luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: X230 Nachfolger gesucht

  1. #1

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    X230 Nachfolger gesucht

    Hallo zusammen,

    mein X230 läuft zwar noch ohne große Probleme, auch wenn etwas ramponiert durch zahlreiche Reisen (gebrochene Plastikteile hier und da) jedoch bin ich auf der Suche nach einem neuen Spielzeug. Habe bisher auf aufwendigere Bildbearbeitung eher verzichtet, da die Auflösung dann doch etwas gering ist. Office macht auch nur bedingt Spaß, man arraniert sich aber.

    Anforderungen:

    - Sollte fit für die Anforderungen der nächstesn 5-7 Jahre sein (3 Jahre Garantieabdeckung helfen ja schonmal ungemein) und je mehr Komponenten einzeln tauschbar sind desto besser. Beim X230 ist kurz vor Garantieende der Audioausgang abgeschmiert, mussten das ganz Board tauschen, hat mich irgendwie damals sehr gefreut
    - Reise doch eher häufig, Größe und Gewicht wären mir also schon wichtig
    - Akku sollte normalem 2019 Standard entsprechen. Laden per Powerbank wäre sicher nice to have
    - RAM: Lese hier viel Frustration über die fest verlöteten Bausteine, solange zumindest 1 Slot verfügbar ist kann ich damit leben und günstig selbst aufrüsten und die Kiste ist zumindest noch brauchbar sollte der interne mal den Geist aufgeben.
    - Display: Hohe Auflösung, helles Display, ich gucke viele Stunden in die Kiste und meine Augen sind mir zu wichtig als das ich schlechte Qualität kaufe
    - Grafik: Bildbearbeitung und Photoshop will ich deutlich intensiver betreiben in der Zukunft, damit ich die Bilder die ich mache dann auch entsprechend z.B. auf meinem LG OLED anschauen kann.
    - RJ45 nice to have aber kann ich im Notfall auch drauf verzichten
    - HD und OS nicht notwendig, verwende meine aktuelle SSD weiter
    - Sollte einigermaßen leise sein und keine Heizung, denke das ist aber heute Standard
    - Robust und reisetauglich

    Bin Campusbezugsberechtigt ist aber kein muss. Preislich eher flexibel aber wenn es so um die 1500€ +/- 150€ liegen würde wäre schon ganz gut.

    Hatte mir bisher mal grob die neuen T490 und T490s sowie die X1 Carbon angeschaut. Habe aber auch immer wieder Referenzen zur T480s Serie gelesen und sehe irgendwie vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

    Bei Fragen oder Unklarheiten einfach melden.

    Gespannt auf eure Empfehlungen!
    Geändert von facecrusher86 (31.03.2019 um 01:32 Uhr)
    Wer keine Fehler macht, macht im Allgemeinen gar nichts!
    T60, T2500 (2GHz), 2 GB Ram, 500 GB HD
    X230 2325-CN3 8 GB RAM

  2. #2

    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    369
    Danke
    31
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    ich würde spontan noch das X390 in die Liste stellen. Schaut für mich sehr vielversprechend aus, kommt aber wohl erst im April im EU-Raum auf den Markt.
    Thinkpad W530 i7-3820QM, 32GB, K2000M, FHD, WWAN, SSD + HD in Bay, Win 10 Pro / X220 i5-2540M, 8GB, IPS, SSD, Win 10 Pro / Thinkpad L520 i5 2520M, 16GB, HD+ Display, HD 1TB in Bay, WWAN

  3. #3

    Registriert seit
    27.11.2015
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    bin auch nutzer eines x230. mein x230 muss allehand mitmachen. baustellen etc. dementsprechend schaut es auch aus. hab dann lange überlegt und mir jetzt noch ein x270 gekauft. fullhd display, 16gb ram und 256gb pcie ssd. knapp 800 euro gezahlt. guter preis und das notebook wird mich die nächsten jahre sicher gut begleiten.

  4. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.874
    Danke
    36
    Thanked 478 Times in 468 Posts
    Ohne jetzt selbst ein T480s zu besitzen ,würde ich ein solches doch vorschlagen : https://www.campuspoint.de/lenovocam...0l8s02e00.html .
    Scheint all deine Anforderungen zu erfüllen (Sogar mit einer Erweiterung auf 5 Jahre VOS bleibt man locker im Budget ...),ist mobil, hat noch einen RAM-Slot und ein gutes Display .
    Allerdings solltest Du dich von der Vorstellung verabschieden deine 2,5" SSD weiter zu verwenden ,da würde ich eher die 1 TB Intel M2-SSD für € 65 Aufpreis bei Campuspoint nehmen .
    Wenn Du dann für € 25 W10 vorinstallieren läßt,kannst Du das BS mit deinem (vermutlich) vorhandenen W7 COA aktivieren .

    Gruss Uwe

  5. #5
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.416
    Danke
    12
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Zitat Zitat von tp_x61 Beitrag anzeigen
    notebook wird mich die nächsten jahre sicher gut begleiten.
    Auf meinen X260 steht Ultrabook, beim X270 doch auch, oder?
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  6. #6

    Registriert seit
    27.11.2015
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    jupp. auch mein x270 ist ein ultrabook. aber ich bin da oldschool. bei mir sind das alles notebooks. :-)

Ähnliche Themen

  1. Nachfolger Edge E135 - eher Gebrauchtgerät X230 (?)
    Von Sir Charles82 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 09:26
  2. Nachfolger für mein x230 gesucht!
    Von OlliW im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2018, 21:42
  3. x230 Nachfolger gesucht - Dell Gerät wegen besserer Bildschirme?
    Von MRDS im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 16:41
  4. Nachfolger für L420. Vielleicht ein X230?
    Von Zäpp im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 21:17
  5. Nachfolger für meinen T500 gesucht... (genauer: Händler gesucht)
    Von dbmuc im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 11:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic