommen, defekte Teile getauscht. Diese Wartungsfreundlichkeit wünsche ich mir auch bei (m)einem Smartphone. Die deutsche Firma shiftphones ( https://www.shiftphones.com/ ) stellt modulare, teils fair-produzierte Geräte her. Mit nur einem Schraubendreher soll es möglich sein, alle Teile bei Bedarf zu tauschen.
    Zudem ist es mir wichtig, ein freieres OS zuinstallieren, nämlich den Nachfolger von Cyanogenmod, LineageOS.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den Geräten von shiftphones gemacht? Auch in Erfahrung mit CustomROMs? Speziell würde mich das SHIFT5me interessieren.

    Freue mich über jede Rückmeldung!
    mobil und überall: X220 - 16GB RAM - 1 TB HDD - WWAN - USB3-Express

  2. #2

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.489
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Wirklich gut wartbare Smartphones sind echt rar geworden. Und in den Exoten stecken dann meistens Prozessoren von Mediatek oder ähnlichen. Da gibt's seitens MediaTek oft sehr schnell keine Updates mehr für den Hersteller, so dass der Hersteller auch keine Updates der Android-Versionen mehr rausbringt. Bei den Custom-ROMs siehts dann oft auch nicht besser aus.
    Beim SHIFT5me und SHIFT6m hat man genau dieses Problem... Die Geräte mit Qualcomm-Prozessor kommen erst Ende 2019 (SHIFT6mq) oder 2020 (SHIFTmu) - und auch dann ist noch nicht gesagt, ob/dass es guten CustomROM-Support geben wird.

    Den besten Support durch LineageOS hast du in der Regel bei Geräten, die 1.) auf Qualcomm-Prozessoren setzen, 2.) keine Exoten, sondern recht verbreitet sind, 3.) vom Hersteller möglichst offen gehalten sind, also leicht entsperrbarer Bootloader und Veröffentlichung der Kernel-Sources und Treiber-BLOBs und 4.) die nicht gerade erst auf den Markt gekommen sind, sondern zumindest schon ein paar Monate abgehangen sind.

    Meist landet man da bei den Google-Geräten (Pixel-Reihe), bei OnePlus und manchmal auch noch einzelne Geräte von Motorola, Huawei oder die Qualcomm-Modelle von Samsung (Achtung, hierzulande verkauft Samsung die Modelle meist mit eigenem Exynos- statt Qualcomm-Prozessor). Am sichersten ist man eigentlich nur bei den Pixel- und bei den OnePlus-Geräten, wobei die Pixel 2 und Pixel 3 noch nicht supportet werden (man muss also zwei Generationen zurück zu den ersten Pixel-Geräten) und bei OnePlus ist es die 6er-Reihe, die noch nicht offiziell supportet wird, auch hier muss man also eine Generation zum 5 oder 5T zurück.
    Die haben dafür aber halt wieder wenig mit "modularem" Aufbau zu tun - nur mit einem Schraubendreher kommt man da nicht weit.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  3. The Following User Says Thank You to cuco For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Danke für die ausführlichen Antwort!

    Der schöne Vorteil dieses Smartphones wäre ja die Wartbarkeit. Aber schade, dass es sich mit anderen Aspekten, die mir wichtig sind, schneidet. Ich mag es nicht, Technik zu besitzen, von der ich nicht weiß, was sie tut oder Technik, über die ich im default keine Kontrollle/Zugriffsrechte habe oder von der ich nicht relativ sicher gehen kann, dass ich alleiniger Zugreifer auf das Gerät bin.

    Vermutlich bleibe ich doch noch eine Weile bei meinem Knochen..

    Aber wichtig wäre mir:
    - Dual SIM
    - ohne FPR, biometr. Daten (brrr.. faceID.) , oder zumindest deaktivierbar
    - lieber robust als zu schmal
    - halbwegs aktuelle Leistung und Kamera
    - Bluetooth
    - tauschbarer Akku
    - ggf erweiterbarer Speicher
    - Wartbarkeit
    - LineageOS
    mobil und überall: X220 - 16GB RAM - 1 TB HDD - WWAN - USB3-Express

  5. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.804
    Danke
    84
    Thanked 255 Times in 227 Posts
    Es gibt meines Wissens nach kein Smartphone, das dich zwingt, biometrische Sensoren zu verwenden. Das wäre ja noch schöner und halbwegs aktuelle Leistung + Kamera schließt sich mit Nichtvorhandensein solcher Sensoren leider aus.
    Wenn man den tauschbaren Akku aus der Liste rausnimmt, dann klingt das m.M.n. stark nach einem Oneplus 5 oder 5T.

    Mittlerweile ist Wasserdichtigkeit (IP67/IP68) eben weit verbreitet und zusammen mit geringer Bauhöre wird es dadurch immer schwieriger, die Geräte zu öffnen. Das OP5(T) ist offiziell nicht wasserdicht, aber inoffiziell wohl zumindest begrenzt schon, daher kommt man eben auch da nur schwierig ins Innere des Gehäuses.

    Das Google/LG Nexus 5 war zum Beispiel sehr angenehm, da war der Akku zwar auch verklebt (also nicht "tauschbar"), aber das Gerät dennoch so aufgebaut, dass der Tausch für einen geübten Bastler in 10 Minuten zu erledigen war. Leider ist die Hardware nun aber 6 Jahre alt, und das kann man nicht mehr wirklich zum Produktiveinsatz empfehlen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  6. #5

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.489
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    OK, ich hab' mal folgende Kriterien genommen:
    - Support für LineageOS 16
    - Dual-SIM
    - halbwegs aktuell (maximal etwa 3 Jahre alt)


    Dann bleiben:

    Honor/Huawei:
    - Huawei P20 Pro
    - Honor View 10

    LeEco:
    - LeEco Le Max 2
    - LeEco Le Pro3/Pro3 Elite
    (Achtung, man muss wohl aufpassen, die Variante zu bestellen, die auch alle deutschen LTE-Bänder unterstützt)

    Motorola:
    - Motorola Moto X4
    - Motorola Moto Z
    - Motorola Moto Z2 Force

    OnePlus:
    - OnePlus 3
    - OnePlus 3T
    (Achtung, beim 3 und 3T drauf achten, die Europa-Variante zu kaufen, sonst kein LTE hier)
    - OnePlus 5
    - OnePlus 5T

    Sony:
    - Sony Xperia XA2
    - Sony Xperia XA2 Ultra
    (Achtung, es scheint von beiden auch Single-SIM-Modelle zu geben?)

    Xiaomi:
    - Xiaomi Mi Mix 2S
    - Xiaomi Mi Note 3
    - Xiaomi Poco F1


    Zu deinen weiteren Kriterien: Eventuelle Fingerabdrucksensoren u.a. lassen sich eigentlich immer (spätestens in LineageOS) deaktivieren. Zur Robustheit kann ich jetzt wenig sagen. Bluetooth haben alle. Tauschbaren Akku glaube ich gar keines, bin mir aber gerade nicht sicher. Erweiterbaren Speicher haben zwar einige davon, aber da muss man aufpassen, meist kann man sich entscheiden, 2x SIM oder 1x SIM & 1x µSD zu nutzen. Soll heißen: Erweitert man den Speicher, geht Dual-SIM nicht mehr. Dann sollte man lieber von "nicht erweiterbar" ausgehen. Wartbarkeit dürfte auch bei allen mies sein. Ach ja, noch was: Die sogenannte "Snap"-Kamera-App von LineageOS macht mit allen Devices eher so mittelklassige Fotos. Bei guter Helligkeit gehts, bei schlechteren Verhältnissen geht es mal gut und mal nicht so... Brauchbar sind die Fotos eventuell trotzdem, aber nicht mehr so überragend wie mit den Stock-ROMs der meisten Handys.

    Ich persönlich habe ein OnePlus 5 (8GB RAM/128GB Flash) und bin sehr zufrieden damit. Meiner Mutter habe ich als Ersatz für ihr in die Jahre gekommendes und Probleme machendes HTC One S (aus dem Jahre 2012) inzwischen auch ein gebrauchtes OnePlus 5 (6GB RAM, 64GB Flash) besorgt und sie ist auch sehr zufrieden.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  7. #6
    Avatar von tapf!
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.893
    Danke
    54
    Thanked 36 Times in 32 Posts
    Wenns nicht um Lineage OS ginge, würde ich ja ein BlackView aus der BV-Serie empfehlen, denn das würde sonst genau in dein Schema passen. Die Geräte sind nicht verklebt sondern nur mit Torx-Schrauben verschraubt, Ersatzteile einfach zu bekommen. Habe akr
    Zitat Zitat von debasti Beitrag anzeigen
    Aber wichtig wäre mir:
    - Dual SIM -> haben alle BlackView
    - ohne FPR, biometr. Daten (brrr.. faceID.) , oder zumindest deaktivierbar -> Je nach Modell vorhanden aber deaktivierbar.
    - lieber robust als zu schmal -> Rugged und IP68-69K
    - halbwegs aktuelle Leistung und Kamera -> Nicht Spitzensegment, aber gut brauchbar.
    - Bluetooth -> Standard heute
    - tauschbarer Akku -> mit ein paar Schrauben gewechselt- ggf erweiterbarer Speicher -> microSD-Slot
    - Wartbarkeit -> alles geschraubt und gut zerlegbar, Ersatzteile problemlos verfügbar
    - LineageOS -> leider nein
    Grüße

    Fabian
    Work: P52 - i7-8850H, 32GB, 512GB SSD, FHD (+ 15" MBP)
    Home: T540p - i5-4300M, 16GB, 800GB SSD, FHD

  8. #7

    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Wow, vielen Dank! Das ist viel guter, konkreter Input, den ich erstmal durchgehn muss.
    Von Blackview hatte ich noch nichts gehört, in der Outdoor-Kategorie wären mir nur die CAT-Smartphones eingefallen.

    VG debasti
    mobil und überall: X220 - 16GB RAM - 1 TB HDD - WWAN - USB3-Express

  9. #8

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.489
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Aufgrund des Mediatek-Prozessors würde ich bei den Blackview Geräten nicht davon ausgehen, sehr lange Software-Updates zu bekommen und was CustomROMs wie LineageOS angeht, sieht es dann wohl auch schlecht aus. Sonst klingen die Dinger aber gar nicht schlecht
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  10. #9

    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Bei einigen Modellen habe ich von Kirin Prozessoren gelesen. Das scheint eine Huawei eigene Entwicklung zu sein. Weißt du zufällig, wie es bei diesen Prozessoren mit LineageOS aussieht?
    mobil und überall: X220 - 16GB RAM - 1 TB HDD - WWAN - USB3-Express

  11. #10
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.804
    Danke
    84
    Thanked 255 Times in 227 Posts
    Da musst du einfach mal nach deinem Wunschmodell googeln oder am besten direkt bei forum.xda-developers.com suchen. Für zahlreiche Huawei-Modelle gibt es tatsächlich LineageOS, aber was geht und was nicht geht, hängt vom jeweiligen Modell ab.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  12. #11

    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Alles klar, vielen Dank für den Hinweis auf das forum! (Den Wald vor Bäumen... :-) )
    mobil und überall: X220 - 16GB RAM - 1 TB HDD - WWAN - USB3-Express

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 21:40
  2. 2 "Dumb"-Phones - Handys Nokia 6500 Slide und Vodafone 226
    Von NewNoise im Forum beendete Auktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 10:57
  3. Tausche Verkaufe 2 Windows 8 Phones: NOkia Lumia & Samsung ATIV S
    Von Killkill im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 14:29
  4. X200/s UK Tastatur mit defekter Shift Taste
    Von Fluteguru im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 22:20
  5. Tipp für Windows Mobile Phones
    Von stevenlittlehookfield im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 22:15

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic