luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Windows 10 - Microsoft Print to PDF

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.736
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts

    Windows 10 - Microsoft Print to PDF

    Hallo User,

    Microsoft Print to PDF kann PDF mit 600 DPI ausdrucken.

    Wo kann ich bei Windows 10 18.09 die Druckauflösung bei "Microsoft Print to PDF" auf 150 DPI einstellen?

    Wenn es nicht möglich ist, welche OpenSource Alternative bietet sich an?

    MfG

    xsid



    https://www.pdf-drucker.org/vergleich/

    https://www.heise.de/download/blog/D...reePDF-3764987
    Geändert von xsid (01.04.2019 um 17:02 Uhr)

  2. #2
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.537
    Danke
    59
    Thanked 98 Times in 86 Posts
    Mir ist nichts bekannt, wie man die Auflösung konfigurieren kann. In einem Feedback (MS fragt ja immer so lieb danach) habe ich das auch schon mal angemeckert. Wie zu erwarten war natürlich mit Null Reaktion von denen.
    Wenn mir die Auflösung wichtig ist, nutze ich eine ältere Acrobat Version, die ich glücklicherweise noch zur Verfügung habe. Auf dem Rechnern im Bekanntenkreis, die ich unter meinen Fittichen habe, wird im PDF-Creator installiert. Bisher habe ich da keine negativen Rückmeldungen (genugenommen gar keine), was wohl bedeutet, dass das Tool problemlos läuft.
    https://de.pdfforge.org/pdfcreator


    Grüße Thomas

    Geändert von mectst (01.04.2019 um 17:17 Uhr)
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  3. The Following User Says Thank You to mectst For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.736
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Hallo Forum,

    ich habe mich für PDFCreator-3_4_0-Setup.exe entschieden.
    Man muss sehr aufpassen, dass man sich nicht unnützen Kram installierte, immer Experteneinstellungen verwenden!

    Die anderen Lösungen sind leider nur Freeware.

    Zwischen Freeware und FOSS wird von vielen Authoren nicht unterschieden.

    Traurig das Wndows 10 die Option von kleineren PDF-Ausdrucken nicht ermöglicht.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (02.04.2019 um 07:55 Uhr)

  5. #4
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.537
    Danke
    59
    Thanked 98 Times in 86 Posts
    Stimmt, dass mit den Werbemüll hätte ich erwähnen müssen. Hab' einfach nicht dran gedacht, da ich es so häufig nicht installiere.
    Zum Glück kann man das ja recht leicht abwählen und behält so ein sauberes System. Ohne das hätte ich die Software auch nicht empfohlen.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 12:56
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 09:53
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 11:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 14:28
  5. PDF-Import in Microsoft Journal
    Von Sightus im Forum Software allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 11:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic